Sonntag, 10. August 2014

[Nadja] Lesewochenende Summer-Edition vom 08.08.2014 bis 10.08.2014




Das Lesewochenende wird von der lieben Kathrin von Booktasy und der lieben Mella von Book-Angel gehostet. Die Teams bestehen in der Regel aus 4 Mitgliedern. Ich bin mit Jasmin, Fiorella von Märchen und Pralinen und Ira von Jades Bücherstube in einem Team.

Es werden jeden Tag um 11 Uhr eine Teamaufgabe gestellt und es werden Fragen um 14,17 und 20 Uhr gestellt.

Freitag

Teamaufgabe: Entscheidet in eurem Team, welches Buch ihr zusammen lesen wollt. Teilt es den anderen Teams mit :)  
Fiorella und ich haben uns entschlossen „Die statische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick“ von Jennifer E.Smith zusammenzulesen.



Frage 1: Welches ist eure liebste Sommerlektüre? 
Sommerlektüren sind luftig leicht, voller Gefühl und Sonnenschein. Außerdem sind sie leicht zu lesen. „Kirschroter Sommer“ und „Türkisgrüner Winter“ von Carina Bartsch finde ich toll und ich würde sagen, dass es solche Sommerlektüren sind oder auch „Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf dem ersten Blick“ von Jennifer E. Smith. Wenn ich an Karibik-Urlaube denke muss ich an die „Wellenläufer-Trilogie“ von Kai Meyer denken.

Frage 2: Wo lest ihr im Sommer am liebsten? 
Ich lese wie im Winter hauptsächlich auf dem Sofa oder im Bett. Wenn ich das Wetter genieße, lese ich meist nicht, da mich der Sonnenschein beziehungsweise der Sonneneinfall meist stört.

Frage 3: Bevorzugt ihr im Sommer ein anderes Genre zu lesen als im Herbst /  Winter? 
Nein, tue ich nicht.


Samstag

Teamaufgabe: Hinterlasse der Mella einen lieben Kommentar auf ihrem Blog. http://book-angel.blogspot.de 

Frage 1: Wie gefällt euch euer Buch bisher?
Das Buch, was ich gemeinsam mit Fiorella gelesen habe, hat mir richtig gut gefallen. Sehr emotional und fesselnd, auch wenn es nur 24 Stunden im Leben der Protagonistin gewesen sind.

Frage 2: Welche Eigenschaften haben die Charaktere in eurem Buch?
Ich habe es ehrlich gesagt nicht so mit Charaktereigenschaften und Adjektiven, aber ich werde versuchen ein wenig Hadley zu beschreiben. Sie ist nachtragend, eigensinnig, ein wenig stolz, einfühlsam und verliebt.

Frage 3: Aus welchem Genre stammen eure Bücher?
„Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick“ von Jenniger E. Smith ist ein Jugendbuch.


Sonntag

Teamaufgabe: Veranstaltet innerhalb eures Teams, für jedes Mitglied, ein Sub-Voting. Vielleicht lest ihr daraufhin ja sogar noch ein Buch zusammen? :)
Wir haben uns dafür entschieden, dass jeder 5 Bücher zur Auswahl stellt und dann jeder der anderen Teammitglieder mit jeweils 2 Stimmen abstimmt.


Die Bücher von Fiorella:
a) Clockwork Angel
b) City of Lost Souls
c) Schattenjägerkodex
d) Dark Heroine
e) Quellen der Sehnsucht
Gewinner ist “Clockwork Angel” von Cassandra Clare mit drei Stimmen. Zwei Stimmen erhielt „Quellen der Sehnsucht“ und eine Stimme erhielt „City of Lost Souls“.

Die Bücher von Jasmin:
a) Der Herr der Tränen
b) Im Bann der Sinne
c) Wie Monde so silbern
d) Die Beschenkte
e) Beta
Gewinner ist „Wie Monde silbern“ von Marissa Meyer mit drei Stimmen. Zwei Stimmen erhielt „Die Beschenkte“ und eine Stimme erhielt „Beta“.

Die Bücher von Ira:
a) Shadow Falls Camp 5. Erwählt in tiefster Nacht
b) Chroniken der Unterwelt 1. City of Bones
c) Revenants 2. Vom Mondlicht berührt
d) Eden & Orion
e) Er ist wieder da
Im ersten Durchgang erhielten „Eden & Orion“ und „City of Bones“ jeweils zwei Stimmmen und „Vom Mondlicht berührt“ und „Erwählt in tiefster Nacht“ jeweils eine Stimme. Daher kam es zur Stichwahl und „City of Bones“ von Cassandra Clare ging mit zwei von drei Stimmen als Sieger hervor.

Meine Bücher:
a) Stadt der Finsternis 6. Tödliches Bündnis
b) Zweilicht
c) Das Tal 2.1. Der Fluch
d) Clockwork Angel
e) Ruht das Licht
Im ersten Durchgang erhielten auch hier „Clockwork Angel“ und „Ruht das Licht“ jeweils zwei Stimmen und „Zweilicht“ und „Tödliches Bündnis“ jeweils eine Stimme. Daher gab es auch hier eine Stichwahl und der Sieger ist „Ruht das Licht“ von Maggie Stiefvater mit zwei von drei Stimmen. Das werde ich wohl bald verschlingen. Ich habe mich aber mit Fiorella geeinigt auch „Clockwork Angel“ mit ihr gemeinsam zu lesen.

Frage 1: Was liebst du am Sommer am meisten?
Ich mag am Sommer, dass es lange hell ist, das schöne Wetter, die warmen Temperaturen. Ich mag es wie sich die Sonnenstrahlen auf meiner Haut anfühlen.

Frage 2: Zu welchen Jahreszeiten lest ihr am meisten?
Ich lese zu allen Jahreszeiten etwa gleich viel. Bei mir ist es eher stimmungsabhängig und wie viel Zeit ich zum Lesen habe.

Frage 3: Wie viele Seiten habt ihr an diesem Lesewochenende geschafft?
Bei mir waren es 1595 Seiten.




Gelesene Bücher




Am Freitag habe ich "Die Stadt der verschwundenen Kinder" von Caragh O' Brien gelesen und beendet. Ich habe dann noch "Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick" von Jennifer E.Smith angefangen und beendet. Das macht 577 Seiten für den Freitag.
Am Samstag habe ich "Vampirschwur" von J.R. Ward angefangen und beendet. Danach habe ich noch "Vermiss mein nicht" von Cecilia Ahern angefangen. Das macht 479 Seiten für den Tag.
Am Sonntag habe ich "Vermiss mein nicht" von Cecila Ahern beendet. Danach habe ich noch "Ruht das Licht" von Maggie Stiefvater angefangen. Das macht 539 Seiten für den Tag.


Fazit
Mir hat das Lesewochenende sehr gut gefallen. Der Austausch in der Gruppe ging am Anfang etwas schleppend voran, aber dann war er toll und ich habe mich in der Gruppe wohlgefühlt. Ich bin zufrieden mit den gelesenen Seiten.

Also nochmal danke an Fiorella, Ira und Jasmin für die gemeinsame Zeit im Team. Danke an Booktasy und Mella für das Organisieren. Ich würde mich über ein weiteres Lesewochenende freuen.


Liebe Grüße,
Nadja

Kommentare:

  1. Hey Nadja :)
    Sehr schöner Beitrag zum LWE! <3
    Wow bin so beeindruckt, weil du so viel gelesen hast!! So soll es sein! Sehr gut! :)))
    Freu mich auf den letzten Tag heute!!
    Liebste Grüße,
    Katrin (Booktasy)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin :)
      Freut mich, dass dir der Beitrag gefällt. Ich lese eigentlich immer viel und schnell, wenn ich Zeit habe und im Team beziehungsweise allgemein gemeinsam macht das doch immer Spaß.
      Ich freue mich auch auf den letzten Tag.
      Liebe Grüße zurück.

      Löschen