Montag, 27. Februar 2017

[Nadja] Perfect: Willst du die perfekte Welt? - Cecilia Ahern [Rezension]



Rezension – Perfect: Willst du die perfekte Welt? – Cecilia Ahern (Flawed 2) 



Titel: Perfect - Willst du die perfekte Welt?
Originaltitel: Perfect
Autor: Cecilia Ahern
Verlag: Fischer FJB / Argon Verlag
Genre: Dystopie, Young Adult, Romance, Drama
Format: ungekürztes Hörbuch
Hörbuchsprecher: Merete Brettschneider
Hörbuchdauer: 10 Stunden und 46 Minuten
Seitenzahl: 480 Seiten
ASIN (Hörbuch-Download): B01M35YWOP
ISBN (Hardcover): 9783841422361



Für jeden Menschen gibt es die Person, die er meint sein zu müssen, und die Person, die er wirklich ist. Ich habe für alle beides jedes Gefühl verloren.


Celestine wurde als „fehlerhaft“ gebrandmarkt, sie gehört nun zu den Menschen zweiter Klasse. Doch statt sich den strikten Regeln des Systems zu unterwerfen, flieht sie. Denn Celestine ist auch ein Symbol der Hoffnung für alle anderen Fehlerhaften.
Gelingt es ihr, den grausamen Richter Crevan zu überführen? Das wäre die Chance auf einen Neuanfang für die Fehlerhaften. Aber gibt es auch für ihre große Liebe eine neue Chance?
Für Celestine geht es um alles – um Gerechtigkeit für sich selbst und alle anderen und um eine lebenswerte Zukunft.
 

Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und berichtet aus der Sicht von Celestine.
Celestine ist fehlerhaft, aber auch klug, mitfühlend und logisch. Sie lebt auf der Flucht, findet keine Ruhe und keinen Platz. Das strengt sie an und macht sie aber zugleich stärker als jemals zuvor. Dabei möchte sie nur herausfinden, wer sie jetzt ist, wo sie nun fehlerhaft ist, und nicht das Symbol, für das sie viele halten.
Celestine entwickelt sich im Laufe der Geschichte weiter, wächst über sich hinaus, auch wenn sie immer wieder an ihre Grenzen stößt.

Die Geschichte an sich ist spannend, dramatisch, emotional und actionreich. Sie setzt direkt an den Ereignissen des Vorgängers an und konnte mich von Beginn an fesseln und mitreißen. Es ist eine Geschichte über Selbstfindung, Unterdrückung, Ungerechtigkeit, Machtgier und vieles mehr. Es gibt überraschende Wendungen und Entwicklungen. Die Hörbuchsprecherin hat die Protagonistin wieder gut einfangen und vertonen kann. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig.


Ein gelungener Abschluss, der leider etwas schwächer war als sein Vorgänger, daher gibt es von mir


Ich bin wirklich froh zu dieser Hörbuch-Dilogie gegriffen zu haben und bin gespannt, ob die Autorin weitere All Age-Romane schreiben wird. Mir hat das Buch wirklich gut gefallen. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen?

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

1 Kommentar:

  1. Hy.

    Ich habe die Bücher auch gelesen und war sehr angetan. Ich fand sie super spannend. Aber Cecelia Ahern ist auch meine Lieblings Autorin.

    Lg backmausi81

    AntwortenLöschen