Freitag, 19. Dezember 2014

[Nadja] Lesewochenende Winter-Wonderland vom 19.12.2014 bis 21.12.2014



Lesewochenende Winter-Wonderland vom 19.12.2014 bis 21.12.2014

Hallo ihr Lieben,
ich nehme mal wieder an einem Lesewochenende teil. Dieses Mal wird es von Mella von Book-Angel und Nicki von Nickis Bücherwelt veranstaltet, die regelmäßig Fragen und Aufgaben passend zum Thema stellen: Winter-Wonderland.


Das Lesewochenende findet vom 19.12.2014 bis 21.12.2014 statt und es wird wieder in Teams gelesen. Ich bin mit Katharina von Fjolamausis Leseecke, Vanessa von Das Bücherbuch und Julia in einem Team. Eigentlich wäre Leni von Eigenthor auch dabei gewesen, aber leider musste sie kurzfristig absagen. Die Facebookveranstaltung findet ihr hier und zur Gruppe mit dem Teamdokument geht es hier.

In diesem Post werde ich die Fragen und Aufgaben zum Lesewochenende festhalten und den Post immer mal wieder aktualisieren. Ich freue mich schon gemeinsam auf das Lesen im Team.




FREITAG, 19.12.2014


12 Uhr Aufgabe: Eröffnet einen Gruppenchat, findet einen Namen für eure Gruppe und stimmt für jedes Mitglied ab, welches von den 5 Büchern er an diesem Weekend lesen soll. Teilt Eure Ergebnisse in der FB-Gruppe :)

Im Vorfeld hatten Julia und ich uns schon entscheiden Forbidden von Tabitha Suzuma gemeinsam das Lesewochenende zu lesen. Als Gruppennamen haben wir uns auf „Die Büchernarren“ geeinigt.



Katharinas Bücher:

Cassia und Ky 03 - Die Ankunft von Ally Condie
Phantasmen von Kai Meyer – 2 Stimmen
Das Labyrinth erwacht von Rainer Wekwerth
Silber - Das zweite Buch der Träume von Kerstin Gier  - 1 Stimme
Ein Hund ist auch keine Lösung von Mary Guterson

Vanessas Bücher:
Frostfluch von Jennifer Estep
The Perfectionists von Sara Shepard
Fragments von Dan Wells
Skinned von Robin Wassermann – 1 Stimme
The Diviners von Libba Bray – 2 Stimmen

Julias Bücher:
Nach dem Sommer von Maggie Stiefvater – 2 Stimmen
Marmorkuss von Jennifer Benkau
Passagier 23 von Sebastian Fitzek
Isegrim von Antje Babendererde
The Diviners von Libba Bray – 1 Stimme

Meine Bücher:
Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie von Lauren Oliver – 3 Stimmen
Bartimäus: Das Auge des Golem von Jonathan Stroud
Vampire Academy: Blaues Blut von Richelle Mead
Take a Chance: Begehrt von Abbi Glines
Den Nächsten, der Frohe Weihnachten zu mir sagt, bringe ich um von Markus Heitz, Karen Rose uvm

Somit haben wir für Katharina „Phantasmen“ von Kai Meyer, für Vanessa „The Diviners“ von Libba Bray, für Julia „Nach dem Sommer“ von Maggie Stiefvater und für mich „Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie“ von Lauren Oliver ausgesucht. Mir passt das wirklich gut, da das Buch ja mein Sub-Destroyer-Buch für diesen Monat ist.

15 Uhr Frage: Lest ihr im Winter ein anderes Genre als im Sommer?
Nein, eigentlich nicht bewusst. Ich lese das ganze Jahr eigentlich die gleichen Genres.

18 Uhr Frage: Zeige uns deine 5 Bücher, die ihr in diese Jahr geliebt habt und sage uns was Dir so gut daran gefallen hat.


„Verdammt. Verliebt.“ von Simona Dobrescu ist meine Überraschung des Jahres. Bin mit 0 Erwartungen an das Buch gegangen und es hat mich einfach geflasht und mitgerissen. Zur Rezension geht es hier.
„Clockwork Angel“ von Cassandra Clare ist der erste Band einer Trilogie, die mich vom ersten Buch an total mitgenommen hat. Jedes der Bücher der Trilogie hat von mir 5 Würmchen bekommen und die Bücher wurden von Band zu Band besser. Zur Rezension von Band 1 geht es hier.

„Die Bücherdiebin“ von Markus Zusak hat für mich eine wunderbare Geschichte während des zweiten Weltkrieges erzählt und der ungewöhnliche Schreibstil hat mir einfach toll gefallen.


„Saeculum“ von Ursula Poznanski ist ein toller Jugendthriller, der mich von der ersten Seite an mit einem etwas anderen Thema begeistern konnte. Einfach großartig. 

„Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes behandelt ein sehr umstrittenes Thema, das wunderbar umgesetzt wurde und mich zu Herzen gerührt hat. Die Rezension findet ihr hier.


Ich hätte an dieser Stelle noch viele weitere Bücher nennen können, beispielsweise die Dilogie von Carina Bartsch, die Harry Potter-Reread-Bücher, London Road von Samantha Young, aber das sind die ersten fünf Bücher, die mir eingefallen sind.





21 Uhr Frage: Wie werdet ihr die Weihnachtsfeiertage verbringen?
Einfach eine schöne Zeit mit meiner Familie zu verbringen und die Sorgen des Jahres hinter mich lassen.


SAMSTAG, 20.12.2014

12 Uhr Frage: Die Verlage haben mittlerweile ihre Verlagsvorschauen für 2015 online. Bitte zeige uns 5 Neuerscheinungen, die im Jahre 2015 veröffentlicht werden, auf die ihr euch freut. 
 
„Stadt der Finsternis: Ein Feind aus alter Zeit“ von Ilona Andrews. Ich liebe die Kate-Daniels Reihe von diesem Autorenduo und ich freue mich jedes Jahr auf den neuen Teil davon.
„Scotland Street: Sinnliches Versprechen“ von Samantha Young. Ich mag die Edinbourgh-Love Stories der Autorin total gerne und freue mich nun auf diesen Band auch sehr.
„Schimmert die Nacht“ von Maggie Stiefvater. Ich war ja so unzufrieden mit dem Ende von „In deinen Augen“ und freue mich darauf, dass die Geschichte um Cole und Isabel endlich ihren Abschluss bekommt.
„City of Heavenly Fire“ von Cassandra Clare. Ich habe die Reihe von ihr zwar noch nicht gelesen, aber ich habe die Chroniken der Schattenjäger aka The Infernal Devices von ihr geliebt. Und da ich Reihen möglichst erst beginne, wenn der letzte Teil in Aussicht ist beziehungswiese bald erscheint, freue ich mich schon darauf in diese Geschichte abzutauchen.
„Looking for hope“ von Colleen Hoover. Ich habe die Geschichte um Sky und Holder geliebt und ich bin gespannt die Geschichte nun aus Holders Sicht zu erleben und vielleicht ein paar Einblicke mehr in sein Leben zu bekommen.

Eigentlich hätte ich noch viel mehr Neuerscheinungen nennen können, aber das sind die ersten 5 Neuerscheinungen, die mir eingefallen sind.







15 Uhr Frage: Habt Ihr schon alle Geschenke beisammen?
Seit dieser Woche schon, also ja.

18 Uhr Frage: Wie gefällt dir das Buch bisher, welches für dich ausgesucht wurde?
Da ich das Buch noch nicht angefangen habe, kann ich dazu keine Meinung abgeben. Aber da ich „Forbidden“ von Tabitha Suzuma gemeinsam mit Julia lese, werde ich dazu meine Meinung abgeben. Es ist sehr emotional bisher und bewegt mich. Also bisher gefällt es mir wirklich gut.

21 Uhr Frage: Zeige uns 5 Bücher, die Dir im Jahre 2014 nicht gefallen haben und teile uns mit, wieso sie dir nicht gefallen haben.
Alle Bücher, die ich hier liste, habe ich alle mit 1 bis 2 Sternen bewertet. Sie sind nicht schlecht, aber sie haben eben Potenzial verschenkt, was schade ist.
 
„Taubenschlag“ von Tomas Maiden hatte viele gute Ansätze, aber der rote Faden war eindeutig nicht sichtbar. Unseren Booktalk findet ihr hier. Mittlerweile hat der Autor das Buch überarbeitet und ich bin gespannt auf die Umsetzung.
„Blutmond im Mitternachtsblau“ von Blake Kato glänzte mit einer wirklich tollen neuen Idee und einem tollen Schreibstil. Leider waren die Übergänge im Buch mir zu fließend und  unstrukturiert. Die Umsetzung hätte echt besser sein können. Genaueres könnt ihr in meiner Rezension hier nachlesen.
„Der Sommer der Legenden“ von Sarah Eden hatte einfach zu viele grammatikalische und orthografische Fehler. Die Geschichte hatte zwar irgendwie einen roten Faden, aber ich hätte gerne mehr gehabt.
„Der fünfte Krieger des Bösen“ von Tanja Vetesnik hatte einen guten Schreibstil und eine tolle, interessante Geschichte, aber irgendwie hat es manchen Stellen mit der Umsetzung für mich gehadert. Schade, denn die Geschichte war wirklich spannend und einzigartig.
„Mini Shopaholic“ von Sophie Kinsella ist ein Teil der Shopaholic-Reihe, wo es immer mal wieder einen Band gab, der nicht so gut war. Dieser hat mich besonders genervt, weil ich nicht verstehen konnte, wie man ein Kind so verziehen kann und einfach blind dagegen ist, etwas zu tun.


Es haben noch ein paar andere Bücher eine 2 Sterne Bewertung bekommen, aber ich finde diese Bücher sind mir am ehesten in Erinnerung geblieben. Dies soll kein Angriff an den Autor sein.




SONNTAG, 21.12.2014

12 Uhr Frage: Welche Ziele hast für 2015 (in allen Bereichen)?
Ich habe keine konkreten Ziele für 2015, aber ich würde gerne etwas mehr Glück haben in meinem Leben. Ich würde gerne gesund bleiben und gerne weiter bloggen, denn das ist ein Hobby, was mir dieses Jahr sehr viel Spaß bereitet hat.

15 Uhr Frage: Ist dein Protagonist weiblich oder männlich? Welche Eigenschaften haben die Hauptperson und gefallen dir diese?
Ich nehme wieder die Protagonisten aus „Forbidden“, da ich von dem Buch am meisten an diesem Lesewochenende gelesen habe.
Lochan ist sehr eigenständig, selbstlos und hat mit ein paar Schwierigkeiten zu kämpfen, denn er kann nicht mit fremden Leuten reden. Er denkt sehr negativ. Mir gefallen die Eigenschaften eigentlich sogar ziemlich gut, auch wenn sie echt mit Problemen verbunden sind, aber jeder von uns hat Probleme.
Maya hingegen ist offener, liebevoller und sehr verständnisvoll. Sie ist immer für ihre kleinen Geschwister da und ein wenig unbekümmerter als Lochan. Sie hat mir als Charakter besser als Lochan gefallen, auch wenn es interessant war einen so schwierigen Charakter zu erleben und mit ihm mitzufühlen.

18 Uhr Frage: Teile uns fünf Bücher mit, die du gerne 2015 lesen möchtest.
Da ich an dieser Stelle keine Neuerscheinungen nennen möchte, wähle ich einfach 5 Bücher von meinem Sub.
„Dark Angels Summer“ von Kristy Spencer und Tabitha Lee Spencer. Das Buch liegt einfach schon sehr lange auf meinem Sub und ich möchte es endlich davon befreien.
„Flügelschläge in der Nacht“ von Rebecca Wild. Ich bin sehr neugierig auf das Ebook von mir.
„Schattentraum: Hüter der Finsternis“ von Mona Kasten. Ich habe bisher sehr viele positive Meinungen über die Geschichte von der Autorin gehört und möchte mich auch hier gerne selbst überzeugen.
„Himmelsfern“ von Jennifer Benkau. Der E-Short zum Buch hat mir wirklich richtig gut gefallen und daher möchte ich das Buch endlich verschlingen.
„Christmasland“ von Joe Hill. Eines meiner neuesten Neuzugänge. Ich möchte einfach herausfinden, ob diese Art von Literatur etwas für mich ist.


Ich würde gerne viel mehr Bücher nächstes Jahr noch lesen, aber das waren wieder die ersten fünf, die mir so eingefallen sind.







21 Uhr Frage: Wie viele Seiten habt ihr an diesem Lesewochenende geschafft?
Ich habe an diesem Lesewochenende 842 Seiten gelesen. Jetzt wo ich die Seitenzahl sehe, bin ich doch recht zufrieden, mit meinen gelesenen Seiten und Bücher.
 

FAZIT
Das Lesewochenende hat mir sehr viel Spaß wieder gemacht und ich bin gerne wieder dabei. Ich bin leider etwas enttäuscht gewesen, dass ich am Sonntag einfach keine Zeit zum bloggen oder chatten mit meinen Teammitgliedern hatte. Folgende Bücher habe ich an diesem Lesewochenende gelesen: das erste habe ich beendet, das zweite komplett gelesen und das dritte Buch angefangen:


Leider bin ich nicht dazu gekommen das Buch zu lesen, was meine Teammitglieder für mich ausgesucht haben, aber das Buch wird definitiv als Nächstes verschlungen.


Wie hat euch das Lesewochenende gefallen? Habt ihr auch daran teilgenommen? Oder wollt ihr es demnächst?

Wünsche euch noch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Kommentare:

  1. Schön, dass du dabei bist. Viel Spaß an diesem Wochenende. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicki,
      da bin ich doch gerne dabei. Ich mag die Team-Lesewochenenden immer sehr gerne.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
  2. Huhu,

    habe Dich gerade getaggt :) würde mich sehr freuen wenn Du mitmachst!

    Hier ist der Link: http://www.tanjasbuecher.blogspot.de/2014/12/liebster-award-tag.html

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Auf Scotland Street, Schimmert die Nacht und Looking for Hope freue ich mich auch schon total <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicki,
      ja die Bücher sind auch wirklich toll und ich kann es kaum abwarten, sie in meinen Händen zu halten.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen