Mittwoch, 11. Februar 2015

[Nadja] 8. Gemütliches Lese-Miteinander

8. Gemütliches Lese-Miteinander

Heute - am Mittwoch, den 11.02.2014 - ruft Livia von Samtpfoten mit Krallen wieder zu einem gemütlichen Lese-Miteinander zusammen. Das Thema dieses Lese-Miteinanders ist dieses Mal Chick-Lit. Also wer gerade einen Chicklit-Roman zur Hand hat und ihn lesen will - oder gerne Chick-Lit-Romane liest, der kann sich gerne anschließen. Auch jeder, der gerade einfach nur gemeinsam lesen will, ist herzlich dazu eingeladen. Ich werde beispielsweise nicht ein Buch zum Thema lesen, sondern einfach meine aktuell geplanten Bücher lesen und die Fragen so gut wie es geht, beantworten - was auch völlig ok ist. Ich freue mich schon wahnsinnig darauf. Wer also noch kurzfristig entschließt mitzumachen, kann sich entweder beim direkten Post mit dem Fragen anmelden oder bereits hier in ihrem Ankündigungspost. Startschuss ist um 17 Uhr und ein Ein- und Ausstieg ist jederzeit möglich. Auf ein gemütliches Lese-Miteinander.

17:00 Uhr Update: Ich starte heute bei 56% von "Lana: Das Geheimnis der Statuen" von Annie J. Dean. Das entspricht etwa Seite 239 von 428 Seiten der Printausgabe.
17:00 Uhr Fragen: 1. Was liest du heute, passt dein Buch zum Thema und auf welcher Seite beginnst du?
Ich werde wie oben schon gesagt erst einmal mein angefangenes E-Book "Lana: Das Geheimnis der Statuen" von Annie J. Dean weiterlesen. Sollte ich das heute im Laufe des Abends beendet kriegen und die Rezension verfasst haben, geht es mit "Krähenmädchen" von Erik Axl Sund weiter, was ich im Rahmen einer Leserunde lese. Beide Bücher passen leider nicht zum Thema.
2. Wo liest du heute und zeigst du uns vielleicht ein Bild deines Leseplatzes?
Ich lese erst ein wenig an meinem Schreibtisch in meinem WG-Zimmer und dann werde ich irgendwann in mein Bett umziehen. Leider habe ich keine Kamera hier, deshalb kann ich kein Bild machen. 
3. Hast du dir für heute ein Leseziel gesetzt? 
Ich würde unglaublich gerne "Lana: Das Geheimnis der Statuen" von Annie J. Dean beenden und vielleicht etwas in "Krähenmädchen" von Erik Axl Sund lesen. Aber vor allem Ersteres ist mein Ziel. 
4. Verrate uns ein kleines Geheimnis zu deinem Leseverhalten, einen Buchtipp, einen tollen Buchladen, usw.
Ich lese gerne und schnell. Wie einige vielleicht von meinen Monatstrückblicken kenne, schaffe ich meist so 20 Bücher im Monat und mehr. Dafür nehme ich mir aber bewusst Zeit zum Lesen - in den Pausen an der Arbeit, nach der Arbeit usw. Wenn man sich wirklich bewusst Zeit zum Lesen nimmt und sich nicht durch Anderes ablenken lässt, dann kann man mehr schaffen als ahnt. Also das ist mein Geheimnis. 
5. Verrate uns drei Dinge (oder mehr) über dich (Aussehen, Charakter, Hobbies, und, und, und)
Meine Naturfarbe ist im Winter hellbraun und im Sommer dunkelblond, da aber mein Ansatz mich immer nervt, weil der natürlich erst einmal dunkler ist, habe ich meine Haare nun rot gefärbt und bin glücklich. Es ist so ein dunkles Rot. Ich kann manchmal recht zickig und ungeduldig sein. Wenn ich mich aber einer Aufgabe verschrieben habe, möchte ich da auch ungern gehetzt oder gestört werden, damit ich mich vollkommen darauf konzentrieren kann. Ich koche und backe unglaublich gerne.

18:30 Uhr Fragen: 1. Wie gefällt dir dein Buch bis jetzt?
Bisher wirklich gut. Es ist spannend, actionreich, romantisch, dramatisch. Es hat gute Charaktere und interessante und überraschende Entwicklungen. Eigentlich alles, was ein gutes Buch braucht. 
2. Wie stehst du zum Genre Chick-Lit? Kannst du dich so gar nicht damit anfreunden, magst du es sehr gerne oder etwas dazwischen?
Ehrlich gesagt irgendetwas dazwischen, kann es aber nicht wirklich begründen. 
3. Kannst du uns ein Buch in diesem Genre empfehlen, das du sehr gerne gelesen hast?
Die einzigen Bücher, die ich aus dem Genre bisher gelesen habe, waren die Shopaholic-Bücher (Band 1 bis 6) von Sophie Kinsella und die haben mich zeitweise genervt. Daher kann ich nichts empfehlen.

19:04 Uhr Update: Gerade habe ich "Lana: Das Geheimnis der Statuen" von Annie J. Dean beendet. Damit habe ich heute schon 189 Seiten gelesen. Jetzt wird die Rezension erst einmal geschrieben, bevor es dann mit dem nächsten Buch weitergeht.

19:33 Uhr Update: Die Rezension ist geschrieben und somit kann ich mich meinem nächsten Buch widmen. Ich starte jetzt bei "Krähenmädchen" von Erik Axl Sund bei 0%. Das entspricht Seite 0 von 480 Seiten.

20:00 Uhr Fragen: 1. Was gefällt dir an deinem aktuellen Buch, was eher weniger? Bitte nicht spoilern oder Spoiler zumindest kennzeichnen.
Da ich noch nicht sonderlich weit in dem Buch kann ich es noch nicht sagen. Doch irgendwie ist alles sehr distanziert bisher. Ich lerne die verschiedenen Personen gerade erst kennen. 
2. Mit welcher Person in deinem aktuellen Buch würdest du gerne ab und zu das Leben/Aussehen/den Job tauschen?
Kann ich auch nicht viel sagen - aus dem selben Grund wie bei der obrigen Frage. Das Leben mit der Ermittlerin würde ich nicht tauschen wollen, denn es hört sich anstrengend an. 
3. Wie gestaltest du einen Leseabend für dich? Gehören bestimmte Dinge (Tee, Kuscheldecke, Knabberzeugs) von Anfang an mit dazu, oder holst du dir alles, was du brauchst einfach spontan an deinen Leseplatz?
In der Regel brauche ich nichts Besonderes an einem Leseabend. Aber irgendwann wandere ich doch in mein Bett unter meine Kuscheldecke. Ich hole mir eher das, was ich brauche, spontan an meinen Leseplatz.

21:11 Uhr Update: Ich bin jetzt bei 21% bei "Krähenmädchen" von Erik Axl Sund und hatte am Anfang echt Schwierigkeiten bei den verschiedenen Namen und Orten durchzusteigen. Es ist immer noch echt schwer, aber zumindest geht es langsam. 21% entspricht etwa Seite 101 der Printausgabe. Somit habe ich bisher 290 Seiten gelesen. Da ich morgen aber früh raus muss wegen der Arbeit, werde ich an dieser Stelle das gemeinsame Lese-Miteinander für mich beenden. Die restlichen Fragen trage ich morgen nach. Wünsche euch noch viel Erfolg beim Lesen.

21:30 Uhr Fragen: 1. Kannst du Musik hören beim Lesen, oder stört dich selbst das kleinste Geräusch aus dem Zimmer nebenan?
Solange die Musik nicht zu laut ist und ich schon in dem Buch drin bin, stört mich das nicht. Aber wenn ich am Anfang eines Buches - vor allem eines High-Fantasy-Romanes bin - dann brauche ich eigentlich eher Stille. 
2. Würdest du dein Buch gerne weiterempfehlen und wenn ja, wem und warum? 
"Lana: Das Geheimnis der Statuen" würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen, denn es ist ein wirklich tolles Buch und Autoren, die Bücher selber verlegen, möchte ich immer unterstützen. 
3. Kennst du eines der Bücher der anderen Teilnehmerinnen, oder würdest du gerne eines davon lesen? 
Ich kenne keines der Bücher, aber ich möchte gerne etwas von Jodi Picoult mal lesen oder das Buch von Marina "Die Stadt der verkauften Träume", weil es interessant klingt.

23:00 Uhr Fragen: 1. Wie lange wirst du heute noch dabei sein?
Ich bin ja schon längst ausgestiegen, also gar nicht mehr xD 
2. Bist du deinem Ziel schon näher gekommen, oder hast du es bereits schon erreicht?
Ich habe mein Ziel erreicht und bin zufrieden. 
3. Was möchtest du zu deinem aktuellen Buch unbedingt noch loswerden?
Mich stört der Einstieg von "Krähenmädchen" - ich brauche so lange bis ich in die Geschichte komme. 
4. Was hat dir am heutigen Abend gefallen, was könnte man verbessern?
Ich fands toll so wie es war. Ich war auch darüber begeistert, dass wir schon um 17 Uhr angefangen haben, da ich ja eher ein Frühleser bin und abends und nachts mich stark konzentrieren muss beim Lesen.

24:00 Uhr Fragen: 1. Weisst du schon, welches Buch du als nächstes lesen willst, oder ist das erst ein Thema, wenn du dein aktuelles Buch beendet hast?
Ja, denn ich habe einige Rezensionsexemplare abzuarbeiten - unter anderem ein Vorabrezensionsexemplar, wozu am 01. März die Rezension hier auf dem Blog erscheint. 
2. Bist du zufrieden mit deinem Abend und deinen gelesenen Seiten?
Von den gelesenen Seiten her bin ich etwas unzufrieden. Ich hätte gerne mehr geschafft, aber zumindest habe ich ein Buch beendet. 
3. Welches Motto könntest du dir gut für ein zukünftiges Lese-Miteinander vorstellen?
Hmm, wie wäre es mit "Fremde Welten - Reise in eine andere Welt oder in ein anderes Land" oder etwas über Essen :D 
4. Verfasse ein kurzes Fazit zum heutigen Abend generell und zu deiner persönlichen Leistung (natürlich ist diese Aufgabe wie alle anderen Aufgaben freiwillig, es würde mich nur interessieren :-) ).
Das Lese-Miteinander hat wieder sehr viel Spaß gemacht und ich fand den Austausch wie immer toll. Mit meiner persönlichen Leistung bin ich teilweise zufrieden.

Ich bin gerne nächstes Mal wieder mit dabei.
Liebe Grüße,
Nadja

Kommentare:

  1. Hallo Nadja, :)
    das Cover von deinem Buch kommt mir bekannt vor. Gehört das zu einer Reihe? :)
    Ich lese heute auch kein Chick-Lit, weil ich leider keines hier habe. ;)
    Zeit und Ablenkung - besonders letzteres - sind wirklich tödlich fürs Lesen. Leider lasse ich mich manchmal leicht ablenken.^^

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,
      ja das Buch gehört zu einer Reihe - zu der Lana-Trilogie der Self-Publishern Annie J. Dean. Der erste Band ist "Schattenbilder", der zweite Band ist "Das Geheimnis der Statuen", was ich gerade lesen. Der dritte Band der "Götterdämmerung" - der erscheint aber noch. Die Bücher gibt es als epub, mobi und Taschenbuch. Ich habe auch kein Chick-Lit hier und muss auch erst einmal was Anderes lesen - aber das hindert nicht hier auch daran teilzunehmen :D
      Ablenkung ist tödlich, das stimmt. Ich versuche mich wirklich nicht ablenken zu lassen und meist klappt das.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
    2. Das klingt gut. :) Vor allem auch, was du darüber schreibst. :)
      Lustig, dass ich genau die Reihe von Sophie Kinsella empfehlen kann, von der du abrätst. :D Aber mir haben sie damals sehr gut gefallen.^^ Bis auf den damals aktuellsten...

      Löschen
    3. Hallo Marina,
      so unterschiedlich können Geschmäcker sein xD
      Die Lana-Reihe kann ich nur jedem ans Herz legen, der Fantasy mit einer Spur High-Fantasy mag und Romantasy natürlich.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
    4. Dann schau doch einfach in die Trilogie rein. :D

      Löschen
    5. Super :D Das freut mich aber sehr.

      Löschen
  2. Ich nehme mir auch immer bewusst Zeit zum Lesen, schaffe aber nie so viele Bücher wie du. Natürlich habe ich ziemlich unregelmässige Zeiten in meinem Studium und die viele Arbeit daneben macht es nicht einfacher, aber ich wünsche mir doch manchmal, dass ich mehr Zeit finde fürs Lesen.

    Schön, dass du dabei bist und ich bin gespannt, wie viele Seiten du heute schaffst :-)
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Livia,
      das höre ich öfters, aber das ist ja nicht schlimm. Jeder hat sein eigenes Lesetempo und es soll ja auch Spaß machen und kein Zwang sein, nicht wahr? Das kann ich nachvollziehen. Ich muss zum Glück nicht mehr groß lernen, da ich arbeiten bin - auch wenn das auch nicht wenig Zeit in Anspruch nimm.
      Ich freue mich auch wieder dabei zu sein. Das werden wir ja am Ende des Abends sehen :D
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
    2. Lernen muss ich zum Glück fast nie, nur arbeiten. Und wenn man ein 100%-Studium mit einer 15%-Stelle und ganz vielen Nanny- und Nachhilfejobs kombinieren muss, dann bleibt wirklich nicht mehr viel und seine Kontakte pflegen will man ja auch noch. Ich lese auch eher schnell, vielleicht nicht ganz so schnell wie du, aber ich schaffe leider selten mehr als zehn Bücher im Monat. Das wäre ja nicht schlimm, wenn mein SuB nicht stetig wachsen würde :-)

      Löschen
    3. Mein Sub wächst auch irgendwie. Ich verstehe das nicht, obwohl ich auch so viel lese xD
      Bewundernswert dass du das alles und den Blog dazu schaffst. Ich finde es ja so schon schwierig die Sozialkontakte zu halten und dann hast du ja noch mehr zu tun...Wow...

      Löschen
  3. Hallo Nadja,

    dein Buch kenne ich nicht, aber das Cover ist klasse.

    20 Bücher pro Monat ist echt viel, das würde ich nie schaffen.^^ Aber ich schaue halt auch (gern) TV und in der Zeit lesen andere natürlich. Also nicht, dass ich ab nachmittags RTL schaue, aber abends schaue ich schon gern Serien.^^

    Von der Thriller-Reihe hab ich ja jetzt auch schon viel gehört. Der erste Teil steht auf jeden Fall auf meiner Wunschliste und ich bin gespannt, was du dazu sagst.

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,
      welches der beiden Bücher meinst du? Ich gehe aber mal spontan von "Lana" aus. Ich schaue eher wenig TV, auch wenn ich mal meine Seriensucht weiterbefriedigen müsste...hmmm xD
      Bisher kann ich zu Victoria-Bergmann-Trilogie nicht so viel sagen. Ich muss erst einmal noch weiter reinkommen.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
  4. Das Buch spricht mich auch sofort an. Muss man die Reihe in der Reihenfolge lesen, oder kann man mitten drin einsteigen? Auf weitere Eindrücke von dir bin ich sehr gespannt. Jetzt wünsche ich dir aber zuerst einmal eine gute Nacht und eine gute Zeit.

    Ganz liebe Grüsse und es hat mich sehr gefreut, dass du dabei warst
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Livia,
      beide Bücher muss man in der Reihenfolge lesen - also bei der ersten Trilogie ist erst "Lana: Schattenbilder" an der Reihe, bei der zweiten Trilogie "Krähenmädchen". Rezensionen zu beiden Büchern wird es geben. Dankeschön. Ich war auch gerne wieder dabei und freue mich schon auf das nächste Mal.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
  5. Dieses Buch hatte ich auch schon einige Male in der Hand, da ich das Cover so toll finde, aber letzten Endes bin ich bei Thrillern immer unsicher und habe es dann lieber erstmal sein lassen.

    Liebe Grüße und schlaf gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Ja, das kann ich verstehen. Ich bin um das Buch auch eine Weile herumgeschlichen, aber da es jetzt dazu eine Leserunde gibt, dachte ich, steige ich mal ein und lese mit. Das Hereinkommen ist auch etwas schwer.
      Liebe Grüße und danke,
      Nadja

      Löschen