Donnerstag, 29. Dezember 2016

[Nadja] Diamantdrache - Marie-Luis Rönisch [Rezension]



Rezension – Diamantdrache – Marie-Luis Rönisch (Die Feuerrosen-Trilogie 1)




Titel: Diamantdrache
Originaltitel: Diamantdrache
Autor: Marie-Luis Rönisch
Verlag: Eisermann Verlag
Genre: High Fantasy, Romance, Drama, Action
Format: epub / mobi
Seitenzahl: 500 Seiten
Preis: 3,99€
ASIN: B01NBGIZG3





Cassius blickte verträumt zum Himmel und malte sich eine Zukunft mit seiner wunderschönen Frau aus. Die Wolken formten sich zu freischwebenden Bildern und erinnerten ihn an eine Zeit, bevor er die Last der beiden Welten auf seine Schultern tragen musste.

Nichts als Staub und Asche bedeckt das Königreich Candiora, über welches Ewalyn eines Tages herrschen soll. Auf ihren Schultern lastet die Bürde eines hungernden Volkes, das schon seit vielen Jahrhunderten von einem Drachen terrorisiert wird. Die Bestie von Dorion verbrennt Getreidespeicher, tötet ohne Reue und ist gleichzeitig der Hüter einer fremden Welt. Denn im Schatten der Berge von Dorion befindet sich Dahana. Dort gibt es einen Überfluss an Nahrung, fruchtbaren Boden und Hoffnung auf eine Zukunft.
Um ihren Untertanen zu helfen, begibt sich Ewa auf eine gefährliche Reise. Sie stellt sich der Bestie und erkennt, dass sich hinter den goldenen Augen ein Mann verbirgt, der einst einem mächtigen Fluch zum Opfer fiel. Nicht einmal die Liebe kann seinen Panzer durchdringen, denn sein Herz ist umschlossen von Diamant. Bereits ein einziger Kuss könnte für sie beide tödlich enden.


Das Buch ist aus der Sicht eines auktorialen Erzählers geschrieben und berichtet aus der Sicht verschiedener Personen, allen vor Ewalyn.
Ewalyn ist die Prinzessin des Menschenreiches und auch die Thronfolgerin ihres Vaters. Sie ist klug, idealistisch, mitfühlend. Gleichzeitig aber auch mutig und sieht die Ungerechtigkeit, die in ihrem Reich herrscht. Sie möchte über ihre eigene Zukunft bestimmen und nicht diese in den Händen ihres Vaters oder die eines anderen Mannes liegen.
Im Laufe der Geschichte entwickelt sie sich weiter und wächst über sich hinaus. Ich konnte mich wirklich gut  in sie hineinversetzen und fand ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehbar.

Die Geschichte ist spannend, dramatisch, emotional und actionreich. Sie konnte mich von Beginn an fesseln und mitreißen. Die Autorin hat eine Welt geschaffen, die gegensätzlicher nicht hätte sein können und Reichtum und Armut in den unterschiedlichsten Formen nahe beieinander liegen, ebenso die unterschiedlichsten Schichten innerhalb der Bevölkerung. Aber es gibt auch Magie und die unterschiedlichsten Pflanzen und magischen Wesen. Man spürt, wie viele Gedanken sich die Autorin bei der Erschaffung der Welt gemacht hat und man möchte immer mehr erfahren. Es gibt überraschende Wendungen und Entwicklungen. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig zu lesen.


Ein gelungener Reihenauftakt in einer interessanten Welt mit unterschiedlichsten Problemen und Charakteren, der mich komplett überzeugen konnte, daher gibt es von mir


An dieser Stelle möchte ich dem Verlag für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares danken. Mir hat das Buch wirklich richtig gut gefallen und ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung. Ich kann dieses Buch jedem, der gerne High-Fantasy liest, empfehlen. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen? 

Wünsche euch einen schönen Tag. 
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen