Freitag, 10. November 2017

Band 1 der Gefühle - Rose Snow [Rezension]



Rezension – Band 1 der Gefühle – Rose Snow (Acht Sinne 1)




Titel: Acht Sinne: Band 1 der Gefühle
Originaltitel: Acht Sinne: Band 1 der Gefühle
Autor: Rose Snow
Verlag: Self-Publishing
Genre: Fantasy, Drama, Science Fiction
Format: epub / mobi
Seitenzahl: 328 Seiten
Preis: 0,99€
ASIN: B010YSEGHK




Es heißt nach dem Tod erwachen wir wieder mit dem Gefühl, das uns in unserem Menschenleben am meisten geprägt hat. Andere wiederum behaupten, dass die Sinne willkürlich vergeben werden und nur dem Zweck dienen, die Balance zwischen den Welten zu halten, um das Leben an beiden Orten zu ermöglichen.

Tauche ein in die Welt der 8 Sinne: Wut. Ekel. Trauer. Wachsamkeit. Freude. Erstaunen. Vertrauen. Angst - Welches Gefühl ist Deines?
Als Lee nach ihrem Tod in einer magischen Parallelwelt der Gefühle erwacht, trifft sie nicht nur auf den arroganten, gutaussehenden Ekelträger Ben - sie gerät auch noch ins Visier eines tödlichen Geheimbundes...

Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und berichtet aus der Sicht von Lee.
Lee ist eine junge Frau, die ohne Erinnerungen an ihr menschliches Leben an einen fremden Ort wieder aufwacht. Doch sie erwacht als gelbe Trägerin des Sinnes der Wachsamkeit und muss sich mit einer fremden Welt und einem neuen Sinn auseinandersetzen. Sie ist mutig, klug, aber auch ein wenig voller Vorurteile gegenüber den anderen Sinnen.
Im Laufe der Geschichte der Geschichte lernt sie selbst besser kennen, entwickelt sich weiter und wächst über sich hinaus. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen und fand ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehbar. 

Die sinnliche Welt ist so anders als unsere Welt. Es gibt ein Zentrum mit der schwarzweißen Stadt und um herum gibt es acht Welten, die sich nach den Farben und Sinnen definieren, die sie ausmachen. Jede ist anders und mit anderen Landschaften geprägt, ebenso wie mit anderen Menschen. Und genau das macht diese Welt gleichzeitig interessant, einzigartig und verwirrend, weil ich noch nie wirklich was in der Richtung gelesen habe. Leider erfährt man viel zu wenig über die Welten und das ganze Konzept und wird mitsamt der Protagonistin hineingeworfen, was leider eben viele Fragen offen lässt. Dennoch konnte mich das Buch fesseln und mitreißen. Es bietet überraschende Wendungen und Entwicklungen. Der Schreibstil der Autorinnen ist angenehm und flüssig zu lesen.

Ein gelungener Auftakt, der leider viele Dinge offen lässt, auch wenn er eine interessante und komplexe Welt bietet, daher gibt es von mir


Auf diese Reihe bin ich aufmerksam geworden, nachdem ich den ersten Band mal gewonnen habe. Sie bietet eine interessante Welt und ich freue mich schon darauf zu erleben, wie es weitergeht, auch wenn mir dieser Teil nur gut gefallen hat. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen?

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen