Mittwoch, 17. September 2014

[Nadja] Waiting on Wednesday #4



Waiting on Wednesday #4


Diese Aktion wurde von Jill (Breaking the Spine) ins Leben gerufen und dient dazu jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, dessen Erscheinungstermin man kaum abwarten kann. Heute bin ich wieder mit dabei.

Ich freue mich auf folgendes Buch:



Originaltitel: The Cuckoo’s Calling
Erscheinungstermin (laut Amazon): 06. Oktober 2014
Autor: Robert Galbraith (aka J.K. Rowling)
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
Seitenzahl: 656 Seiten
ISBN: 978344238214

Klappentext
Als das berühmte Model Lula Landry von ihrem schneebedeckten Balkon im Londoner Stadtteil Mayfair in den Tod stürzt, steht für die ermittelnden Beamten schnell fest, dass es Selbstmord war. Der Fall scheint abgeschlossen. Doch Lulas Bruder hat Zweifel – ein Privatdetektiv soll für ihn die Wahrheit ans Licht bringen.
Cormoran Strike hat in Afghanistan körperliche und seelische Wunden davongetragen, mangels Aufträgen ist er außerdem finanziell am Ende. Der spektakuläre neue Fall ist seine Rettung, doch der Privatdetektiv ahnt nicht, was die Ermittlungen ihm abverlangen werden. Während Strike immer weiter eindringt in die Welt der Reichen und Schönen, fördert er Erschreckendes zutage und gerät selbst in große Gefahr …


Warum ich mich für dieses Buch interessiere
Ich habe die Harry Potter-Reihe von J.K. Rowling geliebt und als ich davon gehört habe, dass sie unter einem Synonym ein weiteres Buch herausbringt, war ich anfangs ein wenig skeptisch, vor allem als ich die Inhaltsangabe gelesen habe. Krimis sind einfach nicht mein Genre und die Bewertungen auf Amazon sind auch sehr gemischt. Doch jetzt, wo das Buch als Taschenbuch herauskommt, möchte ich der Geschichte eine Chance geben. Können mich ihre Protagonisten so verzaubern, wie es die von der Harry-Potter-Reihe getan haben? Ich hoffe es sehr und freue mich schon auf dieses Buch.

Auf welches Buch freut ihr euch denn besonders? Habt ihr das Buch schon gelesen? Wenn ja, wie fandet ihr es? Ich bin auf eure Meinung gespannt.

Liebe Grüße,
eure Nadja

Kommentare:

  1. Hallöchen,

    was ich bei diesem Buch sehr fanzinierend finde, ist die Tatsache, dass schon bei der Ersterscheinung auf dem Buchrücken stand, dass J.K. Rowling unter diesem Pseudonym steckt! Das fand ich etwas schwachsinnig... naja.
    ich bin mal auf deine Rezi gespannt!

    Bis dann und herzliche Grüße,
    Tamy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tamy :)
      Das kann ich sehr gut verstehen, denn so hätte man doch auch J.K. Rowling als Autorin auf das Buch schreiben können. Bei Lara Adrian steht auf einigen ihren Büchern nämlich auch "Lara Adrian schreibt als Tina St.John"...ich verstehe einfach nicht, warum einige Autoren mehrere Synonyme brauchen...
      Ich bin auch gespannt, wie es mir gefällt (wenn ich es mal gelesen und mir gekauft habe).
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen