Montag, 31. Oktober 2016

[Nadja] Ankündigung Blogtour "Die Seelenspringerin: Abgründe"



Ankündigung Blogtour „Die Seelenspringerin: Abgründe“

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch eine weitere Blogtour ankündigen und zwar zu dem Buch „Die Seelenspringerin: Abgründe“ von Sandra Florean.


Damit ihr ein wenig mehr über das Buch erfahren könnt, habe ich an dieser Stelle den Klappentext für euch:
Nicht unsere Worte machen uns zu besseren Menschen, sondern unsere Taten
Tess verfügt über die unkontrollierbare Gabe, in das Bewusstsein übernatürlicher Wesen zu springen. Ein Albtraum für die junge Frau, da sie dabei Zeuge von Gewaltverbrechen wird, die sie jedoch nie verhindern kann. Mit einem Mal häufen sich die Sprünge und Tess ahnt, dass das kein Zufall sein kann. Sie vertraut sich dem Polizisten Jim an und hilft ihm schließlich bei der Aufklärung der Morde. Dadurch begibt sie sich so tief in die Welt der Übernatürlichen, dass sogar der Vampirgebieter Octavian auf sie und ihre Kräfte aufmerksam wird…

Habe ich euer Interesse geweckt? Ich hoffe doch. Falls ihr noch unsicher seid oder mehr erfahren wollt, findet ihr hier den Fahrplan der Blogtour in der Übersicht:


Wie ihr seht, erwarten euch interessante und spannende Themen rund um das Buch. Es gibt auch etwas zu gewinnen, also schaut vorbei.

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

[Nadja] Ankündigung Blogtour "Endlich"-Reihe



Ankündigung Blogtour „Endlich“-Reihe

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch eine weitere Blogtour ankündigen und zwar zu der „Endlich“-Reihe von Ava Lennart.


Damit ihr mehr über die Bücher erfahren könnt, habe ich an dieser Stelle den Klappentext vom ersten Band „Narrenschicksal: Küsse im Karneval“ für euch:
"Ein Narr, der das Schicksal für Zufall hält"?! oder Wie bastle ich mir aus einem One-Night-Stand im Karneval meinen Mr. Right? Eine verzauberte Nacht im Kölner Karneval. Die als Stern verkleidete Stella erlebt eine prickelnde Nacht mit dem geheimnisvollen Zorro. Schwer verliebt wartet sie vergeblich darauf, dass er sich wieder meldet. Doch der Held ist ein Womanizer. Stellas Welt gerät aus den Fugen, als sich ausgerechnet ihre Schwester in ihn verliebt. Sie schafft es kaum, die Intensität ihrer noch vorhandenen Gefühle zu verbergen. Umso lästiger, dass sich Zorro ausgerechnet jetzt beharrlich an ihre Fersen heftet ..

Habe ich euer Interesse geweckt? Ich hoffe doch. Falls ihr euch noch unsicher seid oder mehr erfahren wollt, findet ihr hier den Fahrplan der Tour in Übersicht:


Wie ihr seht, erwarten euch einige interessante Themen rund um das Buch. Es gibt auch etwas zu gewinnen, also schaut vorbei.

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Sonntag, 30. Oktober 2016

[Nadja] Neuzugänge September 2016, Teil 2



Neuzugänge September 2016, Teil 2


Hallo ihr Lieben.

Im September sind weitere E-Books bei mir eingezogen:


Zwei Tage, zwei Nächte und die Wahrheit über Seifenblasen – Angela Mohr
Klappentext: **** Manchmal ist das Glück nur einen Kuss entfernt ****
Nik rennt vor seinen Schulden davon. Aino vor ihrer Schuld. Nik ist fasziniert von diesem Mädchen mit der zerbrechlichen Stimme - und fassungslos. Denn Aino will ins Kloster und schweigen, für immer. Gestrandet im Nirgendwo schließen die beiden einen Pakt: Aino verpfeift Nik nicht, der in Dauerschwierigkeiten steckt. Und Nik zeigt Aino, was sie auf dieser Welt verpasst. Für 48 Stunden steigen die beiden aus ihrem Leben aus. Aber wie beweist man jemandem, wie schön die Welt ist - mit einem Banküberfall, einem Besuch in einem Sexshop oder einer Nacht im Wald? Sicher ist nur: Das Leben hat für die beiden einen ganz anderen Plan.

totrelaxed! – Tina Sprenzel
Klappentext: Auf der Suche nach Inspiration für ihren neuen Liebesroman reist die Autorin A.C. Bumblebee mit ihrer Freundin Burgi und den Hunden Blümchen und Brutus an den Spitzingsee. Dort treffen sie auf Empfangsdame Sarah, die perfekte Besetzung für die Rolle der Hauptprotagonistin, Kommissar Meier, der wider Willen mit seiner Frau Claudia im selben Hotel Urlaub macht und eine Leiche, die sie unverhofft in einen abenteuerlichen Kriminalfall stolpern lässt. Der junge Polizist Lukas Leitner übernimmt die Ermittlungen und wird von Meier nach Kräften unterstützt. Ehe sich alle versehen, sind sie in ein Verwirrspiel um Liebe, Geld und Leidenschaft verwickelt. 

Merci Paris. Liebe auf den ersten Klick – Rose Bloom
Klappentext: Paula braucht Ordnung! Ihr Leben ist geplant und sicher, vielleicht etwas eintönig, aber trotzdem ist das gut so. Denn sie ist ganz und gar nicht der Typ für Überraschungen. Vor allem hätte sie darauf verzichten können, ihren langjährigen Freund mit einer Anderen in flagranti zu erwischen. Paulas geordnetes Leben wirbelt durcheinander, als wäre ein Tornado darüber hinweg gefegt, und hätte alles mit sich gerissen. Sie muss etwas ändern! Ihr Leben soll spannend und aufregend werden, und sie beschließt, ein spontanes Jobangebot in einer absoluten Traumstadt anzunehmen. Paris! Wenn da nur nicht Nic wäre, dem sie kurz vor ihrer Abreise einfach nicht widerstehen konnte. Aber darüber muss sie sich keine Gedanken mehr machen, denn Nic ist in Frankfurt und sie bald weit, weit weg. Oder?

Ungestillte Sehnsucht: Dark Soul – Moni Kaspers
Klappentext: Joeline Parker wächst mit ihrer kleinen Schwester Summer auf einer Farm in Colorado auf. Ihr bescheidenes und glückliches Leben ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Mutter sich vom Vater trennt, Summer skrupellos mit sich nimmt und Jo zurücklässt wie alten Müll. Die Last auf ihren Schultern wird noch schwerer, als ihr Vater an Krebs erkrankt und sie ihn an die grausame Krankheit verliert. Einsam und auf sich gestellt muss sie fortan nicht nur um das tägliche Überleben, sondern gegen Gerüchte und Intrigen einer kleinkarierten Vorstadt kämpfen. Sie ist nahe daran, aufzugeben, als sie durch Zufall den Industriellensohn Nathan Morrison kennenlernt, der durch eine seltsame Erbschaft sein Vermögen einbüßt und stattdessen die Ranch seines verstorbenen Großvaters übernimmt. Nathan schafft es, nach und nach ihr Herz zu gewinnen, und Jo wähnt sich beinah am Ziel ihrer Träume, doch das Glück ist wie ein Schmetterling...


Corvin: Soul Keeper – Carmen Gerstenberger
Klappentext: Zwischen Himmel und Erde gibt es nichts weiter als die funkelnden Gestirne, die die Nacht erhellen? - Falsch. Vor aller Augen verborgen, bestehen Zwischenwelten jenseits unserer Vorstellungskraft.
Corvin ist ein Wächter und seit Äonen dazu bestimmt, die erloschenen Lebensfunken zu bewachen, welche nach dem Tod in seine Seelendimension wandern. Eines Tages begeht er einen großen Fehler und schickt die irdische Seele der frisch verstorbenen Ärztin Ava ins Leben zurück, zu deren Präsenz er sich auf unerklärliche Weise hingezogen fühlt.
Doch die uralte Wesenheit, die ihn und seine Welt erschaffen hat, will zurück, was ihr gehört, eine gnadenlose Jagd auf den abtrünnigen Wächter und die irdische Frau beginnt. Um Ava zu retten, flüchtet Corvin mit ihr durch verschiedene Dimensionen, in welchen sie schwierige Aufgaben bewältigen müssen und sich dabei langsam näher kommen.
Derweil entbrennt auf der Erde der Blutkrieg der Wächternachfahren, die ebenso wie die uralte Macht nur ein Ziel haben: den Tod von Corvin und Ava.
 

Ben & Judy. Riskier dein Herz – Nicole Obermeier
Klappentext: Judy hängt in den Seilen. Sie hat sich von ihrem Freund getrennt und muss nach dem Abi herausfinden, was sie mit ihrem Leben überhaupt anfangen will. Kurzerhand nimmt sie einen Job in einem Café an, um erst mal an Geld zu kommen. Ihre neue Kollegin dort kann Judy jedoch so gar nicht leiden. Und deren Bruder Ben noch weniger, der offenbar jede Woche eine andere im Bett hat. Klar, er sieht unverschämt gut aus und löst irgendwie ein Kribbeln in ihrem Bauch aus. Aber Judy ist sich ziemlich sicher, dass es mit ihnen niemals klappen könnte …
Ben lässt keine Gefühle mehr zu. Zu sehr haben die ihm in der Vergangenheit Kummer bereitet, in der er viel zu früh erwachsen und für seine kleine Schwester da sein musste. Jetzt will er bloß kein Drama. Lieber hängt er mit seinen Jungs ab und schiebt eine schnelle Nummer mit einer Frau, die genauso ungebunden ist wie er. Doch immer wieder läuft ihm diese Judy über den Weg und er bekommt sie nicht mehr aus seinem Kopf. Und plötzlich glimmen Emotionen auf, die Ben längst begraben geglaubt hatte…
 

Gestohlenes Herz – Alia Cruz (Art Hunter 1)
Klappentext: Sie sind Kunstdiebe und nennen sich die ‚Art Hunter‘.
Doch sie stehen auf der Seite des Gesetzes und stehlen im Auftrag von Museen, um Sicherheitslücken aufzudecken. Das Besondere daran? Jeder von ihnen ist mit einer ganz speziellen Fähigkeit ausgestattet.
Kunstdiebe planen die Mona Lisa zu stehlen. Art Hunter Christophe Ledoux wird daher als Wachmann in den Louvre eingeschleust. Dort trifft er auf die Touristenführerin Claire und die Funken sprühen auf Anhieb. Doch ihre Liebe steht unter keinem guten Stern, denn Christophe muss seine wahre Identität vor ihr verbergen und Claire hütet ein tödliches Geheimnis. Als die Mona Lisa gestohlen wird, glaubt Claire, dass Christophe der Dieb sei und ist tief enttäuscht von ihm. Als sie jedoch in tödliche Gefahr geraten muss sie sich entscheiden ob sie ihrem Herzen, oder ihrem Verstand folgen soll.

Seelentod – Any Cherubim (Mea Suna 4)
Klappentext: "Ich atme, esse und schlafe, um zu funktionieren - mehr nicht. In mir ist so viel Schmerz, so viel Dunkelheit - so viel Seelentod."
Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden, aber eine zerstörte Seele zu heilen ist unmöglich! Alles was Jade liebte und alles, woran sie je glaubte, wurde ihr genommen. Die Padres befürchten, Jade wäre eine Gefahr für die Menschheit und für sich selbst. Deshalb halten sie sie auf Grace Island gefangen. Ihre dunkle Gabe scheint die einzigste Verbündete zu sein. Kann Jade, gemeinsam mit ihr, die Menschen, die sie liebt, retten?


Narrenschicksal: Küsse am Karneval – Ava Lennart (Endlich-Reihe 1)
Klappentext: "Ein Narr, der das Schicksal für Zufall hält"?! oder Wie bastle ich mir aus einem One-Night-Stand im Karneval meinen Mr. Right? Eine verzauberte Nacht im Kölner Karneval. Die als Stern verkleidete Stella erlebt eine prickelnde Nacht mit dem geheimnisvollen Zorro. Schwer verliebt wartet sie vergeblich darauf, dass er sich wieder meldet. Doch der Held ist ein Womanizer. Stellas Welt gerät aus den Fugen, als sich ausgerechnet ihre Schwester in ihn verliebt. Sie schafft es kaum, die Intensität ihrer noch vorhandenen Gefühle zu verbergen. Umso lästiger, dass sich Zorro ausgerechnet jetzt beharrlich an ihre Fersen heftet... 

Mädchenname: Küsse auf Mirabel – Ava Lennart (Endlich-Reihe 2)
Klappentext: Prickelnd wie eine Sommerliebe! Die Juristin Julia steigt aus. Sie verlässt ihren spröden Freund und bewirbt sich spontan auf eine Stellenanzeige als Assistentin in einem Millionärshaushalt an der Côte d’Azur. Mit allen Sinnen genießt sie den Luxus und findet langsam wieder zu sich selbst. Der charmante Sohn des Hauses umgarnt sie, doch der Gärtner des Anwesens Mirabel weckt Gefühle, deren Intensität sich Julia nicht entziehen kann. Eine Saison, die mit Prickeln beginnt, wird bald zu einer emotionalen Achterbahnfahrt. Spätestens als sie ein wohl gehütetes Familiengeheimnis aufdeckt, muss Julia sich eingestehen, dass es in der Liebe keine Garantien gibt. Diese Sommerliebe hat ihr Leben verändert. Aber kann sie auch über Julias Zukunft entscheiden? 

Stargeflüster: Küsse am Filmset – Ava Lennart (Endlich-Reihe 3) 
Klappentext: Stell dir vor, du liebst ein Hollywood-Sexsymbol und weißt gar nicht, dass er eins ist. Herzklopfen ist angesagt: Salomés Sommerflirt, der heiße Schotte Nate, meldet sich bei der erfolgreichen Bankierstochter in New York. Als sie sich in ihn verliebt, ahnt sie nicht, dass sie mit ihren Gefühlen nicht allein ist, denn Nate wird von unzähligen Frauen begehrt. Sie verbietet sich ihre Gefühle, denn eine Beziehung mit einem Filmstar ist in ihrem Leben undenkbar. Aber sie hat nicht mit der Hartnäckigkeit eines Highlanders gerechnet.


Lady Lanwoods kühner Plan – Majon Willis
Klappentext: London, 1850: Lord Lanwood plant die Verheiratung seiner Tochter Victoria – die hübsche junge Lady jedoch hat anderes im Sinn. Sie interessiert sich mehr für die Technik der Photographie als für die einfältigen Männer, die ihr Vater ihr präsentiert. Als Lord Lanwood während eines Disputs die Bemerkung fallenlässt, Frauen besäßen doch keinerlei technisches Verständnis, beschließt seine entrüstete Ehefrau Elizabeth, ihm das Gegenteil zu beweisen: Auf der kommenden Weltausstellung im Londoner Hyde Park will sie ihn von den Fähigkeiten der Frauen überzeugen. Gemeinsam mit ihren Freundinnen macht sich Lady Elizabeth auf die Suche nach Exponaten aus der ganzen Welt. Währenddessen verkauft Victoria mithilfe des charmanten Reporters Trevor heimlich ihre Photographien. Und verliebt sich in Trevor. Als jedoch bekannt wird, dass sich englische Frauen an der Weltausstellung beteiligen wollen, kommt es zum gesellschaftlichen Eklat. Um ihren Traum dennoch verwirklichen zu können, greifen die Ladys zu ungewöhnlichen Mitteln …


Catron. Die Melodie der Sterne – Anja Berger
Klappentext: Als die Studentin Kira Sanders einen verzweifelten Hilferuf hinter einer geheimnisvollen Melodie wahrnimmt, hält sie diese zunächst für ein Produkt ihrer Fantasie.
Kurz darauf findet sie sich jedoch in einer mittelalterlich anmutenden, halb zerstörten Stadt wieder, die von grauenerregenden Kreaturen heimgesucht wird.
Wurde sie gerufen, um die Menschen zu schützen oder verfolgt derjenige, der sie rief, ein gänzlich anderes Ziel?
Mit Schrecken erkennt Kira, dass durch ihre Anwesenheit ein jahrhunderte alter Konflikt zwischen zwei magischen Schulen neu auflebt und dass man von ihr erwartet, sich für eine Seite zu entscheiden.

Tage mit dir – Kate Dakota
Klappentext: Eine Geschichte, die tief im Herzen berührt – über Schicksalsschläge und die Liebe zum Leben
Falk hat sich seinen Traum erfüllt: Er arbeitet als erfolgreicher Broker an der Börse. An seinem 30. Geburtstag muss er jedoch mit ansehen, wie sich sein Kollege das Leben nimmt. Daraufhin beginnt er, nicht nur seine Arbeit, sondern auch sein ganzes Leben zu hinterfragen. Als Falk die 25-jährige Dänin Minje kennenlernt, ist er vom ersten Moment an von ihr fasziniert. Minje stellt sein Leben gehörig auf den Kopf, ist aufbrausend und widerspenstig, dann wirkt sie wieder zerbrechlich und schutzbedürftig. Sie bringt eine Seite an Falk zum Vorschein, die er selbst nicht von sich kannte. Was er jedoch nicht ahnt: Minje hat ein Geheimnis, welches ihrer beider Leben für immer verändern wird.

Das Amulett der Seelentropfen – Laura Jane Arnold (Die Chroniken der Seelenseherin 1)
Klappentext: Hüte deine Seelen, denn sie könnte dir entrissen werden …
„Ich weiß wer du bist. Und wenn du es selbst nicht mehr weißt, werde ich es dir immer wieder sagen.“
Janlan Alverra lebte zehn Jahre alleine in ihrem Anwesen in Alanien, ein verborgenes Land in dem noch ein letzter Rest Magie existiert. Dort herrscht der skrupellose Zirkel der Seelensammler, der unschuldigen Menschen die Seele entreißt und ihre leeren Körper zurücklässt. Janlans Welt stellt sich auf den Kopf, als genau dies der Mutter ihrer besten Freundin zustößt. Ein altes Erbe erwacht in ihr. Kann sie Keiras Mutter retten und den Zirkel stürzen…
Eine spannende und bewegende Fantasy Erzählung über Freundschaft und Magie.

Schicksal – River Williams (Die Katinka-Chronik 1)
Klappentext: Stell dir vor, dein Name brennt sich vor deiner Geburt auf deinem Körper ein.
Stell dir vor, der Beruf, in dem du arbeiten wirst, steht schon vor deiner Geburt fest.
Stell dir vor, dein Schicksal wird festgelegt, bevor du das erste Mal deine Mutter siehst.
Katinka ist die Tochter eines Jägers und lebt außerhalb der Stadt Valliant. Schon seit ihrer Geburt steht fest, dass sie eine Geliebte wird: Die angesehene Frau eines hochrangigen Gesellschaftsmitglied. An ihrem 15. Geburtstag wird sie ins Haus der Geliebten gebracht und tritt dort ihre Ausbildung an. Zusammen mit ihren Freunden Evangelista und Raphael schließt sie einen Pakt: Für die Dauer der Ausbildung halten sie einander den Rücken frei und bewahren die Geheimnisse des jeweils anderen. Doch schon an ihrem ersten Tag erfährt Katinka von einem schrecklichen Geheimnis, das diesen Pakt auf eine harte Probe stellt. Kann sie es riskieren, ihre Freunde in Gefahr zu bringen oder vertraut sie auf ihre Freundschaft?


Dann sind noch einige Bücher in mein Regal eingezogen:


Greenglass House – Kate Milford (Greenglass House 1)
Klappentext: Greenglass House ist nicht irgendein Gasthaus. Es hat im Laufe der Jahre viele Schmuggler beherbergt und ist nur per Standseilbahn zu erreichen. Warum kommen dort mitten im tiefsten Winter lauter seltsame Gäste an? Milo, der chinesische Adoptivsohn der Pines, die das Gasthaus führen, glaubt nicht an einen Zufall – wer könnte das auch bei so vielen rätselhaften Diebstählen? So beginnt er seine Detektivarbeit…

Tobender Sturm – Markus Heitz (Die Legenden der Albae 4)
Klappentext: Nach den Ereignissen aus Markus Heitz' Bestseller »Das Schicksal der Zwerge« liegt das Geborgene Land gebrochen da. In der schrecklichen Schlacht wurden von den Helden viele Opfer gebracht, um die Heimat der Zwerge, Elben und Menschen vor dem Bösen zu bewahren: Lot-Ionan und die Albae sind besiegt. Aiphatòn, der Sohn der Unauslöschlichen und einstiger Kaiser der Albae, macht sich auf die Suche, die Letzten seines Volkes in ihren Verstecken im Geborgenen Land aufzuspüren und zu vernichten. Er schwor, dass von den Albae niemals mehr eine Gefahr ausgehen darf. Dabei gerät er plötzlich an eine rätselhafte Magierin, die sich mit ihrer Sippschaft auf ganz besondere Zauber versteht, gegen die es scheinbar kein Mittel gibt. Sollte es Aiphatòn nicht gelingen, die Botoiker aufzuhalten, droht dem geschwächten Geborgenen Land der Untergang. Aus einem Alb, dem Todfeind des Geborgenen Landes, wird die größte Hoffnung. Doch noch andere Dinge tun sich in Tungdils Heimat, die sich sein alter Freund Ingrimmsch nicht erklären kann...

Spiekerooger Utkieker – Ingrid Schmitz
Klappentext: Die Privatermittlerin Mia Magaloff muss dringend über ihre Zukunft nachdenken. Sie nimmt sich eine Auszeit auf der ostfriesischen Insel Spiekeroog. Sandstrand, Meer und Sonne – mehr braucht sie nicht dafür.
Doch bereits auf der Fähre zur Insel wird sie verflucht, begegnet an der Utkieker-Skulptur einem scheinbar Durchgeknallten, der sie um Hilfe anfleht und findet am anderen Tag eine Tote, die vielleicht noch hätte leben können, wenn Mia schneller gehandelt hätte­.
Sie muss sich kümmern und hat sieben Tage Zeit dafür, damit es nicht noch mehr Tote gibt.


Up in Flames. Entbrannt – Abbi Glines (Rosemary Beach 13)
Klappentext: Wer liebt, wird verletzt. Immer. Das musste Nan schon früh auf schmerzhafte Weise lernen. Nach außen hin hat sie sich deshalb längst eine harte Schale zugelegt: Sie ist kalt und berechnend, sie provoziert, intrigiert und macht ihren Mitmenschen das Leben zur Hölle. Innerlich ist sie jedoch zerrissen, gebrochen, zutiefst unglücklich. Vor allem aber hat sie es sich verboten, jemals wieder Gefühle für einen anderen Menschen zuzulassen. Doch dann empfindet sie plötzlich trotzdem etwas – und zwar ausgerechnet für den Mann, bei dem sie es am wenigsten erwartet hat.
 

Erbe des Feuers – Ann-Kathrin Karschnick (Phoenix 2)
Klappentext: Im Jahr 2034, genau 121 Jahre nach dem fehlgeschlagenen Experiment, flüchtet Tavi mit Leon vor einer totalitären Staatsmacht nach Paris. Eine Mordserie unter den Seelenlosen, die sich zu einem Untergrund zusammengeschlossen haben, zerrüttet die Gemeinschaft. Der eskalierende Krieg zwischen der Menschenrasse und den Seelenlosen wird jedoch nicht nur für die Phoenix zur Gefahr.

Kinder der Glut – Ann-Kathrin Karschnick (Phoenix 3)
Klappentext: Um die Menschen von der Schreckensherrschaft der Saiwalo zu befreien, hat Tavi hat alles geopfert - ihre Liebe, ihre Freunde und auch sich selbst unzählige Male. Ganz auf sich allein gestellt, kehrt sie nach Hamburg zurück und begegnet ihrer eigenen Vergangenheit. Im fulminanten Abschluss der Teslapunk-Trilogie stellt sie sich dem größten Feind dieses Planeten. Doch wie besiegt man einen Gegner, der so mächtig ist? Und wie kontrolliert man seine Gefühle, wenn man in der Lage ist, die gesamte Menschenwelt zu vernichten?


Das war der zweite Teil meiner Neuzugänge aus dem September 2016. Habt ihr von den Büchern bereits was gelesen? Wenn ja, was könnt ihr mir ans Herz legen oder wovon könnt ihr mir abraten? Was ist davon vielleicht auch auf euren Wunschzettel gelandet?

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

[Nadja] Schwarzer Horizont - Ivo Pala [Rezension]



Rezension – Schwarzer Horizont – Ivo Pala (Dark World Saga 1)




Titel: Schwarzer Horizont
Originaltitel: Schwarzer Horizont
Autor: Ivo Pala
Verlag: Knaur TB
Genre: Dark Fantasy, High Fantasy, Drama, Romance, Erotik
Format: Broschiertes Taschenbuch
Seitenzahl: 400 Seiten
Preis: 14,99€
ISBN: 9783426519158





Dunkelheit. Eiseskälte.



Seit dem Weltendonner herrscht überall ewige Nacht. Asche verdunkelt den Himmel, die Welt wird zunehmend eisiger. Äcker und Felder sind tot; nichts wächst mehr. Menschen verhungern auf den Straßen. Andere verschwinden spurlos auf mysteriöse Weise. Zwei Hochkulturen, Twyddyn und Milara, bekämpfen einander zu Land und See um die letzten Ressourcen und die Macht auf dem neu entdeckten, geheimnisvollen Kontinent Kutera. In einem Sturm aus Schlachten und Intrigen trotzen der Krieger Raymo, die Sklavin Lizia und der Mönch Ash ebenso der feindseligen Natur wie ihrem unbarmherzigen Schicksal.

Das Buch ist aus der Sicht eines auktorialen Erzählers geschrieben und berichtet aus der Sicht von Raymo, Lizia und Ash.
Raymo ist ein ehemaliger Prinz, der am Tag des Weltendonners seine ganze Familie und sein ganzes Leben verloren hat, so wie es bisher war. Er musste lernen zu überleben und zu kämpfen. Raymo ist hart, unnachgiebig, klug und weiß, wie man überlebt. Auch ist er ein Stratege mit Glück, der auch in den schwierigsten Situationen einen Plan entwickeln kann.
Lizia ist eine junge Magd, die als niederste Dienerin in einem Haushalt arbeitet. Ihre Eltern kennt sie nicht und sie ist vollauf auf das Verständnis und der Hilfe der Hausherren und der anderen Diener angewiesen. Aber sie kämpft ums Überleben und ein paar Prinzipien sind ihr treu. Sie sehnt sich nach Sicherheit.
Ash ist ein junger Priester, der streng nach den Regeln seines Glaubens lebt. Er ist gutherzig, naiv und hilfsbereit. Auch ist er manipulierbar, als ihn Visionen seines Gottes den Weg weisen, was er zu tun hat. Mit nur geringem Widerstand geht er den ihm vorgegebenen Weg, um das Licht der Welt zurückzubringen.
Alle Charaktere sind auf ihre eigene Art und Weise interessant und einzigartig. Sie entwickeln sich im Laufe der Geschichte weiter, auch aufgrund der Ereignisse, und wachsen über sich hinaus. Alle werden auf ihre Weise stärker und selbstständiger. Ich konnte mich wirklich gut in alle hineinversetzen und fand ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehbar.

Die Geschichte spielt in einer düsteren Fantasywelt, in der der Weltendonner die ewige Dunkelheit und damit den Hunger gebracht hat. Die Menschen kämpfen um ihr Überleben und zeigen nicht unbedingt das Beste, was ihnen verankert ist. Die Welt ist düster, unfreundlich und brutal. Jeder Tag ist ein Kampf ums Überleben und das zieht sich durch die ganze Geschichte, auch wenn ab und an die Hoffnung aufkeimt.
An sich ist die Geschichte spannend, dramatisch, emotional und actionreich. Es konnte mich von Beginn an fesseln und mitreißen, auch wenn der Anfang mehr einer Einführung der Welt und der drei Protagonisten gleicht. Es gibt überraschende Wendungen und Entwicklungen. Der Schreibstil des Autors ist angenehm und flüssig zu lesen.

Ein gelungener Reihenauftakt, der zu Beginn eher einer Einführung gleicht, aber ansonsten mich komplett mit seinen Charakteren, seiner Geschichte und der Welt überzeugen konnte, daher gibt es von mir


An dieser Stelle möchte ich dem Verlag für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares im Rahmen der Blogtour danken. Mir hat das Buch wirklich gut gefallen und ich bin schon gespannt auf die Fortsetzung. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen?

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja