Montag, 12. Dezember 2016

[Nadja] Amy M. Soul und ihr Buch Unberechenbare Liebe - Blogtour "Unberechenbare Liebe"



Amy M. Soul und ihr Buch Unberechenbare Liebe – Blogtour „Unberechenbare Liebe“

Hallo ihr Lieben,

heute startet die Blogtour zu dem Buch „Unberechenbare Liebe“ von Amy M. Soul. Ich möchte euch heute das Buch und die Autorin näher vorstellen.

Titel: Unberechenbare Liebe
Autor: Amy M. Soul
Verlag: Self-Publishing
Genre: New Adult, Romance, Erotik, Drama
Verfügbar als: E-Book und Taschenbuch
Seitenzahl: 235 Seiten Preis: 2,99€ (E-Book), 9,99€ (Taschenbuch) ASIN (E-Book): B01MG66DTT
ISBN (Taschenbuch): 9781519043955
Klappentext: Für Anni ist die Wahrheit das Wichtigste. Doch als ihr Freund Tom zusammengeschlagen wird und im Krankenhaus liegt, scheinen sich alle gegen sie verschworen zu haben. Niemand verrät ihr, was wirklich passiert ist, weder Tom noch ihr Exfreund Mike, der angeblich für den Überfall verantwortlich ist. Anni versucht, herauszufinden, was geschehen ist, und stößt auf immer weitere Widersprüche. Und zu allem Überfluss melden sich ihre alten Gefühle für Mike zurück. Doch kann sie ihm wirklich trauen?
Erste Sätze: Heute hat es mich besonders viel Mühe gekostet, mich mit Lena zu treffen. Ja, ich weiß, unser letztes Treffen ist schon eine ganze Weile her, und wenn man bedenkt, dass ich mich üblicherweise fast jeden zweiten Tag mit meiner Schwester treffe, ist das schon sehr lang. Na ja, ich kann meine Verspätung zumindest begründen, denn Tom hat mich heute beinahe in den Wahnsinn getrieben. Er hat mal wieder eine seiner Launen und das kann wirklich ätzend werden. Aber…was kann ich denn dafür?

Doch ich habe noch zusätzlich die Autorin des Buches interviewt, damit ihr sie ein wenig näher kennenlernen könnt:


(Quelle: https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/t31.0-8/q85/s960x960/15016333_1183061841739484_4133355723330043007_o.jpg)

Hallo Amy, danke, dass du dir Zeit, für meine Fragen genommen hast. Mit welchen 5 Eigenschaften würdest du dich als Menschen beschreiben? Und welche davon magst du am wenigsten und welche am meisten?
Amy: Hallo Nadja, gerne doch. Ich freue mich sehr und bin wirklich auf deine Fragen gespannt. 5 Eigenschaften. Puh. Also meine größte Eigenschaft ist wahrscheinlich mein Kampfgeist. Gefolgt von Neugier, humorvoll (auch gerne den dreckigen Humor), emotional und spontan. Meinen Kampfgeist mag ich schon sehr, allerdings kann das auch störend sein. Denn ich gebe nicht auf und habe auch Schwierigkeiten, wenn ich eigentlich weiß, dass das Ziel unerreichbar ist. Die emotionale Eigenschaft würde ich oft sehr gerne am liebsten abschalten. Ich habe meine Emotionen nicht immer im Griff, was oft sehr störend sein kann.

Wie sieht dein Alltag aus? Bist du hauptberuflich Autorin oder nebenberuflich?
Amy: Mein Alltag ist ein Chaos, aber ich mag Chaos. Meistens fängt es mit verschlafen an, Frühstück und ran ans Manuskript. Danach wird der Haushalt gemacht, Termine und Co erledigt und abends setze ich mich dann gerne wieder ran und schreibe weiter. Mittlerweile schreibe ich eh am liebsten abends. Ich würde schon sagen, dass Autorin mein Hauptberuf ist. Allerdings möchte ich mir bald wieder einen Nebenjob suchen, da ich beruflich eine Art Abwechslung haben und unter Menschen sein möchte.

Das kann ich verstehen. Wie einsam schätzt du das Autorensein ein? Oder ist es eher ein Miteinander?
Amy: Eine Mischung trifft es. Man hat Kontakte, aber online. Selten real. Ich habe mich bereits mit einer Autorin getroffen, telefoniere oder schreibe mit anderen. Doch wer würde nicht gerne regelmäßig den Umgang mit Menschen pflegen? Das sind Dinge, die mir sehr fehlen.

Das kann ich verstehen. Online ersetzt eben nicht die Realität. Hast du bestimmte Rituale beim Schreiben? Was darf beim Schreiben nicht fehlen?
Amy: Ruhe. Aber nicht zu verwechseln mit Stille. Ich brauche schon Musik dabei, aber keine Menschen, die mich zu quatschen. Außerdem ist Kaffee ganz wichtig und oft steht auch eine Duftkerze dabei. Frag mich nicht warum, aber irgendwie ist das eine Art Ritual geworden.

Das klingt aber nach einem interessanten Ritual. Was für Musik hast du denn beim Schreiben von „Unberechenbare Liebe“ gehört?
Amy: Unterschiedlich und je nach Stimmung. Meistens war es Nickelback, Linkin Park oder auch Musik von Nightwish und Within Temptation. Manchmal hatte ich aber auch eine YouTube Playlist laufen.

Plottest du Geschichten vor oder schreibst du einfach darauf los?
Amy: Plotten! Ganz klar! Ich überlege ganz genau, was passiert, um was es geht, wer was tut und warum. Der Grundgedanke muss einfach stehen. Ich plane auch immer den Inhalt der einzelnen Kapitel vor und dann wird geschrieben. Natürlich führen meine Protagonisten oft ein stures Eigenleben und dann lass ich sie auch schon mal machen. WENN es sich gut anfühlt. Dann muss ich halt umdenken.

Wie schwierig ist das Umdenken, wenn die Protagonisten ihren eigenen Willen entwickeln?
Amy: Kommt immer drauf an, wie stark ihr Wille ist. Ich musste deswegen schon mal ein komplettes Buch neu plotten. Das war damals bei der Reihe, denn auf einmal passte der gesamte dritte Teil nicht mehr. Wenn es Kleinigkeiten sind, dann geht das eigentlich.

Das klingt anstrengend. Hast du bei „Unberechenbare Liebe“ einen Lieblingscharakter und eine Lieblingsszene?
Amy: In „Unberechenbare Liebe“ sind mir so ziemlich alle Charaktere ans Herz gewachsen. Jeder auf seine eigene Art. Außer Tom, aber das ist hoffentlich auch verständlich. Und Mike war natürlich der Held Lieblingsszene. Klingt vielleicht verrückt, aber die Szene ziemlich zum Schluss, als Anni im Hausflur sitzt und wartet, hat sich in mein Herz geschlossen. Auch ihre Gespräche mit Adam gehören zu meinen Favoriten. Irgendwo hat er sie ja in die richtige Richtung geschubst.

Was inspiriert dich beim Schreiben?
Amy: Das Leben. Ganz einfach.

Danke, dass du dir Zeit für das Interview genommen hast. Möchtest du deinen Lesern an dieser Stelle noch etwas sagen?
Amy: Ich danke dir für die Fragen. Wie immer hat es sehr viel Spaß gemacht. Meinen Lesern möchte ich ein großes DANKE aussprechen. Als ich mit dem Schreiben angefangen habe, habe ich nie gedacht, dass ich das so lange weitermachen würde. Würde es meine Leser nicht geben, würde ich nicht mehr schreiben. Ich freue mich immer, wenn ich Nachrichten oder Feedback bekomme. Die Motivation und netten Worte, einfach alles. Das ist das schönste Geschenk, das man bekommen kann.


Ich hoffe, ihr konntet das Buch und die Autorin ein wenig näher kennenlernen. Es gibt auch etwas zu gewinnen und zwar folgendes:

1. Preis - 1 E-Book im Wunschformat von Unberechenbare Liebe und 1 E-Book im Wunschformat von der Autorin Amy M. Soul
2. Preis - 2 x 1 E-Book im Wunschformat von Unberechenbare Liebe

Es kann jeden Tag ein Los gesammelt werden, indem die individuelle Tagesfrage beantwortet wird. Meine für heute lautet: Wie ist euer erster Eindruck von der Geschichte und der Autorin?

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert. Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook. Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn. Das Gewinnspiel endet am 18.12.2016 um 23:59 Uhr.


Morgen geht die Blogtour weiter bei Barbara von Mein Leben, die euch Anni, Lena, Tom und Mike näher vorstellt. Den gesamten Fahrplan der Tour gibt es noch einmal hier in der Übersicht:


Montag, 12. Dezember 2016
Amy M. Soul und ihr Buch Unberechenbare Liebe
heute hier bei mir

Dienstag, 13. Dezember 2016
Anni, Lena, Tom und Mike
bei Barbara von Mein Leben

Mittwoch, 14. Dezember 2016
Lügen
bei Nadine von Traumfantasiewelten

Donnerstag, 15. Dezember 2016
Unschuldig im Gefängnis
bei Stefanie von Tausend Leben

Freitag, 16. Dezember 2016
Vertrauensbruch
bei Andra von Bigsi's Welt

Samstag, 17. Dezember 2016
Unglücklich in einer Beziehung
bei Steffy von Leseschnecken

Sonntag, 18. Dezember 2016
Alte Liebe rostet nicht
bei Katja von Miss Rose's Bücherwelt

Montag, 19. Dezember 2016
Gewinnspielauslosung auf allen Blogs


Ich hoffe, euch hat mein Beitrag gefallen und ihr seid morgen wieder mit dabei. Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Kommentare:

  1. Mein erster Eindruck ist sehr positiv, ich werde die Tour gerne weiter verfolgen.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Mir hat der erste Einblick schon mal sehr gut gefallen! Es hörtt sich sehr fesselnd an. Ich mag diese Art von Büchern!

    Liebe Grüße, Ira S
    (irisch1094@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    mich hat der erste Eindruck schon sehr neugierig auf das Buch gemacht.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    beides ist sehr positiv und ich bin schon sehr gespannt auf die Geschichte ;)

    LG

    AntwortenLöschen