Samstag, 31. Dezember 2016

[Nadja] Want to Read - Januar 2017



Want to Read – Januar 2017


Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich den Versuch wagen und mal eine Leseliste für den Januar 2017 aufstellen und mit euch teilen.


Grace und Nicolas – Jessica Raven
Meadow und Travis – Jessica Raven
Nella und John – Jessica Raven
Running to you: Bis zum Horizont und zurück – Lisa Jasmina
Polarglut - Ylvi Walker
Soldat – Lucie Müller
Söldner – Lucie Müller
Shade – Lucie Müller
Erwachen – Michael Schöck
Renaissance – I. Reen Bow
Der Rekrut – I. Reen Bow
Schatten der Vergangenheit – Nicole Böhm
Blutsbande - Nicole Böhm
Die Prophezeiung – Nicole Böhm
Finsterherz – Juliane Maibach
Transformation am Flammenmeer – Sandra Berger
Der Horizont ist nah! – Agnes M. Holdborg
Herz aus Gold und Asche - Kate Ammon
Grabesruh - Jim Butcher 
Das Atlanis-Gen - A.G. Riddle

Ich bin mal gespannt, welche Bücher ich davon lesen werde und welche ich schaffe, aber ich freue mich schon auf jedes der Bücher. Was lest ihr diesen Monat? Kennt ihr eines der Bücher, welche ich vorhabe zu lesen? Wie haben sie euch gefallen?
Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

[Nadja] Love hits harder - Josie Charles [Rezension]



Rezension – Love hits harder – Josie Charles (Megan & Harley 1)




Titel: Love hits harder
Originaltitel: Love hits harder
Autor: Josie Charles
Verlag: Self-Publishing
Genre: Romance, Drama, Thriller, Erotik
Format: epub / mobi
Seitenzahl: 460 Seiten
Preis: 0,99€
ASIN: B01NAG8ZOM 




>>Ihren Ausweis, bitte.<<
Das nachdrückliche „Bitte“ reißt mich aus meinen Gedanken. 

Ein neuer Auftrag führt die Journalistin Megan Clark in den Club Ivory. Schnell stellt sie fest, dass sie keineswegs über feierwütige Menschen recherchieren soll. Anstelle einer Tanzfläche findet sie einen Kampfkäfig vor, in dem der berühmt-berüchtigte MMA-Fighter Harley Jones geradeeinen Gegner K.o. schlägt. Obwohl Megan hin- und hergerissen ist, nimmt sie den Job an und taucht ein in einen Strudel aus Leidenschaft und Siegeswillen. Dabei stellt sie fest, dass Harley mehr ist als ein brutaler Schläger. Er trägt ein Geheimnis mit sich herum, das nicht nur für ihn eine Gefahr bedeutet. Ist Megans Liebe stark genug, um Harleys Herz zu gewinnen? Oder verliert sie ihn an seine dunkle Vergangenheit?



Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und berichtet hauptsächlich aus der Sicht von Megan Clark. Ab und an wird auch aus der Sicht von Harley Jones berichtet.
Megan Clark ist klug und intelligent, aber ihre Ängste und ihre Vergangenheit lassen sie ihre Arbeit in Chicago eher mäßig abliefern, denn sie will nur noch weg. Auch ist sie lernfähig und kann sich schnell in neue Situationen hineinarbeiten, aber etwas unsicher ist sie trotzdem.
Harley Jones ist ein MMA-Fighter, hinter dem mehr steckt, als man auf dem ersten Blick glaubt. Er ist stark, mutig und hat einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Aber er ist auch ein stiller Kämpfer.
Beide Charaktere entwickeln sich im Laufe der Geschichte weiter, geraten an ihre Grenzen und wachsen über sich hinaus. Ich konnte mich wirklich gut in beide Charaktere hineinversetzen und fand ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehbar.

Die Geschichte an sich ist spannend, dramatisch, emotional und actionreich. Sie konnte mich von Beginn an fesseln und mitreißen. Die Autorin hat eine interessante Kulisse und Geschichte geschaffen, die mehr ist, als sie zu Beginn zu sein scheint. Die Tiefe hat mir wirklich gut gefallen. Es gibt überraschende Wendungen und Entwicklungen. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig zu lesen.

Ein gelungener Reihenauftakt, der mich komplett überraschen und überzeugen konnte, auch aufgrund seiner Geschichte und Charaktere, daher gibt es von mir


An dieser Stelle möchte ich der Autorin für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares im Rahmen der Blogtour danken. Mir hat das Buch wirklich richtig gut gefallen und ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen? 

Wünsche euch einen schönen Tag. 
Eure Nadja

Freitag, 30. Dezember 2016

[Nadja] Jahreswechsel-Lesemarathon - Tag 4 bis 6



Jahreswechsel-Lesemarathon – Tag 4 bis 6

Hallo ihr Lieben,

der Lesemarathon ist bereits seit einigen Tagen gestartet und das ist nun mein zweiter Post zu diesem Lesemarathon.


Der Lesemarathon startet am 27.12.2016 und endet am 05.01.2017. Es ist ein freies Lesen, in der es ab und an Fragen oder Aufgaben gibt. Fragen und Aufgaben kommen nicht jeden Tag zu festen Zeiten, sondern wie ich gerade dafür Zeit und Ideen habe.
Damit ihr das ganze besser verfolgen könnt, gibt es eine Facebook-Veranstaltung als auch Blogpost. Den Ersten findet ihr hier, der Zweite ist gerade online gegangen. Am Montag gibt es dann einen weiteren Blogpost mit meinen weiteren Updates und den Fragen und Aufgaben der weiteren Tage. Alle Posts werde ich immer mal wieder aktualisieren, ebenso wie ich Fragen und Aufgaben zusätzlich in der Facebook-Veranstaltung stellen werde. Die Facebook-Veranstaltung findet ihr hier.
Zur offiziellen Teilnehmerliste gelangt ihr hier.


Freitag, 30. Dezember 2016
0:00 Uhr Update:
Ich lese und höre im Moment folgende Bücher:
- Als Hörbuch höre ich "Flawed - Wie perfekt bist du?" von Cecilia Ahern und bin momentan bei 88%, was Seite 422 von 480 Seiten entspricht.
- Ein E-Book, was ich im Moment lese, ist "Sternenstaub" von Sylvia Rieß und bin momentan bei 56%, was Seite 337 von 602 Seiten entspricht.
- Ein weiteres E-Book, was ich im Moment lese, ist "Phönixträume" von Elke Aybar und bin da momentan bei 21%, was Seite 66 von 314 Seiten entspricht.

10:30 Uhr Update: Gerade habe ich "Sternenstaub" von Sylvia Rieß beendet und somit die restlichen 265 Seiten gelesen. Ein wirklich tolles Buch, eine wirklich tolle Trilogie, ein wirklich gelungener Abschluss. Einfach großartig.

4. Da es ja langsam auf Silvester zugeht: Wie steht ihr zum Thema Feuerwerk? Und welches Buch hat zuletzt in euch ein Feuerwerk der Gefühle geweckt?
Also ich persönlich stehe zwiegespalten zum Thema Feuerwerk. Einerseits finde ich es wunderschön anzusehen, aber andererseits versetzt es auch einige in Angst und Schrecken. Das Buch, welches zuletzt ein Feuerwerk der Gefühle in mich geweckt hat, ist "Sternenstaub" von Sylvia Rieß, welches ich gerade beendet habe.

12:00 Uhr Update: Mein Hörbuch "Flawed - Wie perfekt willst du sein?" von Cecilia Ahern habe ich auch gerade beendet. Ein wirklich richtig gutes Hörbuch, welches mich gut unterhalten hat. Ich habe die restlichen 58 Seiten gehört.

23:59 Uhr Update: Da ich am Abend noch ein wenig in die Nacht hinein gelesen habe, beende ich den heutigen Tag mit "Phönixträume" von Elke Aybar bei 44%, was Seite 138 von 314 Seiten entspricht. Damit habe ich heute 72 Seiten in dem Buch gelesen. Außerdem habe ich zwei Bücher beendet. Einmal handelt es sich um "Sternenstaub" von Sylvia Rieß, wo ich die restlichen 265 Seiten gelesen habe. Beim anderem Buch handelt es sich um "Flawed: Wie perfekt willst du sein?" von Cecilia Ahern, wo ich die restlichen 58 Seiten gehört habe. Damit habe ich 395 Seiten gelesen. Insgesamt habe ich somit 1432 Seiten gelesen.


Samstag, 31. Dezember 2016
0:27 Uhr Update: Irgendwie kann ich mich gerade nicht richtig auf mein Buch konzentrieren, obwohl ich unheimlich gerne weiterlesen würde. Auch die richtige Leseposition finde ich nicht. Daher beende ich das Lesen für heute Nacht und gehe erst einmal schlafen. Bei "Phönixträume" von Elke Aybar bin ich noch bis 51% gekommen, was Seite 160 von 314 Seiten entspricht.

5. Da heute Silvester ist: Wie verbringt ihr den heutigen Tag? Gibt es etwas Bestimmtes zu essen? Oder Rituale, die ihr mit dem Tag verbindet? Schreibt doch uns etwas dazu.
Ich verbringe Silvester wie auch im letzten Jahr mit Freunden. Es wird gemeinsam gegrillt, gelacht, getrunken und Filme geschaut. Vielleicht spielen wir auch etwas zusammen.

6. Zum Jahresabschluss würde ich gerne von euch wissen: Wie zufrieden seid ihr mit eurem Lese-Jahr 2016? Was waren eure absoluten Highlights?
Ich persönlich bin sehr zufrieden mit meinem Lese-Jahr 2016, auch wenn ich die letzten Jahre mehr Bücher insgesamt gelesen habe. Dennoch habe ich mein Ziel von 150 zu lesenden Büchern, welches ich mir auf goodreads gesetzt habe, mehr als zufrieden geschafft. Momentan bin ich bei 182 gelesenen Büchern. Ob das eine oder andere Buch vielleicht noch dazugekommt, wird der heutige Tag entscheiden. Ich habe viele tolle Bücher dieses Jahr gelesen und es waren auch viele fünf Würmchen/Sterne Bücher dabei. 
Persönlich sehr am Herzen hat mir der zweite und dritte Band der "Stern von Erui"-Trilogie von Sylvia Rieß, die ich dieses Jahr gelesen habe, weil mir die Trilogie an sich sehr am Herzen liegt und für mich bei jedem HighFantasy-Leser ins Bücherregal gehört hat. Der erste Band trägt den Titel "Heimkehr", wenn ihr es auch mal mit der Trilogie versuchen wollt.
Aber ein Buch, welches mich tief berührt und immer noch in meinem Kopf ist, ist "Mut zu Freiheit" von Yeonmi Park, welches ich im Mai gelesen habe. Eine unglaubliche Geschichte einer jungen Frau, die zeigt, wie viel Kraft und Stärke in uns steckt, aber auch wie viel Böses in uns Menschen ist. Für mich ein absolutes Must-Read für Jeden.


14:00 Uhr Update: Ich bin mittlerweile bei "Phönixträume" von Elke Aybar bei 73% angekommen. Das entspricht Seite 229 von 314 Seiten. Ich werde das E-Book jetzt pausieren, da mir gerade nach etwas Leichterem ist. Deshalb starte ich jetzt mit "Stella und Brian" von Jessica Raven. Das Buch hat 182 Seiten.

15:17 Uhr Update: Und schon habe ich "Stella und Brian" von Jessica Raven beendet und somit alle 182 Seiten an einem Stück gelesen. Das Buch hat mir besser gefallen als der erste Teil der Reihe.

16:24 Uhr Update: Gerade habe ich "Phönixträume" von Elke Aybar beendet und es wird auch mein letztes Buch für 2016 sein, da ich kein neues Buch mehr heute anfangen werde, weil auch bald die Silvestervorbereitungen anfangen. Heute habe ich in dem Buch die restlichen 176 Seiten gelesen.

17:30 Uhr Update: Bevor es nun mit den Silvesterfeierlichkeiten losgeht, kommt nun noch schnell mein Tagesfazit. Ich habe zwei Bücher beendet, wovon ich eines noch heute angefangen habe. Bei "Phönixträume" von Elke Aybar habe ich die restlichen 176 Seiten gelesen. In "Stella und Brian" von Jessica Raven habe ich die kompletten 182 Seiten gelesen. Insgesamt waren das heute somit 358 Seiten und für den Lesemarathon insgesamt 1790 Seiten.


Sonntag, 01. Januar 2017
02:57 Uhr Update: Der erste Tag des Jahres ist angebrochen und die Silvesterfeier war ganz schön. Da ich aber noch ein wenig zu aufgewühlt bin, um sofort zu schlafen, habe ich direkt zu meinem nächsten Buch gegriffen. Es handelt sich um "Polarglut" von Ylvi Walker. Das Buch hat 280 Seiten.

03:30 Uhr Update: Langsam werde ich müde, daher werde ich mit dem Lesen aufhören und erst einmal schlafen. Ich beende das Buch erst einmal bei 16%, was Seite 45 von 280 Seiten entspricht.

7. Seid ihr gut im neuen Jahr angekommen? Habt ihr euch ein Ziel oder Vorsätze gesetzt, die ihr 2017 unbedingt erreichen wollt?
Ich bin ganz gut ins neue Jahr angekommen. Persönliche Ziele habe ich mir keine wirklichen gesetzt, außer sich mehr auf die guten Seiten des Lebens zu konzentrieren und sich nicht so sehr herunterziehen zu lassen. Lesen möchte ich auch dieses Jahr gerne wieder 150 Bücher, daher habe ich mir bei goodreads auch schon das Ziel so gesetzt.

23:13 Uhr Update: Vor dem Schlafengehen habe ich noch ein wenig gelesen und bin mittlerweile bei 22% von "Polarglut" von Ylvi Walker, was Seite 62 von 280 Seiten entspricht. Damit habe ich heute 62 Seiten gelesen und insgesamt 1852 Seiten bei diesem Lesemarathon bisher.