Sonntag, 25. Dezember 2016

[Nadja] Die Suche beginnt - Nicole Böhm [Rezension]



Rezension – Die Suche beginnt – Nicole Böhm (Die Chroniken der Seelenwächter 1)




Titel: Die Suche beginnt
Originaltitel: Die Suche beginnt
Autor: Nicole Böhm
Verlag: Greenlight Press
Genre: Urban-Fantasy, New Adult, Drama, Action, Romance
Format: epub / mobi
Seitenzahl: 142 Seiten
Preis: 1,99€
ASIN: B00M3X9UXK





Ich rannte durch den Park. Der Kies knirschte unter meinen Stiefeln, das Adrenalin peitschte in meinen Adern und schwemmte meine Hemmschwelle davon. 

Ein Vermächtnis aus tiefster Vergangenheit stürzt das Leben von Jess ins Chaos. Als ein magisches Ritual anders endet als erwartet, wird sie nicht nur mit den gefährlichen Schattendämonen konfrontiert, auch die geheime Loge der Seelenwächter greift in ihr Leben ein. Als wäre das nicht genug, scheint ihre Familiengeschichte direkt mit dem ewigen Kampf zwischen Licht und Schatten verknüpft.


Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und berichtet aus der Sicht verschiedener Personen, allen voran Jaydee und Jessamine.
Jaydee ist ein Jäger, der für die Seelenwächter arbeitet, und sich auf die Jagd nach seiner Beute macht, die den Frieden stören und die Menschheit angreifen. Die Aufgabe der Seelenwächter ist es, die Menschen zu beschützen, und auch wenn er kein Seelenwächter ist, ist es auch seien Aufgabe. Er ist kalt, unberechenbar und wie in einem Rausch, wenn der Jäger in ihm die Kontrolle übernimmt. Jaydee ist im ständigen Kampf mit sich selbst.
Jessamine, kurz nur Jess genannt, besitzt eine besondere Aura, sodass ihre Mutter ihr Violet an die Seite gestellt hat, um sie zu beschützen. Jess ist klug, eigensinnig und auf der Suche nach ihrer Mutter, die sie verlassen hat, und ihrer Identität.
Beide Charaktere sind tiefgründig und entwickeln sich weiter. Sie wachsen auch ein wenig über sich hinaus. Ich fand ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehbar.

Die Geschichte an sich ist spannend, dramatisch, emotional und actionreich. Mit den Seelenwächtern und der Welt, die die Autorin geschafft hat, ist ihr eine neuartige, andersartige Idee gelungen, die viel Potenzial bietet. Allerdings bleiben noch zu viele Fragen offen und ich hoffe, in den nächsten Teilen erfahren mir mehr über die Welt und die Seelenwächter. Das Buch konnte mich von Beginn an fesseln und mitreißen. Es gibt überraschende Wendungen und Entwicklungen. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig zu lesen.


Ein gelungener Auftakt, der viel Potenzial bietet, aber zu viele Fragen offen lässt, daher gibt es


Die Serie habe ich schon eine ganze Weile auf dem SuB und ich bin froh, sie begonnen zu haben. Der Auftakt hat mir gut gefallen und ich bin gespannt auf den weiteren Verlauf der Serie. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen? 

Wünsche euch einen schönen Tag. 
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen