Dienstag, 10. Oktober 2017

Wochenrückblick Kalenderwoche 40



Wochenrückblick Kalenderwoche 40


Hallo ihr Lieben,

es ist schon wieder Dienstag und ich habe euch noch nicht meinen Wochenrückblick für die letzte Woche geschrieben, was ich hiermit nachholen möchte. Heute möchte ich daher die letzte Woche ich gerne gemeinsam mit euch Revue passieren lassen und euch zeigen, was ich gelesen, geschaut oder gespielt habe. Ebenso wie es mir es ergangen ist und was mich bewegt hat.

Gelesen habe ich…
…komplett „Die Braut des blauen Raben“ von Mariella Heyd, eine märchenhafte Liebesgeschichte in Polens Vergangenheit, die anders war. Hier geht es zu meiner Rezension.
…bzw. zu Ende gehört habe ich endlich „Goldener Käfig“ von Victoria Aveyard, den dritten Teil ihrer „Red Queen“-Reihe, der mir wieder unglaublich gut gefallen hat, auch wenn er durch die verschiedenen Perspektiven ein wenig ungewohnt war. Hier geht es zu meiner Rezension.
…komplett „Blutroter Frost“ von Meredith Winter, eine Geschichte, die mich positiv überrascht hat, da ich mit wenigen Erwartungen an die Geschichte gegangen bin. Meine Rezension ist auch schon online.
…komplett „Daddy“ von Lillith Korn, den vierten und vorerst letzten Teil der Shadowcross-Serie, da die Geschichte nun nicht mehr als Serial erscheint, was ich sehr schade finde. Auch hier ist meine Rezension schon online.
…komplett „Wiedergutmachung“ von I. Reen Bow, dem sechszehnten Teil ihrer Phönixakademie, der mich komplett überraschen und überzeugen konnte. Meine Rezension ist auch hier schon online.
...bzw. komplett gehört habe ich „Wir fliegen, wenn wir fallen“ von Ava Reed, eine Geschichte, die eine Reise ist, aber auch so viel mehr. Hier gelangt ihr zu meiner Rezension.
…komplett „Schattenseite“ von Bettina Ferbus, den ersten Teil ihrer Austrian Vampire World-Reihe, der mich ein wenig enttäuscht hat, auch wenn er gute Ansätze bietet. Hier wird es auch noch eine Rezension geben.
…bzw gehört habe ich ein wenig in „Bluthunger“ von Jim Butcher, den sechsten Teil der Reihe um den Ermittler Harry Dresden, die immer noch so spannend ist. Ich bin schon gespannt darauf, wie es weitergeht.

Gespielt habe ich…
…ein wenig „XCOM 2“ alleine, was ich immer noch sehr gerne spiele und mir viel Spaß macht.
…zu Ende „The Book of Unwritten Tales: Die Vieh-Chroniken“, ein Point-and-Click-Adventure, gemeinsam mit meinem Freund.
…mit einigen Freunden „Eldritch Horror“ mit der neuen Traumlande-Erweiterung, was wieder unglaublich Spaß gemacht hat.
…ein wenig „Edna bricht aus“, ein Point-and-Click-Adventure, gemeinsam mit meinem Freund.
…ein wenig „Champions auf Anterria“, was irgendwie interessanter ist, als ich zu Beginn gedacht habe.

Geschaut habe ich…
…ein wenig „Supernatural“ mit meinem Freund.
…den Film „Alien Conveniant“ gemeinsam mit Freunden, welcher immer noch ein wenig eklig ist, aber mir durchaus gefallen hat.
…den Film „Central Intelligence“ gemeinsam mit Freunden, welcher vom Trailer lustiger schien als gedacht, aber dann doch leider enttäuschend war.

Gefühlt habe ich…
…mich gut, da es ein verlängertes Wochenende für mich gab, bei dem man entspannen konnte.
…ein wenig unausgelastet, da in der Spätschicht diese Woche zu wenig zu tun war.

Verfolgt habe ich…
…diese Woche, welche Alternativen es zur FBM gibt, da ich auch dieses Jahr nicht hinfahre.

Neu bei mir eingezogen…
…ein Vorab-Rezensionsexemplar, auf das ich mich schon sehr freue.

Online gegangen sind…
…meine Leseliste bzw mein Want to Read für den Oktober 2017
…meine Lesemonate August und September
…meine Neuzugänge aus dem August und den September
…mein Wochenrückblick von letzter Woche
…eine Gewinnerbekanntgabe
…sieben Rezensionen


Wie war eure Woche? Was habt ihr gelesen, gesehen, geschaut? Wie habt ihr euch gefühlt? Oder was habt ihr erlebt? 

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen