Donnerstag, 7. April 2016

[Nadja] Gefühle - Blogtour "Bildband ins Glück"



Gefühle – Blogtour „Bildband ins Glück“

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zum dritten Tag der Blogtour zum Buch „Bildband ins Glück“ von Loki Miller begrüßen. Gestartet ist die Tour bei Alexandra, die euch das Buch und die Autorin näher vorgestellt hat, bevor es bei Diana rund um Selbsthass ging. Ich erzähle euch heute etwas über Gefühle, allen voran die Liebe und was es zur Folge haben kann.


Gefühle, oder auch Emotionen genannt, spielen eine wichtige Rolle im menschlichen Leben, denn sie haben einen Einfluss auf unsere Handlungen, auf unser Wohlbefinden und unsere sozialen Kontakte. Wie wir zu einer anderen Person stehen, wird durch die Vergangenheit, Erlebnisse und vor allem Gefühle bestimmt. Sie machen es aber auch schwieriger, wie man sich anderen Personen gegenüber verhält, da man immer Angst haben muss, etwas falsch zu machen oder diese zu verletzten. Es gibt zwar gewisse gesellschaftliche Benimmregeln, aber in den Kopf und das Herz einer Person zu blicken, ist nicht wirklich möglich.


„Liebe ist im Allgemeinen die Bezeichnung für die stärkste Zuneigung und Wertschätzung, die ein Mensch einem anderen entgegenzubringen in der Lage ist. Das Gefühl der Liebe kann unabhängig davon entstehen, ob es erwidert wird oder nicht.“
(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Liebe)

Liebe ist eines der Gefühle, die uns wohl am stärksten prägen, denn sie verbindet einen eng mit einem anderen Menschen. Aber sie macht einen auch sehr verletzlich, denn dieser Mensch, dem man Liebe entgegenbringt, hat eine gewisse Macht über einen. Wenn die Liebe erwidert ist und man gut miteinander umgeht, muss einem das weniger Sorgen macht, wenn man der Person vertraut. Aber was passiert, wenn die Liebe unerwidert ist?


Schwierig wird es dann für beide Parteien. Kennt die Person, die die Liebe nicht erwidert, die Gefühle von der anderen Person, kann man versuchen das Beste daraus zu machen und ein zwangloses Miteinander versuchen. Aber das ist schwierig, denn man muss immer mit seinen Gesten darauf achten, der anderen Person keine Hoffnung zu machen. Aber vielleicht noch schlimmer ist es, wenn die Person das nicht weiß, denn so kann man sich Hoffnung machen und wird verletzt, obwohl man nicht weiß, warum. Unwissenheit ist da gefährlich, denn es kann eine Beziehung nachhaltig beeinflussen.

"Silja!", rief er mir hinterher. Kurz zögerte ich, drehte mich aber dann doch noch einmal zu ihm um.
"Ich date nicht. Nicht mehr." Er sah fast traurig aus, als er dies sagte. Dann fügte er noch hinzu: "Aber würde ich es tun, wären Sie meine erste Wahl."
(Textauszug aus „Bildband ins Glück“ von Loki Miller)


Silja muss sich also in „Bildband ins Glück“  ihren unerwiderten Gefühlen stellen, denn Alex begegnet sie aufgrund ihres Berufes in der nächsten Zeit täglich. Doch leicht ist es auf jeden Fall nicht. Am Besten konzentriert man sich auf das Positive, versucht zwanglos miteinander umzugehen und das nicht in Hass oder Selbsthass ausarten zu lassen. Aber nicht immer ist das möglich und das macht das Miteinander schwer, denn bei unerwiderter Liebe wird immer einer verletzt. Ein Geheimrezept gibt es nicht, aber man kann versuchen, das Beste daraus zu machen.


Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig über Gefühle erzählen. Es gibt während der Tour auch etwas zu gewinnen:

3x1 Überraschungspaket

Ihr könnt jeden Tag ein Los sammeln, indem ihr die individuelle Tagesfrage beantwortet. Meine Frage für heute lautet: Wie geht ihr mit unerwiderter Liebe um?

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Das Gewinnspiel endet am 9.4.2016 um 23:59 Uhr.


Morgen geht die Blogtour weiter bei Desiree vom Blog Eine Leidenschaft für Bücher, die euch Frankfurt näher vorstellt. Den gesamten Fahrplan der Tour gibt es noch einmal in der Übersicht:


Dienstag, 05. April 2016
Bildband ins Glück
bei Alexandra von Richter on Web

Mittwoch, 06. April 2016
Selbsthass
bei Diana von Bücherfunke

Donnerstag, 07. April 2016
Gefühle
heute hier bei mir

Freitag, 08. April 2016
Frankfurt

Samstag, 09. April 2016
Fußball
bei Sonja von Buchreisender

Sonntag, 10. April 2016
Gewinnspielauslosung auf allen Blogs


Ich hoffe, euch hat mein Beitrag gefallen und ihr seid morgen wieder mit dabei. Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Kommentare:

  1. Sonjas Bücherecke7. April 2016 um 05:58

    Hallo,

    ein interessanter Beitrag und eine schwierige Frage. Gott sei Dank war ich noch nie in dieser Situation, aber ich glaube, daß es für die betreffende Person ganz schön schwierig ist , damit umzugehen.

    Wünsche einen schönen sonnigen Tag.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Zum Glück war ich auch noch nie in der Situation. Ich denke es ist ziemlich schwierig, für die Betroffenen. Jeder geht da auch viel anders mit um, ob negativ oder positiv. Spontan könnte ich jetzt auch nicht sagen, wie ich darauf reagieren würde.

    Lg Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Schwierig. Wahrscheinlich sollte man dann einfach versuchen, den anderen loszulassen. Man kann die Situation halt nicht ändern.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    das ist eine schwierige Frage. Ich persönlich war noch nicht in dieser Situation, doch ich würde versuchen, erst mal auf Abstand zu gehen und ihn mir aus dem Kopf zu schlagen. Das wird sicher nicht einfach, aber besser für beiden Seiten. Schließlich kann man Gefühle nicht erzwingen.

    GLG Christine

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen,
    oh, eine sehr schwierige Frage, weil niemand möchte eine unerfüllte Liebe haben, weil das einfach nur weh tut, wenn der Andere einfach jemand anderen liebt und eben nicht interessiert ist.
    Trotzdem muss man sich dann versuchen, sich selber aufzurichten und weiterzugehen, auch wenn es sehr schwer fällt und weh tut.
    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    zum Glück war ich bis jetzt noch nie in so einer Situation. Ich glaube im erstem Moment wäre ich ziemlich niedergeschlagen und traurig. Trotzdem geht das Leben weiter, ich würde mich dann damit abfinden, das es eben so ist, wie es ist.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  7. Guten Abend,
    oh schwieriges Thema. War noch nie in so einer Situation. Zum Glück! Ich wäre wahrscheinlich einfach nur sehr verletzt. Das wäre schon sehr schlimm, ich würde glaube ich erst mal meine ruhe haben wollen und nur für mich sein. Ich hätte ganz schön damit zu kämpfen.
    Liebe Grüße
    Jeannine M.

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    nun bis jetzt habe ich da noch nie in der Klemme, der unerwiderten Liebe gesteckt. Aber ich denke mir, wenn man sich da in eine Person/Menschen verrannt/verschlossen hat.

    Kann das schon schwierig werden. Denke da an Popstars, Musiker bei denen das normale Mädel ohnehin keine Chance hat....

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    ich denke, dass es sehr schwer ist damit umzugehen... man muss einfach irgendwie versuchen es zu akzeptieren und sich mit Hobbys etc. ablenken...

    LG

    AntwortenLöschen