Freitag, 11. Dezember 2015

[Nadja] Eine Reise mit Kerstin - Blogtour "Mit Schirm, Charme und Kaktus"



Eine Reise mit Kerstin – Blogtour „Mit Schirm, Charme und Kaktus“

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zum fünften Tag der Blogtour zum Buch „Mit Schirm, Charme und Kaktus“ von Silvia Konnerth begrüßen. Gestartet ist die Tour bei Jeanette, die euch das Buch vorgestellt hat, bevor Alberto auf Barbaras Blog die Protagonisten des Buches vorgestellt hat. Dann hat euch Kathrin etwas über Flugangst erzählt, bevor es gestern Evelyn mit einem Beitrag über die italienische Kultur weiterging. Ich hatte die Protagonistin Kerstin zu Gast, die mir ein wenig über die Schauplätze des Romans erzählt hat.

Ihr seht richtig, denn einige wichtige Momente, vor allem zu Beginn des Romans spielen in einem Flugzeug. Kerstin leidet unter Flugangst und hat extreme Panikanfälle auf ihrem ersten Flug und kommt da ihrem Sitznachbar etwas näher, der sich später als Louis herausstellt.



Auch wenn es kein gelber Opel Corsa mit roten Ledersitzen ist, wie Louis Vater ihn besitzt, spielt das Auto doch eine wichtige Rolle, denn es bringt sie nach Amilia, dem Ort, wo Enrico lebt. Auch lernt sie auf der Fahrt Louis ein wenig besser kennen.

Das hier ist Amilia, ein Bergdorf in Italien, was leider nur fiktiv ist. In diesem Dorf sind Autos verboten und es kommen nur sehr wenige Touristen her. Wenn werden Fremde aber in der Regel herzlich begrüßt, wie auch Kerstin feststellen muss. Aber es gibt auch einige Ausnahmen, denn nicht von Allen wird Kerstin willkommen geheißen. Ein Großteil der Handlung spielt hier. Innerhalb des Dorfes gibt es einige wichtige Schauplätze, die eine größere Rolle spielen:
- Haus von Enricos Eltern (wo Kerstin nicht unbedingt willkommen geheißen wird)
- Benitos Restaurant (wo es nach Kerstin das weltbeste Tiramisu gibt und wo der Besitzer gerne Pizzaexperimente macht)
- Nonnas Haus (wo die Großmutter des Dorfes wohnt und Kerstin an ihre eigene Großmutter erinnert)
- Aussichtsplattform (wo Louis Kerstin hinbringt und sie einen Blick aufs Meer und Bergdorf bekommt)
Außerdem spielt der Weinanbau eine große Rolle in dem Buch, denn viele Familien leben vom Weinanbau, so auch Enricos Familie. Bei einer Führung durch den Weinanbau isst Kerstin das erste Mal seit Jahren Weintrauben.

Der Aufstieg auf dem Kölner Dom bedeutet für Kerstin einen Wendepunkt in ihrem Leben, denn Köln ist ihre Heimatstadt und sie trifft einige wichtige Entscheidungen für die Zukunft.


Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Beitrag auf eine kleine Reise durch die Schauplätze des Romans nehmen. Es gibt bei der Tour auch etwas zu gewinnen und zwar folgendes:


1. Preis - 1 Tasse passend zum Buch
2. Preis - 1 signiertes Print von „Mit Schirm, Charme und Kaktus“ oder „Knutschflecke gibt´s später“
3. Preis - 3 x 1 signiertes Lesezeichen

Ihr könnt jeden Tag ein Los sammeln, indem ihr die individuelle Tagesfrage beantwortet. Meine lautet für euch: Wart ihr schon einmal in Italien? Würdet ihr nach Amilia reisen wollen?

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Das Gewinnspiel endet am 12.12.2015 um 23:59 Uhr.


Morgen geht die Blogtour weiter bei Tine vom Blog Mein Bücherparadies, die euch die Autorin und ihre Projekte näher vorstellt. Den gesamten Fahrplan gibt es noch einmal im Überblick für euch:


Montag, 07. Dezember 2015
Einblick ins Buch
bei Jeanette von Eine Bücherwelt

Dienstag, 08. Dezember 2015
Alberto stellt sich vor
bei Barbara von Mein Leben

Mittwoch, 09. Dezember 2015
Flugangst
bei Kathrin von Katis-Buecherwelt

Donnerstag, 10. Dezember 2015
Italienische Kultur
bei Evelyn von Dreaming till Midnight

Freitag, 11. Dezember 2015
Eine Reise mit Kerstin
heute hier bei mir

Samstag, 12. Dezember 2015
Silvia Konnerth und ihre Projekte
bei Tine von Mein Bücherparadies

Sonntag, 13. Dezember 2015
Gewinnspielauslosung auf allen Blogs


Ich hoffe, ihr seid morgen wieder mit dabei und euch hat mein Beitrag gefallen. Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Kommentare:

  1. Hey,

    ich war einmal in Südtirol. Will aber unbedingt mal in die Toskana und gerne auch an die Amalfi Küste.

    Liebe Grüße, Samuel
    info@win-com.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    nein in Italien war ich noch nicht.Amilia ja warum nicht.

    Gruß
    Monika B.
    lesetrine@gmx.de

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ja ich war schon mal in Italien und finde dieses Land unheimlich schön. Amilia hört sich für mich auch sehr interessant an :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  4. Sonjas Bücherecke11. Dezember 2015 um 13:03

    Hallo,

    eine traumhafte Reise, die du uns heute geboten hast. Vielen lieben Dank dafür. Ich würde Amilia sehr gerne kennenlernen. Ich war schön öfter in Italien, besonders gefällt mir die Toscana.

    Wünsche einen schönen 3. Advent.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ,

    Ich war noch nicht in Italien aber möchte
    es mal machen und Amilia ist eine Reise wert.

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    ich war schon einmal in Italien und es hat mir wirklich gut gefallen und ich würde auch gerne noch einmal hinreisen ;)

    LG

    AntwortenLöschen