Montag, 23. November 2015

[Nadja] Autoreninterview Katja Piel - Blogtour und Aktion "Schneegestöber"



Autoreninterview – Blogtour und Aktion „Schneegestöber“ & Autorentag Katja Piel

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zum Autorentag der Autorin Katja Piel im Rahmen der Blogtour und Aktion zur Anthologie  „Schneegestöber“  begrüßen. Heute werdet ihr im Laufe des Tages genau drei Beiträge zur Tour bei mir auf dem Blog finden. Starten tue ich mit dem Autoreninterview, um euch die Autorin näher vorzustellen.

(Quelle: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=557960877685143&set=a.107292379418664.16039.100004137072798&type=3&theater)

Hallo Katja, danke, dass du dir Zeit für das Interview genommen hast. Magst du ein wenig über dich erzählen?
Katja: Ich bin verheiratet, Mutter von einem Achtjährigen, der Gregs Tagebuch liebt und lebe mit meiner Familie und unserem Jack Russell Terrier Linus in Rodgau, nähe Frankfurt. Ich bin seit einem Jahr genau selbstständige Autorin. Vorher war ich Jahrelang in der IT als Key Account Managerin unterwegs in Deutschland.
Meine Leidenschaft sind Spannungsromane, also Thriller und Fantasy, sowie Liebesromane, die als Cathey Peel schreibe und veröffentliche.

Was waren deine Anfänge als Autorin? Und wie hast du das Schreiben wiederentdeckt? Wolltest du schon immer veröffentlichen?
Katja: Meine Anfänge waren mit neun Jahren. Da hab ich den Mädchen aus meiner Klasse Fortsetzungsromane geschrieben und vorgelesen. Das hat immer riesigen Spaß gemacht, denn die Mädchen kamen immer ganz aufgeregt auf mich zu am nächsten Morgen und wollten wissen, wie es weiter geht. Vermutlich kommt da auch meine Leidenschaft für Fortsetzungsromane her.
Veröffentlichen wollte ich schon immer mal was, aber irgendwann habe ich es wieder aus den Augen verloren. Erst, als Mika auf die Welt kam, fing ich wieder an.

Welche Tipps hast du für Schreibanfänger? Was hat dir geholfen, das Schreiben in deinen beruflichen Alltag zu integrieren?
Katja: Mich hat das Schreiben nach der Arbeit immer sehr entspannt. Ich hatte viel mit IT Lösungen zu tun, wenig mit Kreativität und so war das Schreiben, wie Joggen für mein Gehirn. So hab ich mich fit gehalten. Wenn man das vielleicht so sieht, kann man das mit mehr Spaß betreiben. Angefangen habe ich ja mit meiner mini ebook Serie THE HUNTER und da hab ich immer den Titel des jeweiligen Serienbuches aufgeschrieben und mir dazu etwas überlegt. Zum Beispiel: Medina und die tanzenden Vampire. Ich hatte schon immer eine gute Fantasie und habe sie in der Serie voll ausgeschöpft. Wenn man als Geschichtenerzähler aus einer Schlagzeile zum Beispiel eine Geschichte schreiben kann, geht das Romanschreiben dann irgendwann wie von selbst.

Du bist eine Hybrid-Autorin, was bedeutet du veröffentlichst im Verlag und auch als Selfpublisher. Wieso hast du gerade diesen Weg gewählt? Und würdest du es wieder machen?
Katja: Es ist sehr schön, auch mal die andere Seite kennenzulernen. Als Selfpublisher ist man ja relativ alleine verantwortlich. Man gibt zwar sein fertiges Werk in ein Lektorat, aber alles, was man drumherum entscheidet, bleibt bei einem selbst. Schön ist dann, wenn man die Arbeit auch mal abgenommen bekommt. Ich habe hier sehr gute Erfahrungen mit Amazon Publishing gemacht und man fühlt sich als Autor sehr gut aufgehoben dort. Ich bin schon sehr gespannt, wie die Zusammenarbeit mit Carlsen klappt. Es ist immer sehr aufregend, finde ich. Und es hilft natürlich auch, den Namen noch etwas bekannter zu machen.

Deine Liebesromane veröffentlichst du unter einem Pseudonym. Gibt es dazu einen bestimmten Grund dafür? Und warum hast du ein offenes Pseudonym gewählt?
Katja: Zu Katja Piel gehören keine Liebesromane. Meine Bücher sind immer sehr auf Nervenkitzel und Spannung konzipiert. Die Liebesromane von Cathey Peel hingegen sind dafür da, um den Leser entspannen zu lassen. Was wir ja alle auch mal brauchen. Offen deshalb, weil ich es selbst nicht mag, wenn ich nicht weiß, wer sich hinter den Geschichten verbirgt. Und ich habe auch nichts zu verbergen.

Wenn du dir ein Land aussuchen könntest, wohin würdest du gerne reisen oder gar leben?
Katja: Ganz klar würde ich auf Ibiza leben wollen. Walt Disney hat einen tollen Spruch dazu: „Wenn du es träumen kannst, kannst du es auch erreichen.“ Wer weiß, vielleicht schreibe ich meine Bücher bald auf der wunderbar mystischen Insel der Balearen.

Was machst du gerne in deiner Freizeit, wenn du gerade nicht schreibst? Was sind deine Hobbies?
Katja: Ich muss mich tatsächlich zum Sport zwingen. Jetzt habe ich mir seit Wochen vorgenommen, wieder Laufen zu gehen. Aber irgendwie…

Beende bitte folgenden Satz: Das Leben ist für mich wie…
Katja:…ein Überraschungsei, jeden Tag etwas Neues.

Zum Abschluss des Interviews habe ich einige Kurzfragen für dich:
Kaffee oder Tee? Kaffee
Reis oder Nudeln? Nudeln
Eis oder Sorbet? Eis
Pizza oder Pasta? Pizza
Saft oder Schorle? Schorle
Schokolade oder Gummibärchen? Ich esse keine Süßigkeiten. Lieber Erdnüsse, damit kann mich auch bestechen *grins*

Danke, dass du dir Zeit für das Interview genommen hast. Möchtest du deinen Lesern an dieser Stelle etwas sagen?
Katja: Ich habe die tollsten Leser überhaupt.


Es gibt auch heute etwas zu gewinnen, doch was verrate ich euch an späterer Stelle. Nur eines kann ich euch schon verraten. Heute gibt es in jedem Beitrag eine Frage, die ihr beantworten sollt. Sind alle Fragen beantwortet, dann habt ihr automatisch ein Los für den Lostopf. Bitte beantwortet die Fragen möglichst auf meinem Blog, damit ich nicht den Überblick verliere.
Die Frage für das Autoreninterview lautet: Mit welchem Verlag arbeitet Katja Piel zukünftig zusammen?

Gewinnspielbedingungen:
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Die Gewinner erklären sich bereit namentlich am Ende öffentlich genannt zu werden. Wenn möglich hinterlasst eine E-Mail-Adresse, um euch im Gewinnfall benachrichtigen zu können.
Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich. Für den Postweg wird keine Haftung übernommen.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird nicht von Facebook organisiert.
Eure Daten werden nur zu dem Zwecke zur Weitergabe an die Autorin gespeichert. Sobald sie die Gewinne auf den Weg machen, werden diese unverzüglich gelöscht.
Das Gewinnspiel endet am 24. November 16:59 Uhr.


In ein paar Stunden geht es mit dem nächsten Beitrag weiter und ich stelle euch die Bücher der Autorin näher vor.

Liebe Grüße,
Nadja

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    das fängt ja heute morgen schonmal toll an und ich bin gespannt wie es weitergeht.
    Hier meine erste Antwort: Katja arbeitet in Zukunft mit dem Carlsen-Verlag zusammen.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Morgen,

    O.K. interessantes Interview und ich bin gespannt was mich in dieser Blogtour erwarten wird.

    Die Autorin wird bald mit dem Carlsen-Verlag zusammenarbeiten.


    LG..Karin...

    PS: Daten gerne per PN..Danke..

    AntwortenLöschen
  3. Guten morgen toller Beitrag!!!! Sie arbeitet künftig mit dem carlsen - Verlag zusammen!!
    Sandra Zachert
    Zachert49@gmail.com

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen :D
    Ich werde zwar erst heute Abend alles genau und gründlich nachlesen können aber bin bis jetzt sehr gespannt ;)
    Katja Piel wird mit dem Carlsen-Verlag zusammen arbeiten
    LG JessiBienchen
    JessiBienchen91@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  5. Sonjas Bücherecke23. November 2015 um 09:54

    Hallo,

    tolles Interview mit einer wunderbaren Autorin, die mir schon herrliche Lesestunden mit ihren Büchern beschert hat.
    Katja arbeitet in Zukunft mit dem Carlsen-Verlag zusammen.

    Wünsche eine schöne Woche.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    sie wird bald mit dem Carlsen-Verlag zusammen arbeiten.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    danke für das tolle Interview mit Katja. Ich finde ja auch toll, das sie den gleichen Spruch von Disney nutzt, wie ich. Ist halt was wares dran.
    Demnächst wird sie mit dem Carlsen-Verlag zusammen arbeiten.

    LG Anja Abendrot

    AntwortenLöschen
  8. Huhuuuuuuu Nadja,

    vielen Dank für das tolle Interview mit Katja :D
    Ja, Ibiza hat es unserer Katja angetan. Ich drücke ihr die Daumen, das sie irgendwann
    dort mit ihren Lieben lebt. Und wir kommen sie dann alle besuchen, grins.
    Katja arbeitet demnächst mit dem Carlsen Verlag :D

    Lieben Gruß, Yvonne
    yvonne.rauchbach@freenet.de

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    danke erstmal für das schöne Interview. Katja ist eine sehr sympathische Autorin. Sie arbeitet zukünftig mit dem Carlsen Verlag zusammen.

    Liebe Grüße
    Isabelle
    isabelle.wendler[at]gmx.net

    AntwortenLöschen
  10. Hallo ,

    Tolles und interessantes Interview .
    Die Autorin wird mit dem Carlsen-Verlag zusammenarbeiten.

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  11. Hallo und vielen Dank für dieses schöne Interview und den tollen Beitrag zur Blogtour! Katja Piel wird künftig mit dem Carlsen Verlag zusammenarbeiten.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    tolles Interview... die Autorin wird in Zukunft mit dem Carlsen Verlag zusammenarbeiten ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  13. Katja arbeitet in Zukunft mit dem Carlsen-Verlag zusammen.

    LG Martina

    martina189@freenet.de

    AntwortenLöschen