Samstag, 4. April 2015

[Anna] Flammendes Erwachen - Falling Kingdom ~ Morgan Rhodes [Rezension]

Flammendes Erwachen - Falling Kingdoms [Rezension]




Titel: Flammendes Erwachen - Falling Kingdoms
Originaltitel: Falling Kingdoms
Autor: Morgan Rhodes
Seiten: 448 Seiten
Preis: 12,99 Euro (Amazon) TB
ASIN: B00D1S958G
Zusammenfassung: Schon seit mehreren Jahrzehnten herrscht in Mythica Frieden. Cleo, Prinzessin des südlichen Königreichs Auranos, reist gemeinsam mit dem Adeligen Aron ins mittlere Königreich Paelsia, um dort den im ganzen Land bekannten vorzüglichen Wein zu erwerben. Doch Aron lässt die Preisverhandlungen eskalieren und tötet den Sohn des Weinhändlers. Dessen Bruder Jonas schwört Rache. Dabei kommt ihm der Plan Limeros, des Königsreichs im Norden, gerade Recht. Dessen König möchte endlich das wohlhabende Auranos erobern, dem es so viel besser geht und das den anderen Königreichen trotzdem nicht hilft. Während sein Sohn Magnus um die Anerkennung seines Vaters kämpft, muss dessen Schwester Lucia feststellen, dass sie Magie wirken kann. Wie kann das sein, wo die Magie doch nur ein Märchen ist? Pläne werden geschmiedet, Entschlüsse gefasst und Königreiche werden fallen…

*Anmerkung* Dieses Buch spielt in einer fiktiven Welt, deswegen werde ich das Buch für eine Task-Challenge nehmen. :)

Meine Meinung
Mh...also erstmal war es toll aus 4 verschiedenen Perspektiven zu lesen, so konnte man die verschiedenen Ansichten sehen und besser verstehen. :) Durch Jonas konnte man einen Einblick in die ärmeren Verhältnisse gewinnen und durch Magnus und Cleo und Lucia konnte man die königliche Seite sehen, obwohl es natürlich Unterschiede gibt. Bei Cleo hat man gemerkt, dass sie nicht viel Ahnung von Herrschaft und Politik hat, denn ihre große Schwester wird Königin, Magnus auf der anderen Seite war in alle Angelegenheiten, denn er wird der König von Limeros sein. :) Es war auch spannend zu sehen, wie sich der Plot langsam aufgedeckt hat. Die Idee mit der verschwindenden Magie und den Wächtern, die alles versuchen um die Magie zu erhalten war wirklich super. :)Allerdings wurde noch nicht allzu viel offenbart, denn es gibt ja noch 5 weitere Bücher. ^.^ Ich hoffe, dass wir im nächsten Band mehr über die Wächter und die Magie zu erfahren. :) Leider mochte ich fast keinen der Hauptpersonen...Cleo war für mich zu egoistisch und hat mich dadurch extrem genervt. :/ Sie hat nur an sich gedacht und wenn es dann nicht so geklappt hat wie sie wollte hat sie einen Anfall bekommen und hat dadurch viele viele Dinge kaputt gemacht, die sie hätte retten können. ._. Sehr nervig. :/ Jonas war ein echter Hitzkopf...klar der Mord an seinem Bruder war bestimmt schrecklich, aber als dann doch nicht alles so geklappt wie er wollte, ist ihm klar geworden, dass das noch keine so gute Idee war....Lucia...ist nicht so rausgestochen. Zu ihr kann ich noch nicht so viel sagen, vielleicht im nächsten Band. :) Im ersten Band hat sie jetzt nicht einen bleibenden Eindruck gemacht. 
Magnus war eigentlich toll. :) Harte Schale, weicher Kern passt bei ihm eigentlich ganz super. Ich habe leider riesige Angst, dass sein Vater ihn immer weiter verkorkst und er bald nicht mehr zurück kann. Das wäre sehr Schade. ._. 
Alles in allem haben mir die Charaktere nicht so sehr gefallen, weswegen ich doch froh war, dass das Buch zu ende war. Schade weil ich die Idee total super fand, aber diese Charaktere. Ich meine ja klar sie haben sich verändert....aber ich hoffe da kommt noch was.
Das Ende war wiederum spannend, so dass ich wieder Lust habe weiter zu lesen. :) Ich bin gespannt wie sich die Charaktere weiter entwickeln und die Story natürlich. ;) Eine gute Vorlage gab es ja am Ende. Es war schön zu lesen wie die verschiedenen Themen miteinander vermischt wurden. Politik, Freundschaft, Liebe und Hass. Auch war das ineinander weben von den verschiedenen POV's super toll. Also ich bin schon echt gespannt auf die nächsten Bände.
Das Cover...na ja es ist wieder ein Gesicht...aber mit den Flammen war es eigentlich ganz hübsch. Wenn ich ehrlich war, habe ich das Buch nur auf deutsch gelesen, weil ich Angst hatte, dass es zu schwer auf englisch ist. ^.^
Ach ich freue mich jetzt noch mehr aufs weiter lesen als vorher. xD

Fazit
Natürlich war das jetzt erst ein Start einer Reihe, weswegen es teilweise etwas zäh war, da ja viel erklärt werden musste und die Welt erstmal vorgestellt werden musste, übrigens wurde alles schön und ich finde auch ausführlich beschrieben. :) Aber die Vorlage für viel Spannung ist da, am Ende wurde es ja auch spannend. :) Auch wenn ich die Charaktere oft nervig fand habe ich Vertrauen, dass das noch besser wird. 

Bewertung
Da das Buch noch nicht perfekt war gibt es von mir 3,5 von 5 Würmchen. Da ist noch Luft nach oben! :)



Wie fandet ihr das Buch? Fandet ihr die Charaktere auch teilweise so nervig? Wen mochtet ihr am meisten?

eure Anna♥

1 Kommentar:

  1. Halli hallo

    Ich fand das Buch nicht schlecht ( vier Sterne) ansonsten hätte ich mir ja anscheinend den zweiten Band ( ungelesen im Regal ;) ) nicht geholt ;)

    Am Anfang war ich ja fast ein bisschen erschlagen mit all diesen vielen Personen zum Glück gibt es ein Glossar ;)
    Hingegen ist der Schreibstil total flüssig und ich denke das Buch eignet sich sehr gut als Einstieg in dieses Genre.

    Das Grundgerüst der Geschichte fand ich sehr interessant, auch wie die verschiedenen Handlungsstränge zusammen finden, allerdings muss ich sagen, dass die meisten sogenannten Geheimnisse doch sehr vorhersehbar waren und mir deshalb die Spannung doch ein wenig gefehlt hat.

    Ebenso waren mir die Charaktere noch zu wenig ausgearbeitet, da hätte ich mir mehr Vertiefung gewünscht, gerade wenn ich so daran denke was die Protagonisten alles an Verlusten durchleben müssen.

    Es gibt eine kleine sehr dezente Liebesgeschichte allerdings war die für mich vor allem von der weiblichen Seite her überhaupt nicht nachvollziehbar! An ein bestimmten Stelle hatte ich sogar den Eindruck, hä, habe ich da irgend etwas überlesen?!

    Ich bin gespannt ob ich mich in Band zwei wieder zurechtfinden werde....

    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen