Samstag, 11. November 2017

Kirschkernküsse - Barbara Schinko [Rezension]



Rezension – Kirschkernküsse – Barbara Schinko




Titel: Kirschkernküsse
Originaltitel: Kirschkernküsse
Autor: Barbara Schinko
Verlag: Carlsen Impress
Genre: Romance, Drama, Mystery, Crime
Format: epub
Seitenzahl: 303 Seiten
Preis: 3,99€
ISBN: 9783646600803




Das Ende kommt unerwartet.
Ich halte die Augen geschlossen, auch als ich deine Stimme höre. 

Elsie Bairns liebt Katzen, Kirschen und den Sommer – und sie liebt heimlich Cody Fletcher, den mutigen blonden Nachbarsjungen mit dem unglaublichen Lächeln. Als Cody mitten in der Nacht in ihr Haus schleicht und sie zu einer fünftägigen Fahrt quer durch Amerika einlädt, glaubt sie an die Erfüllung ihrer Träume. Der Roadtrip ihres Lebens beginnt, doch bald steht für Elsie fest: Das alles scheint zu verrückt und schön, um wahr zu sein. Und vielleicht ist es das. Denn je mehr Elsie den Mut aufbringt, Fragen zu stellen, desto klarer wird, dass ihr Cody etwas Entscheidendes verschweigt…

Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und berichtet aus der Sicht von Elsie Bairns. Zwischendurch gibt es immer wieder einige Nachrichtenverläufe aus einem Chat oder Forum.
Elsie ist eine junge Frau, die in ihren jungen Jahren immer ein Vorbild war. Vielleicht war sie auch ein wenig langweilig, da sie sich nicht nach der neusten Mode kleidet und Partys eher meidet. Sie ist freundlich und eher schüchtern und zurückhaltend.
Im Laufe der Geschichte wird sie selbstbewusster, gerät aber auch an ihre Grenzen und entwickelt sich weiter. Ich konnte mich wirklich gut in sie hineinversetzen und fand ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehbar.

Es ist eine Geschichte, die als Roadtrip mit dem Schwarm beginnt. Aber es ist doch so viel mehr. Es eine Reise an wunderschöne Orte mit Mutproben und der Suche nach sich Selbst. Es geht aber auch um Akzeptanz, Träume und Wünsche. Und es ist so viel mehr als es zu Beginn scheint. Das Buch konnte mich von Beginn an fesseln und mitreißen. Es bietet mehr oder wenige überraschende Wendungen und Entwicklungen. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig zu lesen.

Eine gelungene Geschichte um Liebe und Akzeptanz, die mehr ist, als sie zu Beginn zu sein scheint. Daher gibt es von mir


Ich wusste, es war langsam mal wieder an der Zeit zu einem Buch der Autorin zu greifen. Da kam mir das Ergebnis der SuB-Abstimmung gerade Recht. Das Buch hat mir wirklich gut gefallen und ich freue mich schon auf weitere Bücher der Autorin. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen? 

Wünsche euch einen schönen Tag. 
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen