Donnerstag, 16. Juni 2016

[Nadja] Rebellion - Francesca Haig [Rezension]



Rezension – Rebellion – Francesca Haig (The Fire Sermon 2) !geringe Spoiler!




Titel: Das Feuerzeichen – Rebellion
Originaltitel: The Map of Bones – The Fire Sermon Book 2
Autor: Francesca Haig
Verlag: Heyne Verlag
Genre: Dystopie, Young Adult, Fantasy
Format: Hardcover
Seitenzahl: 480 Seiten
Preis: 16,99€
ISBN: 9783453270411




IN MEINEM TRÄUMEN war es wie bei unserer ersten Begegnung – er schwebte. Durch das dicke Glas und den zähflüssigen Sud, in dem er trieb, nahm ich seine Umrisse nur schemenhaft wahr.


Gerechtigkeit hat ihren Preis – bist du bereit, ihn zu bezahlen?
In der düsteren Welt der Zukunft herrscht eine Zweiklassengesellschaft: Die perfekten Alphas regieren und genießen alle Privilegien, die Omegas – ihre vermeintlich weniger perfekten Zwillinge – werden tagtäglich unterdrückt und gedemütigt. Nachdem die Insel der Omegas zerstört wurde, ist Cass, zusammen mit ihren Freunden Piper und Zoe, auf der Flucht. Irgendwo jenseits des Ozeans, so hoffen sie, gibt es ein Land, in dem das Omega-Brandzeichen auf ihrer Stirn keine Rolle mehr spielt. Doch dazu müssen sie erst einmal an die Küste gelangen, und Cass' ruchloser Zwillingsbruder Zach ist ihnen dicht auf den Fersen...

Das Buch ist wieder aus der Ich-Perspektive und berichtet aus der Perspektive von Cassandra, die meist nur Cass genannt wurde.
Cass hat sich verändert, seit sie als Omega gekennzeichnet wurde und den Widerstand getroffen hat. Sie ist immer noch stark, mutig und klug, ist aber zu Beginn des Buches melancholisch, weil sie eine wichtige Person verloren hat. Doch dafür ist eigentlich keine Zeit. Sie muss sich erst selbst und ihre Stärke wiederfinden, wächst aber auch während der Geschichte über sich hinaus und muss einige wichtige Entscheidungen treffen. Ich konnte mich wirklich gut in sie hineinversetzen und fand ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehbar.

Die Geschichte setzt direkt an den Ereignissen des Vorgängers an und ist wieder spannend, dramatisch, emotional und actionreich. Es konnte mich wieder von Beginn an fesseln und mitreißen. Das Buch bietet wieder überraschende Wendungen und Entwicklungen, mit denen man so nicht rechnen konnte. Man erfährt wieder mehr über die Geschichte im vorher und über die einzelnen Charaktere. Es werden viele Fragen geklärt, aber es entstehen auch wieder neue Fragen. Der Schreibstil der Autorin war wieder angenehm und flüssig zu lesen.

Eine Fortsetzung, die mich noch mehr überzeugen konnte als den Vorgänger und mich in jedem Aspekt fesseln und mitreißen konnte, daher gibt es von mir


An dieser Stelle möchte ich dem Verlag für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares im Rahmen der Blogtour danken. Mir hat das Buch wirklich richtig gut gefallen und ich erwarte sehnsüchtigst und gespannt die Fortsetzung und den Abschluss der Trilogie. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen? 

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

1 Kommentar:

  1. Huhu,

    bei Deiner Rezi kommt bei mir Freude auf!! Denn durch die beendet Blogtour darf ich dieses Buch ja bald auch lesen.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen