Montag, 31. August 2015

[Nadja] The SubBookClub - August 2015



The SubBookClub – August 2015

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch das zweite Mal mein Ergebnis zu der monatlichen Aktion des SubBookClubs mitteilen. Der SubBookClub wird von Denise von Leseratten lesen und von Vanessa von Vanessa's Bibliothek organisiert.


Der SubBookClub hat folgende Regel: Regel Nummer 1: Man redet darüber!
Dazu ist der Ablauf folgender:
Es wird an jedem ersten des Monats ein Thema vorgegeben, wozu ein Buch vom Sub gelesen werden soll. Die Themen sind recht breit gefächert, so dass jeder von euch ein passendes Buch finden sollte, aber die Bücher müssen mindestens älter als 3 Monate alt sein. Zur Not würde auch ein Buch gehen, dessen Erscheinungstermin mindestens drei Monate zurückliegt.
Am Ende des Monats wird es einen Sammelpost geben. Damit das von einem gelesene Buch Erwähnung findet, sollte der Link zu der Rezension an Denise oder Vanessa geschickt werden.
Es gibt auch eine Facebook-Gruppe, wo über die einzelnen Bücher diskutiert werden kann. Diese findet ihr [hier].
Am ersten und am letzten Sonntag im Monat werden Fragen zu den gewählten Bücher gestellt werden.

Die Aufgabe für den August 2015 lautet: Lies ein Buch, was gehypt wurde und obwohl du es direkt im Regal haben musstest, hast du es immer noch nicht gelesen hast...

Diesen Monat habe ich genau ein Buch für diese Aufgabe gelesen:
#1: Die Königin der Schatten – Erika Johansen (*klick*)

1. Frage: Was ist länger? Dein SUB oder deine Wunschliste?
Ehrlich gesagt habe ich nicht alle Bücher auf meiner Wunschliste, daher kann ich nicht sagen, wie hoch diese ist. Mein Sub betrug inklusive der E-Books über 600 Bücher auf meinem Sub, daher würde ich spontan sagen, dass mein SUB größer ist als meine Wunschliste, aber sicher bin ich mir da nicht.

2. Frage: Welches Buch hat dich zuletzt positiv oder negativ überrascht und warum?
Dieses Buch hat mich richtig positiv überrascht, denn ich hatte nicht mit einem so emotionalen, dramatischen Buch gerechnet mit einer neuartigen Idee. Die Autorin hat interessante, einzigartige Charaktere geschaffen und das Buch ist mit einer Hauch Erotik gewürzt. Wenn ihr mehr wissen wollt, dann klickt hier in meiner Rezension vorbei.

Das war mein Beitrag zum SubBookClub für diesen Monat. Mir hat es wirklich Spaß gemacht, aber dadurch dass ich diesen Monat in eine Leseflaute gerutscht bin, habe ich leider nicht so viel geschafft wie erhofft. Ich hätte gerne noch mehr Bücher zu dem Thema gelesen, habe es aber leider nicht geschafft. Ich bin schon gespannt auf das nächste Thema und freue mich schon darauf.

Wünsche euch noch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen