Dienstag, 21. März 2017

Ankündigung Blogtour "Novus Ordo Seclorum"



Ankündigung Blogtour „Novus Ordo Seclorum“

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch eine weitere Blogtour ankündigen und zwar zu dem Buch „Novus Ordo Seclorum“ von Gabriela Swoboda.


Damit ihr ein wenig mehr über das Buch erfahren könnt, habe ich an dieser Stelle den Klappentext für euch:
Die Journalistin Mara ist glücklich verlobt mit dem ehrgeizigen Regierungssprecher Magnus. Doch dann stößt sie auf ein geheimes Dokument, demzufolge alle Regierungsmitglieder der okkulten Bruderschaft des Widersachers angehören. Mit dem Buch der Sieben Siegel will die Bruderschaft einen Weltuntergang und eine neue Weltordnung unter ihrer Herrschaft einleiten. Als Magnus von Maras Entdeckung erfährt, flüchtet sie vor ihm nach Irland. Dort erfährt sie jedoch, dass ausgerechnet sie die Rettung für die Welt sein soll: die Magierin der Hoffnung.

Habe ich euer Interesse geweckt? Ich hoffe doch. Falls ihr euch noch unsicher seid oder mehr erfahren wollt, findet ihr hier den Fahrplan der Tour in der Übersicht:


Wie ihr seht, erwarten euch einige interessante und spannende Themen rund um das Buch. Es gibt auch etwas zu gewinnen, also schaut vorbei.

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Montag, 20. März 2017

Gewinnerbekanntgabe "Autorentage J.R. König"



Gewinnerbekanntgabe „ Autorentage J.R. König“


Hallo ihr Lieben,

unsere Autorentage zu J.R. König und ihren Büchern sind leider schon vorbei gegangen. Ihr folgende Bücher in den letzten Tagen kennengelernt:


Die einzelnen Beiträge findet ihr noch einmal hier in der Facebook-Veranstaltung verlinkt, falls ihr einige Beiträge verpasst haben solltet. Es gab auch etwas zu gewinnen und zwar folgendes:


Wir danken allen, die unsere Tour regelmäßig verfolgt haben und beim Gewinnspiel mitgemacht haben. Ganze 323 Lose sind in den Lostopf gehüpft, wovor wir sehr froh sind. Leider gibt es nicht genug Gewinne für alle Teilnehmer und hoffen, wir konnten euch trotzdem neugierig auf die Bücher machen. Die Gewinner wurden ausgelost:

1. Preis: Saskia Kämena
2. Preis: Hellgrit Rohr
3. Preis: Stefanie Aden
4. Preis: Sandra Zachert

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner! Bitte schickt eine E-Mail mit eurer Post-Adresse und dem Betreff „J.R. König“ an nadjabookworm2@gmail.com, damit sich eure Gewinne schnellstmöglich auf den Weg machen können. Die Daten werden direkt weitergeleitet.

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja


Sonntag, 19. März 2017

Gewinnerbekanntgabe Blogtour "Entfesselt - Eyes of Fire"



Gewinnerbekanntgabe Blogtour „Entfesselt – Eyes of Fire“


Hallo ihr Lieben,

schon wieder ist eine Blogtour zu Ende gegangen und zwar zu dem Buch „Entfesselt – Eyes of Fire“ von Anna May Reed. Falls ihr die Tour verpasst haben solltet oder einzelne Beiträge noch einmal nachlesen wollt, findet ihr hier den Fahrplan der Tour in der Übersicht:



Wir danken jedem, der die Tour verfolgt hat, um mit uns das Buch kennenzulernen. Es gab auch etwas zu gewinnen:


Die Gewinner wurden ausgelost und ich möchte sie euch natürlich nicht vorenthalten:

Mikka (Mikka Liest), Daniela Schiebeck 

Herzlichen Glückwunsch. Bitte meldet euch per E-Mail mit eurem Wunschformat und eurer Post-Adresse und dem Betreff „Entfesselt“ an info@cp-ideenwelt.de, damit sich eure Gewinne schnellstmöglich auf den Weg machen können. Ich hoffe alle anderen Teilnehmer der Blogtour sind nicht allzu enttäuscht und legen sich das Buch vielleicht auch so zu.

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Gewinnerbekanntgabe Blogtour "Tödliche Verdächtigungen"



Gewinnerbekanntgabe Blogtour „Tödliche Verdächtigungen“

Hallo ihr Lieben,

schon wieder ist eine Blogtour zu Ende gegangen und zwar zu dem Buch „Tödliche Verdächtigungen“ von Silvia Stolzenburg. Falls ihr die Tour verpasst haben solltet oder einzelne Beiträge noch einmal nachlesen wollt, findet ihr hier den Fahrplan der Tour in der Übersicht:


Es gab während der Tour auch etwas zu gewinnen und zwar folgendes:

1. Preis: 1 Print "Tödliche Verdächtigungen"
2. Preis: 2x1 Schlüsselanhänger
3. Preis: 2x1 signiertes Lesezeichen

Wir danken euch, dass ihr die Tour so zahlreich verfolgt habt. Die Gewinner wurden soeben ausgelost:

1. Preis: Sylvia (UnterdieHaut)
2. Preis: Isabell Hertz, Doreen
3. Preis: karin, Stern 44 (Margareta Gebhardt)

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner. Bitte schickt eine E-Mail mit eurer Post-Adresse und dem Betreff "Tödliche Verdächtigungen" an info@cp-ideenwelt.de, damit sich eure Gewinne schnellstmöglich auf den Weg machen können. Ich hoffe, alle anderen Teilnehmer an der Blogtour sind nicht allzu enttäuscht und legen sich das Buch vielleicht auch so zu.

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Auseinandergelebt - Florian C. Booktian [Rezension]



Rezension – Auseinandergelebt – Florian C. Booktian




Titel: Auseinandergelebt
Originaltitel: Auseinandergelebt
Autor: Florian C. Booktian
Verlag: Self-Publishing
Genre: Humor, Thriller
Format: epub / mobi
Seitenzahl: 315 Seiten
Preis: 2,99€
ASIN: B01N5FSF6W





Leon fand sich genau da wieder, wo er nie sein wollte. Inmitten einer grünen Wiese, umgeben von 21 anderen, wobei einer davon genau auf ihn zugerannt kam.

Leon hatte eine harte Nacht. Er wurde bedroht, bestohlen und wäre beinahe verbrannt. Im Morgengrauen kommt er nach Hause und sieht sich mit seiner Freundin Carina konfrontiert. Ihre Beziehung steht kurz vor dem Aus, denn mit den Jahren hat sich eine Distanz zwischen den beiden aufgebaut. Sie haben sich auseinandergelebt.
Leon unternimmt alles ihm Erdenkliche, um sie zurückzugewinnen, und geht dabei so manches verrückte Wagnis ein. Dabei muss er viel mehr überwinden als seine eigene Unfähigkeit, wenn es ums Zuhören geht. Die Konsequenzen der letzten Jahre brechen mit Gewalt über das Paar herein. Dazu kommen Leons frisch aus dem Gefängnis entlassener Freund Otis und Carinas impulsive Schwester Bea, die sich als Trickbetrügerin einige Feinde gemacht hat.
Erlebe mit Leon, Carina, Bea und Otis den wohl schrägsten Tag ihres Lebens. Quer durch Endersbach kommt es zu einem Banküberfall, einer riesigen Explosion, mehreren Leichen, dem Diebstahl verschiedenster Fahrzeuge, Schlägereien auf der Bundesstraße bei 120 km/h und der wohl verrücktesten Besorgungstour einer Tüte Milch, die ihr je in einem Buch gelesen habt.
Ein Booktian-Roman – lustig, unterhaltsam und ein bisschen schrullig.

Das Buch ist aus der Sicht eines auktorialen Erzählers geschrieben und berichtet aus der Sicht diverser Personen.
Eine davon ist Leon. Leon ist jemand, der 30 Dinge gedanklich gleichzeitig tut, aber nichts wirklich macht. Er hört nicht richtig zu, obwohl sich das seine Freundin Carina mehr als alles wünscht. Jeder tut sein Ding und sie haben sich auseinandergelebt. Zusätzlich hat er keinen vernünftigen Job, sondern brennt schwarz Alkohol, weshalb sein bester Freund Otis bereits im Gefängnis sitzt. Er ist ein Träumer und unvernünftig. Aber eines ist klar: Er liebt Carina über alles, denn sie ist seine große Liebe.
Der Autor schafft skurrile, liebenswürdige Charaktere, die alle auf ihre eigene Art einzigartig unnormal sind. Ich konnte mich ganz gut in sie hineinversetzen und fand ihre Handlungen und Gedanken mehr oder weniger nachvollziehbar.


Die Geschichte an sich ist genauso skurril, liebenswürdig und basiert auf einigen merkwürdigen Ideen und Vorschläge, die die Handlung vorantreiben, ohne unrealistisch zu wirken. Aber genau das macht auch den Charme der Geschichte aus, denn sie ist eben nicht normal und geht normale Wege. Der Autor schafft es somit seinen ganz eigenen Stil der Geschichte zu verpassen, was sie vielleicht deswegen so besonders macht. Mir persönlich war es ein wenig zu abgedreht, weshalb der Funke nicht komplett überspringen wollte. Daher konnte sie mich nur bedingt fesseln und mitreißen. An sich ist die Geschichte dramatisch, emotional, actionreich, spannend, chaotisch und humorvoll. Es gibt einige überraschende Wendungen und Entwicklungen. Der Schreibstil des Autors ist angenehm und flüssig zu lesen.

Ein humorvoller, skurriler, liebenswürdiger und merkwürdiger Roman, der durch seine Charaktere und dem Schreibstil des Autors lebt, aber mich nicht komplett erreicht hat, daher gibt es von mir


An dieser Stelle möchte ich dem Autor für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares im Rahmen der Blogtour danken. Mir hat das Buch gut gefallen, auch wenn ich ein paar Probleme mit der ungewöhnlichen Geschichte hatte. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen? 

Wünsche euch einen schönen Tag. 
Eure Nadja