Montag, 26. Oktober 2015

[Nadja] Arbitrium: Was immer du willst - Blogtour "Arbitrium"



Arbitrium: Was immer du willst – Blogtour „Arbitrium“

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich zum Start der Blogtour des Buches „Arbitrium: Was immer du willst“ von Evelyn Uebach begrüßen. Heute möchte ich euch das Buch näher vorstellen.
Das Cover ist sehr schlicht gehalten, wird aber von starken Kontrasten aufrecht gehalten, vor allem der hell-dunkel Kontrast ist sehr auffällig. Die junge Frau auf dem Buch stellt unsere Protagonistin Cel dar, die ihr im Laufe der Blogtour kennenlernt. Sie ist eine Adlige, was die auffällige Kleidung und der Schmuck symbolisieren soll, doch hinter ihrer Fassade lauert etwas anderes, was den starken Kontrast zum Hintergrund darstellen soll. Das Cover finde ich sehr gut gelungen und passend zur Geschichte gewählt.

Doch damit ihr ein wenig mehr über die Geschichte hinter dem Cover erfahren könnt, habe ich den Klappentext des Buches für euch:
Die Macht des Willens - Als Seelenpartner sind Cel und Gray dazu bestimmt, das Königreich zu beschützen. Das war nie gefährlicher: In den Wäldern lebt Risomente, dessen Ziel es ist, den Willen seiner Gegner zu kontrollieren und den Thron zu erobern. Als ein Fremder mit höchst zweifelhaften Motiven in Cels Leben tritt, muss sie sich plötzlich über ihre Gefühle klar werden. Was sie nicht ahnt: Dabei kommt sie ihrem größten Feind gefährlich nahe. - Ein junges Mädchen zwischen Freiheit und Verpflichtung und zwischen zwei Männern, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Das Geschichte lässt sich vom Genre her zwischen Jugendfantasy und Dystopie einordnen, was es zu etwas einzigartigem macht. Es ist der Auftakt einer Reihe, der sehr vielversprechend ist. Damit ihr euch ein wenig mehr von dem Buch vorstellen könnt, habe ich für euch ein paar Leserstimmen gesammelt:

„Eine Geschichte, wie ich sie im Fantasybereich bisher nicht gelesen habe UND sie hat alles, was ich von einem guten Buch erwarte: Spannung, ein atmosphärisches Setting und eine Idee, die mich sofort gefangen genommen hat - bis zur letzten Seite!“
(Antonie von Die fabelhafte Welt der Bücher)

Arbitrium ist Fantasy auf einer vollkommen neuen Ebene. Sprachlich ist die Geschichte toll ausgearbeitet, aber manche Dinge waren nicht so meins, da ich zu sehr an anderen Genres „klammere“. Ich bin aber der Überzeugung, dass viele andere sie lieben werden.“
(Julia von Blonderschatten‘s Welt der Bücher)

„Ein wirklich gelungener Auftakt in einer besonderen Welt mit einer unglaublich interessanten und starken Protagonistin, der mir gut gefallen hat, aber einige offene Fragen hinterlässt.“
(Nadja von Bookwormdreamers)

Arbitrium ist ein toller Fantasydebütroman mit einer guten Geschichte, einem angenehmen Schreibstil und Spannung auf mehr. Fantasyliebhaber kommen hier sicherlich auf ihre Kosten.
(Tine von Mein Bücherparadies)


Ich hoffe ich habe euer Interesse für das Buch wecken können und euch hat die Buchvorstellung gefallen. Es gibt während der Blogtour auch etwas zu gewinnen und zwar folgendes:

4x1 E-Book im Wunschformat

Ihr könnt jeden Tag ein Los für den Lostopf sammeln, indem ihr die jeweilige Tagesfrage in den Kommentaren beantwortet. Meine Frage für heute lautet: Wie hilfreich sind Leserstimmen für euch? Lest ihr Fazits oder Rezensionen, bevor ihr euch mit dem Kauf eines Buches auseinandersetzt?

Gewinnspielbedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Das Gewinnspiel endet am 31.10.2015 um 23:59 Uhr.


Morgen findet ihr den nächsten Beitrag der Tour bei Julia von Blonderschatten's Welt der Bücher, die euch etwas zu den Hauptfiguren erzählt. Den kompletten Tourfahrplan habe ich natürlich auch nochmal im Überblick:


Montag, 26. Oktober 2015
Arbitrium: Was immer du willst
heute hier bei mir

Dienstag, 27. Oktober 2015
Die Hauptfiguren

Mittwoch, 28. Oktober 2015
Die Seelenpartner

Donnerstag, 29. Oktober 2015
Der Wille
bei Barbara von Mein Leben

Freitag, 30. Oktober 2015
Die Handlungsorte
bei Christiane von BookChrissi

Samstag, 31. Oktober 2015
Evelyn Uebach im Rampenlicht
bei Christina von Chrissie's Bücherwelt

Sonntag, 01. November 2015
Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs


Ich hoffe ihr seid morgen wieder mit dabei und euch hat mein Beitrag gefallen. Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Kommentare:

  1. Guten morgen Nadja, alleine das Cover hat mein Interesse geweckt. Ja, ich lese sehr oft Leserstimmen, man bekommt einen kleinen Einblick . Rezension lese ich mir nur durch wenn mich die kurzen Leserstimmen nicht ganz überzeugen konnten. Oder wenn jemand das Buch ganz schlecht bewertet, dann möchte ich oft wissen warum . Ich hatte aber auch schon Bücher im Regal die andere ganz schrecklich fanden, ich jedoch begeistert war. Deswegen versuche ich jedem Buch das mit etwas anspricht eine Chance zu geben ;-) .
    Lg lesemaus1981

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Tag,

    nun ich schaue mir, als Leserin schon gerne die ein oder andere Rezi bei Euch Bloggern an.

    Aber letztendlich muss die Thematik passen zu dem was ich normalerweise so lese. Und in diesen Punkt können mir auch Leserstimmen nicht wirklich helfen.......

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    das Buch steht seit der Vorschau auf meiner Wunschliste.

    Ich lese generell nur die Fazite von Büchern die mich interessieren und die Bewertungen. Volle Rezensionen Lese ich nur nachdem ich das Buch selber gelesen habe, das Buch selbst nicht lesen werde oder wo ich noch nicht sicher bin ob ich es Lesen werde und überzeugung brauche.

    Alles Liebe
    Sophie

    sophieslittlebookcorner@gmx.de

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Nadja
    Eigentlich lese ich Rezis nicht so gerne , ich beobachte die Post auf meinen Bücherseiten und was so an “Werbung“ von Bloggern kommt . Dann sehe ich mir die Cover an und wenn der Klappentext dann noch meinem “Beuteschema“ :-) entspricht gehört das Buch auch schon fast mir .
    Arbitrium passt übrigens ganz genau da hinein :-)
    beate-bertling@t-online.de
    Liebe Grüße Beate

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Nadja,

    das Cover gefällt mir total gut. Die Kontraste sind toll und man fragt sich direkt, welche Geschichte dahinter steckt.

    Ich lese mir immer Rezensionen durch. Aber komplett, nicht nur den Fazit des Lesers. Grundsätzlich lese ich vier oder fünf Rezensionen, um mir ein besseres Bild machen zu können. Ich schaue auch gerne auf den Seiten von Bloggern nach, die einen ähnlichen Geschmack haben :)

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    Bevor ich ein Buch kaufe, informiere ich mich schon was andere denken. Nicht immer haben diese Einfluss auf meine Kaufentscheidung, aber Sie können mir einen Einblick darauf geben, wie es ist!
    Es gibt aber auch Bücher (meistens die gerade einen Riesen Hype erfahren), wo ich mir keinen Meinungen einhole, liegt daran das bei diesen Büchern so unerschiedliche Meinungen gibt unf nicht jeder ist unparteiisch!!
    Lg Desiree H.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nadja,
    wenn ich mir bei einem Buch unsicher bin, dann lese ich gerne vorab Meinungen/ Leserstimmen zu den Büchern, um mir einen Eindruck zu verschaffen, ob das Buch etwas für mich sein könnte. Nachdem ich ein Buch beendet habe, lese ich regelmäßig Rezensionen. Besonders, wenn die Meinungen zu einem Buch weit auseinandergehen.

    Liebe Grüße,
    Amelie

    AntwortenLöschen
  8. Guten morgen,

    ich muss gestehen das ich manchmal nicht so gerne Rezis lese da ich mir gerne selber meine Meinung bilde. Manchmal sind die Geschmäcker ja schon total unterschiedlich. Die einen finden es gut und die anderen total schlecht. Aber nachdem ich das Buch gelesen habe lese ich schon gerne Rezis. :) Und Leserstimmen mag ich immer. :)

    Liebe Grüße
    Isabelle
    isabelle.wendler[at]gmx.net

    AntwortenLöschen
  9. Ich suche mir Bücher meistens allein durch den Klappentext raus. Schwanke ich dann noch ob das Buch wirklich etwas für mich wäre, werfe ich tatsächlich doch einen Blick auf Rezensionen und Beurteilungen anderer.

    lg
    Yasmin

    yasi891@web.de

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    ich lese eigentlich immer ein paar Rezensionen, bevor ich mir ein Buch kaufe. Außer ist eine Reihen Fortsetzung, wenn mir Band 1 und 2 gefallen haben, dann kaufe ich ohne bedenken auch Band 3 :-)
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Leserstimmen sind für mich beim Stöbern wichtig. Manche Autoren kennt man ja bereits, manche Titel oder Titelbilder sind einfach so anziehend. Aber gerade wenn ich mir unschlüssig bin, schaue ich mir die Rezensionen an und entscheide dann.

    lg
    Eva

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Nadja,

    Rezensionen sind für mich nicht unbedingt kaufentscheidend. Meistens weiß ich schon vorher, ob ich das Buch haben will oder nicht. Manchmal entdecke ich neue Bücher durch Rezensionen oder Blogtouren, das ist natürlich super!

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
  13. Huhu :),

    ob ich ein Buch kaufe oder nicht hängt meist nicht damit zusammen ob ich eine Rezension gelesen habe. Wenn der Klappentext gut klingt und dann noch der Preis gerade für mich stimmt zieht es bei mir ein. Ich lese Rezensionen sogar meist erst ganz, wenn ich das Buch selbst schon gelesen habe aus Angst vor Spoilern. Nur bei ganz wenigen Büchern mache ich da eine Ausnahme und auch nur bei wenigen Bloggern. Meist lese ich mir deshalb nur das Fazit durch x). Leserstimmen sind also schon ein wenig hilfreich, aber entscheiden nicht wirklich beim Kaufen mit ;). Wenn ich das Buch will, dann will ich es :D.

    LG Conny

    AntwortenLöschen
  14. Hallöchen,

    ich lese selten Rezis, wenn dann nur Verrisse. Leserstimmen sind okay, aber im Prinzip lese ich nur den Klappentext und dann mach ich mir lieber selbst ein Bild davon.

    Liebe Grüße Sarah
    http://booksonpetrovafire.blogspot.de

    AntwortenLöschen