Mittwoch, 15. November 2017

Verbunden - D.C. Odesza [Rezension]



Rezension – Verbunden – D.C. Odesza (Sehnsüchtig 7)




Titel: Sehnsüchtig: Verbunden
Originaltitel: Sehnsüchtig: Verbunden
Autor: D.C. Odesza
Verlag: Self-Publishing
Genre: Drama, Erotik, Romance, Thriller
Format: epub / mobi
Seitenzahl: 312 Seiten
Preis: 3,99€
ASIN: B01M2AIKWC




Fest presse ich die Lippen zusammen, atme durch die Nase die Luft ein, obwohl ich es lieber durch den Mund tun würde, und bewahre die Fassung. Mit Kean hätte ich am allerwenigsten auf dem Flughafen von Genua gerechnet.

Nachdem Maron in Genua geflohen ist, bereits ein Flugticket Richtung Marseille besitzt, wird sie von den Brüdern an ihrer Flucht gehindert.
Als ihr nichts weiter übrig bleibt, als sich auf das Spiel einzulassen, da sie noch
Gefühle für Gideon hegt, begleitet sie die Brüder nach Dubai.
Was sie jedoch in der Zeit von Gideon erfährt, lässt ihre Ansichten über ihn ins Wanken
geraten.
Die Zeit heilt alle Wunden – heißt es.
Doch was, wenn Ricarda immer einen Schritt voraus ist, um Gideon abzufangen?
Sie mehr über ihn weiß als Maron?
Wird sich Maron Ricardas eingefädelte Rückeroberung bieten lassen?
Oder ist der einzige Weg ein zweiter Fluchtversuch, um den Problemen zu entkommen?

Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und berichtet aus der Sicht verschiedener Personen, allen voran Maron Noir.
Maron ist eine selbstbewusste, starke Frau, die tief in sich drin verletzlich ist, doch ihr Körper und ihr Herz sind ein Verräter. Sie scheut die Konfrontation und die Erinnerung, die sie mit Gideon und seinen Brüder verbindet, und wählt lieber den Weg des geringsten Widerstands, da sie noch mal seinen Verlust nicht ertragen kann. Sie ist klug, leidenschaftlich und ehrgeizig.
Im Laufe der Geschichte gerät sie an ihre Grenzen, entwickelt sich aber auch weiter und wächst über sich hinaus. Ich konnte mich gut in sie und die anderen Charaktere hineinversetzen und fand ihre Handlungen und Gedanken nachvollziehbar.

Die Geschichte setzt direkt an den Ereignissen des Vorgängers an. Sie ist aber auch ernster, denn es werden die Probleme angesprochen, die im vorherigen Band ein wenig untergegangen sind. Die erotischen Szenen sind gut beschrieben und fügen sich diesmal noch besser in die Geschichte ein. Das Buch konnte mich von Beginn an fesseln und mitreißen. Es bietet einige überraschende Wendungen und Entwicklungen. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig zu lesen.

Eine gelungene Fortsetzung, die mir noch besser als der Vorgänger gefallen hat, daher gibt es diesmal


Nachdem ich beim letzten Band ja zuerst ein wenig skeptisch war, bin ich froh endlich wieder zu den Fortsetzungen gegriffen zu haben. Es war wieder wirklich gut und ich bin gespannt darauf, wie es weitergeht. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen? 

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen