Montag, 4. Juli 2016

[Nadja] Geliebter Samurai - Blogtour "Geliebter Samurai"



Geliebter Samurai – Blogtour „Geliebter Samurai“

Hallo ihr Lieben,

heute startet die Blogtour zu „Geliebter Samurai“ von An Lin bei mir. Ich stelle euch heute das Buch und die Autorin ein wenig näher vor.

Titel: Geliebter Samurai (Yuna und Yoshi)
Autor: An Lin
Verlag: Self-Publishing
Seitenzahl: 276 Seiten
Verfügbar als: E-Book und Taschenbuch
ASIN (E-Book): B01EP7CBB4 ISBN (Taschenbuch): 9781532904189
Klappentext: Ein 17-jähriger Schüler und eine 29-jährige Geschäftsfrau - kann das gutgehen?
Im 12. Jahrhundert haben sie sich heimlich geliebt: Prinzessin Yuna und der Samurai Yoshi. Doch als sie in unserer Zeit für eine zweite Chance wiedergeboren werden, schlagen ihre Herzen für unterschiedliche Welten: Yuna ist eine tüchtige Geschäftsfrau, und Yoshi zockt lieber Computerspiele, statt für die Schule zu lernen. Erst durch Mura, einen alten Widersacher der kaiserlichen Familie, kreuzen sich ihre Wege wieder. Im Kampf um Leben und Tod entfacht das Feuer zwischen Yoshi und Yuna neu. Da entscheidet sich der Samurai in Yoshi erneut für den Ehrentod, um Yuna zu retten... Ist ihre Liebe für immer verloren?
Erste Sätze: Im Jahr 1179.
Ausgelassen sitze ich vor dem großen Spiegel und bürste mir das lange Haar. Dabei singe ich ein altes Lied aus Kindertagen, denn die Schmetterlinge in meinem Bauch machen mich glücklich. Etwas macht mich so glückerfüllt, dass ich viel zu aufgeregt bin, um zu schlafen. Draußen ist finstere Nacht. Doch es strömt eine Energie durch meinen Körper, die mich für keine Sekunde daran denken lässt, mich auf meine Tatami-Matte zu begeben und zu träumen. Stattdessen muss ich mich unbedingt damit beschäftigen, um die viele Energie nach außen zu tragen. Sonst würde ich platzen – das spüre ich.

Ich hoffe, ihr konntet einen ersten Eindruck vom Buch gewinnen. Aber nun möchte ich die Autorin hinter dem Werk euch näher vorstellen. Dazu habe ich ein kleines Interview mit ihr geführt und das möchte ich euch natürlich nicht länger vorenthalten:

[Quelle: https://www.facebook.com/annnlinnn/photos/a.504763879622296.1073741825.504763019622382/794140460684635/?type=3&theater]

Hallo An Lin, danke, dass du dir Zeit genommen hast, dir einige Fragen  zu stellen. Wie würdest du dich als Person beschreiben?
An Lin: Oh, jetzt geht das hier gleich mit so einer kniffligen Frage los. :) Also ich denke, man könnte mich am besten als nachdenkliche, aber auch experimentierfreudige Person beschreiben. Ich bin gerne für mich und tüftle an meinen Projekten, bin aber auch stets offen für neue Menschen und Erfahrungen.

Welche Eigenschaft an dir magst du am liebsten und welche am wenigsten?
An Lin: Am wenigstens mag ich, dass ich sehr streng zu mir selbst bin, womit ich mir selbst Steine in den Weg zu legen drohe. Am liebsten mag ich, dass ich mir selbst treu bleibe. Ich laufe keinen Trends hinterher.

In deinen Geschichten merkt man die Liebe zu Japan und der japanischen Kultur. Gibt es dafür einen bestimmten Grund?
An Lin: Die japanische Kultur ist voller Extreme. Hier treffen Tradition und Moderne aufeinander, aber auch Zurückhaltung und Expressionismus, Verklemmtheit und Freizügigkeit, Schlichtheit und Detailliebe. Das japanische Schriftsystem gilt als das komplexeste der Welt. Es gibt in diesem Land einfach viel zu entdecken. Manches erinnert an unsere eigene, deutsche Kultur. Anderes kommt uns einfach nur skurril vor. Damit beschäftige ich mich total gerne.

Hast du bestimmte Rituale oder Vorgehensweise, wenn du schreibst oder eine Geschichte anfängst? Und hast du Tipps für Schreibanfänger?
An Lin: Ich schreibe gerne in dunklen und ruhigen Räumen, mit einem Cappuccino auf dem Tisch und epischer Musik im Hintergrund. Aber es variiert, ob ich vor einer neuen Geschichte erst einmal eine detaillierte Arbeitsmappe anlege oder einfach losschreibe. Das ist auch mein Tipp an Schreibanfänger: Lest viel, probiert alles aus, findet euren Weg und habt einfach Spaß!

Was wird uns noch um Yuna und Yoshi oder andere Projekte von dir erwarten? An welchen Projekten schreibst du gerade?
An Lin: Im Moment sitze ich an einem spannenden Einzeltitel und an der Fortsetzung zu Mei und Tián. Die Fortsetzung zu Yuna und Yoshi ist fertig konzipiert und hat schon das Cover, muss aber noch geschrieben werden. Sorry, ich muss einfach an verschiedenen Projekten gleichzeitig schreiben. :) Im Moment komme ich nicht so oft zu meinen Romanen, wie ich es gerne hätte. Dafür ist in dem Verlag, in dem ich arbeite, momentan leider zu viel los. Aber das bringt auch riesen Spaß und bald erscheint etwas Neues von mir, versprochen!

Danke, dass du dir Zeit für das Interview genommen hast. Möchtest du an dieser Stelle deinen Lesern etwas sagen?
An Lin: Danke an dich, Nadja, für die tollen Fragen! Und meinen Lesern möchte ich für diese wundervolle Unterstützung danken. Ihr sollt wissen, dass ich jedes einzelne Feedback zu schätzen weiß.


Ich hoffe, ich konnte euch die Autorin und das Buch ein wenig näher bringen. Es gibt während der Tour auch etwas zu gewinnen und zwar folgendes:

1. Preis - 2x1 signiertes Print
2. Preis - 2x1 E-Book im Wunschformat
3. Preis - 2x1 signierte Postkarte

Ihr könnt jeden Tag ein Los sammeln, indem ihr die individuelle Tagesfrage beantwortet. Meine für heute lautet: Wie ist euer erster Eindruck vom Buch und der Autorin? Und welche Frage würdet ihr gerne der Autorin stellen wollen?

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert. Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook. Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn. Das Gewinnspiel endet am 10.7.2016 um 23:59 Uhr.


Morgen geht die Blogtour weiter bei Sarah vom Blog Sunny's Bücherschloss, die euch etwas zum östlichen Mittealter erzählt. Den gesamten Fahrplan der Tour gibt es hier in der Übersicht:


Montag, 04. Juli 2016
Geliebter Samurai
heute hier bei mir

Dienstag, 05. Juli 2016
Östliches Mittelalter
bei Sarah von Sunny's Bücherschloss

Mittwoch, 06. Juli 2016
Computerspiele
bei Stefanie von Tausend Leben

Donnerstag, 07. Juli 2016
Reinkarnation

Freitag, 08. Juli 2016
Japan
bei Michéle von Elchi's World of Books

Samstag, 09. Juli 2016
Samurai
bei Nadine von BookLady

Sonntag, 10. Juli 2016
Ungleiches Paar
bei Barbara von Mein Leben

Montag, 11. Juli 2016
Gewinnspielauslosung auf allen Blogs


Ich hoffe, euch hat mein Beitrag gefallen und ihr seid morgen wieder mit dabei. Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    vielen Dank für deinen tollen Beitrag.
    Mein erster Eindruck vom Buch ist mehr als positiv, ich hab das Buch schon mal bei einer Freundin gesehen und hab mich sofort in das Cover verliebt, das sieht so klasse aus*-* Dann hat der Klappentext auch nochmal total neugierig gemacht. Durch die ersten Sätze die du uns eben vorgestellt hast, bin ich jetzt noch gespannter auf das buch und die neugier wächst immer weiter. Die Autorin ist mir sehr sympathisch und ich kann mich teilweise total mit ihr identifizieren. Sie wirkt sehr nett, freundlich und total bodenständig. Ich hätte jetzt auf alle Fälle Lust, sie auf einen Kaffe zu einem kleinen schwätzchen einzuladen:D
    Welche Frage ich ihr gerne stellen würde?...da fallen mir viele ein...ich finde die Frage, was sie am Schreiben liebt total spannend, aber ich habe noch eine andere Frage, welche mir dann doch einen ticken besser gefällt und die wäre, ob sie beim Schreiben ein besonderes Gefühl hat, also ob sie sich dabei gut fühlt oder ob es für sie einafch ist, wie als würde sie irgendwas schreiben. Es heißt also eigentlich, was macht das Schreiben mit Ihr?
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Morgen :-) Eine kuriose Geschichte die aber doch das interesse weckt die Geschichte gerne selber zu lesen zu wollen :-)
    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Frage wäre: Wenn schon das Thema in dem Buch ist das man noch einmal neu Leben darf, denn würde ich gerne wissen wollen,
      Ob sie selber an die Wiedergeburt glaubt, und wenn ja als was würde sie und in welcher Zeit weidergebohren werden??

      Löschen
  3. Hallo und guten Morgen,

    interessantes Buch!
    Schon der Klapptext ist voller Gegensätze mit der Liebe einer älteren Frau zu einem Jugendlich, was im hier und jetzt schockierend ist. Hat im 12. Jahrhundert wohl gepasst, wie es scheint.

    Auf der anderen Seite die glückliche Frau, ob es die Frau ist, die auch den Jugendlichen in dieser Zeit lieben darf und uns Leserinnen hier frei ihre Gefühle beschreibt. Ich bin gespannt auf mehr.

    Kleine Anmerkung zum Cover, die Frau wirkt so zart und zerbrechlich, aber auch schüchtern/mutig und irgendwie in sich gekehrt...auch hier setzt die Gegensätze fort.

    Die Autorin hat interessante Ideen im Bezug auf Deutschland und Japan, an so einen Vergleich hätte ich persönlich nie gedacht.

    Meine Frage an die Autorin: Gibt es etwas was Sie in Japan, wenn Sie das Land schon besucht haben ..klar als Vorraussetzung für die Frage...oder sonst gelesen haben besonders schlimm möglicherweise auch abstossend fanden...gerne natürlich auch eine schöne, gute und begeisterte Eigenschaft/Eigenart usw.

    Ich bin gespannt.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen :)

    Ein echt tolles Interview vielen lieben dank :)

    Ich hab schon sooo viel positives und gutes über das Buch gehört. Das Cover mag ich auch total ist echt schön und passt gut zum Titel.

    Meine Frage an die Autorin:

    Mich würde interessieren welches Genre du am liebsten liest?

    Wünsche noch einen wunderschönen Tag und liebe Grüße Michelle

    AntwortenLöschen
  5. Hi, tolles Interview!
    Ich habe den Roman schon gelesen und An Lin ist zu einer meiner Lieblings Autorinnen geworden. Ich liebe Japan <3

    Meine Frage wäre ob sie sich selber vorstellen könnte eine Beziehung zu einem 12 Jahre jüngeren zu haben.

    Liebe Grüße Kati ^^

    AntwortenLöschen
  6. Dankeschön für deinen tollen Beitrag. Die Blogtour macht richtig Lust auf das Buch. Mich würde interessieren, ob die Autorin vielleicht mal was ganz anderes schreiben möchte/würde? Einen Horrorroman oder ein Gedichtband?

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Hallo :)

    finde nicht nur die Geschichte interessant, ebenso das Cover ist sichtlich gelungen. Ich bin noch Neuling in der Fantasywelt und muss sagen, dass bestimmte Autoren es dennoch schaffen mich derart mitzureißen und so schätze ich die Autorin An Lin auch ein :). Tja welche Fragen könnte man stellen, das ist immer schwierig, es gibt einfach zuviele, die man stellen wollen würde. Also ich würde gerne mal wissen, ob sie alles im Leben ihrer Meinung nach richtig gemacht hat oder lieber etwas ändern würde, wenn sie könnte? Dann aber hoffentlich nicht das Romane schreiben :)

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    das Buch klingt sehr interessant und die Autorin wirkt sehr sympahtsich. :)
    Mich würde interessieren ob sie eine Lieblingsfigur aus ihren Büchern hat bzw. welche Figur ihr am ähnlichsten ist.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen!

    ein tolles Interview!

    Was würde ich sie fragen? Ich würde gerne wissen, ob sie selbst auch gerne liest und wenn ja, welches Genre und ob sie einen Lieblingsprota hat aus irgendeinem Buch - jetzt egal ob es aus ihren eigenen Büchern ist oder nicht!

    Ich folge An Lin schon länger auf FB und ich finde, dass sie total nett und sympathisch rüberkommt und überhaupt nicht überheblich oder dergleichen!

    Lg
    Gaby

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    danke für das tolle Interview.
    ICh wrde die Autorin gern fragen ob Sie was Sie macht wenn sie z.b eine Schreibblokade hat und ihr einfach nicht einfällt.
    Das Buch hört sich sehr interessant an und die Autorin wirkt sehr sympatisch :)
    Lg
    Alena

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    toller Beitrag... ich kannte die Autorin und das Buch vorher schon, habe es allerdings noch nicht gelesen... es klingt aber auf jeden Fall sehr interessant.
    Ich würde gerne wissen, wie sie mit Kritik umgeht?

    LG

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen. :)
    Toller Beitrag, ich fand ihn echt interessant. :)
    Ich finde das Cover total schön und mich interessiert auch die Geschichte. :)
    Die Autorin kenne ich ja auch über Facebook und das ist echt eine total Liebe. <3
    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen