Montag, 20. Juni 2016

[Nadja] Die Seelenreihe - Blogtour "Seelen"-Reihe



Die Seelenreihe – Blogtour „Seelen"-Reihe

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zum Start der Blogtour zur „Seelenreihe“ von Eva Lirot begrüßen. Diese Reihe ist auch unter dem Titel „Jim Devcon-Serie“ bekannt.

Titel: Seelenfieber
Autor: Eva Lirot
Verlag: Self-Publishing
1. Band der Reihe
Verfügbar als: E-Book und Taschenbuch
Seitenzahl: 204 Seiten Preis: 0,99€ (E-Book), 6,99€ (Taschenbuch)
ASIN (E-Book): B019JIGBUG
ISBN (Taschenbuch): 9781519646828 Klappentext: "Paradise" steht auf dem Fläschchen mit Sprühsystem, das die Mordkommission neben der Leiche einer jungen Frau findet. Die Inhaltsstoffe des Medikaments sind zum großen Teil unbekannt. Doch es scheint sich um eine neue Lustdroge zu handeln. Ein weiterer Toter wird gefunden. Am Tatort: wieder ein Fläschchen Paradise. Auf dem Computer des Toten: E-Mails, in denen er um die Nachlieferung des Sprays geradezu fleht. Eine fieberhafte Suche nach dem Dealer dieser hochgefährlichen Lifestyle-Droge beginnt – bis Chefermittler Jim Devcon durch einen anonymen Hinweis erfährt, dass viel mehr dahinter steckt. Ein internationales Pharmakonsortium will das Spray auf den Markt bringen. Die Tests an Menschen haben bereits begonnen. Ist ihr Leben in Gefahr? Es geht um viel Geld bei dem Präparat, das höchste sexuelle Erregung auslöst und zuverlässig zum Gipfel der Lust führt…
Erste Sätze: >>Hört auf damit! Ich kann das Geschmuse nicht mehr ertragen. Haut endlich ab, alle! Nur Frank kann bleiben. Bitte! Bleib. Und küss mich. Ganz lange. So wie du es gerade mit Valérie gemacht hast … Es klingelt schon wieder? Verdammt, nimmt das denn kein Ende? Die Party ist vorbei, kapiert?<<
Julia unterbrach ihr Selbstgespräch, das bei der lauten Musik sowieso keiner hörte und sprang die Treppenstufen hoch. Sie öffnete die Haustür und stutzte.

Titel: Seelenbruch
Autor: Eva Lirot
Verlag: Self-Publishing
2. Band der Reihe
Verfügbar als: E-Book und Taschenbuch
Seitenzahl: 208 Seiten Preis: 0,99€ (E-Book), 6,99€ (Taschenbuch)
ASIN (E-Book): B010G0R4CA
ISBN (Taschenbuch): 9781514721315 Klappentext: Dreister Mord im Kaiserdom! So titelt der Boulevard nach dem Verbrechen, das während der Bischofsweihe im Dom von Frankfurt stattfand. Die Mordkommission steht unter Hochdruck. Jim Devcon und sein Team suchen händeringend nach einer Spur zu dem kaltblütigen Täter. Der Mord wurde aber nur scheinbar geplant verübt. Und der Gesuchte ist alles andere als kaltblütig. Gefangen in einer düsteren Vergangenheit, ringt er verzweifelt mit sich. Seine Dämonen verfolgen ihn ständig. Und seine Lust, die er nicht unter Kontrolle bekommt. Seine Gespielinnen sucht er sich im Schutze der Anonymität im Internet. Beim Date mit Lola M. gerät jedoch alles außer Kontrolle. Denn Lola M. ist nicht die, die sie vorgibt, zu sein...
Erste Sätze: >>Lasst uns beten zu Gott, dem allmächtigen Vater!<<
Generalvikar Joachim Leitner lag flach auf dem Boden. Gesicht nach unten, Arme im neunzig Grad Winkel von sich gestreckt.
>>Er wache in seiner Güte über das Wohl der Kirche. Und schenke diesem Erwählten Gnade und Segen in Fülle.<<
Alle knieten nieder. Simone reckte den Hals. Vor dem Hochchor drängte sich die Besuchermesse. Es war Bischofsweihe im Sankt Bartholomäus-Dom.

Titel: Seelengruft
Autor: Eva Lirot
Verlag: Self-Publishing
3. Band der Reihe
Verfügbar als: E-Book
Seitenzahl: 204 Seiten Preis: 0,99€ (E-Book)
ASIN (E-Book): B01AYOALLY Klappentext: In einem verschneiten Waldstück wird eine entsetzlich verstümmelte Leiche gefunden. Die Ermittler sind sprachlos angesichts der immensen Zerstörungswut, die der Täter an den Tag gelegt haben muss. Zugleich tauchen grauenhafte Videos im Internet auf, die selbst den hartgesottenen Chefermittler Jim Devcon nicht kalt lassen. Sie zeigen abartige pseudowissenschaftliche Experimente, die jedes Mal mit einem furchtbaren Tod enden. Die Videos verbreiten sich wie ein Virus im Netz, ohne dass Devcon und sein Team etwas dagegen tun können.
Die Polizei gerät immer stärker unter Druck, doch der Initiator der Experimente bleibt unsichtbar. Dann ergibt sich endlich eine Spur, die zu einem Gegner aus Devcons Vergangenheit zu führen scheint. Ein unaussprechlich böser Gegner ...
Erste Sätze: Drei Uhr in der Frühe. Neonlicht. Seine Augen waren noch an die Dunkelheit gewöhnt. Er hielt inne, peilte die Lage. Ein Jäger war nur so gut wie seine Kenntnis des Reviers.
Das Bild auf der Netzhaut wurde klarer. Beigebraun gekachelte Mauern, heruntergelassene schmutzgraue Rollos, eine verschlossene Kiosktür. Gut so!
Seine Nasenflügel kräuselten sich, reagierten auf einen penetranten Gestank. Urin. Vermischt mit Soße. Sein Herz klopfte. Das waren untrügliche Spuren. Untrügliche Spuren von Menschenaas. Sein Blick wanderte zu dem überquellenden Eimer am Treppenabgang Richtung U-Bahnstation. Mit Ketchup, Mayonaise und Senf getränkte Verpackungsreste säumten auch die grauen Stufen.

Titel: Seelennot
Autor: Eva Lirot
Verlag: Self-Publishing
4. Band der Reihe
Verfügbar als: E-Book und Taschenbuch
Seitenzahl: 194 Seiten Preis: 0,99€ (E-Book), 6,99€ (Taschenbuch)
ASIN (E-Book): B0171XX6MW
ISBN (Taschenbuch): 9781517429713 Klappentext: Sie ist allein. Machtlos muss sie ertragen, wie "ein guter Freund" immer mehr Einfluss auf ihren chronisch kranken Mann gewinnt. Wie er sich einspannen lässt und seine letzten Kräfte in die Projekte des "Freundes" steckt. Fragwürdige Projekte. Schnell findet sie heraus, dass es dabei um Mädchenhandel geht. Dann verschwindet Annabelle. Ihre Tochter. Die verzweifelte Mutter dreht durch. Zwei grausige Mordfälle auf einem Straßenstrich-Gelände rufen die Mordkommission auf den Plan. Doch Jim Devcon und sein Team werden gestoppt. Irgendjemand mit gewaltigem Einfluss erpresst sich die Schließung der Fallakte ... Wie viel Dampf verträgt ein Kessel, bis er platzt?
Erste Sätze: Sie hatten das nicht nötig.
Keiner von denen, die sie bisher beobachtet hatte. Oftmals fuhren sie dicke Schlitten. Trugen Anzüge. Teuer aussehende Lederschuhe. Weniger nobel war nur das Klientel ohne Auto. Für eine warme Jacke reichte es aber auch. Sie fragte sich, wie man es bloß ohne aushielt in dieser Novembernacht. Ohne anständige Kleidung. Immerhin boten die Kästen Schutz vor dem Sprühregen, der einen bis auf die Knochen auskühlte, wenn man nicht richtig angezogen war. So wie die Frauen. Nein, Mädchen. Die meisten jedenfalls. Frau war man ihrer Meinung nach erst ab zwanzig. Frühestens. Gesetz hin, Gesetzt her. High Heels, knappste Röcke, Hotpants, Bustiers und Nylons. Das war die spärliche Verpackung der >>Ware<<. Die solange vor den Boxen herumzustolzieren hatte, bis sich eines der zweibeinigen Tiere heranpirschte und die leichte Beute mit sich in den Verhau zerrte, um sie dort zu vernaschen.

Titel: Seelensühne
Autor: Eva Lirot
Verlag: Self-Publishing
5. Band der Reihe
Verfügbar als: E-Book und Taschenbuch
Seitenzahl: 260 Seiten Preis: 0,99€ (E-Book), 7,99€ (Taschenbuch)
ASIN (E-Book): B01ENC94L6
ISBN (Taschenbuch): 9781533104694 Klappentext: Ein grausiger Fund erschüttert die Mainmetropole. Vor dem Eingang eines Supermarktes wurde ein Müllsack abgelegt, er enthielt eine Leiche ohne Kopf. Selbst der hartgesottene Jim Devcon ist geschockt. Weitere Enthauptete werden gefunden. Was steckt hinter den entsetzlichen Taten? Der Islamisten-Verdacht erhärtet sich nicht. Jim Devcon und sein Team bekommen es mit der "Weißen Lilie" zu tun. So nennt sich eine Gruppe junger Menschen. Ihr Kampf gegen die Ausbeutung auf dem Arbeitsmarkt sollte unblutig werden. Doch ein Mitglied der "Weißen Lilie" radikalisiert sich und reißt die anderen mit. Wie weit werden sie gehen?
Erste Sätze: >>Es ist noch nicht zu spät.<<
Ein Mann rieb sich über die pochende Schläfe und bückte sich nach seiner Brille. Ein Fußtritt beförderte sie außerhalb seiner Reichweite. Ein weiterer Tritt ließ das Brillenglas splittern. Der Mann richtete sich mühselig auf und blinzelte zu den Gestalten herüber, die er nur schemenhaft wahrnehmen konnte. Das düstere Kellergewölbe wurde lediglich von einer Kerzenfackel erhellt. Außerdem war er schon seit Kindertagen enorm kurzsichtig. Er ließ sich die Verunsicherung nicht anmerken, ignorierte das Hämmern in seinem Schädel und nahm Haltung an. >>Hören sie.<< Seine Stimme klang sonor und souverän wie es seiner Position entsprach. >>Ich kann ihre Wut nachvollziehen…<<


Ich hoffe, ich konnte euch einen ersten Einblick in die Seelenreihe geben. Jedes der Bücher kann unabhängig voneinander gelesen werden, da die Fälle in sich abgeschlossen sind. Es gibt während der Tour auch etwas zu gewinnen und zwar folgendes:

10 x 1 Wunschexemplar im Wunschformat aus der Seelenreihe mit Lesezeichen

Ihr könnt jeden Tag ein Los sammeln, indem ihr die individuelle Tagesfrage beantwortet. Meine für heute lautet: Welcher Band gefällt euch vom ersten Eindruck aus am besten und warum?

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert. Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook. Das Gewinnspiel endet am 26.6.2016 um 23:59 Uhr.


Morgen geht die Blogtour weiter bei Stefanie vom Blog Tausend Leben, die euch etwas zu Kriminalität erzählt. Den gesamten Fahrplan der Tour gibt es noch einmal hier in der Übersicht:


Montag, 20. Juni 2016
Die Seelenreihe
heute hier bei mir

Dienstag, 21. Juni 2016
Kriminalität
bei Stefanie von Tausend Leben

Mittwoch, 22. Juni 2016
Behinderung der Polizeiarbeit
bei Tamara von Tamys Bücherwelt

Donnerstag, 24. Juni 2016
Wenn aus Opfern Tätern werden
bei Marie von Vielleserin

Freitag, 25. Juni 2016
Mordkommission
bei Jens von Der Lesefuchs

Samstag, 26. Juni 2016
Chronik krank
bei Yvonne von Ein Anfang und kein Ende

Sonntag, 27. Juni 2016
Eva Lirot
bei Timo von Bucheleganz


Montag, 28. Juni 2016
Gewinnspielauslosung auf allen Blogs


Ich hoffe, euch hat mein Beitrag gefallen und ihr seid morgen wieder mit dabei. Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Kommentare:

  1. Hallo,

    ich finde, dass alle spannend und nach mehr klingen. Da ich die Reihe bis dato nicht kannte würde ich natürlich mit Seelenfieber anfangen.

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Tag,

    alles ist in rot bzw. wahrscheinlich mit Blut geschrieben.

    Die Serie kenne ich auch bis dato nicht, aber Seelenbruch ist mein persönliche erste Wahl...denn ich kann mir total gut vorstellen...wie die Hände da abgleiten...genau wie die Seelen und der ganze Mensch. Da kann es einem schon eiskalt den Rücken runterlaufen..
    Wow...

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  3. Seelengruft hört sich für mich spontan am besten an.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Hallihallo,
    wow, eine klasse Blogtour. Bin weiterhin sehr gespannt. Ich kenne die Serie noch nicht. Seelenfieber spricht mich als erstes an in Verbindung mit der Lustdroge.
    Liebe Grüße,
    Anni

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :)

    Seelenfieber spricht mich am meisten an, aber ich muss sagen, dennoch finde ich alle sehr spannend und interessant. Ich bin ja ein kleiner Thrillerfan :)

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,

    Eine interessante Blogtour. Mich spricht am meisten der erste Band Seelenfieber an. Diese Reihe wandert auf meine Wunschliste oje oje.

    lg Bianka

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    spontan finde ich klingt "Seelennot" am spannendsten.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    Da hören sich alle Bände super spannend an!
    Aber ich denke, dass mir vom ersten Eindruck "Seelenfieber" am besten gefällt: Zum einen weil es der Beginn der Reihe ist und weil mich die ersten Sätze schon so anlocken und ich unbedingt wissen möchte, wie es weiter geht.

    Liebe Grüße,
    Areti

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    Seelenfieber klingt sehr spannend, da ich die Idee mit der Droge sehr interessiert :D

    LG

    AntwortenLöschen