Freitag, 19. Juni 2015

[Nadja] Autoreninterview - Blogtour "Ach du LiebesGlück"



Blogtour „Ach du LiebesGlück“ – Autoreninterview

Hallo ihr Lieben,

heute sind wir schon am fast am letzten Tag unserer Blogtour zu dem Buch „Ach du LiebesGlück“ von Kristina Steffan angekommen. Bei Ramona wurde euch das Buch vorgestellt, dann ging es weiter zu Mirjam, die euch die Schauplätze des Romans vorgestellt hat. Anschließend wurde euch bei Tine die Charaktere vorgestellt, bevor ihr gestern bei Katja etwas über das Leben auf dem Bauernhof erfahren habt. Heute bekommt ihr ein Autoreninterview mit der lieben Kristina für euch, die sich die Zeit genommen hat, meine Fragen zu beantworten.

Hallo Kristina, erst einmal danke, dass du dir Zeit für das Interview genommen hast. Stell dich doch mal kurz vor und erzähl was über dich.
Kristina: Mein Name ist Kristina Steffan. Und Kristina Günak. Ich schreibe nämlich auch unter Pseudonym und habe somit eine anerkannte, gespaltene Persönlichkeit. Aktuell erscheint mein 9. Roman „Ach du Liebesglück“ im Diana Verlag. Ich lebe und arbeite im Norden von Deutschland, in der Nähe von Braunschweig, und liebe Kaffee. Und meinen Hund.

Wie ist dein Verhältnis zum Schreiben? Wie oft am Tag schreibst du? Hast du vielleicht Tipps für Anfänger?
Kristina: Ich schreibe jeden Tag. Mindestens 500 Worte. So lautet der Vertag, den ich mit mir selber geschlossen habe. ;-)
Konsequenz ist wichtig, ob man nun professionell oder nur aus der Liebe zum Schreiben schreibt. Außerdem sollte man nie glauben, dass die erste Fassung die letzte sein wird. Alles wird noch x-Mal überarbeitet, deshalb braucht der Anspruch an die erste Fassung nicht so unendlich hoch zu sein. Ich erlebe immer Leute, die harren Wochen beim ersten Kapitel aus, weil es noch nicht ganz genau so ist, wie sie es haben wollen. Erst zu Ende schreiben, dann überarbeiten. Einige fangen auch gar nicht erst an, obwohl sie so gerne würden. Erst muss noch das neue Schreibprogramm her, die Kinder müssen aus dem Haus, die Muse muss Stellung bezogen haben. Schreiben ist eigentlich ganz einfach. Funktioniert immer und auch im Jogginghose.

Du schreibst schon eine Weile Bücher, aber unter mehreren Namen. Warum das? Und weshalb tust du das?
Kristina: Ich „beschreibe“ verschiedene Genre, die beiden Namen machen das ein wenig übersichtlicher. Ich schreibe Frauenromane, meistens als Kristina Steffan, Fantasy Romane und Magic Chick, nur als Kristina Günak.

Dein neustes Buch „Ach du LiebesGlück“ spielt ja in Schleswig-Holstein an der Nordsee. Warst du da schon einmal? Und was hat dich bewogen, das Buch gerade dort spielen zu lassen?
Kristina: Ich habe viele Wochen meines Lebens dort verbracht. Meine Sippe stammt ursprünglich aus Kiel, also auf der anderen Seite, womit mir die grundsätzliche Liebe zum Meer in die Wiege gelegt wurde. Als ich dann meinen Immobilienfachwirt gemacht habe, hatten wir regelmäßige Schulungen in St. Peter Ording. Immer außerhalb der Saison. Das war eine ganz besondere Zeit, da werden dort oben nämlich meistens die Bürgersteige hochgeklappt und die Nordsee im November ist schon sehr speziell. Entweder man liebt sie, oder man will ganz schnell nach Hause. Ich liebe sie.

Wie ist die Idee zu deinem Buch entstanden?
Kristina: Ich habe mir gerade die Haare geföhnt, weil wir auf eine Party wollten, und da ist sie aufgetaucht.
Ich musste daraufhin alles stehen und liegen lassen und sofort und umgehend diese Idee aufschreiben. Zur Party kam ich zu spät, dafür war Lilly Pfeffer in meinem Leben aufgetaucht.

Wie ist deine Protagonistin Lilly entstanden? Hattest du einen Geistesblitz oder steckt gar ein Teil von dir in ihr?
Kristina: Das stand damals auf meinem Zettel:
„Hallo ich bin Lilly. Was kein angemessener Name ist. Schließlich bin ich schon 35. Darüber hinaus bin alleinerziehend, männerlos, Halbwaise und lebe mit meinem Vater, unserem Untermieter Dr. Ezer, vierzehn Hühnern und einem bösartigen Ganter samt seinem Harem auf einem kleinen Bauernhof in Schleswig-Holstein. Und ich will eine Pension eröffnet.  Schreib bitte meine Geschichte auf! Jetzt!“
Das waren die ersten Gedankenfragmente zu diesem Buch. Danach kam dann allerdings die harte Denkarbeit. Eine Idee macht ja noch kein Buch und trägt dich nicht über 350 Seiten. Lilly zu schreiben hat mir großen Spaß gemacht.

Danke, dass du dir Zeit für das Interview genommen hast.


Ich hoffe euch hat das Interview gefallen und ihr konntet die Autorin ein wenig näher kennen lernen. Mir hat es großen Spaß gemacht.
Natürlich gibt es auch im Rahmen der Blogtour etwas zu gewinnen. Wie ihr wahrscheinlich schon wisst, sind es diesmal 10 Bücher von Ach du LiebesGlück

Dafür musst ihr heute nur eine einfache Frage bei mir beantworten: Das wievielte Buch von der Autorin ist „Ach du LiebesGlück“?
Ausgelost wird unter allen kommentierenden Bewerbern unter allen Blogtourbeiträgen.

Gewinnspielbedingungen: 
Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis des Erziehungs/Sorgeberechtigten 
Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt  zu  werden (Gewinnerpost) und das ihre Adresse dem Verlag zwecks Gewinnversands übermittelt wird. 
Keine Barauszahlung der Gewinne möglich
Keine Haftung für den Postversand. 
Versand der Gewinne innerhalb Deutschland - Österreich - Schweiz  
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Morgen geht die Blogtour weiter bei dem Blog vom Diana-Verlag Herzenszeilen, wo euch weitere Bücher der Autorin vorgestellt werden. Den gesamten Blogtourfahrplan gibt es noch einmal hier in der Übersicht:


Ich hoffe ihr hattet bisher großen Spaß an der Blogtour und konntet euch ein wenig mit Lilly und der Geschichte anfreunden und sie kennenlernen. Vielleicht lest ihr sie ja auch, wenn ihr nicht zu den glücklichen Gewinnern zählt.

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Kommentare:

  1. Sonjas Bücherecke19. Juni 2015 um 06:01

    Hallo Nadja,

    das ist ja wirklich eine tolle Blogtour , schade, daß sie so schnell zu Ende geht. Ein tolles und interessantes Interview, man lernt die Autorin gleich besser kennen.

    Es ist ihr 9. Buch, das veröffentlicht wird.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,
      das ist es bei schönen Dingen immer. Dankeschön, das fand ich auch.
      Das ist richtig.
      Dankeschön.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
  2. Hallo und guten Tag,

    eine Blogtour mit dem Interview der Autorin finde ich rundet so eine Tour echt einfach ab. Zumal es auch ganz schön ist etwas näher den jeweiligen Autoren kennen zu lernen zu dürfen. Danke dafür.

    Lösung: Aktuell erscheint ihr 9. Roman „Ach du Liebesglück“ im Diana Verlag.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,
      danke für deine lieben Worte. Und die Antwort ist natürlich richtig.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
  3. Vielen Dank für das tolle Interview :-)

    Es ist das 9.Buch.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      dankeschön und die Antwort ist richtig.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
  4. Guten Morgen.

    Ein wirklich sehr informatives Interview.
    Es ist das 9. Buch von Kristina.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina,
      dankeschön. Die Antwort ist natürlich richtig.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
  5. Hallo,

    sehr schönes Interview :)
    Es ist ihr 9. Buch.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      dankeschön. Und wieder eine richtige Antwort.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
  6. Hallo,
    ein interessantes Interview. Ach du Liebesglück ist ihr 9. Roman.
    Lg Katja :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja,
      dankeschön. Und damit bist du auch in den Lostopf gewandert.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
  7. Hm, wenn ich nicht oben den Beitrag gelesen hätte, könnte ich ja auch einfach bei meinen Vorredner "spicken"...:-) Aber ich habe auch 9. Buch gelesen! Das Buch klingt wirklich interessant und ich würde mich sehr über einen Gewinn freuen! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Verena,
      lieb, dass du dir selbst die Mühe machst. Ich finde das Buch auch toll. Hoffe du hattest Glück.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
  8. Ich verlasse mich da mal ganz auf die Angabe der Autorin, schließe mich meinen "Vorschreibern" an. Das aktuelle Buch ist Baby Nr. 9. :D

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    Cappuccino-Mama@onlinehome.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi,
      die Antwort ist natürlich richtig und damit landest du in den Lostopf.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
  9. Hallo ,

    Tolles Interview :) Danke .
    „Ach du Liebesglück“ ist Ihr 9. Roman .
    Ich wünsche Dir schönen Tag :)

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margareta,
      danke für die lieben Worte und deinen Kommentar.
      Deine Antwort ist natürlich auch richtig.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen