Donnerstag, 22. Januar 2015

[Nadja] Mones wöchentlicher Leseabend #7

Hallo ihr Lieben,

heute ist wieder Donnerstag und das heißt, dass Simone von Mones Bücherblog wieder einen Leseabend organisiert. Zur Facebook-Veranstaltung gelangt ihr hier. Er geht wie immer von 18 bis 23 Uhr und es gibt stündlich Fragen, die sowohl auf ihrem Blog als auch in der Veranstaltung gepostet werden. Zu den Fragen auf ihrem Blog gelangt ihr hier.


Ich werde wieder hier die Antworten auf die Fragen posten und zwischendurch auch Updates posten. Diese findet ihr dann hier in diesem Post.

18:00 Uhr Update: Ich starte heute auf Seite 221 von 401 Seiten von "Anna and the French Kiss" von Stephanie Perkins. Auf deutsch heißt das Buch "Herzklopfen auf Französisch". Bisher gefällt es mir gut und das Englisch ist nicht so schwer zu lesen, auch wenn ich nicht jedes Wort verstehe. Natürlich lese ich an englischen Büchern etwas langsamer. Wie geht es da euch?

Könnt ihr mir eigentlich englische Bücher in diesem Schwierigkeitsgrad empfehlen? Bin da regelmäßig auf der Suche nach.

18:00 Uhr Frage: Was lest ihr?
"Anna and the French Kiss" von Stephanie Perkins - wie oben bereits erwähnt.

19:00 Uhr Frage: Habt ihr einen Lieblingsverlag?
Da ich Bücher weniger nach Verlag sondern nach Autor und Geschichte kaufe, eher weniger, aber wenn ich mich festlegen muss, dann ist es die gesamte Carlsen-Gruppe, zu denen ja der Carlsen Verlag, Carlsen Impress, Chickenhouse und Bittersweet (und wahrscheinlich einen oder mehrere, die ich vergessen habe) gehört. Ich werde da regelmäßig fündig, was Bücher und Ebooks betrifft und daher stöbere ich da auch gerne. 

20:00 Uhr Frage: Wie wichtig ist für euch das Cover eines Buches?
Eine schwierige Frage. Natürlich ist es irgendwie so, dass ich ein Buch eher lese, wenn mir das Cover zusagt und es auch eher besitzen will, aber wenn die Geschichte an sich stimmig und toll ist, kann ich auch über ein hässliches Cover hinwegsehen.

20:13 Uhr Update: Ich hätte es nicht erwartet, aber ich habe tatsächlich "Anna and the French Kiss" von Stephanie Perkins beendet. Damit habe ich 180 Seiten in dem Buch gelesen und das auch noch auf Englisch. Bin stolz auf mich. Mir hat es wirklich gut gefallen, auch wenn es mich nicht umgehauen hat. Werde mich jetzt mal an die Rezension machen.

21:00 Uhr Frage: Eben habe ich euch nach dem Cover gefragt, kommen wir nun zu dem Titel: Wie wichtig ist für euch der Titel eines Buches?
Wieder eine schwierige Frage. Ein guter und interessanter Titel, der nicht zu lang ist, lockt zwar, aber irgendwie ist ein Titel eines Buches danach uninteressant. Dann zählt nur noch für mich Inhalt und/oder gute Empfehlungen.

21:08 Uhr Update: Rezension ist geschrieben und wird auch veröffentlicht, nur eben nicht heute. Ich habe mir sogar mein nächstes Buch schon herausgesucht und es wird "Bartimäus: Die Pforte des Magiers" von Jonathan Stroud sein. 

Allerdings werde ich mit dem Buch heute Abend nicht mehr anfangen, was ich mir reiflich überlegt habe. Ich bin sehr zufrieden mit diesem Leseabend und hoffe ich schaffe nächstes Mal wieder mehr Seitenzahlen. Morgen starte ich dann bei Bartimäus auf Seite 0 von 608 Seiten. Die anderen Fragen trage ich wie gewohnt nacht.

22:00 Uhr Frage: Welche Buchverfilmungen findet ihr am gelungesten?
Ich muss sagen, ich habe teilweise nur die Filme gesehen und die Bücher noch nicht gelesen, aber ich mag auf jeden Fall "Das Schicksal ist ein mieser Verräter", "Der Herr der Ringe", "Der Hobbit", "Harry Potter" und die "Twilight"-Filme. 

23:00 Uhr Frage: Sammelt ihr Schuber?
Ehrlich gesagt finde ich Schuber großartig und deshalb würde ich spontan ja sagen, aber ich kaufe mir jetzt nicht extra einen Schuber, wenn ich die Reihe bereits komplett im Regal stehen habe.


Es hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf den nächsten Leseabend.

Liebe Grüße,
eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen