Sonntag, 28. August 2016

[Nadja] Frühstücksgeflüster - J.R. König [Rezension]



Rezension – Frühstücksgeflüster – J.R. König




Titel: Frühstücksgeflüster
Originaltitel: Frühstücksgeflüster
Autor: J.R. König
Verlag: A. P. P. Verlag
Genre: Romance, Erotik, Drama
Format: epub / mobi
Seitenzahl: 288 Seiten
Preis: 2,99€
ASIN: B01IR5GITG





Sonntagmorgen, 6.00 Uhr. Und wieder sitze ich in dem selben kleinen Café, die Heels der letzten Nacht auf Stuhl neben mir.


Schicksal? Zufall? Vorherbestimmung?
An diese Dinge kann und will Adrienna nicht glauben. Allerdings ändert sich das, als sie Cyrian kennenlernt. Er löst binnen kürzester Zeit eine wahre Flut von Gefühlen in ihr aus und scheint alles zu sein, was sie je wollte. Bis ein unvorhergesehenes Ereignis all ihr Vertrauen zerstört.
Plötzlich weiß Adrienna nicht mehr, was richtig oder falsch ist. Wie gern würde sie nun an das Schicksal glauben. Denn heißt es nicht, dass das Leben die größten Überraschungen für einen bereithält, wenn man nichts mehr zu verlieren hat?
Gibt es noch Hoffnung oder ist Liebe in diesem Fall nicht genug?


Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und berichtet abwechseln aus der Sicht von Arienna und Cyrian.
Arienna ist eine junge Frau, die ihre Wildheit und ihr Selbst verloren hat, da ihre bisherigen Partner sie immer verändern wollten. Dabei ist sie klug, schön und wild.
Cyrian ist ein junger Mann, der seinen Traum vom eigenen Unternehmen lebt, allerdings binden ihn diese Verpflichtungen an die falsche Familie. Er ist klug, schön und schützt diejenigen, die ihm wichtig sind.
Beide Charaktere haben in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit Beziehungen gesammelt und sind von der Anziehungskraft, die sie beide verbindet, vollkommen überrascht und überfordert, vor allem, wenn man den Menschen fürs Leben so plötzlich und so unerwartet entdeckt. Sie entwickeln sich weiter und wachsen über sich hinaus. Ich konnte mich wirklich gut in beide Charaktere hineinversetzen und fand ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehbar.

Die Geschichte an sich ist spannend, dramatisch und emotional. Sie konnte mich von Beginn an fesseln und mitreißen, was auch an den Protagonisten lag, die einen sofort vereinnahmt haben. Es gibt einige wenige überraschende Wendungen und Entwicklungen. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig zu lesen.

Ein Roman, der einem zeigt, dass die Liebe selbst kommt, wenn man sie abgeschrieben hat, und mich gut unterhalten hat. Allerdings ist es mehr eine Unterhaltung für Zwischendurch, daher gibt es von mir


An dieser Stelle möchte ich der Autorin und dem Verlag für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares im Rahmen der Blogtour danken. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen? 

Wünsche euch einen schönen Tag. 
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen