Dienstag, 13. Dezember 2016

[Nadja] City Wolf II - Judith M. Brivulet [Rezension]



Rezension – City Wolf II – Judith M. Brivulet (City Wolf 2)




Titel: City Wolf II
Originaltitel: City Wolf II
Autor: Judith M. Brivulet
Verlag: Self-Publishing
Genre: Urban-Fantasy, Romance, Drama
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 384 Seiten
Preis: 11,99€
ISBN: 9781536956979




>>Das sind also die berühmten hängenden Gärten von Passau!<<, weiße Handschuhe stützten sich an dem niedrigen Geländer ab. Um keinen Preis der Welt wollte die hochgewachsene Dame Schwäche zeigen.

Horti Pensiles
Werwölfe, Menschen, Vampire
Wenn die Vergangenheit wieder lebendig wird
Wenn ein Leben voller Geheimnisse steckt
Wenn ein Schwur gebrochen wird
Wenn eine Liebe verboten ist
Wohin führt der Weg?
Mit dem Eintritt in den Clan von Bayern beginnen die Schwierigkeiten für Rebecca erst. Statt in Ruhe ihr neues Leben an Jacks Seite genießen zu können, muss sie mit dem Misstrauen und den Intrigen der Wölfinnen fertig werden. Als ob das nicht genug wäre, gibt es immer noch Nick, der auf Rache sinnt und seine eigenen undurchsichtigen Spielchen treibt...


Das Buch ist bis auf den Prolog, der aus der Sicht eines auktorialen Erzählers geschrieben ist, aus der Ich-Perspektive geschrieben. Es berichtet aus der Sicht von Rebecca Berg.
Rebecca ist nun als Wölfin in den Clan von Bayern eingetreten. Nicht nur, dass sie sich jetzt als Wölfin herumschlagen muss, ist sie auch noch die Vertraute der Alpha und muss sich mit ihrer neuen Machtposition herumschlagen. Als wäre das nicht genügend, treibt auch Nick sie in den Ruin und auch an der Universität wird sie vor neue Probleme gestellt. Sie ist klug, mutig und loyal, aber auch völlig überfordert mit der ganzen Situation, die sie an ihre Grenzen bringt.
Im Laufe der Geschichte entwickelt sie sich weiter, auch wenn sie eine Art Spielball der Intrigen wird, und wächst über sich hinaus. Ich konnte mich wirklich gut in sie hineinversetzen und fand ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehen.

Die Geschichte an sich ist spannend, dramatisch, emotional und actionreich. Sie setzt direkt an den Ereignissen des Vorgängers an. Man erfährt mehr über die Welt der Vampire und der Werwölfe und das Leben bei denen. Das Buch konnte mich von Beginn an fesseln und mitreißen. Es gibt überraschende Wendungen und Entwicklungen. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig zu lesen.

Eine gelungene Fortsetzung, die deutlich besser umgesetzt und voller Intrigen war, welche mir besser als der Vorgänger gefallen hat, daher gibt es von mir


An dieser Stelle möchte ich der Autorin für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares im Rahmen der Blogtour danken. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen?

Wünsche euch einen schönen Tag. 
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen