Samstag, 5. September 2015

[Nadja] Autoreninterview - Blogtour "Sobald du gehst"



Autoreninterview – Blogtour „Sobald du gehst“

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zum vorletzten Tag der Blogtour zum Buch „Sobald du gehst“ von Nadine Kapp begrüßen. Zu Beginn wurde euch das Buch bei Susy, die Charaktere bei Mirjam und die Schauplätze bei Fiorella vorgestellt. Danach ging es weiter bei Jeanette, die euch etwas zu dem Thema große Liebe oder bester Freund erzählt hat, und  bei Jasmin, die euch etwas zu dem Umgang mit Untreue berichtet hat. Gestern hat die Blogtour bei Christiane Halt gemacht, die euch etwas dazu erzählt hat, wie wichtig die Liebe und Aufmerksamkeit der Eltern für die eigene Entwicklung ist. Ich habe die Gelegenheit gehabt, der Autorin Nadine Kapp einige Fragen zu stellen und die Antworten von ihr findet ihr heute in diesem Beitrag.


Hallo Nadine, schön dass du dir Zeit für das Interview genommen hast. Erzähl uns doch ein wenig über dich.
Nadine: Natürlich gerne! Also ich bin Nadine Kapp und habe bis vor kurzem noch unter den Pseudonymen Laurie Millan und Ashley Kingston geschrieben.
Ich bin jetzt 27 Jahre alt, habe einen 2 jährigen Sohn und lebe in Köln. Ich bin gelernte Fachkraft für Lagerlogistik - der Schwerpunkt lag aber eher in der Bürotätigkeit - musste meinen Beruf jedoch aufgeben, als mein Sohn zur Welt kam. Vor über einem Jahr habe ich mein erstes Buch veröffentlicht und vor kurzem
dann den vollkommenen Einstieg in die Selbstständigkeit gewagt, in dem ich den Booklover Verlag gegründet habe.

Einige deiner Bücher spielen ja in Köln und Umgebung. Warum gerade Köln?
Nadine: Oben erwähnte ich ja bereits, dass ich in Köln lebe - ich bin aber auch ein echtes kölsches Mädche - ich bin nämlich auch hier geboren. ;)
Deswegen mag ich es eigentlich wirklich gerne meine Bücher dort spielen zu lassen, weil ich so noch ein Stück mehr, das Gefühl bekomme, wirklich im Buch "drin" zu sein.

Gab es einen Moment in deinem Leben, wo du gesagt hast: Ich will schreiben und Autorin werden? Oder bist du rein zufällig Autorin geworden? Wie bist du zum Schreiben gekommen?
Nadine: Ich bin eines Morgens als Autorin aufgewacht *lach* Nein Quatsch, ich habe immer gerne geschrieben, aber hatte nie den Gedanken: "Jetzt schreibe ich gezielt ein Buch"
Meine Tagträume habe ich immer zu Papier gebracht, bis mir dann eine Idee kam, die ich unbedingt umsetzen wollte - aus der ich eine Geschichte formen wollte. Und naja, hier bin ich. ;)

Hast du Tipps für Menschen, die anfangen wollen, ein Buch zu schreiben? Was hat dir geholfen, als du angefangen hast, zu schreiben? Worauf sollte er oder sie besonders achten?
Nadine: Ein Lektorat! Das wohl Wichtigste, wenn man ein Buch geschrieben hat und es an die Öffentlichkeit bringen will. Was ich außerdem wichtig finde, ist, dass man sich ein dickes Fell aneignet. Ich musste selbst die Erfahrung machen, dass man leicht durch negative Rezensionen oder Gerede leicht aus der Bahn geworfen werden kann.

Du hast ja als Selbstverlegerin angefangen deine Bücher zu veröffentlichen, allerdings unter verschiedenen Pseudonymen. Nun schreibst du unter deinem Namen und bringst alle deiner Bücher noch einmal neu unter deinem richtigen Namen heraus. Was hat dich bewegt deine Pseudonyme abzulegen?
Nadine: Wer mein Buch "Der Seele beraubt" kennt, weiß, dass es teilweise keine erfundende Geschichte ist. Ich hätte wahrscheinlich schon viel früher unter meinem richtigen Namen veröffentlicht, wenn es dieses Buch nicht gegeben hätte. Ich hatte wirklich Angst davor, was geschehen würde, wenn Er dieses Buch lesen würde. Doch vor ein paar Monaten wusste ich einfach, wie stark ich bin und dass es mir im Endeffekt nichts mehr ausmachen würde.


Du hast vor kurzem deinen eigenen Verlag gegründet, den Booklover Verlag. Was hat dich zu diesem Schritt bewegt? Und kannst du uns etwas über deinen Verlag erzählen? Was bietet er Autoren und Lesern an?
Nadine: Ich habe schon über viele Monate hinweg für befreundete Autoren, Cover erstellt, Manuskripte lektoriert, korrigiert und gemerkt, dass mir diese Dinge und das Organisatorische wirklich Freude bereiten. Hätte ich jedoch nicht die Rückendeckung von eben diesen Kollegen gehabt, weiß ich ehrlich nicht, ob ich es wirklich gewagt hätte, diesen Schritt zu gehen. Ich bin aber froh, dass ich es getan habe! Zu dem Verlag selbst: Wir sind ein kleiner Buchverlag, der in den zwei Monaten bereits einige Autoren unter Vertrag nehmen konnte. Wir verlegen Bücher im Genre Liebe, Drama, Humor und Erotik, sind aber natürlich nicht abgeneigt, auch mal einen Roman zu lesen, der einen Hauch Fantasy enthält. Zusätzlich bieten wir noch einen Autorenservice an, der sich an Selfpublisher richtet und alles abdeckt, wie beispielsweise Coverdesign, Lektorat, Korrektorat, Organisation von Blogtouren, Leserunden usw.

Gab es ein inspirierendes Erlebnis für dein Buch? Was hat dich auf die Idee der Geschichte gebracht, die ja sehr außergewöhnlich ist? Was war dein erster Gedanke, als du diese Idee niederschreiben wolltest?
Nadine: Wie viele wahrscheinlich mitbekommen haben, war "Sobald du gehst" schon fast fertig, als mir mitgeteilt wurde, dass eben diese Geschichte so schon vor einigen Tagen veröffentlicht wurde. Dann hieß es "Umdenken!", was zu Anfang gar nicht so einfach war. Meine Protagonisten wollte ich jedoch auf jeden Fall behalten, da ich diese Beziehung der beiden, die ja beste Freunde sind, so unglaublich anziehend fand. Und ehrlich? Ich habe das Buch umgeschrieben, ohne ein Ende im Kopf zu haben. Erst kurz vor Schluss kam mir dann die Idee, die Leser "schocken" zu wollen. Ich hoffe, das hat funktioniert. ;)

Danke, dass du dir Zeit für das Interview genommen hast. Möchtest du an dieser Stelle noch etwas sagen?
Nadine: Sehr gerne! Zunächst würde ich dir gerne danken, dass du die ganze Blogtour organisiert hast. Wärst du nicht auf mich zugekommen und hättest gesagt "Hey, lass uns doch mal eine Blogtour starten", ich glaube ich wäre nie auf die Idee gekommen. Dann ein großes Dankeschön an all die Blogger, die an der Blogtour teilnehmen und natürlich an all meine Leser, die mir schon seit über einem Jahr die Treue halten. Ich danke euch!


Ich hoffe euch hat das Interview gefallen und ihr konntet Nadine ein wenig besser kennenlernen. Es gibt während dieser Tour auch etwas zu gewinnen:


Um das signierte Print zu gewinnen, muss ein Satz bzw eine Frage vollendet werden. Auf jedem Blog wird dazu ein Wort farbig markiert. Die Bewerber haben Zeit den vollständigen Satz bzw die vollständige Frage bis zum 06.09.2015 23:59 Uhr an nadjabookworm2@gmail.com zu senden. Alle E-Mails danach werden nicht mehr gewertet. Kommentare mit dem Lösungssatz werden nicht gewertet, sondern sofort gelöscht. Nur E-Mails werden gewertet.
Jeden Tag gibt es die Möglichkeit einen Kommentar auf den teilnehmen Blogs zu hinterlassen. Um in den Lostopf für die E-Books zu hüpfen, könnt ihr jeden Tag ein Los sammeln. Manchmal reicht ein Kommentar, manchmal muss eine Frage beantworten werden.

Gewinnspielbedingungen:
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Der oder die Gewinner erklären sich bereit mit der Teilnahme namentlich und öffentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
Für den Verlust über den Postweg wird keine Haftung übernommen. Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Keine Barauszahlung der Gewinne möglich.


Morgen geht die Blogtour weiter bei Kata vom Blog BuchKata-b-log, die euch etwas zu den weiteren Büchern der Autorin berichtet. Den gesamten Blogtourfahrplan gibt es noch einmal hier im Überblick:


Sonntag, 30.08.2015
Buchvorstellung
bei Susy von Bücherjunkies

Montag, 31.08.2015
Vorstellung der Charaktere

Dienstag, 01.09.2015
Vorstellung der Schauplätze
bei Fiorella von Märchen und Pralinen

Mittwoch, 02.09.2015
Große Liebe oder Bester Freund? – Ein Ratgeber
bei Jeanette von Eine Bücherwelt

Donnerstag, 03.09.2015
Umgang mit Untreue – Wann wird aus Verzeihen Abhängigkeit?
bei Jasmin von Bücherleser

Freitag, 04.09.2015
Wie wichtig ist die Liebe und Aufmerksamkeit der Eltern für die eigene Entwicklung?
bei Christiane von BookChrissi

Samstag, 05.09.2015
Autoreninterview
heute hier bei mir

Sonntag, 06.09.2015
Andere Bücher der Autorin
bei Kata von BuchKata-b-log

Montag, 07.09.2015
Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs


Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen und ihr seid morgen wieder bei der Tour dabei.

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Kommentare:

  1. Hallo ,

    Tolles und interessantes Interview . Vielen Dank .
    Ich wünsche Dir schönes Wochenende :)

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  2. Huhuuuuuuuu,

    vielen Dank für das tolle Interview :D
    War wieder einmal ein ganz toller Blogtag :D
    Ich wünsche Dir morgen einen schönen Sonntag.

    Lieben Gruß, Yvonne
    yvonne.rauchbach@freenet.de

    AntwortenLöschen
  3. Hi und danke für das klasse Interview. Ich freue mich immer sehr darüber etwas mehr über den Autor hinterm Buch zu erfahren.

    Lg Ricarda

    AntwortenLöschen