Donnerstag, 22. September 2016

[Nadja] Neuzugänge August 2016, Teil 1



Neuzugänge August 2016, Teil 1


Hallo ihr Lieben,

auch im August sind noch einige E-Books bei mir eingezogen:


Physis – Sophie Hilger
Klappentext: Eine verheerende Ölkatastrophe hat die Wasserreserven auf der Erde stark dezimiert und eine Zeit der Einschränkungen und Angst beginnt. Inmitten des Chaos ist die toughe Systementwicklerin Emma Winter an einem bahnbrechenden Projekt beteiligt, welches die Wasserbestände der Welt wieder auffüllen soll. Dass sie dabei in eine übermächtige Verschwörung hineingeraten ist, bemerkt sie viel zu spät. Eine Gruppe Terroristen will das Projekt mit aller Macht verhindern. Doch dann beginnen die Grenzen zwischen Gut und Böse zu verschwimmen und vor Emmas Augen eröffnet sich eine neue, unbekannte Welt.
Welches Geheimnis hütet der wortkarge Terroristenanführer Sean? Woher stammt die futuristische Ausrüstung der Männer? Und ist Emma bereit, für das Schicksal der Erde ihren moralischen Grundsätzen zu entsagen?

Der Psi-Effekt – Alvia Furisto (06:42 Uhr 1)
Klappentext: Anna kann es kaum glauben. Das renommierte Verlagshaus Dream around the World Publishing interessiert sich für ihr erstes Buch und lädt sie zu Vertragsverhandlungen nach Washington ein. In gespannter Erwartung geht sie auf das Angebot ein und trifft auf den dubiosen Buchagenten Robert, der ihr Unterstützung verspricht. Dann kommt alles anders: Vor dem Termin verhindert sie ein Attentat auf einen Erzbischof und verhilft diesem zur Flucht vor der geheimnisvollen Terrororganisation ICARUS. Plötzlich verstrickt sie sich immer weiter in eine Geschichte aus Verschwörung und Korruption. Im Spannungsfeld zwischen ihren Gefühlen für Robert und der Realität muss sie sich die Frage stellen, wem sie überhaupt noch trauen kann. Welche Wahl hat sie; steht sie doch selbst bereits im Visier von ICARUS?

Bad Girls: Gwen & Mike Sammelband – Rose Bloom (Gwen & Mike 1&2)
Klappentext: Lest jetzt eine erotische Liebesgeschichte ohne Milliardär, jedoch mit bösen Mädchen, guten Bullen und prickelnder Spannung. Buchbeschreibung Band 1: Gwen liebt ihre Freiheit und Unabhängigkeit. Lieber würde sie nackt durch ihren Wohnort Frankfurt laufen, als sich selbst die Ketten einer Beziehung anzulegen. Doch dann poltert Mike in ihr Leben und Gwens Prinzipien lösen sich Stück für Stück in Luft auf. Obwohl sie seine Wirkung auf sich nicht abstreiten kann, gibt es mindestens einen guten Grund, weshalb das alles unmöglich gut gehen kann. Mike ist mit Leib und Seele Polizist und Gwen bewegt sich mit ihrer Jobwahl in Gefilden jenseits der Legalität. Buchbeschreibung Band 2: Das Abenteuer von Gwen & Mike geht weiter! Endlich hat sich Gwen zu ihren Gefühlen für Mike bekannt, doch ihr Job macht dem Glück erneut einen Strich durch die Rechnung. Kann und will Mike sie aus dieser ernsten Lage befreien? Und können beide das Rätsel ihrer verwobenen Vergangenheit lösen? Enthält explizit beschriebene Erotikszenen. 

Verkaufte Unschuld – Manu Wirtz (Eventus Corp 1)
Klappentext: Die Eventus Corporation ist ein deutsches Security- und Militärunternehmen, das im Personenschutz, aber auch bei gefährlichen Einsätzen in internationalen Krisengebieten tätig ist. Die Teamleiterin Stefanie Audet und der IT-Spezialist Stephan Brokkenleg werden aktiv, als die 15-jährige Alina, die Tochter eines Bankers gekidnappt wird. Sie kommen über Facebook & Co. einem Mädchenhändlerring, der Alban-Liga, auf die Spur. Der eiskalte Mafiaboss Marko Berisha nutzt das Internet für geheime Versteigerungen der entführten Frauen und Mädchen. Das Eventus-Team jagt die Verbrecher quer durch Europa bis zu einem alten Atombunker an der tschechischen Grenze, dem Hauptquartier der Bande. Schaffen sie es noch rechtzeitig, die gefangene Alina vor einem Schicksal als Sexsklavin zu retten?
Ein temporeicher und ungemein spannender Thriller mit einem neuen und schlagkräftigen Team.


Trügerisches Verlangen – Bianca K. Linger (David White 1)
Klappentext: »Mein Großvater, ein Geweihter, hat Folgendes gesagt: Das Verlangen ist der Trieb deiner Entscheidungen, doch du musst wachsam sein, damit es dich nicht ins Verderben führt. Verstehst du die Worte?«
Inmitten der grünen Idylle seines Zuhauses, dem Spiralenreich, muss David als kleiner Junge Grausames miterleben. Sein Vater wird von Barbaren ermordet. Vom Gedanken an Rache bestimmt, wächst David zu einem Soldaten heran, der das Schwert zu schwingen weiß wie kaum ein anderer. Doch als der Tag der Vergeltung immer näher rückt, scheint er sich ausgerechnet selbst im Weg zu stehen. Er verliebt sich Herz über Kopf in die schöne Laelia und gerät schon bald in ein blutiges Ränkespiel um Macht, Besitztümer und Liebe. Aber wer hält dabei tatsächlich die Fäden in der Hand? Und kann David überhaupt noch gewinnen?
 

Verliebt in Hawaii – Sabine Landgraeber
Klappentext: Sonne, Strand und noch viel mehr…
Ausgerechnet, als sich Lynn von ihrem Freund trennt und wieder bei ihrer Mutter einziehen muss, überschlagen sich die Ereignisse in ihrem sonst eher langweiligen Leben. Onkel Arthur hat ihr etwas vererbt. Und zwar nicht nur eine Kleinigkeit, wie alle vermuten, sondern ein Haus auf Hawaii. Doch es gibt einen Haken. Lynn muss sich mit dem jetzigen Bewohner – dem seltsamen, aber sehr attraktiven Cody – arrangieren. Der betreibt ein Surfcamp für obdachlose Jugendliche auf Oahu. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Jungs und Mädels so zu helfen, wie er sich das früher immer für sich gewünscht hätte. Doch nach Arthurs Tod ist plötzlich sein Lebenswerk bedroht. Irgendjemand versucht systematisch, das Surfcamp zu sabotieren. Und dann ist da auch noch Lynn…

Remember me – Alexandra Carol (Remember me 1)
Klappentext: »Solche Gefühle, wie du sie kennst, gibt es für uns einfach nicht.«
Das zumindest behauptet Christopher, auch wenn er längst begriffen hat, wie viel die attraktive Elena ihm bedeutet.
Dabei soll er sie doch mit dem erfolgreichen Mark zusammenbringen! Was sich nur äußerst problematisch gestaltet, denn Elena ist fertig mit dieser Art von Männern: beziehungsunfähige Machos, die glauben, mit ihrem Geld alles haben zu können.
Doch als sie die wahnsinnig männlich und zugleich gefühlvolle Stimme ihres Engels hört, und kurz darauf sogar sieht, wie attraktiv und wunderbar er ist, sind alle Vorsätze dahin.
Und nicht nur das. Soll Christopher nun sie beschützen oder obliegt eher ihr die Aufgabe, ihn zu retten?
Letzteres dürfte gar nicht so einfach werden, denn je mehr Christopher über ihre quälende Vergangenheit erfährt, desto klarer erinnert er sich auch an sein eigenes Leben.
Eines, auf das er keineswegs stolz ist, denn er unterschied sich nicht im Mindesten von jenen Männern, die Elena so unglücklich gemacht haben.
Könnte er seine Einstellung ändern, wenn er eine zweite Chance bekäme – vielleicht sogar mit Elena an seiner Seite?
Wäre ihre Liebe stark genug, zu bestehen, auch wenn er sich an Elena und seine tiefen Gefühle für sie, überhaupt nicht erinnern kann?

Trust me – Alexandra Carol (Remember me 2)
Klappentext: Er sieht unglaublich gut aus, aber das war’s dann auch schon mit den bestechenden Vorzügen.
Eine Elisabeth von Kerchow würde sich jedenfalls niemals mit einem solchen Nobody wie Alexander Mai einlassen, und das schon allein deshalb, weil sie glaubt, ihren Traummann bereits gefunden zu haben.
Dummerweise willigt sie ein, Fiona in einer Amor-Mission auszuhelfen und so bleibt ihr nichts anderes übrig, als Mr. Aufreißer Alex zu ihrem neuen Mitbewohner zu machen, der sie ab sofort mit seinem ultimativen Boxershortslook um den Verstand bringt.
Allerdings glaubt sie für keine Sekunde, dass es schwierig werden könnte, ihn mit einer Frau zusammenzubringen, denn dafür scheint er ohnehin wie geschaffen zu sein.
Wenn da nur nicht diese verflixten Schmetterlinge in ihrem Bauch herumtanzen würden, sobald der Schönling in ihrer Nähe ist.
Eine Tatsache die Alex übrigens außerordentlich genießt, obwohl er es sich garantiert nicht mit ihr verscherzen will.
Ohnehin ist er aus anderen Gründen hier, die allerdings immer unwichtiger werden, je mehr Zeit er mit Lili verbringt.
Als er sich endlich eingesteht, dass er etwas für sie empfindet, stellt sich heraus, wer der Glückliche an Lilis Seite ist.
Damit müssten sich alle verbotenen Gedanken erübrigen, aber leider ist der himmlische Auftrag inzwischen so sehr aus den Fugen geraten, dass Fiona Anstalten macht, sich massiv in die Geschehnisse einzumischen.
Mit unerwarteten Folgen.



Coco – Coco Sonne (Happy End-Chroniken 1)
Klappentext: Kaum, dass die kleine Coco mit ihrer Familie in den Süden der Bundesrepublik Deutschland gezogen ist, wird sie Opfer eines Verbrechens. Völlig auf sich allein gestellt, beginnt für sie ein steiniger Weg. Sie versucht nicht nur zu überleben, sondern auch so stark zu werden, damit sie eines Tages dem Grauen entkommt. Wie die achtjährige Coco das tatsächlich schafft, erzählt Coco Sonnes erster Roman der autobiografischen Buchserie "Die Happy-End-Chroniken".
Knallharte Themen, in einem heiter-ironischen Stil präsentiert, kennzeichnet das literarische Werk Coco Sonnes. Sie legt in diesem Band nicht nur das Herzstück ihrer Persönlichkeitsentwicklung bloß, sondern präsentiert in ihm auch Infos über Willy Brandt und uncoole Politiker, über starke Bücher für Kids und schräges Fernsehen sowie über gefährliche Kirchenmänner und abartige Erwachsene. Die kleine Coco schlägt sich in ihrer Zeit mit krassen Dingen herum, die dir bekannt sein dürften. Davon ist vieles aktueller denn je.

Raphael und Rahel – Coco Sonne (Happy End-Chroniken 2)
Klappentext: Coco, Schülerin an einem Gymnasium im kalten deutschen Süden, scheint das Schlimmste, das einem weiblichen Wesen auf diesem Planeten passieren kann, überstanden zu haben. Bis sie einem unbeachteten Schattenwesen ihrer Vergangenheit begegnet.
Was der toughen Coco zunächst keine Angst macht, entwickelt sich zum Albtraum. Verantwortlich dafür scheint außerdem eine feindselige Umgebung zu sein: mobbende Kids an der neuen Schule, fiese Lehrer, die junge Menschen hassen und als Pädagogen für die Tonne taugen, und der Verlust der Musik.
Doch dem ist nicht so.
Coco selbst trifft eine Entscheidung, die ihr ganzes Leben radikal verändert.
Als sie auch noch schwanger wird, jedoch keineswegs daran denkt, ihre ehrgeizigen Pläne aufzugeben, steht die junge Mutter mit dem Rücken an der Wand.
Wie wird sie sich entscheiden?
Wem kann sie vertrauen?
Was geschieht mit ihrer kleinen Tochter?
Gibt es eine Lösung für Mutter und Kind?

Noah und Die Wunderbaren Drei – Coco Sonne (Happy End-Chroniken 3)
Klappentext: Juhu! Endlich ist der nächste und leider auch schon letzte Band von Coco Sonnes Happy-End-Chroniken da. Coco erzählt nun ausführlich, was in Band 2 nur angerissen wurde, nämlich wie sie es schafft, ihrer wahrlich schrägen Mutter zu verzeihen. Entscheidend dafür ist ein ganz besonderes Erlebnis.
Band 3 ist aber vor allem ein Buch über echte Freundschaft und wahre Liebe, eine Hommage an die wilden Zwanziger in Berlin, an die mondänen Charlstonpartys in der neuen alten Hauptstadt und an ein einmaliges Lebensgefühl.
Wer wissen will, wie genau, wie lustvoll, wie frivol, eben im Stil der verruchten Zwanziger, eine EgoStyleParty ablaufen kann, darf sich diesen Band nicht entgehen lassen. Vielleicht wird ja ein Trend daraus?
Coco Sonne hält in diesem Band, was ihr Name verspricht: Die Dunkelheit hat keine Chance. Erfolg ist, was du dir selbst zutraust!

Innere Kleider – Coco Sonne (Happy End-Chroniken 4)
Klappentext: Eine Göttin, eine wilde Kriegerin und ein kleines Mädchen in weißen Kleidern – was haben sie getan, damit Coco Sonne es schafft, sich von sexualisierter Gewalt und Missbrauch selbst zu befreien? Wie hat sie als junges Mädchen zentrale Herausforderungen wie Mobbing und Essstörung gemeistert und als erwachsene Frau ihren perfekten Stil gefunden?
Es geht um innere Kleider, um die Magie von Kleidern, um Kleider, die dir zeigen, was in dir steckt und wie du das in deinem Leben voll entfaltest.
Mit ihnen …
… wird deine Erotik superschön
… widerstehst du dem Shopaholic in dir und der Kreditkartenverschuldung
… überwindest du die Angst, deinen Freund zu verlieren
… bekommst du eine Möglichkeit an die Hand, in Stresssituationen cool zu bleiben
… kannst du noch andere Themen und Probleme handeln


Aber es sind auch noch einige Bücher in mein Regal gewandert:


Adel verpflichtet: Der Agent der Krone – A.P. Glonn
Klappentext: Eddy Christians ist der blaublütigste Spion, den das Empire je hervorgebracht hat. In einer Zeit des viktorianischen Umbruchs und technischen Fortschritts muss er sich nicht nur mit dem russischen Geheimdienst, verschwundenen englischen Agenten und dem bekanntesten Serienkiller aller Zeiten auseinandersetzen, sondern begegnet auch hilfreichen Raketeningenieuren, noch hilfreicheren verrückten Wissenschaftlern, weniger hilfreichen Kriegstreibern und dem hilfreichsten Berater von Queen Victoria. 

Staub und Blut – Markus Heitz (Wédora 1)
Klappentext: Lebensspendend oder todbringend, geheimnisvoll oder verkommen - Juwel der Wüste oder Ende aller Hoffnung? Willkommen in Wédōra, dem Schauplatz von Markus Heitz' neuem Dark-Fantasy-Roman "Wédōra - Staub und Blut.
Im Mittelpunkt einer gigantischen Wüste liegt die schwer befestigte Stadt Wédōra. Sämtliche Handelswege der 15 Länder rings um das Sandmeer kreuzen sich hier, Karawanen, Kaufleute und Reisende finden Wasser und Schutz. In diese Stadt verschlägt es den Halunken Liothan und die Gesetzeshüterin Tomeija.
Doch Wédōra steht kurz vor einem gewaltigen Krieg, denn die Grotte mit der unerschöpflichen Quelle, die die Stadt zum mächtigen Handelszentrum hat aufsteigen lassen, war einst das größte Heiligtum der Wüstenvölker. Nun rufen die geheimnisvollen Stämme der Sandsee zum Sturm auf die mächtige Stadt.
Liothan und Tomeija geraten schnell in ein tödliches Netz aus Lügen und Verschwörungen, besitzen sie doch Fähigkeiten, die für viele Seiten interessant sind.
 

Die Lügen des Horatio Harthorn – Angela Stoll
Klappentext: 1899, irgendwo im britischen Hoheitsgebiet … Horatio Harthorn gilt in der ganzen Stadt als ehrenwerter Kaufmann und liebevoller Familienvater. Doch als sein Sohn Alan nach einer glücklichen Kindheit auf dem Land zu ihm zieht, tut dieser sich schnell schwer mit den unberechenbaren Launen seines Vaters. Immer mehr verwirrende Fragen plagen den jungen Mann. Wovor fürchtet sich sein neuer Leibdiener so sehr? Weshalb bekommt er keine Antwort auf die Briefe an seine alte Heimat? Und wie kann es sein, dass Horatios Küchenmädchen das Kleid von Alans angeblich vermisster bester Freundin trägt? Alan begibt sich auf die hochgefährliche Suche nach der Wahrheit – dabei sind die geheimnisvollen Kräfte seines Körpers selbst das brisanteste Geheimnis.



Fingerhut-Sommer – Ben Aaranovitch (Peter Grant 5)
Klappentext: Der fünfte Band: Schwarzer Humor trifft auf schwarze Magie
Obwohl sich Police Constable Peter Grant schon unwohl fühlt, wenn er Londons Skyline auch nur ein paar Kilometer weit hinter sich lässt, wird er jetzt in die tiefste Provinz geschickt: in einen kleinen Ort in Herefordshire – wo sich Fuchs, Hase und der Dorfpolizist Gute Nacht sagen. Aber es werden zwei Kinder vermisst, und ihr Verschwinden erfolgte womöglich unter magischen Umständen. Also muss Peter notgedrungen sein angestammtes Biotop verlassen. Mit der Flusstochter Beverley Brook begibt er sich mutig nach Westen, hinein ins ländliche England ... 

Ich bin der Schmerz – Ethan Cross (Shepherd 3)
Klappentext: Die Medien nennen ihn den "Anstifter", und das Spiel, das er spielt, ist besonders perfide: Zuerst entführt er die Familie eines völlig unbescholtenen Mannes, bevor er diesem befiehlt, einen anderen unbescholtenen Mann zu töten. Weigert sich der Erpresste, werden seine Lieben zerstückelt. Nur die Shepherd Organization kann den Killer zur Strecke bringen. Auf der Jagd erhalten Marcus Williams und sein Team Hilfe von Marcus' Bruder, dem Serienkiller Francis Ackerman jr. Denn dieser weiß, wer hinter dem Anstifter steckt: sein Vater. Der, der ihn zu dem gemacht hat, was er ist: dem absolut Bösen.

Das Buch der Nacht – Deborah Harkness (All Souls Trilogy 3)
Klappentext: Wenn die größte Gefahr eine Liebe hervorbringt, die stärker ist als das Leben selbst ...
Nach ihrer Zeitreise in das London Elisabeths der Ersten kehren Diana Bishop und Matthew Clairmont zurück in die Gegenwart, wo sie neue Herausforderungen, vor allem aber alte Feinde erwarten. In Sept-Tour, der Heimat von Matthews Ahnen, treffen sie aber auch endlich ihre Freunde und ihre Familien wieder. Außerdem werden sie mit einem tragischen Verlust konfrontiert, der besonders Diana sehr trifft. Die wahre Bedrohung für die Zukunft aber muss noch aufgedeckt werden, und dafür ist es von höchster Wichtigkeit, das Geheimnis um das verschollene Manuskript Ashmole 782 zu entschlüsseln und die fehlenden Seiten zu finden…


Das war der erste Teil meiner Neuzugänge aus dem August 2016. Habt ihr von den Büchern bereits was gelesen? Wenn ja, was könnt ihr mir ans Herz legen oder wovon könnt ihr mir abraten? Was ist davon vielleicht auch auf euren Wunschzettel gelandet?

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen