Samstag, 30. August 2014

[Nadja] Ruht das Licht - Maggie Stiefvater [Rezension]


Rezension – Ruht das Licht – Maggie Stiefvater (The Wolves of Mercy Falls 2) !Spoiler!

 
Titel: Ruht das Licht 
Orginaltitel: Linger 
Autor: Maggie Stiefvater  
Verlag: script5  
Format: Hardcover  
Preis: 18,90€ 
ISBN: 9783839001189

 








Erster Satz 
Das ist die Geschichte eines Jungen, der ein Wolf war, und eines Mädchens, das zu einem wurde.


Klappentext
Obwohl alles verloren schien, ist Sam zu Grace zurückgekehrt. Er hat den Wolf in sich besiegt und jetzt liegt ein ganzes Leben in seiner Menschengestalt vor ihm. Doch nun ist es Grace, deren Zukunft ungewiss erscheint. Sie, die sich ihrer menschlichen Haut immer so sicher war, hört nachts die Stimmen der Wölfe und weiß: Sie rufen nach ihr. Wogegen Grace sich mit aller Macht wehrt, wäre Cole hochwillkommen. Cole wünscht sich nur eines: Vergessen. Vergessen, wer er ist. Vergessen, was er getan hat. Die Wolfshaut ist seine Zuflucht. Doch trotz der eisigen Kälte gelingt es ihm nicht, die Wolfsgestalt dauerhaft anzunehmen. Als Coles Vergangenheit ihn einholt und sich immer mehr neugierige Augen auf die Wölfe richten, muss Sam zusehen, wie seine Welt zerbricht: Das Rudel schwebt in größerer Gefahr und Grace hält nur noch die Liebe zu ihm in ihrem menschlichen Leben. Sam ahnt, dass der Wolf in ihr eines Tages siegen wird.

 
Meine Meinung
Die Geschichte ist dieses Mal aus vier Perspektiven geschrieben: Isabel, Cole, Sam und Grace. Die Perspektiven wechseln sogar innerhalb der Kapitel. Auch wenn deutlich sichtbar ist, dass die Perspektive gewechselt wurde durch den Namen, fand ich es teilweise ein wenig verwirrend, vor allem wenn alle Protagonisten an einem Ort waren.
Zu Sam und Grace möchte ich nicht mehr viel sagen. Sie sind beide liebenswürdig und sie sind immer noch großartig als Einheit zu lesen. Man spürt im Laufe des Buches regelrecht, wie ihre Liebe auf eine Zerreißprobe gestellt wird und wie sie daran wachsen. Grace wird ernster, entschlossener im Laufe des Buches, während Sam auch erwachsen werden muss. Isabell ist eine der neuen Protagonisten innerhalb der Geschichte. Sie gibt sich die Schuld daran, dass ihr Bruder gestorben ist, und versucht dies unter einem neuen Aussehen und einer unhöflichen, aggressiven, teilweise auch gleichgültigen Fassade zu verbergen. Im Laufe des Buches merkt man aber, dass sie mehr als diese Fassade ist, vor allem, wenn sie mit Cole interagiert und das hat mir sehr gut gefallen. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen. Cole hingegen fand ich am Anfang des Buches schwierig und schwer einzuschätzen, was seine Handlungen motiviert, doch je mehr man über ihn erfahren hat, desto mehr hat man seine Handlungen nachvollziehen können. Cole ist aber immer noch ein recht geheimnisvoller, wenn auch kluger und störrischer Charakter. Ich freue mich schon darauf mehr über Cole zu erfahren.
Die Geschichte dieses Mal trug mehr Handlung und war eindeutig dramatischer. Mir haben aber irgendwie die Sam & Grace – Momente, die das erste Buch ausgezeichnet haben, gefehlt. Dadurch dass Cole und Isabel Teile der Geschichte bekamen, waren weniger Teile für Sam und Grace da und ich habe ihre Harmonie ein wenig vermisst. Aber trotz allem war die Geschichte spannend, teilweise sehr emotional und es hat mich gefesselt.


Bewertung
Es ist genau das eingetreten, was ich mir am Ende des letzten Bandes gewünscht hatte: mehr Handlung und mehr Spannung. Aber durch Cole und Isabel und den Verlauf der Geschichte haben Sam und Grace leider wenige gemeinsame Momente, was ich ein wenig schade fand, aber ansonsten gibt es gar nichts, was ich an der Geschichte auszusetzen habe, daher gibt es




Habt ihr das Buch auch schon gelesen? Wenn ja, wie fandet ihr es? Besser oder schlechter als Band 1, weil es ja irgendwie schon anders war? Wie fandet ihr meine Rezension? Ich wünsche euch noch einen schönen Tag.


Liebe Grüße,
eure Nadja

Freitag, 29. August 2014

[Anna] Ein ganz spezieller Book Haul :)

Book Haul #1 Amerikanische Edition 


Ich war ja Anfang August im Urlaub weswegen ich nicht so viel posten konnte. 
Da habe ich mir gedacht da zeige ich euch endlich mal was ich mir schönes gekauft habe, denn die Amerikaner haben einige sehr schöne Buchläden.♥
Leider wurden einige Bücher beim Zoll aufgehalten, die nun aber endlich den Weg zu mir gefunden haben. :)
Also fangen wir doch gleich an. :D 





Hier seht ihr erstmal alle 6 Bücher zusammen auf einem Bild. Zwei davon sind Taschenbücher. 
Da ich ja nicht alle Tage nach Amerika komme, dachte ich mir gönne ich mir mal was :)
Von oben nach unten: Midwinterblood, Clockwork Princess (Graphic Novel), Cruel Beauty, Four, Promise of Shadows und Kiss of Deception.








Midwinterblood
Autor: Marcus Sedgwick
Seiten: 288 Seiten
Preis: 8,10 (Taschenbuch) (Amazon) 
Zusammenfassung: 2073 betritt eine Person eine Insel wo anscheinend niemand älter oder geboren wird. Die Einwohner begrüßen ihn herzlich doch sie verstecken irgendwas auf der anderen Seite der Insel was er einfach nicht herausfindet. In diesem Buch folgen wir sieben verschiedenen Personen und deren Geschichte (die verschiedenen Mondphasen scheinen wohl auch eine Rolle zu spielen) In diesem Buch folgen wir also einem Archäologen, Piloten, Vikinger, Geist, Vampir, Zeichner und wir folgen einer tiefen Romanze diealle Grenzen überschreitet. 
Das ist die Geschichte von Winterblood. 
Warum?: Ich weiß nicht ob ich den Klappentext gut übersetzt und zusammengefasst habe, aber ich fande den Klappentext total schön und spannend. Ein Buch zu lesen mit 7 Person die sich aufeinander zu bewegen und treffen klingt total spannend vor allem weil es so coole Charaktere wie den Vikinger oder den Geist gibt! Ich freue mich echt über diese Charaktere zu lesen! Zu dem ist das Cover was ich habe sehr schön und die Schrift auf dem Cover ist auch sehr schön <3
Als ich gehört habe dass das Buch ein wenig wie Cloud Atlas da war es um mich geschehen. ^^
Ich freue mich sehr auf das Lesen. :D

Clockwork Princess (Graphic Novel) 
Autor: Cassandra Clare 
Seiten: 277
Preis: 9,30 (Amazon)
Zusammenfassung: Darauf möchte ich gerne verzichten da es der dritte Teil ist. Ich kann sagen, dass das Buch im 19 Jahrhundert in London spielt. Im ersten Teil macht sich Tessa auf den Weg dorthin um ihren Bruder zu besuchen der ihr geschrieben hat. Doch stattdessen wird sie von gruseligen Damen entführt die vom Magister wissen dass sie magische Kräfte besitzt und die er für sich beanspruchen will. Als alles verloren scheint wird sie von Jem und Will gerettet. Die beiden Dämonenjäger bringen sie in Sicherheit. Doch warum hat sie diese Kräfte und was will der Magister? Und wo ist ihr Bruder?
Warum?: Ich habe die Infernal Devices Serie schon auf englisch gelesen und war hellauf begeistert von der Serie. Ich habe mich auf den ersten Seiten des Buches verliebt und habe das Buch mit Tränen geschlossen.♥ Deswegen habe ich beschlossen die Serie als Graphic Novel  zu lesen. Was gibt es besseres als die Story gezeichnet zu sehen? Als nun endlich der 3. Teil erschienen ist habe ich mich natürlich sehr gefreut es in meinen Händen zu halten und bald wieder in die Shadowhunter Welt einzutauchen. :)


Kiss of Deception
Autor: Mary E. Pearson 
Seiten: 497
Preis: 13,10 (Amazon)
Zusammenfassung: Prinzessin Lia hat nicht die Sicht die sie eigentlich haben muss. Zum Glück arrangieren ihre Eltern eine Hochzeit um eine Allianz mit den Nachbarn zu bilden. Das einzige Problem: Lia kennt den Prinzen überhaupt nicht. Da sie niemanden heiraten will den sie nicht kennt flieht sie am Morgen der Hochzeit und beginnt ein neues Leben.
Doch schon bald treffen zwei fremde Männer ein und sie weiß nicht dass einer der Männer der Prinz und einer der Männer der Assassine ist der ausgesandt wurde um sie umzubringen.
Warum?: ALSO WENN MAN NACH DEM KLAPPENTEXT DAS BUCH NICHT LESEN WILL DANN WEIß ICH AUCH NICHT. xD
Das Buch klingt einfach soooo gut und genial!! Vorallem weil ich gehört habe, dass man nicht weiß wer der Mörder ist und wer der Prinz ist. Das Buch ist aus allen 3 Perspektiven geschrieben aber man weiß es einfach nicht! Das finde ich ziemlich cool und auch sehr creepy. Das Cover hat natürlich auch einige Bonuspunkte eingefahren. (Sogar ohne Schutzumschlag sieht das Buch wunderschön aus)
Ich freue mich sehr auf das Lesen und bin gespannt wie die Autorin das Konzept umsetzt.♥

Promise of Shadows 
Autor: Justina Ireland 
Seiten: 384 
Preis: 13,10 (Amazon)
Zusammenfassung: Zephyr wollte eigentlich nie eine Harpyr sein. Wenn sie hätte wählen können würde sie sich lieber eine Realityshow nach der anderen reinziehen als 47 Wege wie man jemanden umbringt zu lernen. Leider hat sie keine Wahl.
Doch als ihre Schwester ermordet wird und sie sich mit dunkler Magie gegen das selbe Schicksal schützt ist sie auf der Flucht vor der Bestrafung für diesen schwerwiegenden Fehler.
Es steht in den Sternen ob sie das Unheil abwenden kann aber vielleicht kann sie es mit ihrer neuen Allianz schaffen...
Warum?: Zunächst wurde ich von dem Buchrücken angezogen. Der Buchrücken ist in einem hellen Blau gehalten was ein echter Blickfang ist und nebenbei erwähnt ist blau meine Lieblingsfarbe. ^.^ Die Schrift auf dem Cover sieht auch sehr interessant aus und ich mag es auch sehr wenn Schutzumschläge sich ganz weich und schön anfühlen. *~* Dann hat mich natürlich auch noch der Klappentext mit Witz, Charm und Action überzeugt. Ich habe noch nie ein Buch über eine Hapyr gelesen und bin echt gespannt wie das wird. :)

Four - A Divergent Collection 
Autor: Veronica Roth 
Seiten: 304 
Preis:11,40 (Amazon) 
Zusammenfassung: Zwei Jahre vor Tris und Divergent ist Four selber ein Initate und muss sich entscheiden ob er bei seinem brutalen Vater bleiben will oder ob er endlich frei sein will. Ist er stark genug für Dauntless? Und was führt Max im Schilde mit Jeanine? 
Warum?: Wer Divergent gelesen hat und ein Divergent Fan ist für den ist es ein Muss die vier Kurzgeschichten rund um Four zu lesen. (Kommt bald übrigens auc auf deutsch raus^,^) Ich war von Anfang ein Fan von Four und mochte ihn sehr. (Details dazu könnt ihr bei meiner Review erfahren) Also musste ich natürlich das Buch besitzen und lesen so dass ich es dann neben meine Divergent Reihe stellen kann. Im Übrigen ist das Cover und das Buch an sich wieder sehr schön gestaltet (wie aussieht übernehmen wir deutschen es auch. Super! Weiter so.). Ich brauchte für meinen Heimflug noch etwas leichtes für den Koffer und dachte mir da kann ich das Buch ja mal holen und es lesen. Es war echt toll und ich kann es nur weiterempfehlen. :) 

Cruel Beauty 
Autor: Rosamund Hodge 
Seiten: 352
Preis: 13,10 (Amazon) 
Zusammenfassung: Cruel Beauty ist eine Märchenerzählung von die schöne und das Biest mit einigen Fantasyelementen. Nyx wurde seit ihrer Geburt dem Dämonenlord versprochen da ihr Vater einen überlegten Pakt eingegangen ist. Seit ihrem 9. Lebensjahr wird sie also darauf trainiert das Monster zu erlegen und ihre Familie und das gesamte Dorf  von dem Fluch zu erlösen. Nyx wird alles versuchen um ihr Schicksal zu ändern und zu überleben. Doch sie ist nicht auf den wahren Dämonenlord gefasst. Denn er ist ganz anders als alle denken. Ob sie es will oder nicht...sie verliebt sich in ihn Stück für Stück. Wie soll sie ihn bloß umbringen? 
Warum?: Ich bin ein riesengroßer Märchen und Disneyfan und 'Die Schöne und das Biest' ist mein absolutes Lieblingsmärchen.♥ Als ich davon erfahren habe, habe ich mich die ganze Zeit darauf gefreut und endlich ist es meins. :)  Ich bin total gespant wie sie das Märchen umgesetzt hat und wie sie die Fantasyelemente eingewoben hat. Ganz nebenbei ist das Cover sehr gut gelungen (es soll magische Räume in dem Buch geben also passt das mit der endlos Treppe finde ich) und die eingeprägte Rose auf dem Buch ist auch sehr schön da sie in die Schöne das und Biest für die Sünde des Vaters steht und diesem Buch ist die Sünder der Pakt den er geschlossen hat.
Auch auf dieses Buch freue ich mich sehr. :)


Ich hoffe ich konnte alles gut erklären und es war nicht allzulang ^.^
Wenn ihr zu bestimmten Büchern Rezensionen wollt schreibt es mir ruhig. :D

Eure Anna ♥



[Anna] Paranormalcy ~ Kiersten White [Rezension] *Komplett SpoilerFREI*

[Rezension] Paranormalcy bei Kiersten White      (Paranormalcy #1)


Titel: Flames'n'Roses
Originaltitel: Paranormalcy
Autor: Kiersten White 
Format: Hardcover 
Preis: 10,84 (Amazon) 
Seitenzahl: 368
 ISBN: B003M68YT8



Inhalt

Evie ist ein total normaler Teenager: ihre beste Freundin ist eine Meerjungfrau, ihr Exfreund ist eine Fee und in ihrer Freizeit jagt sie Paranormale Wesen. Ihr wisst schon total normal. ^.^
Seit sie ein kleines Kind ist kann sie die Tarnung der Vampire und Co durchschauen weswegen sie für die Internationale Behörde arbeitet und den Vampiren ein paar Manieren mit ihrem Taser beibringt. Doch plötzlich taucht Lend auf: ein Gestaltwandler! Als er auftaucht gerät alles aus den Fugen. Denn plötzlich sterben die Paranormalen Wesen und eine dunkele Prophezeiung über Evie kommt ans Licht. Wer ist Lend? Wer ist Evie wirkich und was hat es mit der Prophezeiung auf sich? Wird Evie all diese Fragen beantworten können? Vielleicht sogar mit Lend? 

Meine Meinung   

Ich habe schon früher von dem Buch gehört und habe es natürlich auch schon im Regal gesehen, aber wenn ich ehrlich bin habe ich mich nie rangetraut. Keine Ahnung wieso...ich denke ich habe es mir einfach zu cheesy vorgestellt. Aber letztens habe ich mir endlich einen Ruck gegeben und es einfach aus der Bücherei mitgenommen. Wenn es mir nicht gefällt ist es ja nicht so schlimm, richtig? Tja Freunde...es hat mir SEHR GUT GEFALLEN!☺ Ich war positiv überrascht, denn zugegeben von dem Klappentext her klingt es sehr cheesy. Es war teilweise auch sehr cheesy, aber Evie hat sich nicht wie ein Weichei Mädchen verhalten. Sie wollte immer mit dabei sein und kämpfen..na ja gut einige Male dachte ich mir: WIRKLICH Evie? Das war jetzt nicht so gut.... :/ Ich verstehe warum sie es getan hat aber manchmal hätte ich es doch etwas anders gemacht und das war ein Minuspünktchen. Evie hat mich mit ihrem Charme und ihrem Witz verzaubert so dass ich richtig Spaß hatte beim Lesen, ein wenig zu viel Pink vielleicht aber das sei ja jedem selber überlassen. ^.^. Action gab es auch in Massen also wurde es nie wirklich Langweilig. Auch fand ich Lend total super und nachvollziehbar. So einen Lend hätte ich auch gerne zu Hause. :3 Was ich auch sehr schön fand waren die Stellen wenn sie total normale Sachen gemacht hat oder zur Schule gegangen ist. Es hat mir viel Freude bereitet zu lesen wie sehr sie sich über Sachen wie einen simplen Spind gefreut hat. 
Ich verstehe ihre Gefühle sehr gut, denn im letzten Jahr war ich selber ein Austauschschüler an einer High School und ich habe mich über jede Kleinigkeit gefreut da alles so neu war. Also ich zum Beispiel meinen Spind gesehen habe bin ich durch de Flur getanzt und habe: MEIN EIGENER SPIND!! WIE COOL!! gebrüllt. Also ist die Aufreguung sehr gut nachvollziehbar und gut rübergebracht.
Weiter so Evie! :D 

Cover 

Ich bin generell kein großer Fan von Mädchenvisagen oder Mädchen in Kleidern die ganz pathetisch in die Ferne starren. (Seht ihr das auch so?) Das ist einfach so nichtssagend und öde. :/ Aber wenn sie zur Story passen..dann habe ich kein Problem damit. In diesem Fall macht es sogar Sinn dass Evie auf dem Cover ein Promkleid trägt. Denn wenn sich Evie schon so auf einen Spind freut dann würde sie ja wohl in Ohnmacht fallen, wenn sie auf den Prom gehen würde. Deswegen finde ich ist es eine sehr schöne Idee sie im Kleid abzubilden außerdem SPOILER spielt der Prom ja auch eine Rolle. 
Bei dem deutschen Cover bin ich mir nicht sicher warum da ein Mädchen mit einer Rose abgebildet ist...aber das rosa und pink  passt da Evie sehr in rosa und pink vernarrt ist. :)
Auf den ersten Blick hätte ich die Cover nicht mitgenommen. Aber auf den zweiten sind sie gut und es lohnt sich es mitzunehmen. :)

Fazit 

Obwohl ich erst erwartet habe, dass das Buch viel zu kitschig wird, wurde ich doch sehr positiv überrascht. Es war eine frische, süße, amüsante und doch actionreiche Story die mir sehr viel Spaß gemacht hat. Ich konnte verstehen warum Evie gehandelt hat wie sie gehandelt hat und habe doch auch eine Wandlung an ihr entdeckt, die sie hoffentlich beibehält und weiter ausbaut. :) Alles in allem eine sehr schöne Story die ich jedem empfehlen kann der etwas Action mag aber auch etwas süßes nebenbei haben möchte. Jedoch war das Buch im Vergleich zu anderen 5 Würmchen Büchern nicht gaz so gut, da sie wie schon erwähnt ein paar Momente hatte die mir nicht gefallen haben was mich doch etwas runtergezogen hat. Nichtsdestotrotz freue ich mich sehr auf den nächsten Teil, denn ich will ja wissen wie es mit Evie und Lend weitergeht. :)

Bewertung 

Da mir gelegentlich ein wenig die Kickass Evie gefehlt hat wie sie sonst immer war und ich noch mehr Weiterentwicklung bei ihr sehen möchte, (der Anfang war echt super!) gibt es von mir gute 4/5 Würmchen!! (Tendenz zu 4,5)

Wie fandet ihr das Buch? :) Hat euch die Rezi gefallen? Schreibt es mir :D 

Eure Anna♥

Mittwoch, 27. August 2014

[Nadja] Top Ten Thursday #171 - 10 Bücher, deren Titel nur aus einem Wort besteht




Top Ten Thursday #171 – 10 Bücher, deren Titel nur aus einem Wort besteht




Heute mache ich bei der Aktion von Steffis Bloggeria mit. Es geht darum,  dass eine Liste zu einem vorgegebenen Thema zu erstellen. Ich musste ein wenig überlegen und habe mich auch für Bücher entschieden, die Teil einer Reihe sind. Den Titel der Reihe habe ich dann nicht als Wort mitgezählt. Alle Bücher befinden sich in meinem Bücherregal und sind entweder ungelesen oder bereits gelesen.


Saeculum – Ursula Poznanski
Dämonenbann – Rachel Hawkins
Nachtjagd – J.R. Ward
Halo – Alexandra Ardonetto


Lycidas – Christoph Marzi
Erebos – Ursula Poznanski
Asche – Lori Handeland
Zirkel – Mats Strandberg




Splitterherz – Bettina Belitz
Faunblut – Nina Blazon

Das war meine Liste. Viel Spaß beim Stöbern meiner Liste. Welche Titel hättet ihr zu dem Thema ausgewählt?

Liebe Grüße,
Nadja

[Anna] Waiting on Wednesday #1




Nadja und ich haben beschlossen an dem Waiting on Wednesday teilzunehmen und heute mache ich den Anfang! :D

Diese Aktion wird jede Woche von 'Breaking the Spines' angeführt. :) Schaut vorbei :D

BLOOD OF OLYMPUS

 


Titel: Blood of Olympus (The Hereos of Olympus #5)
Autor: Rick Riordan 
Seitenanzahl: 528 Seiten
Preis: 9,14 (Amazon)
Erscheinungsdatum: 7. Oktober 2014









Was ist das?

Die Zeit für Percy und seine Freunde wird knapp. Die Quests sind noch nicht alle erledigt und das 'Feast of Spes' rückt näher. Denn dann wird Gaia, die mittlerweile alle Riesen wieder erweckt hat die stärker denn je sind, zwei demigods opfern. Um wiedererweckt zu werden braucht sie deren Blut also Blood of Olympus. Doch auch zu Hause bei den zwei Camps geht es drunter und drüber. Also schicken sie die Athena Statue nach Long Island um dort den Krieg zwischen den beiden Camps zu verhindern. Die Argo 2, das fliegende Schiff mit der Crew an Bord, macht sich auf den Weg nach Athen um Gaia aufzuhalten. Werden sie es ganz ohne die Hilfe der Götter schaffen noch rechtzeitig dort anzukommen und Gaia zu besiegen? 
Das und noch vieles mehr werden wir in weniger als ZWEI MONATEN erfahren! Yay!! ^.^

Warum freue ich mich so?

Ich habe mit Gods of Olympus damals angefangen ein riesiger Fan von Rick Riordan und seinen Büchern zu werden. Im Übrigen: DIE BÜCHER SIND SO VIEL BESSER ALS DER FILM!! >:O
Ich war damals 12 oder 13 und habe mich sehr auf die nächsten Teile gefreut. Aber später bin ich dann auf Englisch umgestiegen einfach weil ich es auf Englisch viel schöner fand. :)  Natürlich habe ich dann auch Heroes of Olympus verschlungen und habe mich auf jedes Buch gefreut. Jetzt ist es soweit....der letzte Band...danach ist es vorbei...kein Percy mehr... *Nun eine Schweigeminute für diesen melancholischen Moment*
Tick Tock...
Wisst ihr ich bin gleichermaßen aufgeregt und angsterfüllt...
Ich freue mich, dass es endlich weitergeht und dass ich endlich erfahre wie es zu Ende geht und vorallem wie es ausgeht.
Auf der anderen Seite habe ich Angst, da ich überzeugt bin dass es Gaia zunächst schafft und zwei demigods opfert!! Stellt euch das vor Freude! Ich möchte niemanden der sieben sterben sehen Q.Q Das ist meine größte Angst. Rick Riordan ist ein fieser Troll, natürlich auch wundervoll, aber auch fies. Ich würde es ihm zu trauen, dass er Percy und noch jemanden opfert oder Annabeth! Und das nach Tartarus! Oh je. Neben dieser Angst ist es natürlich auch Traurigkeit dass es zu Ende geht....
Aber lassen wir uns überraschen. :D
Ich bin sehr gespannt :) ♥
Bis zum nächsten Mal ihr Bücherwürmer. :)

Erzählt doch mal auf was ihr ganz gespannt wartet. :D Oder erzählt was ihr für Theorien habt für Blood of Olympus. ^.~ Freut ihr euch auch so auf das Buch? :D

Eure Anna