Freitag, 8. September 2017

Eine Reise durch Südafrika - Blogtour "Schwesternkind"



Eine Reise durch Südafrika – Blogtour „Schwesternkind“


Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zum fünften und letzten Tag der Blogtour zum Buch „Schwesternkind“ von Evelyn Barenbrügge begrüßen. Die Tour ist bei Tine gestartet, die euch das Buch und die Autorin näher vorgestellt hat, bevor es bei Diana um Unfruchtbarkeit ging. Danach hat euch Stefanie etwas über Korruption, Lügen und Verbrechen erzählt, bevor sich Barbara mit künstlicher Befruchtung beschäftigt hat.


Warum ich mit Südafrika beschäftige, möchte ich die Autorin zu Wort kommen lassen:

(Quelle: https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=512x10000:format=jpg/path/se3f9d6fd3c3822ff/image/ie445833c2b218e6d/version/1449179429/image.jpg)

„Dieses Foto ist in Südafrika entstanden, genauer gesagt auf dem Weg zum Sani Pass nach Lesotho. Diese Landschaft und auch diese Straße spielen in meinem neuen Projekt eine Rolle. Entstanden ist die Idee zu meinem neuen Roman übrigens in Underberg, am Fuß der Drakensberge, nur wenige Kilometer von dieser Stelle entfernt. Und auch dieser Ort spielt eine entscheidende Rolle.“
(Quelle: https://www.evelyn-barenbruegge.de/bücher/)


Doch fangen mit mal ganz am Anfang an. Südafrika liegt an der Südküste Afrikas und der Teil Afrikas, der wirtschaftlich am weitesten entwickelt ist. Es ist von vielen ethnischen Gruppen geprägt, die immer mal wieder untereinander im Konflikt geraten. Das kann historisch einmal durch die Kolonisierung der Niederlande erklärt werden, wo während der Zeit zahlreiche Sklaven aus Indonesien, Madagskar und Indien ins Land kamen. Als die Kapkolonie nach einem Krieg gegen Großbritannien 1806 dann an die Briten fiel, kamen auch immer mehr Weiße nach Südafrika. Die einzelnen Kolonien, wo verschiedene Bevölkerungsgruppen lebten, wurde erst 1910 die Südafrikanische Union gegründet.
Aber richtig bekannt ist Südafrika als Land den Meisten durch die Geschichte der Apartheit, wo die weiße Bevölkerungsminderheit durch politische Macht, Gesetze nach und nach erließen, die das Land in eine Zweiklassengesellschaft teilte. Es wurde nicht nur eine politische und rechtliche Trennung, sondern eine räumliche Trennung zwischen der europastämmigen Bevölkerung und den anderen Bevölkerungsgruppen, allen voran Schwarze, angestrebt. Doch sowohl international als auch national bekam die Anti-Apartheits-Bewegung Zuspruch, damit die Menschen wieder gleich behandelt werden würden. Eine der bekanntesten Widerstandskämpfer war Nelson Mandela. Seit 1961 war Südafrika auch unabhängig von Großbritannien.


Unsere Protagonistin Manu Fischlander hat einen Forschungsauftrag in Südafrika angeboten bekommen, um dort an der Universität in Kapstadt ihr Wissen zu teilen und gemeinsam zu forschen. Bereits im ersten Augenblick merkt man, dass die Menschen dort irgendwie anders sind, als man es in Deutschland gewohnt ist, denn die Kultur von Südafrika ist buntgemischt und daher auch entsprechend geprägt. Es ist bunt, vielfältig, auch wenn sich das Leben heutzutage trotz allem nicht so unterscheidet.


Aber auch abgesehen von der Bevölkerung bietet das Land einfach die unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten. Vom Strand über die Drakensberge über Weinproben kann man viele unterschiedliche Dinge in Südafrika als Tourist machen. Unsere Protagonistin Manu bekommt sogar eine Führung von einer geborenen Südafrikanerin namens Kimberly Winterhuisen. So gibt es Nationalparks, wo man die Flora und Fauna Südafrikas bestaunen kann. Auch führt es unsere beiden Protagonistinnen an die Drakensberge, wo es viele Felsmalereien zu bestaunen gibt. Aber auch die südafrikanische Küche ist ein ebenso wichtiger Bestandteil, um ganz Südafrika zu erleben.


Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig über Südafrika erzählen. Es gibt auch etwas während der Blogtour zu gewinnen:

1. Preis - 1 signiertes Print
2. Preis - 4 x 1 E-Book im Wunschformat

Es kann jeden Tag ein Los für den Lostopf gesammelt werden, indem die individuelle Tagesfrage beantwortet wird. Meine für heute lautet: Würdet ihr Südafrika erkunden wollen?

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert. Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook. Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn. Das Gewinnspiel endet am 8.9.2017 um 23:59 Uhr.


Da heute der letzte Tag der Blogtour ist, kann ich euch natürlich nicht den morgigen Tag verlinken. Falls ihr gerade erst auf die Tour aufmerksam geworden seid, habe ich für euch noch einmal den kompletten Fahrplan der Tour:

Montag, 04. September 2017
Evelyn Barenbrügge und ihr Buch „Schwesternkind“
bei Tine von Mein Bücherparadies

Dienstag, 05. September 2017
Unfruchtbarkeit
bei Diana von Buchmelodie

Mittwoch, 06. September 2017
Korruption, Lügen und Verbrechen (Kriminalität in Südafrika)
bei Stefanie von Tausend Leben

Donnerstag, 07. September 2017
Künstliche Befruchtung
bei Barbara von Mein Leben

Freitag, 08. September 2017
Eine Reise durch Südafrika
heute hier bei mir

Samstag, 09. September 2017
Gewinnspielauslosung auf allen Blogs


Ich hoffe, euch hat mein Beitrag gefallen und ihr seid vielleicht bei der nächsten Tour wieder mit dabei. Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

(Verwandte Hilfsquellen: https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%BCdafrika, https://www.dein-suedafrika.de/best-of-suedafrika/top-13-highlights/)


Kommentare:

  1. Hallo,
    danke für deinen Beitrag.
    Ich würde gerne Südafrika erkunden. Es gibt noch so viele Orte, an die ich reisen möchte. Südafrika gehört dazu.
    Liebe Grüße,
    Anni

    AntwortenLöschen
  2. Hey!

    Danke für den tollen abschluss der blogtour 😊
    Südafrika ist jetzt nicht mein favorit....aber wenn ich Australien und amerika gesehen habe könnte ich mir gut vorstellen auch mal nach südafrika zu reisen...vl dort auch mitzuarbeiten bei Organisationen da ich krankenschwester bin :)

    Liebe grüße Carina

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das wäre auf jedenfall was für mich.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ich könnte mir das schon vorstellen, dennoch gäbe es noch Ziele, die ich lieber erkunden würde ;)

    LG

    AntwortenLöschen