Montag, 27. März 2017

Die Prophezeiung - Nicole Böhm [Rezension]



Rezension – Die Prophezeiung – Nicole Böhm (Die Chroniken der Seelenwächter 5)




Titel: Die Prophezeiung
Originaltitel: Die Prophezeiung
Autor: Nicole Böhm
Verlag: Greenlight Press
Genre: Urban-Fantasy, Romance, Drama, Action
Format: epub / mobi
Seitenzahl: 151 Seiten
Preis: 2,49€
ASIN: B00RVB8KNU




Es war finstere Nacht, als ich in Kanada ankam. Der Mond hing als schiefe Sichel am Himmel, durch das Blätterdickicht funkelten die Sterne.

Jaydee hat es getan: Er ist an den Ort seiner Kindheit zurückgekehrt. Dort muss er erneut einem mächtigen Gegner gegenübertreten, den er fast nicht besiegen kann.
William kann nun endlich zu der mysteriösen Familie nach Schottland reisen und sieht sich plötzlich zurück in seine Vergangenheit katapultiert. Alte Geheimnisse treten zum Vorschein, gemeinsam mit einer dunklen Bedrohung, die die gesamte Welt der Seelenwächter in Gefahr stürzt. Wer kämpft auf wessen Seite? Wem können die Seelenwächter vertrauen - und wen sollten sie besser fürchten?

Das Buch ist wieder sowohl aus der Ich-Perspektive als auch aus der Sicht eines auktorialen Erzählers geschrieben. Die Ich-Erzähler sind wieder Jaydee und Jessamine, der auktoriale Erzähler berichtet aus der Sicht diverser Personen.
Jaydee ist impulsiv, verschlossen und lässt nur wenige Menschen nah an sich heran. Nur Anna und jetzt auch Jessamine haben es geschafft, seinen Schutzmantel zu durchbrechen, was ihn zu schaffen macht, denn er hat darum gekämpft, nicht von den Gefühlen Anderer beeinflusst zu werden. Die Schwäche versucht er zu bekämpfen, indem er stärker mit Jessamine zusammenarbeitet, was ihn auf die Spuren seiner Vergangenheit führt.
Jaydee ist ein interessanter Charakter, der seine Ecken und Kanten hat und sich im Laufe der Reihe bisher entwickelt hat und sich auch hier weiterentwickelt. Ich konnte mich in ihn und die anderen Charaktere gut hineinversetzen und fand ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehbar.
 

Die Geschichte setzt direkt an den Ereignissen des letzten Bandes an und es werden einige Dinge aufgeklärt, die gleichzeitig neue Fragen aufwerfen. Die überraschenden Wendungen und Entwicklungen haben mir in diesem Band wirklich gut gefallen und waren noch unerwarteter als vorher. Die Geschichte konnte mich wieder von Beginn an fesseln und mitreißen und ich bin gespannt darauf, noch tiefer in die Welt hineinzutauchen und noch mehr zu erfahren. Der Schreibstil der Autorin ist wieder angenehm und flüssig zu lesen.

Eine gelungene Fortsetzung, die dem Vorgänger in nichts nachsteht und noch überraschender ist, daher gibt es auch diesmal von mir


Auch dieser Teil der Serie hat mir wieder wirklich gut gefallen und ich freue mich schon auf den nächsten Teil, weil ich wissen will, wie es nun weitergeht. Kennt ihr das Buch schon? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen? 

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen