Mittwoch, 23. Dezember 2015

[Nadja] Die Rebellin von Koron - Susanne Esch [Rezension]



Rezension – Die Rebellin von Koron – Susanne Esch





Titel: Die Rebellin von Koron
Originaltitel: Die Rebellin von Koron
Autor: Susanne Esch
Verlag: Titus Verlag
Genre: Fantasy, Young Adult
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 315 Seiten
Preis: 11,90€
ISBN: 9783944935089






Erste Sätze
Bebend vor Wut lag Kayana auf ihrem Bett. Immer wieder schlug sie mit ihren Fäusten erbarmungslos auf ihr Kissen ein.


Klappentext
Kayana und ihre Schwester Mikaila wachsen in einer patriarchalisch geführten Domäne im Lande Koron auf. In der von Männern dominierten Welt haben Frauen eine untergeordnete Stellung. Nach einem Übergriff des eigenen Vaters fliehen die Mädchen und schließen sich einer Söldnertruppe an. Obwohl sie nun ein Leben unter Männern führen, verlieren sie ihr Ziel, Frauen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen, nie aus den Augen.


Meine Meinung
Das Buch ist aus der Sicht eines auktorialen Erzählers geschrieben und berichtet aus der Sicht von vielen verschiedenen Personen, allen voran Kayana.
Kayana wurde von ihrer Familie verstoßen und von ihrem Vater gedemütigt. Sie hat eine schwere Kindheit und entwickelt schon früh ihre Stärke und ihren Überlebensinstinkt. Kay, wie Kayana im Laufe des Buches genannt wird, durchlebt eine unglaubliche Veränderung, entwickelt sich weiter und findet am Ende wieder zu sich selbst zurück. Sie wird im Laufe der Geschichte erwachsen und zeigt einen auf, wie viel eine Frau erreichen kann, wenn sie es wirklich will. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen und fand ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehbar.

Die Geschichte an sich ist spannend, dramatisch, emotional und actionreich. Die Welt, die die Autorin geschaffen hat, ist interessant und gut durchdacht. Auch wenn ich an der einen oder anderen Stelle gerne mehr über die Welt erfahren hätte, hat es gut in den Zusammenhang der Geschichte gepasst. Das Buch hat mich von Beginn an fesseln und mitreißen können. Es gibt überraschende Wendungen und Entwicklungen. Der Schreibstil der Autorin war angenehm und flüssig zu lesen.


Bewertung
Eine gelungene Geschichte mit einer tollen Botschaft, die mich von Beginn an komplett überzeugen konnte, daher gibt es von mir


An dieser Stelle möchte ich der Autorin für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares im Rahmen der Blogtour danken. Mir hat das Buch wirklich gut gefallen und ich werde definitiv andere Bücher der Autorin noch lesen. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr das Buch noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen? 

Wünsche euch einen schönen Tag. 
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen