Mittwoch, 28. Januar 2015

[Nadja] 7. Gemütliches Lese-Miteinander

7. Gemütliches Lese-Miteinander


Ich bin heute wieder über diesen Leseabend und diese Lesenacht-Aktion gestolpert und nehme gerne wieder teil. Organisiert wird es wieder von Livia von Samtpfoten mit Krallen. Da es das letzte soviel Spaß gemacht hat, freue ich mich schon wieder darauf. Das Thema ist dieses Mal "Reisen" und es wird auch Fragen zu diesem Thema geben. Den Grund dafür erfahrt ihr hier. Beginn ist heute um 19 Uhr, das Ende ist offen. Vielleicht habt ihr ja auch noch spontan Lust mitzumachen. Ich werde versuchen diesen Beitrag regelmäßig mit den Antworten zu den Fragen und meinen Updates aktualisieren.



19:00 Uhr Update: Ich starte heute auf Seite 206 von insgesamt 624 Seiten in "Göttliches Vermächtnis: Die Tochter des Lichts" von Kathrin Buschmann.

19:00 Uhr Fragen: 1. Was liest du heute?
"Göttliches Vermächtnis: Die Tochter des Lichts" von Kathrin Buschmann.
2.Hat dieses Buch/diese Bücher mit dem Thema "Reisen" zu tun und wenn ja, was genau?
Das Buch spielt in einer Fantasywelt, wo die Protagonistin auch durch die Gegend reist. Im Moment geht es nach Gelese, der Hauptstadt des einen Königreiches. 
3. Wo liest du heute? Teile uns mit, in welchem Land, in welcher Stadt, in welchem Dorf du gerade liest und zeige uns - wenn du willst - ein Bild deines heutigen Leseplatzes.
Ich lese im Moment an meinem Schreibtisch in meinem Zimmer in einer WG in einem kleinen Dorf in Westhessen in Deutschland. Da ich keine Kamera zur Hand habe, gibt es auch kein Bild.

20:30 Uhr Fragen: 1. Konntest du dich entspannt auf deine Reise begeben, oder wirst du auch gerade gestört? 
Ich werde zum Glück nicht wirklich gestört, aber hin und wieder lenkt das Internet mich ein wenig ab.
2. Wie gefällt dir deine Reise bis jetzt? 
Im Moment reist die Protagonistin eher durch eine Stadt, also ist es keine richtige Reise, aber die Autorin beschreibt die Dinge wirklich toll und man fühlt sich als Teil dieser Stadt.
3. Schleppst du viele Bücher mit, wenn du selber auf Reisen gehst oder sind es dann eher eBooks? 
Ich denke das ist bei mir teils, teils der Fall. Wenn ich nicht so lange weg bin, nehme ich auch gerne ein paar Bücher mit, aber sollte es länger sein, ist mein E-Reader auch dabei. Es hängt ein wenig davon ab, wie viel ich im Vorfeld gedenke, dass ich Zeit zum Lesen habe.
4. Machst du selber buchfreie Ferien, oder hast du immer etwas zum Lesen dabei? 
Also zumindest nicht bewusst. Klar kann es mal passieren, dass ich ein Wochenende gar nicht lese oder eine gewisse Zeit, aber eigentlich habe ich immer ein Buch zum Lesen dabei - es kann natürlich passieren, dass ich mir nicht genug zum Lesen mitgenommen habe.

21:15 Uhr Update: Da ich mich gerade immer schwerer auf mein Buch konzentrieren kann und ich morgen wieder wirklich früh raus muss, werde ich den Leseabend für mich bereits als beendet erklären. Ich bin jetzt auf Seite 366 von 624 von "Göttliches Vermächtnis: Die Tochter des Lichts" von Kathrin Buschmann und mir hat der Leseabend wirklich etwas gebracht. Ich bin gut in dem Buch vorangekommen und habe 160 Seiten gelesen. Die anderen Fragen beantworte ich selbstverständlich noch, aber es wird wohl morgen im Laufe des Tages erst etwas werden. Ich wünsche euch anderen viel Spaß noch beim Lesen. 

22:00 Uhr Fragen: 1. Hast du dir für heute ein Leseziel gesetzt?
Nicht wirklich, ich wollte einfach nur intensiv lesen und viel schaffen, was ja geklappt hat.
2. Wann musst du morgen raus?

Aufstehen tue ich so gegen 5 Uhr.
3. Welche Stadt möchtest du unbedingt noch einmal bereisen und warum?

Also ich bin leider nicht viel bisher herumgekommen, aber wenn ich mir eine Stadt davon aussuchen müsste, würde ich unbedingt gerne wieder London sehen. 

23:00 Uhr Fragen: 1. Welches Buch hat dich an einen realen Ort reisen lassen, denn du dann auch besuchen wolltest oder sogar besucht hast?
Ich glaube so richtig Reiselaune machen mir immer solche Roadtripbücher aka "Amy on the summer road". Aber wenn ich mich auf einen Ort beschränken müsste, würde ich gerne mal nach Paris, auch wenn ich kein Wort Französisch spreche.
2. Liest du immer noch am gleichen Ort, oder hast du dich auch - falls das nicht schon vorher der Fall war - in dein  Bett zurück gezogen?

Habe ich längst.
3. Wie viele Updates im Stundentakt kannst du noch schaffen?

Keine. 

24:00 Uhr Fragen: 1. Reist du nach diesem letzten Update noch weiter mit deinem Buch durch Zeit und Raum, oder machst du dich nun ans Lichter löschen?
Lichter sind längst gelöscht, aber selbst wenn ich so lange durchgehalten hätte, wären sie jetzt wohl aus.
2. Passiert es dir manchmal, dass du mitten im Lesen aufschreckst und dass du dann nicht mehr weisst, wo du eigentlich bist, weil dich das Buch so sehr in seine Welt entführt hat?

Das hatte ich bisher selten. Wenn ich aber wirklich vertieft und gefesselt bin, dann kann mir das schon mal passieren.
3. Welches Motto für ein gemütliches Lese-Miteinander wünschst du dir/könntest du dir gut vorstellen?

Hmm, schwierige Frage. Wie wäre es mit etwas Mondgebundenem in einer Vollmondnacht? Ansonsten fällt mir etwas spontan nicht ein.


Das waren meine nachgeholten Updates. Schade, dass ich nicht länger durchgehalten habe, aber ich bin und bleibe wohl kein Nachtmensch. Ich hoffe, ihr hattet alle Spaß, denn den hatte ich. Bin gerne nächstes Mal wieder dabei.

Wünsche euch heute einen schönen Tag.
Eure Nadja

Kommentare:

  1. Hallo Nadja,

    ich bin ebenfalls dabei :)

    Viel Lesevergnügen,
    Fraencis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fraencis,
      dann schaue ich doch gleich mal bei dir vorbei. Wünsche ich dir auch.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
  2. Hallo Nadja

    Wie geht es dir? Ich hoffe, dass du noch ein wenig dabei bleiben kannst.
    Ein schönes Buch hast du dir da ausgesucht. Wie gefällt es dir? Ich kenne es leider nicht.

    Bis dann
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Livia,
      ich denke es geht ganz gut. Nicht gut, aber auch nicht schlecht. Das werde ich mal sehen. Ich hoffe aber zumindest noch eine gewisse Zeit.
      Das Buch habe ich auch nur per Zufall entdeckt und dann die Autorin angeschrieben. Bisher finde ich es ganz gut. Es liest sich nicht so schnell, aber die AUtorin hat eine tolle Fantasywelt geschaffen und ich mag die Beschreibungen und die Geschichte. Sie ist mal anders und das ist toll. Vor allem für ein Debüt ist es unerwartet gut.
      Bis später,
      Nadja

      Löschen
  3. Hallo,

    ich wünsche dir einen schönen Leseabend :)

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Diana,
      den wünsche ich dir auch, auch wenn er für mich gerade schon wieder vorbei ist.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
    2. Oh, schade dass du schon aufhören musst :o aber du hast immerhin viele Seiten geschafft. Ich habe gerade erst richtig begonnen.

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
    3. Naja, manchmal will mein Kopf nicht, was ich will, aber ich hoffe eben du hattest nen schönen Leseabend.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
  4. Nicht genug zum lesen mitzunehem, ist so ziemlich das schlimmste was es bei mir geben kann.
    Einmal im Urlaub hatte ich am vorletzten Tag nichts mehr. Alles ausgelesen. Ganz schlim..

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina,
      oja das nervt total. Für so einen Notfall habe ich zwar meist meinen E-Book-Reader dabei, aber wenn der Akku dann auch noch leer ist, dann denkt man, es hat sich alles gegen einen verschworen.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
  5. Hi Nadja! :-)

    Dein Buch kenne ich gar nicht. Aber das ist ein echt hübsches Gesicht, da auf dem Cover...^^

    Schade, dass du schon aussteigst, war ja kein langes Vergnügen, aber trotzdem hast du immerhin ordentlich was geschafft seitenmäßig. - Respekt. Also für mich sind 160 Seiten sehr viel. Das schaffe ich höchstens in 4 Stunden am Stück Hardcorelesen. ;D Aber verständlich: wenn du morgen früh raus musst und dich nicht mehr gut konzentrieren kannst, ist das ja auch nichts.

    Wünsche dir noch ne gute Nacht und alles Liebe! ♥
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine,
      ja das Buch ist recht unbekannt, was eigentlich schade ist, denn es ist wirklich ganz gut.
      Wenns eben nicht mehr geht, dann sollte man sich ja nicht mehr dazu zwingen. Lesen soll Spaß machen. Ich bin Schnellleserin, daher passt das ganz gut mit der Seitenzahl - auch wenn ich gerne mehr geschafft hätte.
      Hoffe du hattest auch eine gute Nacht.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
    2. Ja, Danke, mein Nacht war ganz gut. :-) Auch wenn ich nur mickrige 40 Seiten geschafft habe...^^

      Löschen
    3. Das ist doch schön. 40 Seiten sind immer besser als gar nichts und das Miteinander ist doch jedes Mal schön.

      Löschen
  6. Ich wünsche dir auf jeden Fall noch einen schönen Abend und eine gute Nacht. Hast du öfters solche Probleme?

    Alles Gute und ich drücke dich
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Livia,
      ja, aber das liegt eher daran, dass ich eben ein Morgen- und Tagmensch bin und kein Nachtmensch. Abends kann ich mich ab einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr konzentrieren, daher nehme ich nicht so oft an Lesenächten teil, vor allem, wenn sie so spät sind.
      Dir auch alles Gute,
      Nadja

      Löschen