Mittwoch, 31. Mai 2017

Machtkämpfe - Nicole Böhm [Rezension]



Rezension – Machtkämpfe – Nicole Böhm (Die Chroniken der Seelenwächter 8)




Titel: Machtkämpfe
Originaltitel: Machtkämpfe
Autor: Nicole Böhm
Verlag: Greenlight Press
Genre: Urban-Fantasy, Drama, Action, Romance
Format: epub / mobi
Seitenzahl: 144 Seiten
Preis: 2,49€
ASIN: B00W3DA2EG




>>Ich hatte es Anthony bereits gesagt…<<
Keira erstarrte, als Jaydee die Klinge in ihren Bauch bohrte.


Die Welt der Seelenwächter gerät immer mehr aus dem Gleichgewicht. Dämonen fallen in Riverside Springs ein und vereinen sich zu einer Armee, die stärker und gefährlicher ist als jeder Gegner zuvor. Um sie aufzuhalten, entschließt sich der Rat der Seelenwächter zu einer drastischen Maßnahme, die Jess von ihrer besten Freundin für immer trennen wird. Was kann sie tun, um den Rat aufzuhalten - und darf sie überhaupt ihr eigenes Wohl über das der Menschen stellen?
Jaydee kämpft weiter gegen seine eigenen Dämonen und sucht nach einem Ausweg aus seiner Raserei. Dabei erhält er Unterstützung von einer Person, von der er es nicht erwartet hätte. Doch auch diese Hilfe hat seinen Preis. So wie alles im Leben der Seelenwächter.
Die Machtkämpfe fordern ihren Tribut.

Das Buch ist sowohl aus der Ich-Perspektive als auch aus der Sicht eines auktorialen Erzählers geschrieben. Die Ich-Erzähler sind Jaydee und Jessamine, der auktoriale Erzähler berichtet aus der Sicht verschiedener Personen.
Jessamine, kurz Jess, hat nun alle Menschen verloren, die sie geliebt hat, weshalb sie einfach nur am Ende ist. Die Ereignisse haben ihre Spuren hinterlassen. Sie ist klug, emotional und verständnisvoll, aber gibt dennoch nicht auf. Sie entwickelt sich weiter, überwindet ihre Grenzen und wächst über sich hinaus.
Ich konnte mich gut in sie und die Anderen Charaktere hineinversetzen und fand ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehbar.

Die Geschichte an sich setzt direkt an den Ereignissen des Vorgängers an, ist weniger actionreich, aber dennoch durchaus spannend und interessant. Man erfährt mehr über die Welt der Seelenwächter und ihre Struktur, aber auch mehr über die Entscheidungen, die sie treffen müssen. Das Buch konnte mich wieder fesseln und mitreißen. Es gibt überraschende Wendungen und Entwicklungen. Der Schreibstil der Autorin ist wieder angenehm und flüssig zu lesen.

Eine gelungene Fortsetzung, die eine kurze Erholung bietet, aber deswegen auch wieder etwas schwächer war. Deshalb gibt es von mir


Auch dieser Teil der Serie hat mich wieder wirklich gut gefallen, auch wenn er etwas ruhiger war. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen? 

Wünsche euch enen schönen Tag. 
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen