Dienstag, 2. August 2016

[Nadja] Blackwell: Kein Wintermärchen - Josie Charles [Rezension]



Rezension – Blackwell: Kein Wintermärchen – Josie Charles




Titel: Blackwell – Kein Wintermärchen
Originaltitel: Blackwell – Kein Wintermärchen
Autor: Josie Charles
Verlag: Self-Publishing
Genre: Romance, Drama
Format: epub / mobi
Seitenzahl: 416 Seiten
Preis: 2,99€
ASIN: B019FMQGUG





>>Ach ja, und der Kühlschrank gehört uns allen zusammen.<<
>>Aber…der steht in meinem Zimmer.<<


Als Singer/Songwriterin voll durchzustarten – das ist Jennas Traum. Um ihn wahr werden zu lassen, fährt sie nach New York, denn dort findet ein wichtiger Contest statt. Der Preis: eine gemeinsame Weihnachtssingle mit Seth Blackwell, Jennas Idol aus Teenie-Tagen! Doch in der Stadt, die niemals schläft, kommt alles anders als gedacht. Seth ist längst nicht der charmante Star, den sie aus den Musikvideos kennt, sondern er scheint dunkle Geheimnisse mit sich herumzutragen und einen ständigen Kampf gegen sich selbst zu kämpfen. Trotzdem ist Jenna gegen seinen widersprüchlichen Charme nicht immun. Wird ihr dennoch die ganz große Karriere gelingen? Oder kommt sie Seth zu nah und ihr Stern verglüht wie eine Motte im Licht …?


Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und berichtet aus der Sicht von Jenna Castillo. Jenna ist eine junge Frau, die immer noch den Traum lebt als Sängerin und Songwriterin durchzustarten. Ihr großes Idol Seth Blackwell kann ihr dazu verhelfen. Sie ist klug und frech und geht voll in ihrem Traum aus. Doch sie verändert sich auch, stößt an ihre Grenzen und entwickelt sich weiter. Auch muss sie sich erst irgendwo selbst und den eigenen Weg finden. Ich fand ihre Entwicklungen passend und nachvollziehbar. Auch konnte ich mich gut in sie hineinversetzen und fand ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehbar.

Die Geschichte an sich ist spannend, dramatisch und emotional. Die Musik und auch das Musikbusiness spielen eine wichtige Rolle in der Geschichte. Es zeigt die positiven Seiten des Erfolgs, aber auch die negativen Seiten. Auch lebt die Geschichte durch die unterschiedlichen Charaktere. Es gibt überraschende Wendungen und Entwicklungen. Das Buch konnte mich von Beginn an fesseln und mitreißen. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig zu lesen.


Eine gelungene Geschichte, die durch die interessanten Charaktere und die durch das Musikbusiness mit all seinen Facetten lebt, und mich beinahe komplett mitreißen und überzeugen könnte, daher gibt es von mir


An dieser Stelle möchte ich der Autorin für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares im Rahmen der Blogtour danken. Mir hat das Buch wirklich richtig gut gefallen und ich bin schon sehr gespannt auf die weiteren Bücher der Autorin. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen? 

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen