Samstag, 6. August 2016

[Nadja] Fake-Apps - Blogtour "Der Auftrags-Thriller"



Fake-Apps – Blogtour „Der Auftrags-Thriller“

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zum vierten Tag der Blogtour zu „Der Auftrags-Thriller“  von Jane Christo begrüßen. Gestartet ist die Tour bei Alexandra, die euch das Buch und die Autorin näher vorgestellt hat, bevor es bei Nadine um den Seitensprung ging. Gestern hat euch Jasmin etwas zum Thema Dreiecksbeziehung erzählt. Heute geht es bei mir um Fake-Apps.


Wer kennt es nicht, als er das erst Mal ein Smartphone in den Händen hielt? Auf in den Google Play Store und schauen, welche Apps es gibt und gleich ein paar interessante Apps herunterladen. Doch genau dort können sich auch solche Fake-Apps tummeln. Google hat zwar seinen „Bouncer“-Service eingeführt, mit derer solche falschen Apps drastisch reduzieren konnte. Aber dennoch ist Vorsicht geboten, denn es befinden sich immer noch falsche Apps dort.


Was ist an Fake-Apps so gefährlich? Beim Installieren einer App gibt man dieser ja bestimmte Berechtigungen. So kann auch auf persönliche Daten zugegriffen werden, aber was ist, wenn diese Daten in die falschen Hände kommen? So kann es bei einer Fake-App dazu führen, dass die eigenen Daten in die Hände von kriminellen Vereinigungen kommen, die Einfluss auf ihr persönliches Leben nehmen. Auch können Viren und Trojaner auf das eigene Handy gelangen. Zwar kann man sowas durch bestimmte Antiviren-Programme oder Firewalls sein Handy dagegen schützen, aber man kann auch sich andersweitig vor Fake-Apps schützen.

Es ist hilfreich, den Entwickler einer App zu kennen und ob es überhaupt eine App fürs Smartphone gibt. Eine App zu finden, bedeutet nicht unbedingt, dass es sich um eine echte App handelt. Schaut auf der Website oder beim Entwickler also am besten erst einmal nach, ob es überhaupt eine App gibt bzw. wer der Entwickler ist. Wenn es mehrere Apps gibt, die unter einem bestimmten Namen laufen, ist das natürlich schwieriger.


Ist es eine kostenlose App? Oder nicht? Stimmt der Entwickler? Auch Bewertungen und die Anzahl an Downloads können helfen, die echte App zu entdecken. Aber es ist Vorsicht geboten. Auch auf dem Handy von Trudis Ex befindet sich eine sogenannte Fake-App. Gemeinsam mit ihren Schülern versucht Trudi das Passwort zu knacken und herauszufinden, was sich hinter dieser App verbirgt. Dass das nicht gerade ungefährlich ist, brauche ich nicht zu erwähnen. Was sich hinter dieser App verbirgt, könnt ihr selber in der Geschichte herausfinden.


Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick in das Thema geben. Es gibt während der Tour auch etwas zu gewinnen:

1. Preis - 2 x 1 signiertes Print
2. Preis - 2 x 1 Goodiepaket

Ihr könnt jeden Tag ein Los für den Lostopf sammeln, indem ihr die individuelle Tagesfrage beantwortet. Meine für heute lautet: Worauf achtet ihr beim Installieren von Apps? Seid ihr schon mal auf Fake Apps gestoßen?

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert. Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook. Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn. Das Gewinnspiel endet am 7.8.2016 um 23:59 Uhr.


Morgen geht die Blogtour weiter bei Barbara von Mein Leben, die euch zum Entspannen mit Trudi einlädt. Den gesamten Fahrplan der Tour gibt es in der Übersicht:


Mittwoch, 03. August 2016
Der Auftrags-Thriller
bei Alexandra von Lesebuch

Donnerstag, 04. August 2016
Seitensprung
bei Nadine von Traumfantasiewelten

Freitag, 05. August 2016
Dreiecksbeziehung – Top oder Flop
bei Jasmin von Bücherleser

Samstag, 06. August 2016
Fake-Apps
heute hier bei mir

Sonntag, 07. August 2016
Entspannen mit Trudi
bei Barbara von Mein Leben

Montag, 08. August 2016
Gewinnspielauslosung auf allen Blogs


Ich hoffe, euch hat mein Beitrag gefallen und ihr seid morgen wieder mit dabei. Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

(Verwandte Quelle: http://de.norton.com/fake-android-apps/article)

Kommentare:

  1. ich kenne mich gar nicht mit Apps aus und nutze diese auch gar nicht auch nicht auf meinem Handy.
    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, tatsächlich installiere ich wenig Apps. In Zeiten von Facebook und Whatsapp ist man eh schon ständig am Handy. Ich nutze ansonsten vorwiegend die Google Apps. Ich habe noch keine Erfahrungen mit Fake Apps gemacht ;) LG Julia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    ich installiere nur die notwendigsten Apps. Bis jetzt ist alles gut gegangen.
    LG
    Anni

    AntwortenLöschen
  4. Guten Abend,
    vielen Dank für deinen tollen und interessanten Beitrag über Fake Apps.
    Ich achte wenn ich mir mal eine App herunterlade auf einiges z.b. besonders auf was die App Zugriff benötigt oder die Bewertungen von Nutzern. Ich bin auch noch nie auf eine Fake App gestoßen und um das auch so ein bisschen zu vermeiden, zeige ich die App vorher immer meinem Vater, welcher Ahnung von so was hat(anders als ich).
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    Bei mir ist es auch zum Glück gut gegangen... 😊 aber ich habe auch nur Facebook und WhatsApp das ich nutze. Und wen dann frage ich einen Bekannten der davon schon Ahnung hat, da ist man schon auf der sicheren Seite.

    Lg Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    ich habe bisher noch keine App instaliert.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    Ich besitze nur bekannte Apps die mir von Freundne empfohlen wurden, daher bin ich noch nie auf eine getsoßen.
    Heute wurde mir allerdings ein Zelltel über eine App in die Hand gedrückt die ich unbedingt testen soll. Ich werde das aber vorsichtshalber lassen. Man weiß ja nie..
    Lg
    Alena

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen.

    Wenn ich Apps benutze dann nur die die mir auch empfohlen werden von Freunde. Oder die die am meisten Bewertungen haben natürlich auch nur positives.

    Ich wusste gar nicht dass es so welche Apps überhaupt gibt und Nein ich bin darauf noch nicht gestoßen.

    LG
    Svenja

    AntwortenLöschen
  9. Hey :)

    Am liebsten ist es mir ja wenn die Apps keine Daten wollen, aber gibt es ja heutzutage nicht mehr.
    Fake Apps durfte ich zum Glück noch nicht kennen lernen :)

    Alles Liebe
    Nadine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    ehrlich gesagt achte ich dabei nicht wirklich auf etwas.... vielleicht sollte ich das aber mal machen...
    Zum Glück habe ich noch keine Fake Apps kennen gelernt !

    LG

    AntwortenLöschen
  11. Hallöchen,
    also ich achte schon auf sowas, ich habe auch einen Virenscanner auf meinem Handy, der jede App vor Installation prüft. Da ich aber sowieso eher auf bekannte Apps zurückgreife und mich auch sehr selten auf neue Apps einlasse, würde ich schon sagen, dass ich da aufpasse.
    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen