Dienstag, 16. Dezember 2014

[Nadja] Meine Challenges 2015



Meine Challenges 2015

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch meine Challenges für das Jahr 2015 vorstellen. Da ich an vielen verschiedenen Challenges teilnehme und es wirklich viele gibt, wollte ich euch meine Challenges für nächstes Jahr vorstellen.

Eine Challenge, die ich aus dem letzten Jahr mitnehme, ist die Challenge von Miss Foxy Reads:


Die Challenge geht noch bis Ende September 2014. Jeder Monat wird einem griechischen Gott gewidmet und zu dem es drei Hauptaufgaben und drei Zusatzaufgaben gibt. Zu jeder Hauptaufgabe dürfen maximal drei Bücher gelesen werden. Zu jeder Nebenaufgabe darf man so viele Bücher lesen wie man möchte. Drei Tage vor Beginn des neuen Monats gibt es die neuen Aufgaben. Ihre Ankündigung zur Challenge gibt es hier und meine Challengeseite findet ihr hier.


Dann kommen wir zu den all den Challenges, an denen ich nächstes Jahr teilnehme. Es war gar nicht so leicht, sich auf wenige Challenges zu reduzieren, weil es dieses Jahr so viele tolle Challenges gibt.
Meine erste Challenge, an der ich mich entschlossen habe, teilzunehmen, war die Challenge von Aleshanee von Weltenwanderer.


Diese Challenge dient den Sub abzubauen, indem jeden Monat Bücher zu einem bestimmten Motto gelesen werden sollen. Es gibt keine Rezensionspflicht, sondern es geht einfach darum, gemeinsam Bücher vom Sub zu befreien. Meine Challengeseite findet ihr hier und ihre Challengeseite findet ihr hier.


Meine zweite Challenge, an der ich mich für nächstes Jahr angemeldet habe, war die Challenge, die Katja von Katjas Bücherwelt und Bianca von Prowling Books organisieren.


Es gibt jeweils 40 Aufgaben auf der grünen und der lilanen Seite der Challenge. Die grünen Aufgaben findet ihr hier und die lilanen Aufgaben findet ihr hier. Um am Ende der Challenge in einen Lostopf zu hüpfen, müssen 20 Aufgaben auf jeder Seite innerhalb eines Jahres erledigt werden. Meine Challengeseite findet ihr hier.


Die nächste Challenge, an der ich mich entschlossen habe, teilzunehmen, ist die Challenge, die von den Schlunzen von Schlunzenbücher organisiert wird. Da ich bereits am monatlichen Sub Destroyer teilnehme, war die Entscheidung nicht schwer, mich für diese Challenge zu entscheiden:


Diese Challenge dient dazu den Sub vor 2015 abzubauen, weil man manchmal doch eher zu neueren Sub-Büchern greift, anstatt sich alten Schätzen zu widmen. Daher dürfen für die 24 Kategorien nur Bücher gelesen werden, die vor 2015 auf dem Sub gelandet sind. Vier Kategorien dürfen mit einem Joker gekennzeichnet werden, wenn man keine passenden Sub-Bücher hat, um die Aufgabe zu erfüllen. Meine Challengeseite findet ihr hier und die Seite der Schlunzen zur Challenge findet ihr hier.


An der nächsten Challenge habe ich gemeinsam mit Anna angemeldet, denn wir wollen uns beide an dieser Challenge probieren. Sie wird von Ninni SchockiBooks gehostet und es handelt sich dabei um folgende Challenge:


Es gibt in dieser Challenge 15 schokoladige Aufgaben, zu denen ein Buch gelesen werden soll. Diese Aufgaben sollen innerhalb eines Jahres erfüllt werden. Unsere Challengeseite findet ihr hier und das Video zur Challenge gibt es hier.


Die vorletzte Challenge für das nächste Jahr habe ich bei Lu's Buchgeflüster entdeckt. Da es viele Verlagschallenges nächstes Jahr gibt, habe ich lange überlegt, an welcher ich teilnehme. Daher habe ich mich letztlich für dieses Verlagschallenge entschieden:


Für diese Challenge sollen 25 Bücher aus dem gesamten Randomhouse-Programm gelesen werden. Ihre Challengeseite findet hier und meine Challengeseite findet ihr hier.


Die letzte Challenge für nächstes Jahr wird folgende Challenge sein. Diese wird von brivido libro gehostet und zwar handelt es sich um folgende Challenge:


Es geht in dieser Challenge darum, Harry Potter zu rereaden, weiterzulesen oder neu zu entdecken. Ich habe beschlossen, Harry Potter erstmals auf Englisch zu lesen, auch wenn ich die Bücher bereits mehrmals auf Deutsch gelesen habe. Seine Ankündigung zur Challenge findet ihr hier. Meinen Stand zur Challenge findet ihr auf unserer Challengeseite.



Da dachte ich, dass ich die letzte Challenge für 2015 aufgelistet habe, da ist mir noch eine ins Auge gesprungen und da wollte ich dann doch unbedingt noch mitmachen. Es ist eine Challenge, die nur auf Facebook läuft und es handelt sich dabei um folgende Challenge:





Es geht in dieser Challenge darum, Reihen abzubauen und Punkte zu sammeln. Es gibt keine Rezensionspflicht, sondern es soll einfach der Sub ein wenig von den ganzen angefangenen Reihen erlöst werden beziehungsweise von den Reihen im Bücherregal. Die Challenge wird von wird Ellis Lesereich gehostet und meine Challengeseite findet ihr hier.



Das waren meine Challenges, an denen ich nächstes Jahr teilnehme. Wie ihr merkt, sind das nicht wenige, aber ich habe versucht, mich auf wenige Challenges zu reduzieren und das war meine Auswahl. Ich weiß, es gibt bestimmt noch viele andere tolle Challenges, aber ich denke mit den Challenges werde ich nächstes Jahr gut beschäftigt sein, vor allem, wenn im Laufe des Jahres bestimmt noch welche dazukommen. An welchen Challenges nehmt ihr nächstes Jahr teil? Nehmt ihr auch an welchen von den Challenges teil, an denen ich auch teilnehme?

Wünsche euch noch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Kommentare:

  1. Hey =)

    Da hast du dir ja ein paar schöne Challenges rausgesucht =)

    Bei der Schokibooks Challenge, Reihenabbau Challenge, Ran an den SUB Challenge und Harry Potter Challenge bin ich auch dabei =)

    Ich wünsche dir auch viel Spaß & Erfolg bei den Challenges :)

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikki,
      ich finde auch, das ich eine gute Auswahl getroffen habe. Oh, das freut mich aber sehr, das wir ein paar Challenges gemeinsam haben. Wünsche ich dir auch.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
  2. Meine Herren, hast du eine Challenge Liste!!! Ich bleibe bei meinen zwei =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,
      ich weiß, das diese Liste lange ist und es gibt noch so viele tolle Challenges, an denen ich nicht teilnehme, weil es mir einfach sonst zu viel wird.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen