Dienstag, 1. November 2016

[Nadja] November-Lesemarathon - Tag 1 bis 5



November-Leemarathon - Tag 1 bis 5

Hallo ihr Lieben,

heute ist es soweit und der November-Lesemarathon startet.


Der Lesemarathon startet heute am 01.11.2016 und endet am 10.11.2016. Es ist ein freies Lesen, in der es ab und an Fragen oder Aufgaben gibt. Da ich an den Tagen arbeite, gibt es keine bestimmte Uhrzeit, wann die Aufgaben oder Fragen kommen, aber es wird immer ab und an welche geben. Jeder darf wann er will einsteigen und aussteigen. Das Bild der Veranstaltung dürft ihr gerne für eure Blogposts verwenden.

Die Teilnehmerliste findet ihr hier. Zusätzlich gibt es noch eine Facebook-Veranstaltung, in der auch Leser ohne Blog herzlich willkommen sind.

In diesem Post, ebenso wie in der Facebook-Veranstaltung, werden die Aufgaben und die Fragen der ersten fünf Tage gepostet. Ebenso werdet ihr hier meine Updates der ersten fünf Tage finden. Ich freue mich schon auf das gemeinsame Lesen und den Austausch mit euch.


Dienstag, 01. November 2016
1. Gleich zu Beginn, gibt es die erste Frage für euch: Habt ihr euch bestimmte Ziele für den Lesemarathon vorgenommen? Welche Bücher wollt ihr unbedingt lesen? Oder wieviel Seiten möchtet ihr schaffen?
Ich würde gerne folgende Bücher weiterlesen bzw beenden:
Mehr möchte ich mir noch nicht vornehmen, da der Lesemarathon Spaß machen soll. Wenn ich mehr schaffe, würde ich mich auf jeden Fall freuen.

07:00 Uhr Leseupdate: Bevor ich heute mit dem Lesen anfange, werde ich in den Tag mit meinem angefangenen Hörbuch und meinem E-Book weitermachen. Bei "Ein einziges Geheimnis" von Simona Ahrnstedt bin ich bei 62%, was Seite 417 von 672 Seiten entspricht. Bei "Catron: Melodie der Sterne" von Anja Berger bin ich bei 26%, was Seite 173 von 664 Seiten entspricht.

2. Der November ist meist grau und neblig. Zeige uns ein Buch aus deinem Regal, welches grau oder weiß ist, und erzähle uns was darüber.
Immer wenn ich an den November oder an den Herbst denke, fällt mir zuerst das Buch "Das Nebelmädchen" von Fabienne Siegmund ein. Eine einzigartige Geschichte mit Geistern und einer tollen Sprache. Mehr könnt ihr hier in meiner Rezension nachlesen.

Mittwoch, 02. November 2016
07:00 Uhr Update: Bevor ich mit der nächsten Tagesfrage starte, gibt es erst einmal ein Leseupdate von mir. Zum Lesen selber bin ich gestern irgendwie überhaupt nicht gekommen, da mir entweder die Motivation oder die Zeit zum Lesen gefehlt hat. Aber zumindest im Hörbuch habe ich weitergehört. Somit bin ich bei "Catron: Melodie der Sterne" von Anja Berger immer noch bei 26%, was Seite 173 von 664 Seiten entspricht. Bei "Ein einziges Geheimnis" von Simona Ahrnstedt bin ich mittlerweile bei 78%, das entspricht Seite 524 von 672. Insgesamt habe ich also bisher 107 Seiten gelesen, womit ich nicht ganz zufrieden bin, da ich gerne mehr geschafft hätte.

3. Tag 2 ist angebrochen. Heute würde ich gerne von euch wissen, wo ihr den Lesemarathon verbringt. Wie sieht euer Leseplatz aus? Wenn ihr Fotos habt, könnt ihr sie gerne uns zeigen.
Also ich selber lese im Moment an vielen unterschiedlichen Orten, an der Arbeit in der Pause, wenn ich Zeit dazu finde, oder am Schreibtisch oder im Bett. Hörbuch höre ich im Auto oder bei den Alltagsbeschäftigungen oder beim Haushalt. Das sind so viele Orte, daher habe ich gar keine Bilder für euch.

4. Was lest ihr gerade? Und wie gefällt euch euer Buch bisher? Schreibt doch 1-2 Sätze zu jedem Buch.
"Ein einziges Geheimnis" von Simona Ahrnstedt ist ein wirklich tolles Hörbuch mit einer angenehmen Stimme und einer tollen Geschichte. Dass es ja eher um die beiden Brüder der de la Grip-Familie geht, finde ich toll und beide sind so unterschiedlich, wie auch einzigartig.
"Catron: Melodie der Sterne" von Anja Berger spielt in einer einzigartigen Fantasywelt, die magisch und düster ist. Das Licht und die Dunkelheit ist aus dem Gleichgewicht geraten und alles liegt in der Hand eines einzigen Mädchens aus unserer Welt.
Bisher gefallen mir beide Bücher wirklich gut und ich bin gespannt darauf, wie es weitergeht.


Donnerstag, 03. November 2016
07:00 Uhr Update: Bevor ich mit der nächsten Frage starte, gibt es wieder ein Tagesupdate von mir. Bei "Ein einziges Geheimnis" von Simona Ahrnstedt bin ich mittlerweile bei Seite 605 von 672 Seiten. "Catron: Melodie der Sterne" von Anja Berger habe ich weitergelesen und bin mittlerweile bei 48%, was Seite 319 von 664 Seiten entspricht. Insgesamt habe ich gestern somit 227 Seiten gelesen. Bei diesem Lesemarathon habe ich insgesamt 334 Seiten entspricht.

5. Da hier ja einige Bücher parallel lesen, wollte ich gerne von euch wissen: Lest ihr Bücher parallel? Wenn ja, tut ihr das öfters? Wenn nein, warum nicht?
Ich vermeide es ehrlich gesagt, mehr als ein Buch und ein Hörbuch gleichzeitig zu lesen bzw zu hören, weil ich ansonsten wegen den vielen unterschiedlichen Geschichten und Charakteren durcheinander bin und was verwechsele. Dabei versuche ich auch darauf zu achten, dass die Genre nicht zu ähnlich sind, auch wenn sich das nicht immer vermeiden lässt.

09:50 Uhr Update: Widererwarten habe ich mein Hörbuch als Erstes beendet. Es hat mir wirklich richtig gut gefallen, wenn nicht sogar besser als der Vorgänger. "Ein einziges Geheimnis" von Simona Ahrnstedt ist eine wirklich tolle Geschichte, die ich nur jedem empfehlen kann. Direkt im Anschluss werde ich mit folgendem Hörbuch weitermachen: "Sturm über roten Wassern" von Scott Lynch. Es ist ein sehr langes Hörbuch, da es ungekürzt ist, und das Buch allein schon 944 Seiten hat. Aber da der erste Teil "Die Lügen des Locke Lamorra" von Scott Lynch so gut gefallen hat, werde ich mich auch daran wagen. Die Rezension zu Band 1 findet ihr hier.

6. Da es ja langsam anfängt richtig kalt zu werden, würde ich gerne von euch wissen: Was sind eure Tipps gegen das kalte Wetter? Und welches Buch bringt euch zum Frösteln?
Ich selber habe keine großen Tipps gegen das kalte Wetter, außer dick genug anzuziehen und ab und an einen Tee zu trinken. Ich versuche mich immer so wenig wie möglich draußen auf zu halten. Ein Buch, was mich zum Frösteln gebracht hat, aufgrund der Tatsache, wie unterschiedlich es Menschen geht und wie schlecht die Welt immer noch ist, ist "Mut zur Freiheit" von Yeonmi Park. Eine Geschichte, die jeder meiner Meinung nach gelesen haben sollte, denn es zeigt, wie viel Kraft und auch wie viel Böses in uns Menschen steckt.

Freitag, 04. November 2016
10:00 Uhr Update: Da ich heute ein wenig länger geschlafen habe, gibt es mein Leseupdate von gestern ein wenig später. "Ein einziges Geheimnis" von Simona Ahrnstedt habe ich gestern beendet und die letzten 67 Seiten gehört. Danach habe ich ja ein weiteres Hörbuch angefangen und zwar "Sturm über roten Wassern" von Scott Lynch. Da bin ich bei 1%, was Seite 9 von 944 Seiten entspricht. Parallel habe ich mein E-Book weitergelesen: Bei "Catron: Die Melodie der Sterne" von Anja Berger bin ich mittlerweile bei 73%, was Seite 485 von 664 Seiten entspricht. Insgesamt habe ich gestern 242 Seiten gelesen und bei diesem Lesemarathon 576 Seiten.

7. Am vierten Tag des Lesemarathons würde ich gerne von euch wissen: Nach welchem Prinzip sucht ihr euch eure nächsten Bücher aus, die ihr lesen wollt?
Ich mache es von vielen verschiedenen Faktoren abhängig: Welche Blogtouren stehen als nächstes an? Welche Leserunden finden gerade statt? Welche Reihen sind angefangen und wollen weitergelesen werden? Und welche Rezensionsexemplare müssen noch gelesen werden? Nach diesen Fragen suche ich mir mein nächstes Buch aus. 

12:15 Uhr Update: Gerade habe ich "Catron: Die Melodie der Sterne" von Anja Berger beendet. Eine wirklich tolle Geschichte, die mich bis zum Ende überzeugt hat, die zeigt, dass es nicht nur Licht und Dunkelheit gibt. Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung. Als nächstes E-Book werde ich mich mit "Verlorene Seelen" von Julia Sypke beschäftigen, was 354 Seiten hat.

Samstag, 05. November 2016
09:00 Uhr Update: Bevor ich in den Tag starte, der relativ gut gefüllt ist, gibt es erst einmal mein Leseupdate von gestern für euch. Ich habe "Catron: Die Melodie der Sterne" von Anja Berger beendet und somit die letzten 179 Seiten gelesen. Dann habe ich als nächstes "Verlorene Seelen" von Julia Sypke angefangen. Dort bin ich mittlerweile bei 27%, was Seite 96 von 354 Seiten entspricht. Weitergehört habe ich ebenfalls "Sturm über roten Wassern" von Scott Lynch, wo ich mittlerweile bei 6% bin, was Seite 57 von 944 Seiten entspricht. Somit habe ich gestern 323 Seiten gelesen und insgesamt bei diesem Lesemarathon 899 Seiten, womit ich zufrieden bin.

8. Leider bin ich jetzt erst dazu gekommen, euch eine weitere Frage zu stellen. Aber jetzt würde ich gerne von euch wissen: Wie verbringt ihr dieses Wochenende?
Ich bin dieses Wochenende viel unterwegs und auch heute bisher kaum zur Ruhe gekommen. Besuch, Einkaufen, Auto fahren. Ich hoffe vielleicht heute Abend ein wenig noch zu lesen, bevor ich den morgigen Tag meinen Blogartikeln und dem Lesen und Entspannen widmen werde.

9. Da am ersten Tag des Lesemarathons Allerheiligen war, kommen wir mal jetzt zu einem Wortspiel: Welches Buch ist euch das Allerheiligste?
Oder anders gefragt: Von welchem Buch könntet ihr euch nicht trennen? 
Eine schwere Entscheidung, aber ein Buch bzw ein Schuber, den ich sehr gerne mag und den ich ungerne weggeben würde, ist mein englischer Harry Potter Schuber, weil Harry Potter mich meine Kindheit begleitet hat und die Geschichte für mich immer etwas Besonderes ist.

21:50 Uhr: Gerade habe ich mein nächstes E-Book beendet und zwar "Verlorene Seelen" von Julia Skypke, was eine interessante Geschichte rund um Gargoyles bietet, die auf jeden Fall mal etwas Anderes ist. Hat mir wirklich gut gefallen. Mein nächstes Buch, was ich lesen werde, ist "Falkenherz: Bewährung der Schildmaid" von Katharina Münz. Das lese ich im Rahmen einer Leserunde und bin froh, endlich damit anfangen zu können. Das Buch hat 405 Seiten.

Kommentare:

  1. Hallihallo!
    Ich muss jetzt echt mal sagen, dass du tolle Fragen stellst. :D
    Frage 2 gefällt mir bisher echt besonders, da sie mich spontan an ein Buch denken ließ, an das ich lange nicht mehr denken musste. Sehr gut!
    Liebe Grüße
    Yurelia
    von Yurelias Bücherecke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu.
      Danke für die lieben Worte. Freut mich zu hören. Leider habe ich es bisher noch nicht geschafft bei dir oder den anderen Teilnehmern vorbeizuschauen, hoffe das aber am Wochenende zu ändern.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
    2. Huhu :)
      Lass dir Zeit. Das läuft dir ja nicht davon. =)
      Ich find's beeindruckend, wie viel du doch schaffst zu lesen, obwohl du arbeiten musst!
      Liebe Grüße
      Yurelia

      Löschen