Sonntag, 26. Oktober 2014

[Nadja] Neuzugänge September 2014, Teil 2



Neuzugänge September 2014 – Teil 2

Hallo ihr Lieben,

ich habe von einer guten Freundin noch fünf Bücher bekommen. Danke noch einmal dafür.


Das Orchideenhaus – Lucinda Riley
Klappentext: Als junges Mädchen verbrachte Julia Forrester jede freie Minute bei ihrem Großvater, einem bekannten Orchideenzüchter, im Gewächshaus von Wharton Park. Nach einem schweren Schicksalsschlag führt der Zufall Julia Jahre später noch einmal zu dem Anwesen zurück. Der jetzige Besitzer Kit Crawford überreicht Julia ein altes Tagebuch, das bei den Renovierungsarbeiten gefunden wurde und womöglich Julias Großvater gehörte. Als Julia ihre Großmutter Elsie mit dem Tagebuch konfrontiert, drängt ein jahrelang gehütetes Familiengeheimnis ans Licht – ein Geheimnis, das nun auch Julias Leben komplett verändern wird…

Das Mädchen auf den Klippen – Lucinda Riley
Klappentext: Mit gebrochenem Herzen sucht die Bildhauerin Grania Ryan Zuflucht in ihrer irischen Heimat. Bei einem Spaziergang an der Steilküste von Dunworley Bay wird sie jäh aus ihren trüben Gedanken gerissen: Am Rande der Klippen steht ein Mädchen, barfuß und nur mit einem Nachthemd bekleidet. Der Wind zerrt an der zerbrechlichen Gestalt, und von plötzlicher Sorge ergriffen spricht Grania das Kind an. Ohne es zu ahnen, stößt sie durch diese Begegnung die Tür einer über Generationen reichenden, tragischen Familiengeschichte auf – ihrer Geschichte…


The Bone Season: Die Träumerin – Samantha Shannon (The Bone Season 1)
Klappentext: Sie ist stark, sie ist schnell, und sie kann etwas, was sonst niemand kann: in das Bewusstsein anderer eindringen. In einer Welt, in der Freiheit verachtet und Träume verboten sind, wächst die junge Paige zu einer Kämpferin heran. Doch dann wird sie erwischt und in eine geheime Stadt verschleppt, in der ein fremdes Volk herrscht, die Rephaim. Und wo sie Arcturus trifft, den jungen Rephait mit den goldenen Augen. Er ist das schönste und unheimlichste Wesen, das sie je gesehen hat. Seine Gedanken sind ihr ein Rätsel. Und ausgerechnet ihm soll Paige von nun an als Sklavin dienen.

Du darfst keinem trauen – C.J. Daugherty (Night School 1)
Klappentext: Als Allie nach Cimmeria kommt, stellt sie schnell fest, dass das merkwürdige Internat ein dunkles Geheimnis birgt. Es passieren merkwürdige Dinge, und Allie ist sich sicher, dass man etwas vor ihr zu verbergen sucht. Nur wem kann sie trauen? Dem attraktiven Mädchenschwarm Sylvain, der sich plötzlich nur noch für sie zu interessieren scheint, oder dem undurchschaubaren Carter, der sich angeblich so um ihr Wohlergehen sorgt? Was geht auf Cimmeria wirklich vor sich? Und was es mit der geheimnisvollen Night School auf sich? Als dann auch noch ein Mord geschieht und Allie unter die Verdächtigen gerät, wird ihr klar: Du darfst keinem trauen.

Frostkuss – Jennifer Estep (Mythos Academy 1)
Klappentext: Die 17-jährige Gwen Frost besucht die Mythos Academy, ein Internat für die Nachfahren von Helden der Antike. Hier lernen Walküren, Spartaner und Wikinger, wie sie die Menschheit vor dunklen Gefahren schützen können. Auch Gwen hat eine besondere Begabung, doch die macht sie zur Außenseiterin: Weil sie durch die Berührung einer Person oder eines Gegenstands alles über ihn erfährt, zieht sich Gwen von allen andere zurück. Als allerding das beliebteste Mädchen der Schule ermordet wird und Gwen die Tat aus nächster Nähe miterlebt, muss sie sich mit dem faszinierenden Spartaner Logan verbünden, um die Tat aufzuklären. Sie erkennt, dass an der Mythos Academy jeder ein eigenes Geheimnis hat, und ihnen allen viel größere Gefahr droht als sie ahnen können…


Es kam im September auch noch eine kleine Medimopsbestellung an.


In diesem Paket waren zwei Bücher drin. Diesmal bin ich wirklich zufrieden mit dem Zustand der Bücher. Keine Leserillen und wirklich guter Zustand für zwei gebrauchte Bücher.


Goldener Sonntag – Garth Nix (The Keys to the Kingdom 7)
Klappentext: Arthur Penhaligon war eigentlich dem Tod geweiht. Doch man ließ ihn nicht sterben, sondern erlegte ihm eine schier unlösbare Aufgabe auf: Er muss in einem magischen Reich sieben Erzfeinde besiegen und ihnen ihre Schlüssel abjagen, um die Welt zu retten. Sechs dieser Schlüssel hat Arthur bereits – doch das reicht womöglich nicht, um seinen letzten Gegner Lord Sonntag zu bezwingen. Sonntag ist der gefährlichste Widersacher, mit dem Arthur es je zu tun hatte. Und ihm bleibt nur wenig Zeit. Denn eine Welle des Nichts droht das magische Haus zu zerfressen und vielleicht sogar das gesamte Universum.

Fluch – Lori Handeland (Phoenix Chronicles 4)
Klappentext: Nachdem Elisabeth Phoenix ihren Geliebten, den Magier Sawyer, eigenhändig töten musste, hat er ihr ein Geschenk hinterlassen, mit dem Liz niemals gerechnet hätte: ein Baby – ausgesetzt auf ihrer Türschwelle, und der Magier ist unverkennbar der Vater. Liz ist mit der Situation völlig überfordert, und als dann noch zwielichtige Gestalten das Leben des Kindes bedrohen, sieht Liz nur einen Ausweg: Sie muss Sawyer wiedererwecken!


Dann habe ich noch zwei Bücher im Buchladen entdeckt, die ich mitnehmen musste. Ersteres vor allem im Rahmen einer gemeinsamen Leserunde, die Anfang September gestartet ist. Zu Wild Cards ist bereits ein Booktalk online, den ihr unter Rezensionen findet.


Wild Cards – George R.R. Martin (Wild Cars 1)
Klappentext: Kandidaten mit außergewöhnlichen Fähigkeiten gibt es viele. Da ist zum Beispiel Lohengrin, der eine undurchdringliche Rüstung heraufbeschwört, oder Jonathan Hive, der sich in einem Wespenschwarm verwandeln kann. Doch welcher von ihnen ist der größte Held?
Diese Frage soll American Hero, die neuste Castingshow im Fernsehen, endlich klären. Für die Teilnehmer geht es um Ruhm und um sehr viel Geld. Dadurch erkennen sie beinahe zu spät, was wahrer Heldenmut ist.

Frostfluch – Jennifer Estep (Mythos Academy 2)
Klappentext: Gwen Frost lebt. Noch. Denn die Schnitter des Chaos haben es auf sie abgesehen. Und deshalb muss Gwen an der Mythos Academy kämpfen lernen. Ihr Lehrer: der attraktive Logan Quinn, in den Gwen heimlich verliebt ist. Die Komplikationen sind allerdings vorprogrammiert, denn der Spartaner hat ihr Herz bereits zu Anfang des Schuljahres das Herz gebrochen. Ein Skiausflug bietet ihr endlich die willkommene Abwechslung vom harten Training – dort lernt sie den umwerfenden Preston kennen. Bald wird jedoch klar, dass Gwen ganz andere Sorgen hat: Die Feinde der Mythos Academy sind ihr auch außerhalb des Campus auf den Fersen und setzen alles daran, Gwen zu töten. Und zu allem Überfluss scheint auch Preston nicht der zu sein, für den sie ihn hält…


Ich habe mir noch ein paar eBooks zugelegt:


First Frost / Erster Frost – Jennifer Estep (Mythos Academy 0,5)
Klappentext: Sie sind die Nachkommen sagenhafter Kämpfer wie Spartaner, Amazonen oder Walküren und verfügen über magische Kräfte. Auf der Mythos Academy lernen sie, mit ihren Fähigkeiten umzugehen und sie richtig einzusetzen – auch die 17-jährige Gwen Frost, die gegen einen übermächtigen Feind bestehen muss…

Halloween Frost – Jennifer Estep (Mythos Academy 1,5)
Klappentext: Es ist Halloween, und die Mythos Academy ist von Kopf bis Fuß auf Horror eingestellt. In gruseligen Kostümen ziehen Studenten und Professoren verkleidet durch die Straßen – Gwen Frost hingegen trägt lediglich ihr sprechendes Schwert Vic. Zum Glück, denn als sie mit ihren Freunden in einen Hinterhalt gerät, ist Kampf der einzige Ausweg…

Spartan Frost – Jennifer Estep (Mythos Academy 4,5)
Klappentext: Logan hat die Mythos Academy verlassen, nachdem die Schnitter versuchten, Lokis Seele in seinen Körper zu überführen. Er leidet unter schrecklichen Albträumen - aber was noch schlimmer ist: Er hat Gwen verletzt und unter dem Einfluss des bösen Gottes fast umgebracht. Logan sinnt auf Rache, und als er erfährt, dass sich die Schnitter ganz in seiner Nähe verstecken, fasst er einen waghalsigen Plan...

  
 
Vergiss den Sommer nicht – Morgan Matson
Klappentext: Immer wenn es brenzlig wird, hat Taylor genau eine Lösung: Sie rennt weg. Doch jetzt ist es die Zeit, die ihr davonläuft. Ihr Vater hat nur noch wenige Wochen zu leben und einen Wunsch: Diesen letzten gemeinsamen Sommer soll die Familie in Lake Phoenix verbringen - so wie früher. Taylor liebt den funkelnden See mit seinen duftenden Wäldern, den Abenden am Strand ... doch vor 5 Jahren, hat sie dort nicht nur ihre beste Freundin, sondern auch ihre erste Liebe enttäuscht. Nun versucht Taylor, all das wiedergutzumachen - und diesen Sommer festzuhalten, die letzten Tage mit ihrem Dad, die unwiederbringlich schwinden...

Emily lives loudly – Tanja Voosen
Klappentext: Die siebzehnjährige Emily hat einen großen Traum: Sie möchte auf eine Filmschule gehen. Leider kam ihre erste Einreichung nicht sonderlich gut an, trotzdem bekommt sie eine zweite Chance. Dieses Mal wird ihr das Thema vorgegeben: Sie soll einen Film über Liebe drehen. Emily findet das alles andere als toll und beschließt kurzerhand, sich eines der langweiligsten Klischees in der Liebe herauszupicken: Verliebe dich in den besten Freund deines Bruders. Auf ihrem Blog schreibt sie Ereignis für Ereignis, die ganze Geschichte nieder.


Eine liebe Autorin hat mir noch zwei ihrer Bücher als Rezensionsexemplare als eBook zur Verfügung gestellt. Danke noch einmal an dieser Stelle.


Die flammenden Schwingen Ethernas – Jennifer Jager
Klappentext:  Er, wie er da stand am Rand der Klippen, war nichts. Weniger als ein Staubkorn in der Luft, weniger als ein Wort, das nie gesprochen wurde. Sich ihm zu zeigen, ihm Rede und Antwort zu stehen, war weit unter der Würde dieses Wesens - und doch war Sen nicht so weit gekommen, um kurz vor dem Ziel aufzugeben."
Rückblickend gesehen führte Erriel ein bescheidenes, aber zufriedenstellendes Leben, bis er dem Fremden begegnete. Schon das erste, wenn auch nur kurze Aufeinandertreffen, warf den jungen Bauerssohn vollkommen aus der Bahn. Wer war dieser geheimnisvolle Mann, der eines Abends vor ihm stand und kein Wort zu ihm sprach? Es sollte nicht lange dauern, bis er die Antwort erfuhr. Doch damit fing alles erst an…

Die brennenden Flüsse Ethernas – Jennifer Jager
Klappentext: „Er ging auf sie zu, während der Wind das bunte Laub um ihn tanzen ließ. Wie Funken und Flammen. Sie tanzten um ihn, brannten heiß in den Wipfeln der Bäume. Die Wärme umfing ihn, war ein Teil von ihm. Loderte. Sie war überall. Brennende Bäume, vom Wind angefacht. Die Felder, das Laub, sein Leib. Alles brannte heiß und gierig. Er sah zu Elin, wie sie dastand in ihrem Kleid aus Flammen, mit loderndem Haar."
In der Ruine Ethernas verschwand er. Sen, der eins geworden war mit dem Feuer, der gekämpft hatte auf flammenden Schwingen. Der womöglich mächtigste Semant, der je an der Seite seines Königs in die Schlacht gezogen war. Für die Herrschaftslande, für das Volk, doch vor allem für seinen Bruder - Erriel. Sen verschwand an jenem Tag und er ließ ihn zurück. Nun ist es an Erriel, ihn zu finden.

Die Rezensionen sind bereits online, wenn ihr meine Meinung zu den Büchern wissen wollt.


Dann sind bei mir noch ein paar weitere eBooks eingezogen.


Gefrorenes Herz – Mirjam H. Hüberli
Klappentext: Sich auf dünnem Eis bewegen, davon könnte die siebzehnjährige Aurelia ein Lied singen. Denn seit ihre Zwillingsschwester Natascha verschwunden ist, scheint sie niemandem mehr trauen zu können. Nicht ihren Freunden, nicht ihren Lehrern, nicht einmal mehr sich selbst. Nur ihre tägliche Eiskunstlaufroutine hält sie buchstäblich über Wasser, dem gefrorenen unter ihren Schlittschuhen wie auch in ihrem Herzen. Und dann ist da noch Sevan, der Neue an ihrer Schule, der sich ausgerechnet an ihre Fersen heftet, wo doch alle Mädchen nach ihm schmachten. Mit ihm zusammen kommt sie der Auflösung des Geheimnisses um Natascha sehr viel näher. Aber irgendjemand ist ihnen immer einen Schritt voraus…

Die Früchte der Unsterblichkeit – Ilona Andrews (Kate Daniels 3,5)
Klappentext: Ein mächtiger Vampir hat sich scheinbar in Luft aufgelöst, während zur gleichen Zeit der Stiefvater der Werhyäne Raphael ums Leben kommt. Zudem verschwindet dessen Leiche spurlos. Gibt es eine Verbindung zwischen beiden Fällen? Raphael will der Sache auf den Grund gehen und wird von Andrea – Kate Daniels‘ bester Freundin – unterstützt. Und so gefährlich ihre Reise auch ist, schon nach kurzer Zeit fliegen zwischen ihnen gewaltig die Funken …

Die magische Gabe – Ilona Andrews (Kate Daniels 5,4)
Klappentext: Kate Daniels und ihr Geliebter, der Gestaltwandler Curran, sehnen sich nur nach einer einzigen Sache: ein einfaches Date in einem ganz normalen Restaurant. Doch nichts in ihrem Leben ist jemals einfach, geschweige denn normal. Zunächst stirbt jemand am Nebentisch, dann fallen abtrünnige Vampire über sie her. Und ehe Kate und Curran es sich versehen, müssen sie das Leben eines kleinen Kindes retten, das ein Artefakt um den Hals trägt, auf dem ein tödlicher Fluch lastet ...

Das war der zweite Teil meiner Neuzugänge für den September 2014. Kennt ihr welche von den Büchern? Habt ihr sie auch auf dem Sub oder habt ihr sie gar schon gelesen? Wie fandet ihr die Bücher dann? Habe ich euch neugierig auf einige der Bücher gemacht?

Liebe Grüße,
eure Nadja

Kommentare:

  1. Oh die Stadt der Finsternis Reihe. Die habe ich gerade erst für mich entdeckt und in den letzten Wochen Teil 1-6 + Ableger und die Kurzgeschichten um Andrea/Raphael & Dali/Jim verschlungen. Bin total begeistert.
    Wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß beim Lesen und hoffe, sie gefallen dir so gut wie mir.

    LG,

    Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Betty,
      die "Stadt der Finsternis"-Reihe liebe ich auch. Die Taschenbücher bzw die broschierten Ausgaben habe ich ja bereits auf den aktuellen Stand gelesen. Ich lese nur noch die Ebooks hinterher. Sie haben mich auch total begeistert.
      Liebe Grüße zurück,
      Nadja

      Löschen
  2. Wow :) ganz schön viele Neuzugänge! Hast dir richtig tolle Bücher rausgesucht. Liebe Grüße Jessie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessika.
      Wenn das nur nicht die einzigen Neuzugänge im Monat September gewesen wären xD Irgendwie wächst mein Sub immer und immer und immer mehr. Ich freue mich auch schon auf die Bücher, wobei ich einen Teil ja bereits gelesen habe (u.a. die Bücher von Jennifer Jager und Gefrorenes Herz).
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen