Mittwoch, 19. Juli 2017

Die Bücher - Ein Tag mit dem Zeilengold Verlag



Die Bücher – Ein Tag mit dem Zeilengold Verlag


Hallo ihr Lieben,

nachdem ihr bereits den Verlag und die Verlegerin ein wenig näher vorgestellt bekommen habt, möchte ich euch nun die bisher erschienen Verlagsbücher ein wenig näher vorstellen:

„Zeilengold-Romane sind nicht nur Gold wert, weil sie den Leser den Alltag vergessen lassen, sondern verbergen auch wahre Schätze zwischen den Zeilen. Bei Zeilengold finden nur Manuskripte ihren Weg in den Verlag, die neben einer fantastischen Story auch subtile Botschaften zwischen den Zeilen verbergen.“
(Quelle: https://zeilengold-verlag.de/ueber-uns/)

Elfenfehde: Zweimal im Leben
von Mariella Heyd
1. Teil der Elfenfehde-Dilogie
Klappentext: Verantwortlich für den Meteoriteneinschlag? Feodora kann die Worte des Fremden nicht glauben, der nach der Katastrophe auftaucht und behauptet, dass sie für das Chaos in zwei Welten verantwortlich sein soll. Angeblich stammt Feodora aus der Anderswelt und ist von dort geflohen, um einem mächtigen Dunkelelf zu entkommen. Ihre einzige Chance, die Welten zu retten, besteht darin, in die Anderswelt zurückzukehren und ihn zu töten.
Seitenzahl: 248 Seiten
Verfügbar als: E-Book oder Print (Softcover)
Erste Sätze: Mit leisem Quietschen öffnete sich die Tür zu Feodoras Zimmer.
„Komm, Feo.“ Ihre Mutter hielt ihr auffordernd die Hand hin mit den manikürten Nägeln entgegen, während sie an der Tür lehnte und von der Deckenlampe angestrahlt wurde. An ihrem Handgelenk glitzerte das kleine Silberarmband mit dem herzförmigen Anhänger, den Feodora so schön fand.
>>Link zum Buch auf der Verlagsseite<<

Elfenfehde: Drei ist einer zu viel
von Mariella Heyd
2. Teil der Elfenfehde-Dilogie
Klappentext: Das Böse ruht nicht – auch nicht in ihrer Welt!
Diese Ansicht vertritt zumindest Zerdon und treibt Feodora damit in den Wahnsinn. Während sie sich nach all den Abenteuern nur ein normales Leben wünscht, wittert er an jeder Ecke Gefahr. Zunächst wiegelt Feodora seine Bedenken ab, doch als Zerdon plötzlich verschwindet, überschlagen sich die Ereignisse. Eine dunkle Macht streckt ihre Finger nach Feodora aus, um mit ihrer Hilfe die Anderswelt zu vernichten.
Seitenzahl: 276 Seiten
Verfügbar als: E-Book oder Print (Softcover)
Erste Sätze: Nachdem Mr. Burt den Raum betreten hatte, wurde es still. „Wir dürfen heute zwei neue Mitschüler begrüßen.“
Er sah sich im Zimmer um. „Ah ja, da hinten haben wir schon einen. Komm doch bitte vor und erzähl uns ein bisschen von dir.“
>>Link zum Buch auf der Verlagsseite<<

Die Elfenfehde-Dilogie gibt es auch als Gesamtpaket mit einigen speziellen Goodies als Celebrate with Gold Paket direkt beim Verlag.

Als das Leben mich aufgab
von Ney Sceatcher
Einzelband
Klappentext:
Als das Leben mich aufgab, war ich 16 Jahre alt und trug keine Schuhe…
Keine Ahnung, wie ich gestorben bin oder wie ich heiße, aber ich nenne mich Mai – ja, richtig, wie der Monat. Im Jenseits wollten sie mich nicht haben. Zu viele unerledigte Dinge, haben sie gesagt. Darum stehe ich jetzt hier mit einer Handvoll Briefe an Menschen, an die ich mich nicht mehr erinnern kann. Doch möchte ich das überhaupt? Möchte ich meine Vergangenheit wiedererwecken? Wissen, wer ich war, wen ich liebte und wie ich starb? Eigentlich nicht und doch wird diese Reise mir im Tod mehr über das Leben lehren, als es das Leben selbst je gekonnt hat.
Mit ihrer sehr intensiven und einfühlsamen Betrachtung des Todes öffnet Autorin Ney Sceatcher ihren Lesern die Augen für die wesentlichen Dinge des Lebens.
Seitenzahl: 220 Seiten
Verfügbar als: E-Book oder Print (Softcover)
Erste Sätze: Wenn wir jemand gesagt hätte, dass ich bald sterben würde, hätte ich gelacht. Ich hätte den Kopf geschüttelt und gelacht, mich umgedreht und nicht mehr als einen Gedanken daran verschwendet. Ich war jung, hatte mein ganzes Leben noch vor mir.
>>Link zum Buch auf der Verlagsseite<<

Damit ihr zumindest von einem Buch noch einen bleibenden Eindruck bekommen könnt, habe ich exklusiv für diese Aktion ein Teil des ersten Kapitels von „Elfenfehde: Zweimal im Leben“ von Mariella Heyd für euch eingesprochen. Entschuldigt bitte, dass es nicht perfekt ist, aber ich war zu dem Zeitpunkt der Aufnahme noch immer krank:



Aber nicht nur, dass ich die Chance bekomme, euch einen tollen Verlag und deren Bücher heute näher vorzustellen, sondern ihr habt auch die Möglichkeit eine Kleinigkeit zu gewinnen:

1 Print inkl. Goodies

Es kann bei jedem Beitrag ein Los für den Lostopf gesammelt werden, in dem die individuelle Tagesfrage beantwortet wird. Meine für diesen Beitrag lautet: Welches Buch aus dem Verlag spricht euch am Meisten an und warum?

Teilnahmebedingungen:
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
Das Gewinnspiel endet am 21. Juli 2017 um 23:59 Uhr. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich im Gewinnfall bereit, öffentlich namentlich am Ende der Aktion genannt zu werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Keine Barauszahlung des Gewinnes möglich.
Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook und wird nicht von Facebook organisiert.


Um 18 Uhr sind wir schon beim letzten Beitrag des Tages angekommen und ich habe ein Interview mit einer Autorin aus dem Verlag für euch. Ich würde mich freuen, wenn wir uns danach also wieder sehen würden.

Wünsche euch noch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    O.K. von der Autorin Mariella Heyd habe ich schon gelesen...Touch of Flames..
    Schöne Geschichte mit immer einen Tatsch unheimlich...

    Deshalb bleibe ich auch gerne bei dieser Autorin.

    Elfenfehde...gefällt mir von den Bestandteilen sehr gut...Dunkelelfen, andere Welten und ein normales Mädchen bis dato....genau meine Leserichtung.

    Nichts für Ungut, aber "Als das Leben mich aufgab"
    von Ney Sceatcher ist mir von der Thematik zu düster und unheimlich..nicht so mein Ding.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nadja,

    ich finde eigentlich alle sehr gut, sie klingen interessant. Für "Als das Leben mich aufgab" muss man aber in der richtigen Stimmung sein..

    Nadja, ich war schon so oft auf deiner Seite und habe mit Erschrecken festgestellt, dass ich noch gar kein Follower bin - das hab ich hiermit schleunigst nachgeholt und dich auch in meine Blogroll aufgenommen.

    Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Nadja

    Vorweg: ich möchte nicht am Gewinnspiel teilnehmen (respektive verbietet es mir mein SuB) :-)

    Dann, wow, dein Blog hat sich ja total verändert, ich hatte dich irgendwie lange gar nicht mehr auf dem Schirm. Es gefällt mir hier auf jeden Fall sehr und ich werde mich ein wenig umsehen.

    Toll, auch dass du den Zeilengold-Verlag und die Verlagsbücher ein wenig vorgestellt hast. Bisher kannte ich den Verlag noch gar nicht und werde gleich ein wenig stöbern gehen, wenigstens darf ich meine Wunschliste füllen :-)

    Bei mir startet nächste Woche wieder einmal ein gemütliches Lese-Miteinander und es wäre toll, wenn du dabei sein könntest.
    HIER kommst du direkt zum Ankündigungspost.

    Alles Liebe dir
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Livia,
      danke für das Kompliment bezüglich meines Blogs. Ja, es ist schon eine Weile her, dass ich an deinem Lese-Miteinander teilgenommen habe, weil es schichtmäßig bei mir nur selten passt im Moment, was ein wenig schade ist.
      Ich wollte einem kleineren Verlag die Chance geben, mal mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit zu kommen, und ich hoffe, ich habe es geschafft. Freu mich aber, wenn es scheinbar geklappt hat.
      Ich habe mich schon direkt angemeldet. Endlich passt der Termin mal wieder. Freu mich schon.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
  4. Elfenfehde und Als das Leben mich aufgab sind meine Favoriten von dem Verlag,alleine eben der Geschichte und de Inhalt wegen und die Cover sind auch sehr schön.
    LG Jenny

    AntwortenLöschen