Sonntag, 16. Oktober 2016

[Nadja] Onirena: Aus Liebe geboren - Eva Maria Klima [Rezension]



Rezension – Onirena: Aus Liebe geboren – Eva Maria Klima (Peris Night 4) !geringe Spoiler!




Titel: Onirena: Aus Liebe geboren
Originaltitel: Onirena: Aus Liebe geboren
Autor: Eva Maria Klima
Verlag: Self-Publishing
Genre: Urban-Fantasy, Romance, Drama, Erotik
Format: epub / mobi
Seitenzahl: 350 Seiten
Preis: 3,99€
ASIN: B01GIH7EBG




>>Ich fühle mich unendlich einsam. Es ist, als wäre ich das erste Mal in meinem Leben wirklich allein<<, flüsterte ich.

Melanie, deren magische Verbindung zu Michael seit dessen Hochzeit mit Kijara gebrochen ist, wird sich ihrer eigenen Stärke immer bewusster. Um ein wenig Abstand von ihm zu gewinnen, zieht sie vorläufig zu ihrem besten Freund Marcel. Sie unterschätzt jedoch Michaels Beharrlichkeit. Er verletzt sie auf eine Art und Weise, die sie nie für möglich gehalten hätte. Woraufhin sie das Leben, das sie bisher führte, hinter sich lässt, um sich mithilfe der Senaven auf die Suche nach ihrem Neffen zu machen. Auf dieser Reise findet sie jedoch viel mehr, als sie erwartet hatte. 
»Aus Liebe geboren, mit Güte im Herzen, verkörperst du Hoffnung, nicht Grauen und Leid.«

Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und berichtet bis auf eine Ausnahme aus der Sicht von Melanie.
Melanie ist eine kluge, junge Frau, die vom Schicksal gebeutelt wurde und viel erdulden musste. Sie sehnt sich nichts mehr als nach einem Leben in Ruhe und Frieden und nicht in das Machtspiel verschiedener Arten hineingezogen zu werden. Nur die Suche nach ihrem Neffen, der verschwunden ist, treibt sie voran. Sie beginnt sich ihre eigenen Gefühle, ihrer Situation im Laufe der Geschichte klar zu werden und wird stärker und selbstbewusster. Sie wächst über sich hinaus, findet zu sich selbst und ihre Stärke. Ich konnte mich wirklich gut in sie hineinversetzen und fand ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehbar.

Die Geschichte an sich ist spannend, dramatisch, emotional und actionreich. Sie konnte mich wieder von Beginn an fesseln und mitreißen. Die Autorin führt eine weitere, einzigartige Rasse mit interessanten Eigenschaften ein und alle Fäden laufen nun zusammen. Es gibt überraschende Wendungen und Entwicklungen. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig zu lesen. 

Ein gelungener Reihenabschluss, der noch besser als seine Vorgänger war und mich komplett überzeugen konnte, daher gibt es von mir


An dieser Stelle möchte ich der Autorin für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares im Rahmen der Blogtour bedanken. Mir hat das Buch wirklich richtig gut gefallen und es war für mich ein überaus gelungener Reihenabschluss. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen? 

Wünsche euch einen schönen Tag. 
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen