Donnerstag, 19. Februar 2015

[Nadja] Neuzugänge November 2014, Teil 4 und Dezember 2014, Teil 1



Neuzugänge November 2014 – Teil 4 und Neuzugänge Dezember 2014 – Teil 1

Hallo ihr Lieben,

es sind noch einige Ebooks bei mir eingezogen. Dabei waren viele Gewinne und Rezensionsexemplare:



Neela: Ins Jenseits – Maria Engels
Klappentext: Die Reise ins Jenseits beginnt!
Als Neela die Nachricht vom Tod ihres Mannes Pál erhält, lässt sie nichts unversucht, um ihn aus dem Reich der Toten zurückzuholen. Mit Karte und Talisman begibt sie sich auf eine Reise durchs Niemandsland und darüber hinaus. Doch der Weg ist alles andere als leicht: Düstere Wälder und gewaltige Gebirge erschweren ihr Vorankommen. Die Harpyien und Riesenskorpione, die sie bisher für Schauergeschichten aus ihrer Kindheit gehalten hat, erweisen sich als überaus real und machen nun Jagd auf sie. Dabei handelt es sich bei diesen Ungeheuern nicht einmal um die größte Bedrohung, der sie sich entgegenstellen muss.
 

Ich würde sterben für dich – Maya Shepherd (Dear Sister 1)
Klappentext: Vor sechs Monaten verschwand Winters Schwester Eliza spurlos. Trotzdem geben ihre gemeinsamen Eltern die Hoffnung nicht auf, dass ihre älteste Tochter bald wieder bei ihnen sein wird. Winter glaubt nicht an ein Verbrechen, zumal sie sich mit Eliza nie gut verstanden hat und ihre Schwester nie auf irgendjemanden Rücksicht genommen hat.
Ausgerechnet auf einem Schulausflug nach London glaubt Winter dann ihre Schwester gesehen zu haben. Sie beginnt mit ihrer Freundin Dairine Nachforschungen anzustellen, dabei gerät ihr neuer Musiklehrer in Verdacht. Plötzlich ereignen sich grausame Ritualmorde in der Gegend und Eliza wird damit in Verbindung gebracht. Winter macht eine Beobachtung, die sie daran zweifeln lässt, dass ihre Schwester überhaupt noch menschlich ist.

Weil Liebe immer stärker ist – Anna Fricke
Klappentext: „Du schuldest mir ein Leben“, flüsterte sie voller Verachtung zu der Suzuki.
Seit dem Motorradunfall hat Lily Angst vor der Autobahn. Sie entschließt sich zu einer Konfrontationstherapie, doch dann verliebt sie sich ausgerechnet in Sven, ihren Fahrtherapeuten.
Dumm nur, dass dieser bereits in festen Händen ist. Während Sven mit seinen Gefühlen ins Hadern gerät, setzt die Frau an seiner Seite alles daran Lily aus seinem Leben zu vertreiben.

Weihnachtserzählungen – Charles Dickens
Klappentext: Charles Dickens ist dafür bekannt, dem Leser auf humorvoll-nachdenkliche, hin und wieder spitzfindige Art die Augen für die Missstände der Gesellschaft zu öffnen. Sein Werk bietet Leselust mit Nachhall. So auch seine bekannten Weihnachtsgeschichten, allen
voran das Weihnachtslied um den geizigen Eigenbrötler Ebenezer Scrooge, der erst durch die drei Geister der Weihnacht zu einer sozialen Lebensführung mit dem Blick für die anderen bekehrt werden kann. Auch in seinen anderen, bisweilen weniger bekannten Weihnachtsgeschichten, wie Die Glocken oder Das Heimchen am Herd, gelingt es Dickens wie kaum einem anderen mit seinem zeitweilig ins Groteske reichenden Stil, die Unrechtmäßigkeiten seiner Zeit anzuprangern, unter denen er selbst in jungen Jahren zu leiden hatte.



Nebelrose – Michael Buttler
Klappentext: Vor Jahren verbrachte Felix mit vier weiteren Studenten einen Urlaub in einem Sommerhaus. Innerhalb kurzer Zeit entwickeln sich zwischenmenschliche Spannungen, Liebe schlägt in Hass um. Der Tod begleitet die Freunde. Wer trägt Schuld an dem, was passiert ist?
Felix kommt an den Ort des Geschehens zurück, um seine Rolle in dieser Tragödie aufzuarbeiten. Er erlebt das Vergangene noch einmal. Leiten ihn die Gespenster der Vergangenheit zur Wahrheit? Werden sie ihn freisprechen oder verurteilen?

Kernstaub: Über den Staub an Schmetterlingsflügeln – Marie Graßhoff (Kernstaub 1)
Klappentext:  Stell dir vor, du bist auf der Flucht. Seit 8 Milliarden Jahren.
Alles in der Welt hasst dich. Niemand will dir helfen.
Würdest du dich für diese Welt opfern?

Mara ist der letzte Störfaktor in einem Milliarden von Jahren alten Zyklus. Seit Hunderten von Leben ist sie auf der Flucht vor den Wächtern des Systems, die mit dem Mord an der jungen Frau den Weg aller Seelen zur Ewigkeit ebnen sollen. Auf ihrer Reise durch neue Welten und fremde Dimensionen stellt sie sich der Frage ihrer eigenen Bedeutung und begegnet einem Freund aus alten Leben, der sie durch die Wirren der Existenz zu leiten versucht. Doch während ihr mit dem Wiedererlangen der Erinnerungen aus vergangenen Zeitaltern die Augen geöffnet werden, erkennt Mara, dass die Welt, in der sie bisher lebte, nichts weiter war als ein schöner Traum.
 
 

Wortmagie: Adventskalender – Juliana Fabula
Klappentext: 24 Kurzgeschichten, eine für jeden Tag im Advent, bis zu Weihnachten. Für jeden ist etwas dabei, ob Weisheiten, Kindergeschichten, Fantasie, Drama, Liebe, weihnachtliche Geschichten, zum selber lesen oder vorlesen.
Jede ist auf ihre Weise etwas ganz Besonderes, denn Worte besitzen eine besondere Magie. Sie können in uns ein wahres Feuerwerk der Gefühle auslösen. Worte bringen uns zum Lachen, Weinen und regen uns zum Nachdenken an.

Ein Mann von minderem Wert – Tharah Meester
Klappentext: Nach dem Tod ihres ehrlosen Ehemannes verbringt die junge Lady Kyra Hartwick einige Monate einsam auf ihrem Landsitz. Kaum ist sie zurück in der Stadt, buhlen gleich zwei Männer um die schöne Witwe und ein dritter hat es offenbar auf ihr Vermögen abgesehen.
Wem kann sie vertrauen und wem darf sie ihr Herz schenken, nachdem ihr verstorbener Gemahl sich so viel Mühe damit gegeben hat, es zu zerbrechen?


Mana Loa: Familienbande – Astrid Rose (Mana Loa 1)
Klappentext: Nina, vom Leben gezeichnet. Belegt mit einer Gabe. Auserkoren, um zu ändern, was die Vergangenheit bewahrt und die Zukunft bereithält.
Berührt von der Liebe eines Mannes, dessen Dasein in ihren Händen weilt, begibt sie sich auf eine Reise ... zu sich selbst.
Folge Tom nach Hawaii und lüfte das sagenumwobene Familiengeheimnis der Familie McAllister.
Begleite sie auf den Spuren ihrer eigenen Vergangenheit.
Und erlebe eine mystische Berg und Talfahrt an Gefühlen, angereichert mit einem Hauch sinnlicher Erotik.
 

Nebelring: Das Lied vom Oxean – Anna Moffey
Klappentext: „Wahre stets dein Gesicht.“ Zoe Craine kennt ihren Vater nicht, obwohl sie ihn jeden Tag sieht. Er ist krank und in einem Traumzustand gefangen, aus dem heraus er seine Umgebung nicht wahrnimmt. Der Gründer der umstrittenen Organisation namens Nebelring hat ihn mit der neuen, auf Malwee-Substanz basierenden Silbermagie gefährlich vergiftet. Eine Heilung gibt es bislang nicht und doch ist es genau das, was Zoe sich ersehnt. An ihrem sechzehnten Geburtstag vertraut sie diesen Wunsch ihrer Geburtstagskerze und den Freunden ihres Vaters an und ahnt dabei nicht, dass sie sich direkt in einen Aufstand gegen den Nebelring wünscht. 

Die Legenden des Blutwolfes – Tharah Meester
Klappentext: Der Krieg ist vorbei, dennoch treiben Rebellen in den eroberten Gebieten ihr Unwesen. Einige Soldaten aus dem Empire werden in eines der Bergdörfer gesandt, um den Bewohnern zur Flucht zu verhelfen.
Der junge Kämpfer, Lance McCallaghan, und die schöne Flüchtige Naramea vertreiben sich nach anfänglichen Schwierigkeiten die Zeit der Reise mit den Legenden des Blutwolfes, eines blutgierigen und gefürchteten Söldners.
Als Lance von den Rebellen gefangen genommen wird, muss Naramea zu ungewöhnlichen Mitteln greifen, um ihn zu retten. Wird es ihr gelingen, ihn zurückzuholen, und können ihr die Geschichten über den grausamen Mann, den man nur den Blutwolf nennt, dabei helfen?
 

Sinnliche Laster – Tharah Meester
Klappentext: Lord Isaiah Winterbottom macht sich mit seinen fünf Begleitern - seinen treuen Jagdhunden - auf den Weg, um der Tochter eines alten Freundes seine Aufwartung zu machen.
Eine Begegnung mit einem hinreißenden, jungen Mädchen verdreht ihm jedoch schnell den Kopf. Wer ist die bezaubernde Frau und wie kann er sie für sich gewinnen?


Dann habe ich mal wieder einige Bücher aus meiner Thalia-Filiale mitgenommen:


Schlüssel – Mats Strandberg, Sara B. Elfgren (Engelfors 3)
Klappentext: Stell dir vor, das Schicksal der Welt hängt von dir ab. Willkommen im Leben der Auserwählten! Minoo, Vanessa, Anna-Karin und Linnéa müssen verhindern, dass die Welt untergeht. Aber wie sollen sie das anstellen? Die Zeit rennt den Mädchen davon und zu allem Überfluss müssen sie sich auch noch mit einer quälenden Frage auseinandersetzen: Sind die Dämonen wirklich die Einzigen, die die Menschheit ins Verderben stürzen wollen?

Die unendliche Geschichte – Michael Ende
Klappentext: TU WAS DU WILLST lautet die Inschrift auf dem Symbol der unumschränkten Herrschaftsgewalt Phantásiens. Doch was dieser Satz wirklich bedeutet, erfährt Bastian erst nach langem, mühevollem Suchen. 

Das geraubte Paradies – Bernd Perplies (Carya & Jonan 3)
Klappentext: Carya und Jonan sind vom Hof des Mondkaisers geflohen, im Gepäck ein paar unangenehme Wahrheiten. Gemeinsam machen sie sich auf eine gefahrvolle Reise, um das Rätsel um Carys Vergangenheit endgültig zu lüften. Ihr Weg führt sie direkt in die Schwarze Zone, aus der es Erzählungen nach keine Wiederkehr gibt. Was Carya dort entdeckt, übertrifft ihre schlimmsten Befürchtungen. Sie muss alles daran setzen, die Menschheit vor einer Zukunft ohne jede Hoffnung zu bewahren.


Den Nächsten, der frohe Weihnachten zu mir sagt, bringe ich um – Karen Rose, Markus Heitz, Daniel Holbe u.a.
Klappentext: Gemütlich und besinnlich soll sie sein, die Weihnachtszeit. Alle suchen die Wärme der heimeligen Stube, wo golden die Weihnachtskerzen leuchten. Doch draußen herrscht tiefschwarze Nacht und zieht das Verbrechen magisch an…
Unsere Winterthriller räumen auf mit der friedvollen Adventszeit und kennen keine Gnade für den geliebten Nächsten. Da heißt es Mord und Totschlag statt Glanz und Gloria! 

Christmasland – Joe Hill
Klappentext: Charlia Manx ist ein sehr, sehr böser Mann mit einem sehr, sehr bösen Auto. Er verheißt Kindern ewige Weihnacht im Christmasland, aber auch freudige Träume enden mitunter sehr, sehr böse… 

Wenn du mich küsst, dreht die Welt sich langsamer – Jessica A. Redmerski (The Edge of Never 1)
Klappentext: Genervt von ihrem Leben und nach einem Streit mit ihrer besten Freundin, beschließt die 20-jährige Camryn Bennet, alles hinter sich zu lassen. Sie kauft ein Ticket für einen Greyhoundbus. Ziel möglichst weit weg. Denn was sie jetzt braucht, sind Zeit und Ruhe, um einen Plan für die Zukunft zu schmieden. Mit der Ruhe ist es allerdings vorbei, als Andrew Parrish sich auf den Platz neben ihr setzt. Der äußerst attraktive Andrew. Der Andrew, der sich brennend für sie zu interessieren scheint. Und der Andrew, der ihr bald nicht mehr aus dem Sinn geht. Für Camryn beginnt die aufregendste – und leidenschaftlichste – Zeit ihres Lebens.


Anschließend sind wieder einige Ebooks bei mir eingezogen:



Unter goldenen Schwingen – Natalie Luca (Nathaniel und Victoria 1)
Klappentext: Ein Auto zum achtzehnten Geburtstag, aber keine Zeit, mit ihr zu feiern? Victoria ist maßlos enttäuscht von ihrem Vater, vor allem, weil es ihr erster Geburtstag seit dem Tod ihrer Mutter ist. Also steigt sie in den neuen Wagen und setzt ihn bei strömendem Regen prompt gegen eine Friedhofsmauer. Merkwürdigerweise bekommt sie dabei nicht den kleinsten Kratzer ab. Und noch merkwürdiger ist, dass niemand den blonden jungen Mann gesehen haben will, der sie aus dem Autowrack befreit hat. Sollte das etwa tatsächlich ein Schutzengel gewesen sein? Victoria muss der Sache unbedingt auf den Grund gehen und ihn wiedersehen...

Unter höllischem Schutz – Natalie Luca (Nathaniel und Victoria 2)
Klappentext: Victoria ist im siebten Himmel: Ihr Schutzengel Nathaniel weicht nicht mehr von ihrer Seite und das ist genau das, wonach sie sich gesehnt hat. Doch lange kann sie dieses Glück nicht genießen, denn Lazarus, Luzifers Dämon, will das Band zwischen den beiden für immer zerschneiden. Er stellt Victoria eine tödliche Falle? und das Undenkbare geschieht: Nathaniel holt sie zurück ins Leben und wird dafür in die Hölle verbannt. Victoria ist untröstlich, denn sie weiß, dass ihr Schutzengel nun Höllenqualen erleidet. Um ihn von seinem schrecklichen Schicksal zu erlösen, schlägt sie Lazarus einen höllischen Deal vor... 

Unter irdischem Siegel – Natalie Luca (Nathaniel und Victoria 3)
Klappentext: Seinen eigenen Schutzengel zum Freund zu haben, ist schon alles andere als gewöhnlich. Wenn die große Liebe aber halb Engel und halb Dämon ist und sich für eine der beiden Seiten entscheiden muss, ist sogar jemand wie Victoria etwas überfordert. Hinzu kommt, dass ihr Vater sie mal wieder für eine wichtige Geschäftsreise allein lässt und ihr einen ungewollten Babysitter in Form seines jungen Assistenten zur Seite stellt? der zudem ein Auge auf sie geworfen hat, was Nathaniel gar nicht gefällt. Wenn die beiden jedoch wüssten, wie sehr Victoria durch Nathaniels unausweichliche Entscheidung in Gefahr geraten wird, hätten sie das wohl als kleinstes Problem angesehen...

Unter venetischer Sonne – Natalie Luca (Nathaniel und Victoria 4)
Klappentext: Fünf Monate sind seit Victorias Entführung und ihrer dramatischen Rettung vergangen, bei der sich Nathaniel und der Dämon Lazarus endlich Auge in Auge gegenüberstanden. Jetzt hätten sie und ihr Schutzengel einen romantischen Erholungsurlaub gut gebrauchen können, aber trotz einer Einladung nach Italien verspricht ihre Reise keineswegs ruhig zu werden. Der scheinbar harmlose Auftrag entpuppt sich nämlich sehr bald als höllisch gefährlich, und es dauert nicht lange, da fliegen den beiden mehr als nur echte Kugeln um die Ohren...

Unter südlichen Sternen – Natalie Luca (Nathaniel und Victoria 5)
Klappentext: Victorias letztes Schuljahr neigt sich dem Ende zu und sowohl sie als auch Nathaniel stecken mitten im Abiturstress. Ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt für die Albträume, die Victoria plötzlich heimsuchen. Von dem fremden Dämon, der sich an Nathaniel vorbei in ihr Unterbewusstsein geschlichen hat, erfahren sie von einer höllischen Verschwörung, die nicht nur Nathaniels Mentor Marcellus in höchste Gefahr bringt. Doch können sie dem fremden Dämon vertrauen? Es bleibt Victoria und ihrem Schutzengel nichts anderes übrig, als sich auf eine gefährliche Jagd rund um die Welt aufzumachen, um im Auftrag der Erzengel zum Gegenschlag auszuholen? denn es steht sehr viel mehr als nur Marcellus' Leben auf dem Spiel…

Spiel der Gegenwart – Kim Kestner (Die Zeitrausch-Trilogie 3)
Klappentext: Durch die Zeiten geschickt, vor Millionen von Zuschauern bloßgestellt und von ihrer großen Liebe Kay getrennt: Top the Realities, die erfolgreichste Fernsehshow aller Zeiten, hat Alisons Leben bis in die Grundfesten erschüttert. Doch sie hat einen Plan, um der Show zu entkommen, und ihr Plan gelingt. Zusammen mit Kay kehrt sie nach langer Zeit in ihre Gegenwart zurück, in ihr Elternhaus mit dem Apfelbaum im Garten und dem nach Sägespännen duftenden Tischlerschuppen ihres Vaters. Endlich sind Kay und sie nicht nur zusammen, sondern auch in Sicherheit. Bis etwas Schreckliches passiert und Alison begreift, dass sie keine Wahl hat. Sie wird sich der Show stellen und sie für immer beenden müssen?

Gefährlich – Carina Mueller (Moonlit Nights 3)
Klappentext: Alles hat sich für Emma verändert. Plötzlich fürchtet sie nichts so sehr wie den nächsten Vollmond. Gefangen zwischen Schuld und Selbstzweifeln kann sie einfach nicht glauben, dass sie für den Tod eines Menschen verantwortlich sein soll. Und das Schlimmste ist, dass sie ständig diese Stimme in ihrem Kopf hört, die ihr befiehlt, ihre große Liebe Liam zu töten.

Markus‘ Entscheidung – James Frey (Endgame Novella 3)
Klappentext: Als Marcus ein kleiner Junge war, nannten sie ihn den Affen. Es gab nichts, was er nicht erklimmen konnte. Auch noch Jahre später ist Klettern seine absolute Lieblingsbeschäftigung. Bäume, Wolkenkratzer, aktive Vulkane, nichts hält ihn am Boden. Als sein bester Freund Alexander zum Endgame-Spieler seines Volkes ernannt wird, wagen sie einen letzten gemeinsamen Aufstieg, der Alexander zum Verhängnis wird?


Das war der letzte Teil meiner Neuzugänge für den November 2014 und der erste Teil meiner Neuzugänge für den Dezember 2014. Habt ihr von den Büchern schon welche gelesen? Wie haben sie euch gefallen? Könnt ihr mir welche von den Büchern empfehlen?

Wünsche euch noch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Hallo Nicki,
      dankeschön. Den hatte ich ja teilweise schon und werde ihn definitiv noch haben.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
  2. Wow, das sind ja wirklich viele Neuzugänge :D Viel Spaß beim Lesen und ich bin mal gespannt was du zu Neela sagst, das interessiert mich schon länger.
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandrina,
      wenn alles gut geht, werde ich Neela nächsten Monat lesen. Mal schauen, ob es in meine monatlichen Challenges hereinpasst, aber das wäre toll. Ne Rezension wird es definitiv geben.
      Dankeschön.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen