Donnerstag, 3. Dezember 2015

[Nadja] Ab in die Karibik - eine Reihenvorstellung - Blogtour "Karibik"-Reihe



Ab in die Karibik – eine Reihenvorstellung – Blogtour „Karibik“-Reihe

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zum Start der Blogtour rund um die „Karibik“-Reihe von Ela van de Mann begrüßen. Hier gelangt ihr zur Karibikseite der Autorin rund um die Bücher, die ich euch nun näher vorstellen möchte.

Titel: Karibiksonne
Erschienen: Juni 2014
Seitenzahl: 98 Seiten
Preis: 0,99€
ISBNs: 9789963526215 (.pdf)
9789963526222 (.epub)
9789963526239 (.prc)

Klappentext
Bahamas 1717
Seit Jahren gibt sich der ebenso gut aussehende wie gerissene Kapitän Reef dem ausschweifenden Lebensstil der Piraten in der Karibik hin. Im exzessiven Gebrauch von Rum und Opium versucht er, sein früheres Leben, das er bei Nacht und Nebel hinter sich lassen musste, für immer aus seinem Gedächtnis zu löschen. Als er bei einem Kaperzug plötzlich seiner einstigen großen Liebe gegenübersteht, hofft er auf eine Chance, seinem vorgezeichneten Schicksal noch einmal entgehen zu können. Doch die Umstände sprechen gegen ein Happy End...

Erste Sätze aus der Leseprobe
»Das nehmt Ihr auf der Stelle zurück! Diese Anschuldigung entbehrt jeder Grundlage!« Cameron hieb mit der Faust auf den Tisch, dass die Gläser klirrten.
Trotz seiner erst dreiundzwanzig Jahre ließ er sich von nichts und niemanden einschüchtern.
»Ich wüsste nicht, was es da zurückzunehmen gäbe«, erwiderte Sir Archibald Stoneford-Cummingham stoisch. »Ihr seid mir achttausend Pfund Sterling schuldig, aus unseren letzten Spielen.«
»Niemals. Das ist eine infame Lüge!«


Titel: Karibistürme
Erschienen: Oktober 2014
Seitenzahl: 104 Seiten
Preis: 1,49€
ISBNs: 9789963526536 (.epub)
9789963526543 (.prc)

Klappentext
Hochsommer in der Karibik - August 1717.
Der attraktive Piratenkapitän Myles Mortens hat nur noch einen einzigen Coup vor sich. Er möchte einen legendären spanischen Schatz heben, bevor er sich auf einer schönen Insel zur Ruhe setzt und sein Leben genießt. Doch ein Sturm treibt ihm einen Passagiersegler in die Quere, der die schöne Helen St. James zu den Bahamas bringen soll. Mit seiner lang ersehnten Ruhe ist es schlagartig vorbei. Er muss sich gegen ungewohnte Gefühle und eine aufkommende Meuterei wehren.

Erste Sätze aus der Leseprobe
»Louis, wo ist mein Schwarz?«, rief Helen ihrem Diener hinterher, während sie ihre Farbtöpfe auf dem Tisch durchsah. Sie hatte bereits den Pinsel in der Hand und wollte ein letztes Mal den Garten malen, in dem sie in den vergangenen sechs Jahren so gern ihre Zeit verbracht hatte. »Du weißt, ich kann ohne Schwarz nicht malen.«
Louis seufzte.
»Auch wenn Tante Abigail …«, wollte sie gerade fortfahren, als diese auf ihren Sonnenschirm gestützt in der Verandatür erschien.
»Meine liebe Helen, du sitzt im Garten, alles grünt und blüht. Sieh dich doch um. Wozu um alles in der Welt brauchst du schwarze Farbe? Ich kann hier nichts entdecken, das schwarz wäre.«


Titel: Karibiksterne
Erschienen: Oktober 2015
Seitenzahl: 89 Seiten
Preis: 1,49€
ISBNs: 9789963531356 (.pdf)
9789963531363 (.epub)
9789963531370 (.prc)

Klappentext
Bahamas im Goldenen Zeitalter der Piraten
Fünf endlos lange Jahre muss Garret Carradine-Hillham der Familienehre wegen dem gefährlichen Kampf gegen die Piraten in der Karibik dienen. Als er kurz vor Ende seiner verhassten Dienstzeit auch noch gefangen genommen wird, sieht er die Chance für immer verloren, in sein altes Leben und zu seinen geliebten wissenschaftlichen Studien zurückzukehren.
Doch anstatt eines furchterregenden Freibeuters steckt in der Piratenverkleidung eine faszinierende Frau, die ihn nicht nur mit ihren weiblichen Reizen fesselt, sondern auch noch seine größte Leidenschaft, die Astronomie, teilt.
Sein Entschluss, nach London zurückzukehren, gerät ins Wanken, bis er feststellt, dass es noch mehr in seinem Leben gibt, das nicht so ist, wie es scheint.

Erste Sätze aus der Leseprobe
»Ich freue mich schon auf den Müßiggang. Diese Semesterferien werden herrlich.« John streckte sich genüsslich in der Kutsche, so lang er nur konnte.
Garret lächelte nachsichtig. »Müßiggang ist reine Zeitverschwendung, wenn du mich fragst.«
»Was bist du nur für ein Streber vor dem Herrn, Carradine. Willst du tatsächlich die halbe Nacht im Observatorium sitzen und Sternenkarten prüfen? Da weiß ich schönere Beschäftigungen.«
»Warum nicht? Es ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, das Wissen, das wir das Jahr über an der Universität erworben haben, zu vertiefen.«


Wie ihr seht, haben alle Bücher gemeinsam, dass sie sich mit den Piraten in den Bahamas und England Anfang des 18. Jahrhunderts spielen. Die Bücher schaffen es eine unglaubliche Atmosphäre zu erzeugen, die einen in die Vergangenheit zurückbringen trotz der Kürze. Es sind Kurzgeschichten mit anderen Protagonisten, die aber immer wieder in den anderen Büchern auftauchen. Es gibt auch die eine oder andere erotische Szene in den Büchern.


Ich hoffe ich konnte euch die Bücher ein wenig näher bringen. Ein Gewinnspiel gibt es diesmal keines, aber ich hoffe ich konnte euch die Reihe ein wenig näher bringen. Übermorgen geht die Blogtour bei Tanja vom Blog Lesen und Mehr, die euch etwas zu Piraten und Segelschiffen erzählt. Den gesamten Blogtourfahrplan habe ich für euch im Überblick:


Donnerstag, 03. Dezember 2015
Ab in die Karibik – eine Reihenvorstellung
heute hier bei mir

Samstag, 05. Dezember 2015
Piraten und Segelschiffe
bei Tanja von Lesen und Mehr

Montag, 07. Dezember 2015
Die Karibik und ihre Geschichte
bei Beate von BeatesLovelyBooks

Mittwoch, 09. Dezember 2015
England und Marine
bei Jacky von Jackys-Bücherregal

Freitag, 11. Dezember 2015
Piraten, England im 18. Jahrhundert und die Frauen
bei Barbara von Mein Leben

Sonntag, 13. Dezember 2015
Eingefangen – Capt’n Ela van de Maan und ihre Crew
bei Silke von Siljas Bücherkiste


Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen und ihr seid übermorgen wieder mit dabei. Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    da ich historische Romane unheimlich gerne lese, bin ich neugierig auf die Karibik im 17. Jahrhundert.
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank liebe Nadja, für die Reihenvorstellung und allen Lesern viel Spaß in der karibischen Sonne ;-) Ela

    AntwortenLöschen
  3. Hi!
    Ich habe dich getaggt... :-D
    http://chrissysbuchwelt.blogspot.de/2015/12/tag-mein-lesejahr-2015.html

    LG
    Chrissy

    AntwortenLöschen