Dienstag, 24. Mai 2016

[Nadja] Buchvorstellung - Blogtour "Das Haus der verlorenen Kinder"



Buchvorstellung – Blogtour „Das Haus der verlorenen Kinder“

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zum zweiten Tag der Blogtour „Das Haus der verlorenen Kinder“ von Linda Winterberg begrüßen. Nachdem ich euch gestern etwas über die deutsche Besatzung in Norwegen erzählt habe, stellt euch heute jeder der teilnehmenden Blogs das Buch näher vor.

Titel: Das Haus der verlorenen Kinder
Originaltitel: Das Haus der verlorenen Kinder
Autor: Linda Winterberg
Verlag: Aufbau Verlag Verfügbar als: E-Book und Taschenbuch Seitenzahl: 528 Seiten
Preis: 9,99€ (E-Book), 12,99€ (Taschenbuch)
ASIN (E-Book): B017WHN2VC
ISBN (Taschenbuch): 9783746632209
Klappentext: Nimmt man einer Mutter ihr Kind …
Norwegen, 1941: In dem kriegsgebeutelten Land verlieben sich Lisbet und ihre Freundin Oda in die falschen Männer – in deutsche Soldaten. Ihre verbotene Liebe fordert einen hohen Preis, und die beiden jungen Frauen verlieren alles, was ihnen lieb ist. Ausgerechnet bei den deutschen Besatzern scheinen sie Hilfe zu finden, doch dann wird Lisbet von ihrer kleinen Tochter getrennt. Erst lange Zeit später findet sich ihre Spur – in Deutschland.
Eine dramatische Geschichte um zwei junge Frauen in Norwegen im Zweiten Weltkrieg, deren Schicksal bis in die Gegenwart reicht.
Erste Sätze: Lisbet stand auf dem Dachboden am Fenster und beobachtete die Schneeflocken bei ihrem Spiel mit dem Wind. Nur sein vertrautes Heulen war hier oben zu hören, sonst nichts. An manchen Tagen klang es beinahe klagend – als ob der Wind wüsste, worum zu weinen war. Dann wieder, wenn das Nordlicht über den Himmel tanzte, war er still, und die Welt wirkte erstarrt unter der eisigen Hand des Frostes. Weit hinter dem Park, hinter den Gärten und Wiesen lagen die Berge, die im heutigen Schneetreiben kaum auszumachen waren und die ihr wie eine undurchdringliche Mauer aus Fels und Gestein vorkamen.


Ich hoffe, ihr konntet einen kleinen Eindruck vom Buch gewinnen. Es gibt während der Tour auch etwas zu gewinnen:

1 Print Das Haus der verlorenen Kinder

Ihr könnt jeden Tag ein Los sammeln, indem ihr die individuelle Tagesfrage beantwortet. Meine für heute lautet: Wie ist euer erster Eindruck vom Buch?

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von buchreisender.de organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Das Gewinnspiel endet am 29.05.2016 um 23:59 Uhr


Morgen erzählt euch Kristin vom Blog Wurm sucht Buch etwas über Frauen im zweiten Weltkrieg. Den gesamten Fahrplan der Tour und alle Blogs findet ihr hier in der Übersicht:


Montag, 23. Mai 2016
Deutsche Besatzung in Norwegen
gestern hier bei mir

Dienstag, 24. Mai 2016
Buchvorstellung
auf allen Blogs

Mittwoch, 25. Mai 2016
Frauen im zweiten Weltkrieg
bei Kristin von Wurm sucht Buch

Donnerstag, 26. Mai 2016
Protagonisten Vorstellung
bei Tamara von Tamys Bücherwelt

Freitag, 27. Mai 2016
Familientrennung in Kriegswirren
bei Sonja von Buchreisender


Ich hoffe, euch hat mein Beitrag gefallen und ihr seid morgen wieder mit dabei. Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Kommentare:

  1. Huhu,
    die Geschichte klingt schon jetzt sehr fesselnd finde ich. Mich interessiert sehr, was die Frauen erlebt haben und wie es mit der verlorenen Tochter weiter geht.
    LG Madita

    AntwortenLöschen
  2. Eine echt bewegende Geschichte, der ich gerne weiter folgen möchte.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Vorstellung und ich freue mich auf mehr einzellheiten durch die Blogtour-so würde es sonst schon mal auf meiner Wunschliste landen!
    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    die Geschichte klingt sehr spannend und fesselnd. Bin gespannt was ich die nächsten Tage noch erfahren werde. :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo guten Abend,
    ich bin sehr gespannt auf die Geschichte. Es klingt ziemlich geheimnisvoll und wahrscheinlich auch sehr traurig.
    LG Bettina Hertz
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  6. Hallo ,

    vielen Dank für den interessanten Beitrag.
    Die Geschichte klingt interessant und spannend .
    Ich bin gespannt wie es weiter geht .

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    das Buch klingt sehr interessant und ich hoffe auf eine spannende und auch unterhaltsame Geschichte, die mich fesseln kann...

    LG

    AntwortenLöschen