Montag, 2. Februar 2015

[Anna] Hourglass - Die Versuchung der Zeit ~ Myra McEntire [Rezension]

Hourglass - Die Versuchung der Zeit [Rezension]


Originaltitel: Timepiece 
Titel: Hourglass - Die Versuchung der Zeit
Autor: Myra McEntire
Seiten: 353 Seiten
Preis: 12,99 Euro (Amazon) Broschiert
ASIN: B00CWZLGQ8
Erscheinungsdatum: 17.06.2013 (höchstens 2 Jahre zurück --> Task-Challenge Aufgabe)




Zusammenfassung
Da es der zweite Teil ist werde ich euch kurz sagen worum es im 1. Teil ging. :) Emerson kann Geister sehen und erst als sie Michael Weaver kennen lernt macht alles wieder einen Sinn. Er eröffnet ihr, dass sie eine besondere Gabe hat und sie durch die Zeit reisen kann. Doch schon jetzt schwebt sie in großer Gefahr!
In dem zweiten Teil geht der ganze Chaos mit der Zeit weiter und wird immer gefährlicher, denn mehr und mehr Zeitrisse tauchen auf und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Cover
Meines Erachtens passt das Cover nicht wirklich zur Story. Ich meine was haben Schmetterlinge mit Zeitreisen zu tun? xD Aber das Cover ist natürlich sehr schön. :3 Es gibt dem Buch etwas zartes, obwohl es nicht wirklich zart ist. Ich finde das Cover sehr anziehend auch wenn es nichts mit dem Thema zu tun hat. Also ein ganz 'okay' Cover. ^.^ Gibt schlimmere, außerdem haben wir hier keine Frontal Visage, die mich eh immer nerven.

Schreibstil
Der Schreibstil war ganz gut. Er war jetzt nicht atemberaubend packend, aber er war schön und man konnte gut folgen. :)

Meine Meinung
Ich fand den 1. Teil total toll und habe mich dann natürlich sehr auf den nächsten Teil gefreut. :) Leider war der 2. Teil aus der Sicht von Kaleb Ballard geschrieben...das mochte ich nicht so.
Ich fand Kaleb im ersten Teil okay, aber ich wollte nicht ein ganzes Buch aus seiner Sicht haben. ._. Deswegen war es manchmal ganz schön zäh, weil ich keine Lust hatte das Buch aus seiner Sicht zu lesen. ._. Ansonsten war die Story wie immer gut und spannend....obwohl manches doch ein wenig offensichtlich war. ^.^ Teilweise ist aber auch nicht viel passiert. Es wurde hin und her gereist und dann ist mal was passiert, aber so richtig überraschend war es dann teilweise auch nicht. Das soll jetzt nicht schlecht klingen oder so. Ich fand das Buch schon gut, aber irgendwie hat es meine Spannung nach dem 1. Teil verloren. Ich weiß gar nicht wie ich das beschreiben soll. Der rote Faden war einfach nicht da und mir war es zu durcheinander. :/ Die Idee war toll und die meisten Charaktere mochte ich auch, obwohl Kaleb mich manchmal doch genervt hat.

Fazit
Die Idee war gut, die Umsetzung eher nicht. Ich hoffe einfach, dass der letzte Teil besser wird und mich wieder fesselt. Leider wird in diesem Buch Dune der Hauptcharakter sein wird. Ich mag es nicht besonders, wenn Charaktere in einer zusammenhängenden Serie gewechselt werden. ._.
Ach mal sehen wie der letzte Teil, der bald raus kommt, ist. ^.^

Bewertung
Manchmal war mir die Ausarbeitung zu schwach und Kaleb hat mich manchmal echt genervt, deswegen gibt es aber immer noch 3,5 von 5 Bücherwürmchen für das Buch. :)


Wie fandet ihr das Buch? Oder den 1. Teil?
Erzählt es mir! Was waren eure Lieblingsstellen und welche Stellen fandet ihr doof?
Wie fandet ihr Kaleb? :)

Eure Anna♥


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen