Dienstag, 6. September 2016

[Nadja] Die Lügen des Horatio Harthorn - Blogtour "Die Lügen des Horatio Harthorn"



Die Lügen des Horatio Harthorn – Blogtour „Die Lügen des Horatio Harthorn“


Hallo ihr Lieben oder 欢迎 oder Huānyíng.


Wir möchten euch heute zum ersten Tag der Blogtour zum Buch „Die Lügen des Horatio Harthorn“ von Angela Stoll begrüßen. Heute aber sprechen nicht wir zu euch, sondern wir erteilen der Autorin das Wort.

„Seit jeher habe ich eine Schwäche für Steampunk und da war es naheliegend, mein Fantasyabenteuer in einer alternativen viktorianischen Welt der Dampfkutschen und Luftschiffe spielen zu lassen.
In „Die Lügen des Horatio Harthorn“ geht es um Träume, an die wir uns klammern. Wenn die Götter uns bestrafen wollen, erhören sie unsere Gebete, hat Oscar Wilde gesagt und trifft damit in diesem Fall den Nagel auf den Kopf. Es geht aber auch um Eltern, die, statt ihren Kindern Flügel zu geben, ihre Entwicklung aus egoistischen Motiven brutal behindern. Ein Thema, über das meiner Ansicht ruhig öfters mal geredet und geschrieben werden sollte.
Zur Handlung: Der junge Alan wächst auf dem Land bei seinem durch ein Feuer schrecklich verunstalteten Onkel auf und wünscht sich nichts mehr, als von seinem berühmten Vater in der fernen Stadt als Sohn anerkannt zu werden. Horatio Harthorn gilt als Ehrenmann und liebevoller Familienvater. Als Alan tatsächlich zu ihm ziehen darf, fällt es ihm täglich schwerer, die hohen Erwartungen des Mannes zu erfüllen. Gleichzeitig plagen ihn bald immer mehr Fragen:
Wovor fürchtet sich sein neuer Leibdiener so sehr?
Weshalb bekommt er keine Antwort auf die Briefe an seine alte Heimat?
Und wie kann es sein, dass das Küchenmädchen ein Kleid von Alans vermisster bester Freundin Rose trägt, die angeblich nie an diesem Ort war?
Alan begibt sich auf die zunehmend gefährliche Suche nach Antworten und muss dabei die verbotenen Fähigkeiten seines Körpers um jeden Preis vor einer Welt verheimlichen, die Menschen wie ihn gnadenlos ausmerzt. Nach und nach verwandelt sich der eher naive Junge dabei zu einem mutigen Kämpfer, der viel riskiert, um ein wenig mehr Gerechtigkeit in seine düstere Umwelt zu bringen.
Parallel zu seinem Abenteuer wird die Geschichte der jungen unehelichen Rose erzählt, die es trotz ihrer geringen gesellschaftlichen Stellung und prügelnden Mutter zu etwas bringen will, und davon träumt, eines Tages Maschinen zu konstruieren, die den Frauen die schwerste Hausarbeit abnehmen. In einer Welt der extremen Klassenunterschiede und Vorurteile gegenüber Frauen ein höchst unwahrscheinlicher Lebensentwurf. Dass Rose gleich zu Beginn eine denkbar schlechte Entscheidung trifft, verbessert ihre Überlebenschancen nicht gerade. Dennoch, dank ihrer frechen Kaltschnäuzigkeit wird die manchmal bitterböse Geschichte mit dem nötigen Humor abgerundet und außerdem hat Rose einmal im Leben auch Glück verdient, finde ich.“


Wir hoffen, ihr könnt heute einen ersten Eindruck vom Buch und damit auch der Geschichte bekommen. Es gibt während der Tour auch etwas zu gewinnen und zwar folgendes:

1 Print "Die Lügen des Horatio Harthorn" von Angela Stoll

Ihr könnt jeden Tag ein Los für den Lostopf sammeln, indem ihr die individuelle Tagesfrage beantwortet. Die für heute lautet: Von wem stammt folgendes Zitat: " Wenn die Götter uns bestrafen wollen, erhören sie unsere Gebete"?

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab 18 Jahren möglich. Andernfalls ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf.
Der Gewinner ist damit einverstanden öffentlich genannt zu werden.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen.
Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von buchreisender.de organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Das Gewinnspiel endet am 16.09.2016 um 23:59 Uhr.
Der Gewinner wird per Mail kontaktiert!
Der Beitrag der Gewinnernennung wird jeweils in der ersten Woche des Folgemonats veröffentlicht.


Morgen beginnen die Einzelbeiträge und die Blogtour macht Halt bei Marie vom Blog Vielleserin, die ein Vergleich zwischen der Realität und der Steampunkwelt anstellt. Den gesamten Fahrplan der Tour gibt es hier in der Übersicht:

Dienstag, 06. September 2016
Die Lügen des Horatio Harthorn
heute auf allen teilnehmenden Blogs

Mittwoch, 07. September 2016
Realität vs. Steampunkwelt
bei Marie von Vielleserin

Donnerstag, 08. September 2016
Das ungeliebte Kind
bei Svenja von Büchertraum

Freitag, 09. September 2016
Logik & Unlogik

Samstag, 10. September 2016
Luftschiffe
bei Svenja von Lesemappe

Sonntag, 11. September 2016
Wunschbild Vater
bei mir hier auf dem Blog

Montag, 12. September 2016
Magie vs. Wissenschaft

Dienstag, 13. September 2016
Gewaltbereitschaft / Agressionen
bei Sonja von Buchreisender

Mittwoch, 14. September 2016
Angela Stoll
auf allen teilnehmenden Blogs


Wir hoffen, euch hat der Start in die Blogtour gefallen und ihr seid morgen wieder mit dabei. Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Kommentare:

  1. Von Oscar Wilde stammt das Zitat.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    Danke für den Auftakt zur Blogtour. Das Zitat stammt von Oscar Wilde.
    LG Bettina Hertz
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen