Mittwoch, 11. Januar 2017

[Nadja] Italienische Mentaltität - Blogtour "Running to you"



Italienische Mentalität – Blogtour „Running to you“

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zum siebten und letzten Tag der Blogtour zum Buch “Running to you” von Lisa Jasmina begrüßen. Die Blogtour ist bei Diana gestartet, die euch die Reihe und die Autorin näher vorgestellt hat, bevor es bei Ann-Sophie um Valentin & Stella ging. Danach hat sich Diana mit Leukämie beschäftigt, bevor es bei Juliane um Depressionen ging. Vorgestern ging es bei Stefanie um die Frage: Kein Sex vor der Ehe?, bevor sich Steffy mit K.O. Tropfen beschäftigt hat. Heute geht es bei mir um die italienische Mentalität.


Stella ist Halbitalienierin, daher ist es ein Teil ihres Familienzweiges italienisch geprägt und das spürt man bei jeder Handlung der Familie. Während ihre Mutter Stella zu einer selbstständigen, jungen Frau erzogen hat, war ihr Vater Carlo und ihre Großmutter, die nur Nonna genannt wird, immer in der Nähe. Der Familienvater, auch Padrone genannt, steht im Mittelpunkt der Familie und er beschützt seine Kinder, soweit es ihm möglich ist, vielleicht sogar für sich selbst. Er wirkt an manchen Stellen überbeschützend und hat genaue Ideen für die Zukunft seiner Töchter. Auch wenn das für Stella und ihre Schwester Rosa nicht unbedingt einfach ist, haben sie in der Hinsicht Glück, dass ihre deutsche Mutter ihnen hilft, ein nicht zu beengtes Leben zu führen.


Die Großmutter der Familie, auch Nonna genannt, ist quasi das Herz der Familie. Sie kümmert sich darum, dass ständig Essen auf dem Tisch steht und ist in Stellas Fall sogar noch streng gläubig. Für sie ist es wichtig, dass die Mädchen der Familie als Jungfrauen in der Ehe gehen. Daher lässt sie das gerne von Ärzten bescheinigen, bevor es zu einer Hochzeit kommt. Sie hätte gerne, dass ihre Enkelinnen wieder mit Italiener verheiratet wären, sodass wieder mehr italienisches Blut in die Familie kommt.


Doch was zeichnet italienische Mentalität aus? Außer Strenge, Beschützen und vielleicht einen gewissen Hang zum Patriotismus? Viele sagen, dass Italiener immer akkurat gekleidet sind und sich den neusten Modetrends anpassen. Auch wenn das für Stella vielleicht weniger gilt, so war Rosa immer jemand der sich den Modetrends anpasst. Italiener sind in gewisser Weise von sich selbst, ihrem Land und ihrer Küche überzeugt und freuen sich immer über Lob. Eine private Essenseinladung ist einer der höchsten Ehren, die man von einer italienischen Familie bekommen kann.
Häufig verbindet man auch mit italienischen Familien einen gewissen Lärm. Es läuft Musik, Kinder spielen laut in der Gegend herum und es wird sich lautstark unterhalten. Auch wenn das in unserer Geschichte weniger der Fall ist, so gehört es dennoch irgendwie zur italienischen Mentalität.


Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick bezüglich der italienischen Mentalität geben. Es gibt während der Tour auch etwas zu gewinnen und zwar folgendes:


1.Platz: Running to you (Teil 1) + Running away (Teil 2) im E-Book-Wunschformat
2.Platz: 1 E-Book im Wunschformat von Running to you
3.Platz: 1 Goodie-Paket

Es kann jeden Tag ein Los für den Lostopf gesammelt werden, indem die individuelle Tagesfrage beantwortet wird. Meine für heute lautet: Was verbindet ihr mit italienischer Mentalität?

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert. Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook. Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn. Das Gewinnspiel endet am 11.1.2017 um 23:59 Uhr.


Da heute der letzte Tag der Blogtour ist, kann ich euch natürlich nicht den morgigen Blog verlinken. Aber falls ihr gerade erst auf die Tour aufmerksam geworden seid, findet ihr hier den Fahrplan der Tour in der Übersicht:


Donnerstag, 05. Januar 2017
Running to you und Running away
bei Diana von Buchmelodie

Freitag, 06. Januar 2017
Valentin & Stella

Samstag, 07. Januar 2017
Leukämie
bei Diana von BuchBria

Sonntag, 08. Januar 2017
Depressionen
bei Juliane von Zwinkerlings Bibliothek

Montag, 09. Januar 2017
Kein Sex vor der Ehe
bei Stefanie von Tausend Leben

Dienstag, 10. Januar 2017
K.O.-Tropfen
bei Steffy von Leseschnecken

Mittwoch, 11. Januar 2017
Italienische Mentalität
heute hier bei mir

Donnerstag, 12. Januar 2017
Gewinnspielauslosung auf allen Blogs


Ich hoffe, euch hat mein Beitrag gefallen und ihr seid vielleicht bei der nächsten Blogtour wieder mit dabei. Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

(Verwandte Quelle zur Inspiration: http://www.mailand.com/italien/mentalitaet/)

Kommentare:

  1. Guten Morgen Nadja,
    Dankeschön für deinen Beitrag. Zwei Dinge fallen mir spontan für die italienische Mentalität ein: Sie können unwahrscheinlich impulsiv sein, dann geht es wirklich lautstark zu. Und sie sind sehr liebevoll, Familie hat in Italien, glaub ich, den höchsten Stellenwert.
    Liebe Grüße Bettina Hertz

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nadja,
    italienische Mentalität heißt für mich, sie haben Pfeffer im Hintern und sind sehr impulsiv. Ich habe eine Italienerin im Freundeskreis, da bin ich im Vergleich ein stilles Häschen.
    Liebe Grüße,
    Anni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    Familienmenschen, fröhliche, laute Feiern, aber auch Flirten fällt mir dazu ein. Impulsiv, feurig, laut.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Unser Nachbar ist ja Italiener. Ich verbinde mit der italienischen Mentalität, dass sie manchmal etwas lauter sind, eigentlich immer nett und gut gelaunt.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ich verbinde mit der italienischen Mentalität, dass sie sehr impulsiv und totale Familienmenschen sind.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    ich verbinde damit, dass viel gutes Essen gegessen wird und auch eine eher "explosive" Mentalität ;)

    AntwortenLöschen