Sonntag, 16. Oktober 2016

[Nadja] Das Amulett der Seelentropfen - Laura Jane Arnold [Rezension]



Rezension – Das Amulett der Seelentropfen – Laura Jane Arnold (Die Chroniken der Seelenseherin 1)




Titel: Das Amulett der Seelentropfen
Originaltitel: Das Amulett der Seelentropfen
Autor: Laura Jane Arnold
Verlag: Self-Publishing
Genre: Urban-Fantasy, Young Adult, Romance, Drama
Format: epub / mobi
Seitenzahl: 460 Seiten
Preis: 1,99€
ASIN: B00BWY42Q6 




Ich dachte es wäre ein Tag wie jeder andere. Zumindest so wie die Tage waren, nun, da der Zirkel der Seelensammler Alanien beherrschte. 

Hüte deine Seelen, denn sie könnte dir entrissen werden …
„Ich weiß wer du bist. Und wenn du es selbst nicht mehr weißt, werde ich es dir immer wieder sagen.“
Janlan Alverra lebte zehn Jahre alleine in ihrem Anwesen in Alanien, ein verborgenes Land in dem noch ein letzter Rest Magie existiert. Dort herrscht der skrupellose Zirkel der Seelensammler, der unschuldigen Menschen die Seele entreißt und ihre leeren Körper zurücklässt. Janlans Welt stellt sich auf den Kopf, als genau dies der Mutter ihrer besten Freundin zustößt. Ein altes Erbe erwacht in ihr. Kann sie Keiras Mutter retten und den Zirkel stürzen…

Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und berichtet aus der Sicht von Janlan Alverra.
Janlan ist tollpatschig und einsam. Nur ihre beste Freundin Keira und deren Eltern waren für sie in den letzten zehn Jahren ihre Familie, da keiner ihrer Verwandten noch lebt. Sie ist klug und handelt irrational und nicht immer verantwortungsvoll. Im Laufe der Geschichte wird sie stärker und entwickelt sich weiter. Ich konnte mich wirklich gut in sie hineinversetzen und fand ihre Handlungen und Gedanken nachvollziehbar.

Die Geschichte an sich ist spannend, dramatisch, emotional und an manchen Stellen actionreich. Sie konnte mich beinahe von Beginn an fesseln und mitreißen. Das Land Alanien, das in unserer Welt liegt, aber verborgen und vergessen worden ist, ist unserer Welt gleichzeitig so ähnlich, aber doch irgendwie anders, da es eine gewisse Form von Magie dort gibt. Gerne hätte ich aber noch mehr über diese Magie der Seelensammler und Alanien selbst erfahren, als nur die Orte, die man mit der Protagonistin bereist. Es gibt überraschende Wendungen und Entwicklungen. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig zu lesen.


Ein gelungener Reihenauftakt, der mich überraschen, aber noch nicht komplett überzeugen konnte, daher gibt es von mir


An dieser Stelle möchte ich der Autorin für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares im Rahmen der Blogtour danken. Mir hat das Buch wirklich gut gefallen und ich bin schon gespannt auf den weiteren Verlauf der Geschichte. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen? 

Wünsche euch einen schönen Tag. 
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen